Bronies.de

Normale Version: Lunafest 2020 - (riesiges NOPE) leider zu viel Corona)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
[Bild: dbjx24s-f5bc9533-d0bc-4c56-869e-0e7519e0...5OAil7tLm0]
Lunafest 7 - Mit Glück zum Fest



Dieser Thread wird euch mit den nötigen Infos und allem drum und dran versorgen.

Was ist das Lunafest und was macht es so besonders?
Das Lunafest ist eines der allerersten Meetups der Deutschen Brony-Szene.
Von 2012 bis 2015 fand das Lunafest sogar jährlich statt. So "alt" wie dieses Meetup ist, so wechselhaft ist auch seine Geschichte. Von Problemen mit der Erstellung von Postern, über plötzlich weggebliebene Teilnehmer, einer fast-Privatinsolvenz, bis hin zum Tod eines Mit-Organisators - hat dieses Meetup nun wirklich ALLE Höhen und Tiefen erlebt. Aber gerade solche Erlebnisse sind es, warum die Anhänger des wohl  größten Underground-Brony-Party Meetups Deutschlands - und im übrigen das einzig große im Norddeutschen Raum - dieses nicht einfach ignorieren können!
Die Locations haben sich geändert, das Team hat sich geändert, es gab viele Meetups mit ähnlichen Konzepten, aber immer hörte man die "Old Fags" sagen: "Das ist nicht dasselbe!"
2017 fand dieses Event zuletzt statt, zum ersten Mal nicht mehr im "Rock 'n Roll Warehouse", mit einem komplett neuen Team.
Nach dem erfolgreichen 2019 startet auch dieses Jahr das Lunafest im Stellwerk im Bahnhof Hamburg-Harburg (mit ein wenig Glück, siehe unten)

WANN?
Das Lunafest wird am 26. September stattfinden!

Warum so früh?
Weil Oktober und November im Stellwerk schon vergeben waren und Mitte Dezember sicher bei einigen für finanzielle Probleme sorgen würde.

WO?
Im "Stellwerk" im Bahnhof Hamburg-Harburg!

WARUM?
Weil wir wenigstens eine Hand voll MLP Veranstaltungen dieses Jahr brauchen!

Was wird geboten?
- Ein großes Kontingent an Freigetränken.
- PARTY HART mit DJs aus der Deutschen Brony-Szene
- PARTY ZART mit Pony-Kino und Karaoke
- Diverse Händler sorgen für eine neue Definition von "Blank Flank"
- Teilnehmer, die mit einer (un-)gesunden Portion Cringe&Chaos dafür sorgen, dass das Fest wieder unvergesslich bleibt..

Preis?
39€, wie letztes Jahr

Corona?
Noch immer lässt sich nicht abschätzen, wie der weitere Verlauf an Infektionsfällen ist. Aktuell steht alles auch Lockerung, jedoch wisst ihr ja selbst, dass dies eher mit Vorsicht zu genießen ist.
Die Situation ist in Hamburg aktuell wie folgt: bis zum 30.6. dürfen keine Veranstaltungen stattfinden, bis dahin ist das Stellwerk auf definitiv dicht.
Was danach kommt beschließt die Bürgerschaft. Sollte das Stellwerk wieder öffnen, so werde ich die Miete überweisen. Sollte es dann zum September zu einem wiedererstarken der Ausbrüche kommen, bzw. das Stellwerk schließen müssen, wird auch logischerweise das Lunafest nicht stattfinden. Tickets würden im Fall der Fälle zum Ausweichtermin die Gültigkeit behalten ODER storniert, inkl der Rückzahlung.
Solltet ihr erkrankt sein, versteht es sich von selbst, dass ihr nicht kommt. Auch nicht wenn ihr Erkältung, Husten, Fieber -wasweißich habt. Tickets werden auch hier erstattet.
Nicht erstatten kann ich euch die Reisekosten. Das würde mein Konto sprengen.
Ebenso sollten sich die Personen, die zu den Risikogruppen gehören, stark überlegen ob sie teilnehmen wollen.

Sehr wahrscheinlich wird aber das Tragen von den sog. Alltagsmasken sein. Daher solltet ihr einen guten Satz mithaben. Ja, mehrere, weil ihr nicht stundenlang mit dem gleichen Tuch vorm Mund umhergehen wollt.
Des weiteren werdet ihr bei der Ticketbestellung einwilligen müssen, dass eure Daten im Fall der Fälle an die Gesundheitsämter weitergegeben werden.
Essen vor Ort kann ich euch dieses Jahr leider nicht austeilen.


Trotz allen Umständen freue ich mich auf reichlich Besucher!

Besucht auch unseren Discord-Kanal
https://discord.gg/6bkjzZ

Suche:
- Helfer
- DJs
- Händler

meldet euch per PN :-)
E N D L I C H

Hab gehört soll gut werden!

Spoiler (Öffnen)

Melde mich mal als Helfer,weil kann man halt immer gebrauchen.
(01.06.2020)Snu schrieb: [ -> ]E N D L I C H

Hab gehört soll gut werden!

Spoiler (Öffnen)

Melde mich mal als Helfer,weil kann man halt immer gebrauchen.

Musste den Spoiler nicht mal aufmachen um zu wissen was drin steht xD


Tjaja dann mal gespannt bleiben wie die aktuelle Situation bis dahin aussieht.
Ich hätte jedenfalls wieder mega bock drauf.
Daumen drücken, dass es mit dem Verlauf der Infektionen so weiter geht. Wäre schon scharf, wenns dieses Jahr wieder stattfindet.
(01.06.2020)Snu schrieb: [ -> ]E N D L I C H
[Bild: FSosfKc.png]

Sitze u.U. auch wieder gern am Eingang Smile
Ich bin aufjedenfall wieder mit dabei ^^ RD wink
Ja schauen wir mal, ob das was wird. Bisher steht ja alles mit Party im Namen unter keinem guten Stern, aber warten wirs erst mal ab.
ist sowas gut um die leute kennenzulernen auch wenn man nicht drinn is( der preis is ja nicht ohne^^")
Natürlich - Meetups allgemein sind immer ideal zum kennenlernen. Allerdings sind die Preise beim LF noch recht nieder; die GalaCon ist da auch ne Ecke teurer.
Hoffen wir das alles klappt.
Die GalaCon ist aber auch eines der teuersten Meetups im deutschsprachigen Raum, dafür aber auch 2 Tage lang und mit teuren Special Guests aus Amerika.
Das Lunafest geht zwar nur 1 Tag (bzw. Abend + Nacht), bietet aber voraussichtlich auch wieder Getränke, etwas zu Essen und eine relativ gut erreichbare Location nicht am Ende der Welt*, daher ist 39 € ein ziemlich akzeptabler Preis.

*außer, dass sie halt in Hamburg ist.
(02.06.2020)Leon schrieb: [ -> ]Die GalaCon ist aber auch eines der teuersten Meetups im deutschsprachigen Raum, dafür aber auch 2 Tage lang und mit teuren Special Guests aus Amerika.
Das Lunafest geht zwar nur 1 Tag (bzw. Abend + Nacht), bietet aber voraussichtlich auch wieder Getränke, etwas zu Essen und eine relativ gut erreichbare Location nicht am Ende der Welt*, daher ist 39 € ein ziemlich akzeptabler Preis.

*außer, dass sie halt in Hamburg ist.


