Bronies.de

Normale Version: 9x26 Freundschaft bleibt
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Freundschaft bleibt
[Bild: 0c52c49cc8c04e172449e216ec933f2d.jpg]

Die letzte Folge wurde am 07.12.2019  um 07:50  auf den Disney Channel gezeigt

kurzbeschreibung:
Jahre später erwartet Prinzessin Twilight, nun Herrscherin von Equestria, Besuch von einer Schülerin mit einem Problem. Während sie versucht, das Problem zu lösen, schaut sie zurück auf die Zeit, die sie und die Mane Six miteinander verbracht haben.


Wie hat euch die Folge gefallen ?

mein fazit : es sind mir schon ein paar Tränen gekommen , gut gemachte Folge , die stimnme von Luster Dawn war auch gut , der Song war schön  ein gute letzte Folge und sehr schöner Abschluss für die Deutsche Synchro  
Also mir hat die Folge sehr gefallen nur das Ende hat mich sehr Emotional getroffen und musste anfangen zu weinen. Dann hat mein Twilight Plüshie mich angeschaut und hab sie erstmal ganz feste gedrückt. Passend zum Abschied finde ich das der Song super dazu passt: https://youtu.be/yrBJKmL0Dic
Weniogests die Folge ist wieder bei Disney verfügbar. Übersetzung war ganz gut, ich frage mich aber, warum man hier nicht die wörtliche Übersetzung "Das Letzte Problem" verwendet hat. Fürchtete man Lizenzstreitigkeiten mit Sherlock Holmes?
Ein würdiger Abschluss nach 9 Staffeln. Und definitiv die emotionalste Folge von allen.
Ich sollte unterwegs sowas nicht schauen...

Luster klingt gut, spike klingt etwas älter (wenn auch nicht viel).
Lediglich das Lied war von Text und Rhythmus zusammen etwas "off", liegt aber leider das Lieder nicht ohne Probleme übersetzt werden können ohne irgendwas zu opfern (meistens).

Trotzdem 5/5
Eine sehr emotionale Folge. Hatte zuerst etwas Bedenken, dass mir der Schluss nicht gefallen könnte, aber es war ein würdiges Ende. Pinkie happy Mit der Synchro war ich auch zufrieden, auch wenn ich wahrscheinlich diesmal nicht ganz so sehr darauf geachtet habe und von meinen Emotionen abgelenkt war. RD laugh
Ich habe jetzt zum ersten Mal, aus reiner Neugier, die deutsche Version von 'The Magic of Friendship grows' angehört.
Ich könnte mich jetzt wirklich sicherlich für eine Stunde damit beschäftigen die deutsche Vertonung zu analysieren, außeinanderzunehmen und aufzuschlüsseln, warum diese Version des finalen Songs in keinster Weise im Sinne der Serie steht und als Canon schlichtweg inakzeptabel ist.

Ich könnte anmerken, wie die Sprecherinnen ständig 'schneller' werden müssen, weil die Lyrics nicht anständig ins Sangschema übersetzt wurden.
Ich könnte anmerken, wie die zentrale Message 'This is where the Magic happens' (Ponyville, der Hauptspielort der Serie, das soziale Zentrum Equestria, in dem all diese Freundschaften und Bande entstanden sind) zu 'Dieser Zauber ist zu spüren' umgeschreddert wurde.
Ich könnte anmerken, dass der originale Liedtitel 'The Magic of Friendship grows' nicht nur eine Anspielung auf den Serientitel ist sondern auch konsequent eine Zukunftsperspektive für die Welt von FiM bietet, wohingegen das deutsche 'Die Freundschaftsbande die uns nützen' fast schon einen kafkaesken Ego-Unterton hat.
Ich könnte anmerken, dass die Sängerin von Twilight, falls diese denn überhaupt noch die selbe ist, sich innerhalb von 9 Staffeln kein winziges Bisschen weiterentwickelt hat und immer noch nicht mal halb so talentiert klingt wie 80 % von Youtube-Fandubbern und 90 % von Anime-Synchronsprecherinnen.
Ich könnte anmerken, dass die Mane Six immer noch klingen wie kaputte Polly Pocket-Soundpuppen, und im O-Ton ausnahmslos ihr Element besingen, während sie im Deutschen nur generische Kalendersprüche rausblubbern.


Aber ich könnte auch einfach für mich die befriedigende Parallele zwischen diesem Song und der deutschen Serie selbst ziehen, denn Ersterer repräsentiert Letztere eigentlich perfekt: Die deutsche Synchronisation war nie eine Option.
Natürlich gab es immer ein paar wenige, eifrige Verteidiger, die meinten, die deutsche Synchro wäre ja gar nicht so schlecht und man müsse das doch alles im Verhältnis sehen, aber sein wir ehrlich, sie war nie eine Option.

Wenn dieser königlich-verschissene Song nicht formidabel beweist, wie sich die Vertonung in 9 Staffeln MLP qualitativ keinen Millimeter nach vorne bewegt hat, weiß ich es auch nicht mehr - Es gab immer mal wieder Momente im deutschen Ton, die einen aufhorschen ließen, wie etwa das deutsche 'Smile, Smile, Smile', aber im Großen und Ganzen hat man von Anfang bis Ende nur für die Hauzptzielgruppe gecatert - Kleine, anspruchslose Kinder - und diese als dumme, allesfressende Masse betrachtet, wie wir es in Deutschland mit unseren Kindern zu tun pflegen. Ein Selbstanspruch beim deutschen Ton war offensichtlich niemals vorhanden, und warum auch?


Das ist ein längerer Beitrag und es mag vielleicht so wirken, als wäre ich irgendwie sauer oder angefressen oder so, aber das ist nicht der Fall, ich bin darüber lange hinaus, den O-Ton verteidigen zu müssen. Ich stelle befriedigt fest, dass ich nie etwas verpasst habe, weil der deutsche Ton wirklich, ehrlich niemals eine Option war und man Friendship is Magic - wenn man nur den deutschen Ton gesehen hat - nicht gesehen hat.
Dafür sind die inhaltlichen Zensuren/Umschreibungen einfach viel zu krass, allein in diesem Song.



Sorry, falls ihr O-Ton-Onlys seid, seid ihr nicht wirklich Fans der Serie. Ja, ich habs jetzt gesagt. Zumindest nicht der 'echten' Serie. Ihr habt euch zehn Jahre lang eine krude, verstümmelte Version von dem angesehen, was wir alle so toll finden.

Nichts für ungut. Und jetzt muss ich mich auditiv erst mal duschen und das Original anhören, um mir meine wöchentliche Instant-Gänsehaut samt feuchten Augen abzuholen.