Bronies.de

Normale Version: Was ist nach My Little Pony - Denn alles hat ein Ende
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32
Hallo zusammen!

Alles hat ein Ende, auch My Little Pony FiM mal. (Ja, ich weiß, nur die Wurst hat zwei) Wink
Solche Foren wie dieses könnten, müssen aber nicht, dann brach liegen.

Wie gehts euch bei dem Gedanken, und was würdet ihr danach machen?
Staffel 3 soll ja nur (wenn ichs richtig im Kopf habe) 13 Folgen umfassen.

Lange gehts also (vielleicht) nicht mehr. Und da Hasbro zu blöde ist anscheinend Blindbags und anderes Merchandising in Deutschland erfolgreich anzubieten, oder aber eben keine Geschäfte dies führen, fehlt ja schon ein großer Markt.

Ich will keinem Angst machen, aber vielleicht sind eure Ponys und dergleichen dann nur Erinnerungen aus schönen, aber irgendwann längst vergangenen Tagen. Sad

Bitte mal eure Meinung dazu.
Ich kann verstehen was du meinst und irgendwann wirds passieren dann gibts kein MLP FiM mehr.
Wenn der Tag kommt an dem Hasbro das verkündet hoffe ich haben die Brony´s schon so viel Macht das irgendwie zu verhindern z.b. in dem Fans die Serie Inoffiziel weiterführen damit Hasbro es einsieht und weitermacht.
Ich glaub nicht das dann diverse Foren direkt untergehen wahrscheinlich bleiben sie noch über Jahre aktiv.
Die 3. Staffel hat nur 13. Episoden das stimmt aber dies ist noch lang kein Ende die größte Angst hab ich das MLP FiM nach der dritten immer mehr durch Merchandise missbraucht wird und die Macher die Serie vernachlässigen.

Die Brony Community ist so Intelliegent, sozial, engagiert und liebevoll uns wird schon irgendwas einfallen das solang wie möglich rauszuzögern.
Wenn irgendwann der Tag kommt hoffe ich das My Little Pony wenigstens die schreckliche Welt in der wir Leben verändert hat.
Und Love and Tolerance ein echter Ehrenkodex ist.
[Bild: my-little-pony-friendship-is-magic-brony...1318992465]
Fans können doch weiterhin zeichnen, schreiben, basteln, komponieren und was nicht alles. Schaut euch die Fans der ersten Generationen an - Die haben seit bald Jahrzehnten keinen neuen Content von Hasbro bekommen und lassen sich nicht abschrecken. Keinen Grund zum Dramatisieren also, unser Leben hängt nicht von Hasbro ab. Solange es Fans gibt muss sich keiner Sorgen machen.
Kollektiver Selbstmord, was sonst...?
(14.11.2011)Shippou schrieb: [ -> ]Und da Hasbro zu blöde ist anscheinend Blindbags und anderes Merchandising in Deutschland erfolgreich anzubieten, oder aber eben keine Geschäfte dies führen, fehlt ja schon ein großer Markt.

Also diese Unterstellung kann ich nicht so stehen lassen.

Aus wirtschaftlicher Sicht liegt es primär an den Fachgeschäften, dass keine industrielle Nachfrage an G4-Merch. ist, da viele Lager noch voll sind mit dem G3/G3.5-Merch. Auch die G3-Blindbag-Displays stapeln sich noch in den Lagern der METRO-Gruppe und von Toys'R'Us.

Mehr G4-Merch. kann nur in die Läden kommen, WENN der Bedarf stochastisch merklich wird und der Lagerbestand an G3 merklich zurückgeht, sprich: Viele Kunden wünschen sich Produkt X (zB. G4-Twilight-Plüschi) an vielen Orten. Wenn nun die Bestellanfrage VON FIRMEN UND HÄNDLERN(!) bez. dem Twilight-Plüschi in die Logistik der Hasbro Deutschland GmbH eingehen, ist aus betriebswirtschaftlicher Sicht eine sofortige Bedarfserfüllung zeitnah umsetzbar. Ansonsten... es müssen G3-Produkte gekauft werden, damit G4 in den Laden kommen.
Das ist wohl wahr, aber ich habe im Verkauf gelernt. Und in den Lagern der METRO-Gruppe und von Toys'R'Us stapeln die sich echt gut. Aber nicht in den großen Läden like EDEKA, Marktkauf, REWE, (Kassenbereich, Stichwort Impulskauf - Spontankauf).

