Bronies.de

Normale Version: WTF-Momente in Real Life
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Dieser Thread dient zur Anlehnung hiervon, jedoch auf dem echten Leben bezogen. Dabei muß es sich nicht, um MLP Referenzen handeln. Es geht um ungewöhnliche oder lustige Erlebnisse, die euch im Alltag passieren.


Die WTF Momente. Sie passieren jedem einmal, mehr oder weniger. Manche lieben sie, andere hassen sie. Aber die meisten finden sie peinlich, verstört oder auch awkward. Sie sind unlogisch und unberechenbar.


Erlebnis 1
Neulich beim einkaufen bemerkte ich, dass hinter mir möglicherweise jemand an meinem Einkaufswagen rumwühlte. Ich dachte mir: Was zum Hafer? Da drehte ich mich um und tatsächlich stand da eine Person, die schnell eine Packung Kinder Pingui aus meinem Einkaufswagen rausnahm und in Richtung Kasse lief.
Ich mit diesem Blick (Öffnen)
Dachte mir 'Lewlwat?' und kurz darauf 'Oh no, you didn't'! [Bild: mlp-abfluster.png], jedoch war die Person bereits verschwunden, während ich immernoch wie Versteinert da stand. Und die Tatsache, dass keine 3 Meter entfernt ein Regal dutzender Packungen der selben Ware da stand machte die Situation noch awkwardiger. Somit mußte ich tatsächlich 3 meter mehr laufen, als geplant. [Bild: rd-dash3.png]

Erlebnis 2 (Mit MLP Referenz)
In der Schule. Es gab eine Abstimmung, was wir zum nächsten Klassenausflug machen sollten. Der Lehrer zählte die Aktionen auf, und wir konnten dazu abstimmen durch melden. Als die Frage "Ausflug zum Ponyhof" kam, habe ich mich alleinig gemeldet und [Bild: 01-yay.png] geyayt. Alle waren still, außer die Person neben mir, die hat sich darüber amüsiert.


Erlebnis 3
Ein Katzensprung vor mir entfernt stand ein Bus, zu dem ich wollte. Also lief ich und war übrigens beeindruckt, wie schnell ich auf einmal rennen kann (Nein, ich bin nicht dick). [Bild: 01-abspin.gif] Der Busfahrer blickte mir entgegen und schließ die Tür kurz bevor ich circa 1-2 Meter davor stand und fuhr los, sodass ich keine Chance mehr hatte den Bus zu erreichen. [Bild: cl-ab-shrug.png]
Meine Reaktion daraufhin (Öffnen)


Mehr fällt mir gerade nicht ein, obwohl ich strenggenommen eine permanente WTF-Person bin lol.
Wie sieht es bei euch aus? Was sind die WTF-Artigsten Momente eures Lebens gewesen?
Im Bus

war spät dran (beim ausstieg ) dann versperrte mir ein junge aus der klasse extra den weg zum ausgang
natürlich fuhr der Fahrer los
was ich nicht verstanden habe der junge aus der klasse kamm auch zu spät
und mein Lehrer dan so zu mir Setz dich und zum jungen du kommst mal schön mit , dan sind der Lehrer und der junge ins Förder Zentrum gegangen, ich hab keine strafe nix bekommen
dieser junge einfach mal nen nachmittag nachsitzen  RD laugh
LOGIK?? Twilight: No, Really?

Im Handball Training
ich hatte den ball rannte auf`s Goal zu und schoss hab dann getroffen
so gings dan ca 2-3 mal
am schluss die Mädchen alle so ey willst du uns veräppeln oder warum machst du ein Eigentor nach dem anderen???  Facehoof

das waren nicht die schlimmsten Momente sondern einfach verwirrende Momente..
ich hätte noch ein paar andere Geschichten die aber zu kompliziert sind um sie so zu schreiben  Cheerilee awesome
Vor ca. 2 Jahren war ich mit meinem besten Freund bei McDonalds.
Dort standen wir an diesen Kuchenstand an und warteten auf einen Angestellten.
Nach gefühlten 10 Minuten kam immer noch keine Bedienung, doch dafür ein junger Mann (Anfang 20 - vermutlich), welcher sich zu uns gesellte.
Dieser schien ziemlich happy zu sein, denn wenig später fing er an zu tanzen und wollte auch, dass wir mitmachen...haben wir aber nicht. [Bild: pc-tcute.png]

