Hallo, Gast! (Registrieren)
21.04.2018, 19:30



[RPG] Nightmare Night for ever
Vor 8 Stunden
Algernon Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 30. Apr 2012

RE: [RPG] Nightmare Night for ever
Lucky‘s Haus
Kosmos


Für einen Augenblick überraschte die sofortige Zustimmung von Aurigena den Rabenhengst, eigentlich hatte er mit mehr Skepsis gerechnet, immerhin war ein Geist, welcher einem im Traum einen Namen sagte bestimmt nicht die seriöseste Informationsquelle.

Die zunächst vermutete Skepsis bleib jedoch nicht aus und diesmal kam sie sogar von Golden, die eine Falle dahinter vermutete.
Kosmos drehte seinen Kopf wieder zu ihr, er hatte zwar erwartet das man ihm nicht glauben würde doch auf den Gedanken das es eine Falle sein könnte war er, wohl wegen des Erscheinungsbildes des Geistes, nicht gekommen.
Eine Falle schien zudem nicht nur möglich, sondern geradezu logisch, die private Konversation zwischen ihm und seinem Vater war sicherlich nicht allzu lange unbemerkt geblieben.

„Du hast recht, wir sollten lieber besonders vorsichtig sein.“, antwortete er ihr.

Schnell wechselte sein Blick wieder den Adressaten als sich Feather oder wohl eher Phede zu Wort meldete.
Der Rabenhengst realisierte, dass er anscheinend nicht der Einzige war in dem noch Zweifel herrschten, wenn auch nicht in diesem Ausmaße.

Was hätte er sagen oder tun können, um dieses Fohlen aufzuheitern oder ihm Mut zu machen, immerhin gehörte das absolut nicht zu seinen Stärken, insbesondere nicht wenn es um den Umgang mit Fohlen geht.
Außerdem klangen Phedes Ausführungen logisch, nicht gerade optimistisch aber logisch und vielleicht gerade deshalb weckte es ein gewisses Trotzverhalten in ihm.
Er selbst war nicht logisch, wollte es auch gar nicht sein, vor allem Dingen nicht, bei solchen Konsequenzen.
Mit einer in ihm wachsenden, jetzt erst recht! Mentalität, stimmte er Night Star zu, als dieser zuversichtlich sagte, dass wir es zusammen schaffen werden.

Schließlich versuchte Night dem seltsam gefühllosen Fohlen etwas Trost zu spenden und Kosmos Sorge um sie beruhigte sich wieder etwas.

Der Rabenhengst nickte nur zustimmend, er wollte keine weiteren Worte verlieren, welche die Gruppe nur aufhalten würden, denn in dem Punkt stimmte er Phede bedingungslos zu jede Sekunde ist kostbar .
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste