Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
18.06.2019, 05:10



Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
#21
22.10.2017
iron_pony Offline
Changeling
*


Beiträge: 968
Registriert seit: 23. Apr 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Bin derzeit in drei Schützenvereinen.
Meistens schieße ich Luftgewehr. Steyr LG 110

Für das ganze scharfe Zeug habe ich leider weniger Zeit. 357 King Cobra und eine alte 22.er Winchester.

[Bild: iron_pony_pink.png]
Zitieren
#22
22.10.2017
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Naja ich hab mich seit dem erstellen des Threats auch n bissel weiterentwickelt. So weit das wir Samstag in ner Woche zum Mannschaftsmeisterschafts Finale 50 Kleinkaliber Pistole. Und ich hab auch schon einige Kantonale Schützenfeste recht gut abgeschlossen. Und ich hab auch meine kleine Sammlung gut erweitert xD

Zitieren
#23
22.10.2017
Nastor Offline
Briefpony
*


Beiträge: 3.663
Registriert seit: 16. Jun 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Ich habe seit ich 14 bin sehr viele Jahre Armbrust geschossen und konnte mir eine recht passable Menge an Medaillen und Auszeichnungen hohlen. Zwar hat das nie für irgendwelche guten Ränge im Eidgenössischen gereicht, aber im Kantonalen Vergleich konnte ich schon einiges reissen.

Ich habe dann auch einige Jahren selber Jungschützen betreut. Ich finde Armbrustschiessen auch sehr entspannt, da man nicht so den Lärm wie bei Gewehren oder Pistolen hat.


Leider habe ich durch einen Umzug den Kontakt mit dem alten Verein verloren und mir keinen neuen gesucht. Vor einiger Zeit konnte ich das Pistolenschiessen ausprobieren und überlege mir, da Einzusteigen. Im Dezember gibt es Schnupperkurse, habe mir diesbezüglich auch gleich einen Waffenschein beantragt. Wenn es mir gefällt, sattle ich komplett von Armbrust auf Pistole um. Über 10 Jahre Armbrust sind auch lang genug, Zeit für was neues.
Zitieren
#24
22.10.2017
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
joa, dann hol dir aber eine bevors von der EU verboten wird...

Zitieren
#25
22.10.2017
Nastor Offline
Briefpony
*


Beiträge: 3.663
Registriert seit: 16. Jun 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Ich hab mich ein wenig eingelesen. Eigentlich ändert sich ja nicht viel durch die EU vorgaben. Und die wenigen Verschärfungen kann man umgehen, in dem du in einem Verein bist.
Zitieren
#26
24.10.2017
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 4.853
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Nastor, du bist doch außerdem Schweizer, da dürfte dich doch das EU-Gesumse aus Brüssel sowieso nicht betreffen? Lyra astonished

Ich selber war mal recht gut mit dem Luftgewehr... allerdings nie in einem Verein. Mein Vater hatte zu seiner Jugendweihe, die war glaub 1966, ein Luftgewehr geschenkt bekommen: ein Haenel III-284. Das ist heute noch da, in Top-Zustand, und gehört inzwischen offiziell mir. Vor inzwischen auch schon über 15 Jahren hab ich es in einem Waffenshop mal generalüberholen lassen: Verschluß erneuert (der war ausgeleiert), Lauf gereinigt vom Diabolo-Blei-Schmier, generell Teile überprüft... wie gesagt: Top-Zustand.

Geschossen hab ich aber nur selten auf Scheibe, sondern meistens auf irgendwelches Gerümpel RD laugh Nein, keine Sachbeschädigung, war immer nur irgendwelcher Kram, der sowieso Müll war - leere Blechdosen, Mundwasser-Flaschen, irgendwelche leeren Plastikdosen... worauf man eben vor dem Wegschmeißen "verlustfrei" nochmal anhalten konnte RD wink Nur an einer leerstehenden Abbruchbude hab ich mich mal versucht an was, was eben kein Hausmüll war. - Vielleicht kennt ihr diese kleinen Porzellan-Isolatoren, an denen früher Telefondrähte hingen? Entfernung so etwa 40 - 50 Meter, stehend, nur seitlich angehalten, also nicht aufgelegt. Der erste Schuß ging in die Balken, der zweite war ein Volltreffer, und der Isolator verschwand in einer Wolke aus Staub und Splittern RD deals with it Das war 1994. - Anschließend noch paar Fensterscheiben, die zersplittern nicht, da stanzt es nur ein Loch rein... braucht schon mehrere, um eine Fensterfläche damit wirklich zu entglasen.

Das war aber, wie gesagt, wirklich eine Abbruchbude. Ich kann sie euch heute nicht mehr zeigen - einfach, weil sie nicht mehr steht, das Areal ist inzwischen neu bebaut.