Ein anderer WTF-Moment war, als ich ausnahmsweise mal abgenommen habe, als der jetzt Ehemann (damals Freund) meiner Mutter bei uns angerufen hatte.
Der hatte die ganze Zeit gequatscht und mich nicht ein Mal was sagen lassen.
Er selbst hat natürlich gedacht, er würde mit meiner Mutter sprechen, da ich sonst nie ranging.
Doch als er plötzlich anfangen wollte über ihr Sexleben zu reden, habe ich ins Telefon gerufen, dass meine Mutter gerade nicht da ist. [Bild: cl-sl-annoyed.png]

Oder als mich mal eine ältere Frau im Bus random angesprochen hat als ich so 9-10 war...
Sie meinte, sie möge Pommes mit Ketchup ganz gerne.
Über was anderes hatte sie eigentlich nicht gesprochen...nur über Pommes.
Ich bin dann eine Haltestelle früher raus, als ich musste. [Bild: cl-sb-skeptical.png]
Am Samstag habe ich laut "What the fuck?" gemurmelt: Im Zug möchte ich die Tür öffnen, steht mindestens ein Dutzend FCA-Fans mit ihren Bierdosen herum. o.O

Na gut, es war ca 12:30 Uhr, und es waren noch ca. 75km bis Augsburg...
Ich kam vorgestern nach hause und dann fliegt da neben mir ein fetter Sperber und jagt einen Spatz.
Der Spatz knallt volle Kanne gegen unseren schuppen und der Sperber dann auch, naja dann hatte er was zu essen und flog weg o_O
Als wir Englisch gemacht haben, da unsere Lehrerin nicht da ist haben wir Aufgaben bekommen.
Alle Aufgaben waren für die Lehrer CD die wir nicht hatten.

Ich dachte nur WTF? Ich dachte Lehrer wären zum Denken und beibringen in der Schule und nicht um die Schüler mit Aufgaben zu bedienen die sie nicht machen können.
>Möchte an eine Haltestelle anfahren. Schüler abholen.
>Biege in eine enge Straße ein. War seit ca. 2 Monaten nicht mehr dort unterwegs.
>Seit wann haben die da ne Treppe für Fußgänger hingebaut?
>Durchs Wohngebiet teilweise rückwärts wieder zurückdackeln müssen, da ziemlich eng.
Englisch SchulGruppenarbeit
Ich ging in meiner Stadt einfach die Straße lang. Plötzlich kam eine Gruppe von jugendlichen und erwachsenen Menschen in Tierkostümen. So ein Junge, der als Löwe verkleidet war (und ne Bierdose in der Hand hatte, das trug wahrscheinlich zu seinem Verhalten bei...) schreit mich plötzlich an, ohne Kontext: "SO UND DU BIST EIN JAPANER... STREBER!" Ich wusste gar nicht, was er meinte, bin weitergegangen und habe gekichert. xD

Vor 5-6 Jahren, im Winter, als ich noch ein Kind war, bin ich Schlittenfahren gewesen. So eine Bande anderer Kinder hat mich plötzlich mit psychotischem Nonsens über - ich weiß noch genau - etwas vulgäres dass ich besser nicht näher ausführe und irgendwas mit einer Cyborg-Kuh aus dem Weltall vollgefaselt. Und das geilste war, dass ich mir genau das ein paar Wochen zuvor ausgedacht habe. Wahrscheinlich waren das nur holographische Programme innerhalb der Matrix, anders kann ich es nicht erklären. Ich fand das damals echt gruselig und rückblickend betrachtet immernoch.