Es kann keine Nachfrage zustande kommen, wenn der Kunde nicht weiß das dieser Artikel überhaupt existiert.
Dafür muss dieser parat stehen - und das ist definitiv nicht der Fall!
In noch keinem Laden habe ich überhaupt auch nur FiM Werbung, geschweige denn Artikel gesehen.

Sonst würde es keine Beiträge nach gesuchen von Blindbags hier im Forum geben, und auch nicht nach anderen Merchandising Artikeln.

EDIT: Ich schreibe hier auch nicht von G-X Artikeln, sonder das diese generell in keinem mir bekannten Geschäft verfügbar sind - KEINE!.

Nicht jeder hat nen Metro, geschweige denn Toys'R'Us vor der Haustür.
(14.11.2011)Shippou schrieb: [ -> ]Es kann keine Nachfrage zustande kommen, wenn der Kunde nicht weiß das dieser Artikel überhaupt existiert.
Dafür muss dieser parat stehen - und das ist definitiv nicht der Fall!
In noch keinem Laden habe ich überhaupt auch nur FiM Werbung, geschweige denn Artikel gesehen.
Ein Problem, daß MLP:FiM in Deutschland allgemein hat. Außer vereinzelten Trailern für die Serie auf Nick gibt es absolut null Promotion für das ganze Franchise. Viacom/Nick hat das praktisch nirgends durchblicken lassen, als MLP im Oktober eine neue Generation gestartet hat, geschweige denn, daß die schon revolutionär anders ist als Vorgängergenerationen, oder daß sie schon längst eine riesige Fangemeinde außerhalb der Zielgruppe hat. Das sah man schon daran, daß MLP:FiM von keiner einzigen Programmzeitschrift erwähnt wurde und auch von keiner Programmvorschau im Internet; die meisten beharrten entweder auf einem veralteten, aus vorhergehenden Wochen abgeleiteten Sendeplan oder kündigten G3 wieder an (Roxy, Pfiffikus...).

Hasbro selbst hat seine Ponyprodukte auch nirgends beworben. Jetzt stehen sie da und kriegen weder die G3½-Altlasten aus den Regalen, noch können sie die Preise für FiM-Sachen halten und müssen sie alle Naselang im Preis reduzieren (ich hab meine Valentinspinkie schon vor Monaten für 4,99 € gekauft, die steht immer noch wie Blei in den Läden, das zum Thema "Pink sells").

Der Einzelhandel macht es nicht eben leichter. Die brauchen MLP:FiM gar nicht, weil die deutsche (!) Spielwarenschmiede Simba ihnen die Läden mit riesigen Filly-Stellagen anfüllt inklusive Blindbagsäulen mit Zugriff auf genau der richtigen Höhe. Zugegeben, Filly verkauft sich, und es gibt weiß Gott genug Mädchen, die ausdrücklich Filly haben wollen, zumal Filly Unmengen an Promotion-Material mitbringt (Panini-Sticker, mehrere Magazine...). Drei Gründe, warum neben dem deutschen Abklatsch kein Platz für das kultige US-Original ist. Ernsthaft, Filly findet man an den unmöglichsten Orten, MLP findet man teilweise in ganzen Spielwarenketten nicht.

