Bronies.de

Normale Version: Das Band der Freundschaft
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo liebe FF-Leser.

Hiermit präsentiere ich euch meine erste eigene FanFiction. Sie ist natürlich noch nicht fertig, bedeutet, es kommen noch weitere Kapitel, es sei denn, ich schreibe hier im Thread, dass sie beendet ist. Aber aktuell läuft sie noch.  Pinkie happy
Für konstruktive Kritik, bin ich natürlich immer dankbar.  Twilight smile

Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen, Spekulieren und eventuell beim Mitfiebern.  RD wink

Cover:

[Bild: 2a57d80f50d04f383f13845438e76029.jpg]

Das Bild habe ich nicht selber gezeichnet, aber wer Fragen zu der Künstlerin hat, einfach anschreiben. RD wink

Covertext:

Das Erdpony Celest, das Einhorn Anima und das Pegasuspony Stellar, sind schon seit ihrer Grundschulzeit, als kleine Fohlen, beste Freundinnen. Nun stehen sie, mit ihrem Abschluss, an der Schwelle zum Erwachsen werden. Aber leider ist das Band zwischen Pegasi, Einhörnern und Erdonys, alles andere, als fest. Alle drei Arten kooperieren lediglich aus Überlebensgründen. Um diese Ordnung aufrecht zu erhalten, sind außerberufliche Beziehungen, zwischen den Ponyarten, kritisch angesehen. Können die drei jungen Stuten ihre Freundschaft darüber hinweg erhalten?

Kapitel 1 - Das System

Kapitel 2 - Unangenehmes Wiedersehen

Kapitel 3 - Innere und äußere Wunden

Kapitel 4 - Das Treffen der Eltern

Kapitel 5 - Verlorene Erinnerungen

Kapitel 6 - Verräterisches Vertrauen

Kapitel 7 - Das Tor zur Freiheit
Hoi,

bevor ich potentiell in deine Story reinlese: Befass dich nochmal mit Grammatik und Rechtschreibung. Lass ein Programm drübergehen und bestenfalls jemanden betalesen, der das drauf hat. Schon deine Inhaltsangabe ist da leider sehr betroffen.

Das Bild sieht nett aus, und auch wenn deine Charakternamen klingen, als hättest du aufs geradewohl ohne hinzusehen auf drei Wörter im Fantasy-Namenslexikon getippt. Aber das ist okay. Vielleicht sind sie dafür mögenswert.

Nur... prüf bitte deine Rechtschreibung.
(04.03.2019)Holo schrieb: [ -> ]Hoi,

bevor ich potentiell in deine Story reinlese: Befass dich nochmal mit Grammatik und Rechtschreibung. Lass ein Programm drübergehen und bestenfalls jemanden betalesen, der das drauf hat. Schon deine Inhaltsangabe ist da leider sehr betroffen.

Das Bild sieht nett aus, und auch wenn deine Charakternamen klingen, als hättest du aufs geradewohl ohne hinzusehen auf drei Wörter im Fantasy-Namenslexikon getippt. Aber das ist okay. Vielleicht sind sie dafür mögenswert.

Nur... prüf bitte deine Rechtschreibung.

Hallo erstmal.

Danke für deinen Hinweis. Ich weiß selber, dass meine Rechtschreibung und Grammatik nicht Fehlerfrei sind. Und ich lese mir meine Texte tatsächlich auch mehrfach durch und lasse auch mehrfach die Korrektur von Word drüber laufen, aber leider schleichen dennoch immer mal wieder Fehler ein. Ich gebe mir aber alle Mühe, so wenig wie möglich, Fehler drin zu haben. FS sad
Zugegeben, den Covertext, habe ich wirklich nur so mal schnell nebenbei geschrieben, ohne ihn groß zu kontrollieren, da dieser für mich nicht so relevant war. FS grins
Einen Betaleser habe ich zwar, aber auch dieser findet nicht alles und er achtet dabei auch mehr darauf, ob sich in den Kapiteln Logikfehler bzw. Lücken befinden, an die ich vielleicht in dem Moment nicht denke, weil sie für mich, als Autor, logisch sind. AJ hmm

Und zu den Namen.... Ich habe mir tatsächlich etwas dabei gedacht, als ich diese Namen gewählt habe. Also alles andere, als wahllos auf drei Namen zu tippen. RD wink

Solltest du noch weitere Dinge finden, sprich sie einfach an. Ich bin darüber sehr dankbar, wenn ich weiß, was ich noch verbessern kann.

MfG
ICH Pinkie happy
Kapitel 8 ist bereit für euch.

Ich habe nun mit etwas Pause zwsichendurch, das 8te Kapitel fertig. In diesem Kapitel widme ich mich dieses Mal einem Nebenstrang, welcher parallel zu den Kapiteln 5 bis 7 angesiedelt ist. Dabei sollen einige Fragen, welche diese Kapitel eventuell aufgeworfen haben, beantwortet werden und Außerdem möchte ich damit auch neue Aspekte hinzufügen bzw. beleuchten werden.

Also lasst euch überraschen und viel Spaß beim Lesen.

Kapitel 8 - Ein Relikt der Vergangenheit