Ebenfalls vor Jahren, ich war im Park und sitze mit, ich glaube es waren Leute aus meiner Familie oder der Schule. Plötzlich kommt irgendeine ältere Frau, die sehr viele Plastiktüten mit sich rumschleppt und runtergekommen aussieht. Dann fragt sich uns, ob wir irgendeine "Maria" gesehen haben. Naja, sie sagt noch mehr, aber das konnte ich nicht verstehen, weil ihre Sprache sehr zerfahren war, im Endeffekt verneine ich. Sie läuft einfach weiter und ruft laut nach "Maria". Ich sag zu den anderen die mit mir waren: "Also die hat es echt hinter sich."

Und später während des traumatischsten Märtyriums meiner aktuellen Inkarnation, hat mir irgendein fettsüchtiger Freak grundlos einen Teebeutel ins Gesicht geschleudert und mich grundlos beleidigt. Ich war empört, fragte was das soll. Er hat ständig das böse F-Wort repetitiv wiederholt, irgendwie wurde ich dann einfach aggressiv und habe ihm mein Essen ins Gesicht geschleudert. Äh... ja, ich war zu dieser Zeit exorbitant desorganisiert.^^

Oder das psychisch verrückte Mädchen von der Grundschule. Die hieß Alexandra und war irgendwie Halb-Russin, aber das tut nichts zur Sache... naja, irgendwann hat die sich auf ne Plattform auf dem Schulhof gesetzt und haufenweise dumme Kinder- und Cartoonsongs gesungen... ich erinnere mich nur an irgendwas von "Bernd das Brot".

Einmal war ich an einer anderen Schule (Halb-Sonderschule, was dachtet ihr; wo ich mich rumtreibe?) zu Besuch. Zuerst kommt ein Junge, den ich nie zuvor gesehen habe, zappelt wie ein ADHS-Kind auf Speed herum und beleidigt mich grundlos mit den übelsten Ausdrücken. Später kommt er zurück und ich dann nochmal vorbei, wieder beleidigt er mich grundlos. Andere Anwesende werden ebenfalls beschimpt. Mir war es egal, weil ich wusste, was mich erwarten würde, weil das diese Schule bekannt als astreine Autismus-Kumulation ist. ABER danach kam für mich ein weiteres Kern-Ereignis meines Lebens: Ich hatte eine MLP:FIM-Figur dabei, manche haben sie gesehen. Ein Junge hat erkannt, dass es Rainbow Dash ist, ich habe kurz mit ihm über die Serie geredet, er war auch Kleinpferdfreund und dann musste ich aber gehen.
new`s about sunny

heute im Krankenhaus :
ich und meine mutter wollten mein dad besuchen
haben da eigentlich nur gegessen und geredet  AJ hmm
aber egal..
jetzt kommts :
musste in der cafetera etwas holen das mein vater vergessen hatte
ich lief holte es ging zurück lieg direkt in nen stuhl war am  boden, stand auf ging schnell weiter
bin die treppe hoch (Fahrstuhl ist lw)
lief zur zimmer tür riss sie auf und... falsches zimmer  Derpy confused
ich endschuldigte mich und diese person nur so: ist das nicht die die den Boden geküsst hat?
dan schauten mich die Dökter die gerade da rein wollten an und bekamen nen halben lachflash Twilight: No, Really?
Heute Morgen um 5:00 Uhr früh stand auf meinem Arbeitsweg eine Leiter auf dem Gehweg. Einfach nur eine Leiter. Mitten im Weg. Einsam und Verlassen.

Wie die wohl dahin gekommen ist?
Heute in Lebenskunde.
wir mussten Emotionen darstellen und als wir zu "Wut" kamen hat son Mädel ihren Stuhl genommen und durchs Zimmer geschmissen.
Kurz darauf rennt ein anderer voller Panik in unser Zimmer und schreit ob jemand verletzt ist.
Eines Tages ging ich durch die hiesige Innenstadt. Spricht mich von hinten eine ältere Dame an und fragt, ob sie "mal anfassen" dürfe. Bevor ich antworten konnte, hatte sie mir schon in die Haarpracht gegriffen.

