Bronies.de

Normale Version: EQG 5.3 Mirror Magic
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Weil die Mädchen den Saboteur des Daring Do Films, die Nichte des Direktors, aus dem letzten Special entlarvt hatten, wurde diese vom Filmstudio verbannt und bekam auch noch ein Job als Popcornverkäufer in einem Cinema. Und wäre das nicht genug, wird genau in diesem die Premiere des Daring Do Films abgehalten. Schlimmer könnte es nicht für sie sein, wollte sie doch die Darstellering von Daring Do sein.
Doch zu ihrem Glück bekommt sie einen magischen Spiegel in die Hände, der ihre Wünsche erfüllt und sie plant ihre Rache.
Währenddessen kämpft Sunset mit ständiger Panik, dass jederzeit etwas magisches passieren könnte. Besonders da es in letzter Zeit ziemlich ruhig war, zu ruhig ihrer Meinung nach. Zum Glück ist ihr Buch vollgeschrieben, und sie braucht ein Neues, was ihr einen kleinen Abstecher nach Equestria erlaubt, bei dem sie kurz mit Twilight über ihre Probleme sprechen könnte...

Direktlink


Hmm, Highlights hier eindeutig Shimmer in Equestria und Glimmer in der Human World, ebenso Pinkys Aktion im Spiegel. Viele lustige Momente. Und manche der Gesichtsausdrücke....
Sooo, nun...

Muss wirklich sagen, "Mirror Magic" war echt eine gute Folge, hat mir gut gefallen. Vorallem das zusammenspiel zwischen Sunset und Starlight. Erstere, die Probleme hat, sich wieder wie ein Pony zu benehmen, und die andere in komplett neuem Territorium.

Und es zeigt, dass das Konzept des Paralelluniversums auch in der eigentlichen Pony Serie klappen könnte.
Aber natürlich kann ich auch verstehen, wenn man für eine strikte inhaltliche Trennung beider Universen ist.

Ich vermute übrigens mal, dass wir Starlight in den nächsten paar Episoden der zweiten Hälfte von S7 vorerst nicht zu gesicht bekommen. Macht ja ein paar Tage "Bildungsurlaub" in Humania.
gute crossoverfolge, vor allem der Angriff der 5 Meter Juniper war genial

schöne Hommage an diesen klassiker

[Bild: MPW-68220]
eigentlich nennen sich die eqg shorts nicht eqg5.
eqg5 ist der movie der als nächstes kommt.
damals auf der thailand pony con geleakt.
http://archive.is/G14hU


und mirror magic war der absolute hammer.
der beste von den shorts.
war genial mal wieder sunset shimmer als pony zu sehen.
und starlight als human war auch toll.
ich fand das design auch sehr gut gelungen.
so rebellisch. passt total zu ihr.

hätte es zum ende aber besser gefunden, wenn man vielleicht sunset und starlight zusammen hätte einbringen können.
und nicht das starlight alleine die welt retten muss.
am anfang war das auch so eine schöne dynamik, hätte man am ende vielleicht auch noch etwas draus machen können.

war aber trotzdem ein sehr gelungener short ^^
Glatte 5/5 auch von mir! Fand auch, daß das der beste Teil der Dreierreihe war.

Auf die beiden vorigen "Folgen" wurde Bezug genommen Pinkie approved Dann gab es endlich mal wieder richtig "Magic", und als besonderes Schmankerl Sunset zurück zu Hause in Equestria - wo sie prompt Probleme hat, als Pony klarzukommen, so lange ist sie nun schon in der Menschenwelt unterwegs. Und dann Starlight in der anderen Welt - gerade der Beginn war herrlich, wie damals bei Twily RD laugh

Als einzigen Minuspunkt könnte ich anführen, daß die Villains in der EQG-Welt, abgesehen von den Dazzlings, immer wieder nur überpowerte Alter Egos sind, sofern es nicht gerade um Slice of Life geht. Nicht anders hier bei Juniper Möchtegern-Filmstar - auch sie ist eine überpowerte bösartige Version ihrer selbst. Aber im Vergleich zu Evil Sunset, Midnight Sparkle und Gloriosa - Gaia Everfree Daisy noch eher harmlos: sie will im Grunde nur bewundert werden und als Filmdiva auflaufen, weiter nichts. Wer weiß, wäre sie genug hofiert worden, wäre ihr Alter Ego-Effekt vielleicht sogar von selber wieder abgeklungen.

Woher kommt eigentlich am Anfang dieser Magie-Flash, der in den Spiegel fährt? Derpy confused Aus dem Nichts durch die Lichtkuppel des Einkaufszentrums? Der Spiegel wird aber in was verwandelt, was wie "Crystal-Empire-Technologie" aussieht - zumindest was sehr Ähnliches. Die Magie aus dem hiesigen Everfree Forest ist nun auch nicht gerade sehr hilfreich: sie macht Juniper erst recht zur überlebensgroßen Filmdiva.