Hinzu kommt die deutlich geringere Teilnehmerzahl.
Das ist hier wieder ein Vorteil, da erste Feiern etc. mit max 100 Teilnehmern demnächst wieder möglich sein sollen. Für Hamburg könnten wir Stand jetzt meines Wissens, mit einer speziellen Genehmigung unter freiem Himmel und mit max 50 Personen stattfinden. (Ich müsste evtl mal mit unserem Stammtisch-Organisator quatschen.. AJ hmm )
Sobald das für geschlossene Räume und 100 Personen zählt, müssen wir uns nurnoch Festivalmundschutz (statt -bändchen) bedrucken lassen und gut ist xD
(Und evtl noch Hulla-hoop Reifen, die dann jeder tragen darf, damit die Abstände eingehalten werden.. FS grins)
An Masken statt Bändchen hatte ich sogar schon ernsthaft gedacht. Leider kosten 115 Masken um die 700€ statt 130€ bei den Bändseln. na, vielleicht mach ich nen Motiv und bestell nen Dutzend Wink
@Leon: was zum essen gibt es diesmal nicht, wird auch im Startpost so angegeben. Sonst aber stimmt das was du sagst.

@rtry: wenns ein gleiches oder ähnliches motiv hat wie die Tassen letztes jahr, würde ich mir sofort eine zulegen. Daher würde ich da auch Quasi gleich die menge verdoppeln - ich denke nämlich, das auch 2 duzend weggehen würden wenn das motiv ansprechend genug ist.
(02.06.2020)LowT schrieb: [ -> ]müssen wir uns nurnoch Festivalmundschutz (statt -bändchen) bedrucken lassen und gut ist xD
Dann aber nicht vergessen, die seitlichen Einfüllstutzen zur Betankung einzunähnen.  AJ hmm
Fuck Yeah. Im in FS grins

(01.06.2020)Snu schrieb: [ -> ]E N D L I C H

Hab gehört soll gut werden!

Spoiler (Öffnen)

Melde mich mal als Helfer,weil kann man halt immer gebrauchen.

Wie geil RD laugh
(02.06.2020)ButterFluff schrieb: [ -> ]
(02.06.2020)LowT schrieb: [ -> ]müssen wir uns nurnoch Festivalmundschutz (statt -bändchen) bedrucken lassen und gut ist xD
Dann aber nicht vergessen, die seitlichen Einfüllstutzen zur Betankung einzunähnen.  AJ hmm

Das wär sogar ne gute Idee AJ hmm

Für Brillenträger (wie mich) auch gleich mit als "Abgasrohr" nutzbar, ohne daß einem ständig durch den ausgeatmeten Wasserdampf die Brille anläuft (nein, Brille weglassen ist keine gesunde Idee, dann seh ich nämlich nichts Sinnvolles mehr Twilight: No, Really? ), und eben zur Betankung, ohne daß man den Mundschutz absetzen muß - doch, diese Idee hätte Stil Cheerilee awesome
Man muss das Ganze entspannt sehen. Die aktuelle Lage ist kein Zustand für die nächsten Monate. Das Lunafest ist in 16 Wochen geplant. Schaut man zurück, was in der gleichen Zeit, also seit Mitte Februar passiert ist, ist es sicher, dass sich bis Ende September noch vieles (vermutlich im positiven Sinne) ändern wird.
(03.06.2020)Railway Dash schrieb: [ -> ]Für Brillenträger (wie mich) auch gleich mit als "Abgasrohr" nutzbar, ohne daß einem ständig durch den ausgeatmeten Wasserdampf die Brille anläuft

Na ja, wenn man dran vorbei atmet, ist auch der letzte Sinn der Masken hinfällig. ^^

Der Locationbetreiber wird dann schon wissen, was geht und was nicht. Eventuell geht ja was mit Intensivbelüftung und separater Personenzahl-Begrenzung am Dancefloor.
(01.06.2020)404compliant schrieb: [ -> ]Ja schauen wir mal, ob das was wird. Bisher steht ja alles mit Party im Namen unter keinem guten Stern, aber warten wirs erst mal ab.

He! Deshalb ja auch "Fest" und nicht Party.

Auf jedenfall (mit meinen Kollegen wieder) dabei  RD laugh


(03.06.2020)404compliant schrieb: [ -> ]Eventuell geht ja was mit Intensivbelüftung und separater Personenzahl-Begrenzung am Dancefloor.

Das sollte ja kein Problem darstellen Tongue
Es sei denn Javier legt (und das befehle ich ihm, BEWERB DICH) wieder PsyTrance auf Tongue
Seiten: 1 2