Ein anderes Mal hatte mich jemand am Bahnhof um Geld gebeten, "um eine Fahrkarte zu lösen". Ich geb ihm 5 Euro, er schaut mich nur enttäuscht an und geht mit einem leisen "naja" davon. Ja nee is klar digger, ich hab dir grad meine letzte Kohle gegeben...
(22.04.2015)Nash schrieb: [ -> ]Ein anderes Mal hatte mich jemand am Bahnhof um Geld gebeten, "um eine Fahrkarte zu lösen". Ich geb ihm 5 Euro, er schaut mich nur enttäuscht an und geht mit einem leisen "naja" davon. Ja nee is klar digger, ich hab dir grad meine letzte Kohle gegeben...
Zumindest in Frankfurt ist das ein ganz alltägliches Ereignis. Der Hauptbahnhof ist nur voll von schrägen Figuren, Leute die (jeden Tag) Geld für "eine dringend benötigte Fahrkarte" "brauchen", tummeln sich dort zu genüge.
(22.04.2015)Antanica schrieb: [ -> ]Zumindest in Frankfurt ist das ein ganz alltägliches Ereignis. Der Hauptbahnhof ist nur voll von schrägen Figuren, Leute die (jeden Tag) Geld für "eine dringend benötigte Fahrkarte" "brauchen", tummeln sich dort zu genüge.

Damit habe ich ja garkein Problem (selbst wenn es - meist - eine Lüge ist), aber alle anderen freuen sich über ne Mark - und dem drücke ich nen ganzen Fünfer in die Hand und ernte nur ein abschätziges Schulterzucken. Das ist mein "wtf" daran. Ich habe oft genug auf Bahnhöfen geschlafen, dass mein Geld für Bittsteller mittlerweile echt locker sitzt - aber dann doch bitte wenigstens ein Danke. Undecided
Vor ein paar Tagen hatte ich einen WTF-Moment. Als ich aus dem Badezimmer kam, saß vor der Tür im Flur eine Schildkröte.
Eine lebende, kraxelnde Schildkröte. Mitten in meiner Wohnung. Direkt vor mir.

Es hat sich erst im Nachhinein herausgestellt, dass meine neue Mitbewohnerin eine Schildkröte (Bobby) besitzt. Es ist mir nach wie vor unbegreiflich, wie Bobby aus Gehege und Zimmer in den Flur gelangen konnte, da die Tür geschlossen und meine Mitbewohnerin außer Haus war.

Ich werd den Schreck nie vergessen RD laugh
Ich hab solche Momente jeden Morgen wenn ich in den Spiegel schau...
Wir haben ein Buch gelesen. Die Mutprobe. Waren an so ner Stelle, wo es hieß "Bleib stehen du Schlampe!" (stand wirklich so drin) unser Lehrer war mit unseren Vorlesekünsten nicht zufrieden und machts selbst. Kurz nachdem er den Satz beendete, kam seine Frau ohne zu klopfen ins Klassenzimmer.

Als ich erfahren hab, das mein ehemaliger Ausbilder nen Lets Play Kanal hat und in den ersten 10 Sekunden meinte, das Monkey Island für den Atari rauskam woraufhin ich mit mit richtigen WTF Blick das Fenster schloss xD
Der Moment wenn du mit dem Wecker aufwachst, denkst: "Ach, ein paar sekundenmal die Augen nochmal zumachen", du sie wieder Aufmachst nichts böse ahnend denkst du hast sie nur ne Minute zu gehabt und du nochmal auf die Uhr schaust und du feststellst: Du hast nochmal 2 h geschlafen.
Wenn dich ein Kumpel in der Nacht anschreibt,dass er dringend Leute braucht für einen Umzug in eine 70km entfernte Stadt. Und ich für diesen Umzug in 7 stunden losfahren muss,um am morgen zeitlich da zu sein.

Aber für Freunde macht man doch alles RD laugh
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11