(14.11.2011)Shippou schrieb: [ -> ]Sonst würde es keine Beiträge nach gesuchen von Blindbags hier im Forum geben, und auch nicht nach anderen Merchandising Artikeln.
Bei den Blindbags kommt ja erschwerend noch hinzu, daß sie mit wenigen Ausnahmen nur von zwei Drogerieketten (!) geführt werden statt vom Spielwarenfachhandel – der lieber "deutsch" kauft (Filly).
Ich halte bei uns beim Einkaufen immer Ausschau nach G1-G4 Artikeln. Wir haben 2 Discounter, 1 Gemischtwarenladen und 1 Kiosk, keiner der Läden bietet MlP Waren an. D.h. in kleinern Dörfern bzw. abseits von Städten kommt man wohl nicht an MlP ran. Zu Schade Sad Aber ich geb nicht auf und werde weiter nach G4 Artikeln suchen!
(14.11.2011)Nightshroud schrieb: [ -> ]Kollektiver Selbstmord, was sonst...?
Sounds good to me
Sie können die Serie einstellen oder auch das merch, aber das ist nicht das Ende. So lange es auch nur noch einen Brony geben wird, bleibt MLP FIM am leben. Zwar nicht im Fernsehen oder als neues Merch, dafür aber in unseren Herzen. Das MLP universum gab es schon lange vo FIM und es wird wahrscheinlich noch lange zeit weiter bestehen. Jede Mlp generation hat ihre fans. Auch heute noch gibt es Fans der G1 und wenn G4 schon längst eingestellt wurden ist, wird es noch Fans geben. ob diese sich nun weiter Bronies nennen kann ich nicht sagen, aber eine sache ist erst dann richtig tot, wenn sich keiner mehr daran erinnert. So ist es doch bei anderen serien genauso. Siehe Transformers G1, die ist bis heute nicht vergessen. Fim hat so einen hype ausgelöst, wie noch keine andere mlp serie zuvor und durch wiederholungen und das internet wird sie noch vielen erhaltenbleiben.
Ich denke auch daß nach FiM anderes kommen wird - ob jetzt nach der (gekürzten) 3. Staffel Ende ist oder evtl noch ne 4. kommt, aber was anderes wird kommen. Denn wenn die Serie ewig läuft geht das zu Lasten der Qualität. Da hab ich lieber ein Ende wo man sagt "War geil" als wenn man irgendwan sagt "Boar, ist das dämlich geworden."

Ob sich die FiM-Community dann noch hält kann man aber nicht so genau sagen. Ich nehme mal als Beispiel Star Trek Voyager. Lief über 7 Staffeln, hatte eine riesige Zuschauerquote und ging mit nem wirklich epischen Zweiteiler zu Ende. Heute siehste nix mehr davon.

Dabei drängt sich mir die Frage auf:
Wie geht FiM zu Ende? Ich hoffe doch nicht mit ner schöden 22-Minuten-Folge und das wars dann. Wenn dann schon richtig geil alá:

Ein Bösewicht taucht auf und ist nicht wirklich zu besiegen. Celestia und Luna opfern sich (alle denken die sind tot aber sie haben sich in ein noch höheres Energiewesen verwandelt). Die Mane6 regieren Equestria.

Sowas in der Art Wink
Öhm, ihr wisst aber schon, dass auch nach dem Ende der Serie die alten Folgen noch verfügbar sein werden?
Natürlich, der gigantische Hype wird irgendwann abflauen; aber die Serie ist viel zu bekannt und viel zu gut, um danach für immer und ewig in der Versenkung zu verschwinden. MLP ist ja nicht nur eine TV-Serie, sondern auch ein Teil Internetkultur.

ReisKocherPilot schrieb:Ob sich die FiM-Community dann noch hält kann man aber nicht so genau sagen. Ich nehme mal als Beispiel Star Trek Voyager.
Öhm, ja? Und obwohl Voyager zuende ist, existiert die gigantische Fanbase, die Trekkerfront, noch immer. Wink
MLP gibts jetzt seit 13 Monaten. Alles was recht ist; aber so erfolgreich in so kurzem Zeitraum war selbst Star Trek nicht. Blame the Internet.
Meine Idealvorstellung wären ja noch ein paar DVD-Specials oder sogar ein Kinofilm nach dem Ende der Serie. Futurama hat ja auch keiner vergessen, obwohl da die Fanbase sehr viel kleiner ist.