Pinkies Kommentar am Ende trifft es aber sehr gut: "...oh yes, we're a VERY forgiving group" RD laugh

Schön, daß Starlight auch offiziell nachträglich ihren "Bildungsurlaub" von Prinzessin Twilight bewilligt bekommen hat Twilight smile Vielleicht gibt es ja doch noch mehr offizielles Crossover-Material in der Zukunft...? AJ hmm Twilight smile
Obwohl Starlight mit dabei war, die ich überhaupt nicht leiden kann und auch obwohl es wieder die Wiederholung von der: >Ich bin unzufrieden und werde ein magisches Monster< Magie gab, war die Folge wirklich sehr gut.

Starlight in der Menschen Welt zu sehen fand ich sehr interessant und....überhaupt nicht nervig.
Es war echt süß wie ihr Sunset erstmal alles erklärt hat Twilight happy
Die Idee mit dem Zauberwunschspiegel war gut einsetzt und zuerst nicht so wirklich vorhersehbar, das gibt einen Pluspunkt. RD deals with it
Alles in allem macht der Shot Lust auf mehr und hoffe das da noch mehr kommen wird..

5/5
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie sich dieses Special bewerten soll.
Auf der einen Seite ist es das Beste von den dreien, da es alle zusammen bringt und man Sunset endlich mal wieder als Pony sieht...doch auf der anderen Seite wird es zum Schlechtesten ab dem Moment, in dem Sunset in den Spiegel gesogen wird und Starlight den Tag retten muss, denn, dass sie und Sunset zusammen arbeiten, um die anderen zu retten, war ja offensichtlich keine Option.  Lyra eww

Normalerweise ist mir Starlight total egal und ich fand es auch nicht schlimm, als Sunset sie mit genommen hatte, doch die zweite Hälfte des Specials hat mich richtig wütend gemacht.   Octavia angry
Vor allem jetzt hoffe ich, dass Sunset so schnell wie möglich einen Auftritt in FIM bekommt (und dann Starlight retten muss)!

Erste Hälfte: 4,5/5
Zweite Hälfte: 1,5/5


Alles in Allem haben mir die Folgen nicht wirklich zugesagt und ich hätte mir gewünscht, dass sie beim Filmformat geblieben wären...
Mal sehen, ob die Youtube-Serie auch so schlecht wird. Twilight: No, Really?
Was mich bei EQG echt stört ist, dass sie so oft ein gleiches Schema basieren. Man hat einen weiblichen Teenager, welcher zwar eigentlich nicht böse ist, aber durch was auch immer böse wird, mit equestrianischer Magie in Kontakt kommt und sich in ein Super-Monster-Mädel verwandelt und dann durch die Hauptcharakteren besiegt wird, seinen Fehler einsieht und am Ende sind alle wieder beste Freunde. Naja, finde ich doch etwas langweilig auf dauer. Ich würde mich mal wieder über so Antagonisten a la Dazzlings freuen, die waren wenigstens interessant, unterhaltsam und irgendwie auch trotz ihrer Bosheit sympatisch. Ansonsten fand ich es schön Sunset mal wieder als Pony zu sehen und Starlight als Mensch zu sehen (ihr Menschen Design gefällt mir sogar sehr gut).  Naja, von den drei specials war dieser definitiv der beste, aber wirklich umgehauen hat der mich auch nicht. [Bild: cl-rar-seriously.png]
Von den 3 shorts fand ich den am wenigsten gut, nicht schlecht, aber auch nich richtig gut. Heißt aber nich das er keine guten Momente hat:

- sunset in equestria /als pony, wurde mal wieder Zeit, hat ich gern öfter.
- starlight als Human sah echt nich verkehrt aus
- pinkie macht die gags ("no wall here" *rüttelt an der 4t wall*, "we are a veryforgiving group")


Für 4/5 fand ich juniper nich sonderlich dolle, 3/5 müssen langen
Da mir die anderen beiden shorts nicht so gut gefallen haben
schreibe ich hier nur meine meinung zum dritten special. dieses
special war von allen drei specials immer noch das beste. wie
mann hier in dem forum schon gemerkt hatte, bin ich nicht
unbedingt der größte fan von starlight aber in dem special fand
ich sie sehr angenehm und sympathisch. und sie war auch sehr
hilfreich sie und sunset waren für mich das highlight in diesem
epischen geilen special. was ich auch toll fand, ist das mann starlight
auch endlich mal in der human world sehen konnte. und ihr human
design hat mir auch sehr gut gefallen sie sah wirklich hübsch aus.
und sunset als pony war auch sehr überraschend etwas womit ich
auch niemals mehr gerechnet hätte, das wir sie jemals als
pony wiedersehen würden das hat mein fanboy herz noch höher
schlagen lassen RD laugh was juniper montage anging, sie fand
ich nach wie vor ziemlich eintönig und langweilig. ich mochte sie
schon in movie magic nicht aber in dem special war sie mir endgültig
egal. aber das war das einzige was mir am special nicht so gefallen
hatte, sonst war es ein tolles episches geiles special mit einer tollen
sunset einer ebenso tollen starlight und einer netten story. diesem
special kann ich ohne probleme volle 5/5 geben.