Zitat:Wenn dann schon richtig geil alá:
Bitte nicht; mehr Narnia-Pathos geht ja gar nicht mehr. Big Grin
Wer braucht denn überhaupt einen gigantischen Endkampf? Das ist keine Actionserie. Da der Hauptplot der Serie prinzipiell Twilights Studien über Freundschaft sind, wäre es wohl angebracht, wenn sie zusammen mit den anderen Mane 6 ihre Studien vervollständigt; und dann irgendwas total rührseliges mit den Elements of Harmony passiert. Vielleicht eine Übergabe an die neue Generation. Und dann ein Ausblick in die (nahe) Zukunft, in der die Mane 6... dann doch feststellen, dass man Freundschaft nicht auslernen kann. Tadaa. Derpy confused
Also Raum für viele Fanfics und sogar eine mögliche Weiterführung in der Zukunft; aber unter leicht veränderten Grundvoraussetzungen.
(14.11.2011)Arie schrieb: [ -> ]
(14.11.2011)Nightshroud schrieb: [ -> ]Kollektiver Selbstmord, was sonst...?
Sounds good to me

Ich halt mir schon mal nen Termin frei, okay?
Alles geht weiter.
Dann machen die Fans alternative Stroies, Fanfics wirds dann immernoch geben.
Wenn der Kult größer wird, gerät ja nichts in Vergessenheit und noch ist nicht aller Tage Abend.
Und natürlich muss irgendwann ein Ende kommen, sosnt wird die Sendung iwann so schlecht wie Spongebob.
Ideen hat man natürlich immer viel, nur die Fans und ihre Stories werden leider keinen TV-Sender überezugen können.
Lieber soll es eine letzte Special-Folge geben und dann ein Abschluss, bevor das Niveau stirbt.

Trotzdem bin ich für Nightshrouds Idee, oder viellicht nen weltweiten Aufstand mit Straßenkämpfen ? Smile
(14.11.2011)Nightshroud schrieb: [ -> ]Kollektiver Selbstmord, was sonst...?

Ich bin dabei Cheerilee awesome
Das beste das passieren könnte, wäre natürlich, dass es Fans gibt, die Animatoren sind und dann machen wir unsere EIGENEN Folgen bis die Welt dann irgendwann untergeht!
Das wär selbstverständlich schon was geniales. Normalerweise müsste sich jetzt schon ein Programmierer Team ransetzen und einen My Little Pony : FiM Folgeneditor erstellen! Stimmen würden wir schon finden ^^
Zumal man da ja ebenfalls noch ein TTS System einbauen könnte... Big Grin
Auch WENN es mal ein Ende gibt, bleibe ich Brony.
Selbst wenn es ein Ende hat, ich bleibe in der Herde! ^^
Und es müssten sich wirklich mal Bronies finden, die zBsp Fanfictions oder so in echte Folgen verwandeln!
*zu Obsidians rüberguck*
Ich will ja... *hust*
Nix andeuten oder so... *Fanfiction näher ranschieb*
Also, die Zukunft sehe ich nicht so finster. Es wird so weitergehen wie zwischen den Staffeln. Es hat ja auch sein Gutes, wenn es keine neuen Folgen mehr gibt: Man kann in Ruhe einen Fanon etablieren und sich sicher sein, daß der nie gejosst werden wird.

Ich bin selbst Fan von Trickserien, die seit etwa zwei Jahrzehnten keine neuen Folgen mehr bekommen haben und seit mehr als 15 Jahren nicht mehr im amerikanischen Free-TV waren. Beide Serien haben eine vergleichsweise kleine, aber treue und kreative Fangemeinde. Zumindest von einer kann ich behaupten, daß auf ihre Fanfiction Sturgeon's Law nicht zutrifft.

(14.11.2011)DaS BaDOS schrieb: [ -> ]Das beste das passieren könnte, wäre natürlich, dass es Fans gibt, die Animatoren sind und dann machen wir unsere EIGENEN Folgen bis die Welt dann irgendwann untergeht!
Im Kleinen passiert das ja jetzt schon. Da kommt es uns zugute, daß FiM in Flash animiert ist.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32