Faszinierend ist für mich am Luftgewehrschießen einfach die Auge-Arm-Hand-Koordination, eben diese Körperbeherrschung, das Luftgewehr so anzuhalten, daß das Diabolo eben nicht einfach irgendwohin fliegt, sondern genau da trifft, wo es treffen soll. Ist gar nicht so einfach.

Hier in Mainz hab ich leider keine Gelegenheit dazu - es sei denn über einen Verein, dafür wiederum fehlt mir die Zeit. Aber ein Privatgrundstück oder am besten eine ausreichend große Strecke innerhalb eines Gebäudes, damit nicht die "lieben Nachbarn" sofort gaffen und quäken Facehoof , habe ich hier natürlich nicht - etwas Entfernung braucht es aber, aus 1 m Entfernung schießen ist ja nun herzlich witzlos und keine Herausforderung.

Luftdruckpistole: hatte 1993 auf La Palma bei der Hotel-Animation mal die Gelegenheit. War ich mit deren Luftgewehren dort gutes Mittelfeld, sah das bei Pistole schon anders aus AJ surprised Finde ich bedeutend schwerer, da wirklich zu treffen.

KK oder generell ein Geschoßantrieb außer Luft: hatte bisher nicht das Vergnügen. Nur mal zum Tag der Offenen Tür bei der Bundeswehr in Frankenberg, dort am Schießsimulator mit dem G36 bzw. dem "Games-Controller" (was anderes ist das, was man dort in der Hand hat, ja strenggenommen nicht) in G36-Form. Da hätte ich aber deutlich mehr trainieren müssen, um brauchbare Punktzahlen zu erreichen.

Zitieren
#27
24.10.2017
Elfchen Offline
Changeling
*


Beiträge: 790
Registriert seit: 05. Jun 2013

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Ich habe zwei Jahre lang in einer Schützengilde mit einem Bogen geschossen. Das war auch wirklich toll!
Leider hat sich das ähnlich wie bei Nastor nach meinem Umzug irgendwie im Sand verlaufen.
Den Bogen habe ich trotzdem aufbewahrt, für den Fall das ich irgendwann wieder einsteigen möchte.

Zitieren
#28
24.10.2017
Nastor Offline
Briefpony
*


Beiträge: 3.663
Registriert seit: 16. Jun 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
(24.10.2017)Railway Dash schrieb:  Nastor, du bist doch außerdem Schweizer, da dürfte dich doch das EU-Gesumse aus Brüssel sowieso nicht betreffen? Lyra astonished

Nun, die Schweiz ist zwar nicht in der EU, aber im Schengenraum, und verpflichtet sich dadurch gewisse Regelungen anzunehmen. Extra für die Schweiz wurde im neuen Waffenreglement der EU eine Schweizer Ausnahmeregelung eingeführt

https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/e...-131762139
Zitieren
#29
24.10.2017
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Nun, die Richtlinien werden uns treffen und wir werden wohl alles abgeben müssen. Wenn es so weit ist, dann hat die Schweiz einen braven Bürger weniger. Ich glaube nämlich kaum das ich für den Grossteil meiner Sammlung einen Zweck. ausser eben das Sammeln angeben kann.

Luftpistole schiessen wir im Winter. Fast schon Glück das ich immer dann in den WK (Wiederholungskurs) muss. Ansonsten schiess ich regelmässig mit meiner Pardini SP10 (KK) glaub ich und der Sig Sauer P210 (7.65) Sturmgewehr schiesse ich eigentlich nur die Obligatorischen und Feldschiessen und manchmal wenn ich grad ganz fest Lust hab dieses Ding freiwillig rumzuschleppen xD Jeder der doe RS gemacht hat weiss was ich meine.
Ansonstem hab ich n paar "Spasswaffen" mit denen ich ab und an bei und schiesse. Ein par Kleinkaliber Gewehre und Pistolen wie die Ruger MK3. Aber auch grösseres wie ein Webley cal. 38 oder ein Ruger M1911.

Eben eine kleine Sammlung die vermutlich bald ilegal sein wird -.-

Zitieren
#30
30.05.2018
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
https://www.finger-weg-vom-schweizer-waffenrecht.ch

Lieber früher schlau machen als sich später ärgern.

Zitieren
#31
14.07.2018
Terran_wrath Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 851
Registriert seit: 02. Dez 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Ah, danach hab' ich doch gesucht!
Ich fange demnachst bei mir in der Gegend mit einem Schnupperschießen(KK) an. Will aber eher aus GK gehen. Vielleicht In Richtung IPSC, wird sich dann schon ergeben worauf man Bock hat. Der Verein macht fast alles, von Bogen über Vorderlader(sau urig) bis hin zu GK Langwaffen. Zudem haben die auch eine Absprache mit dem BDMP und nutzen einen nicht allzuweit entfernten 300m Outdoorstand. Also falls ich mal später meine grüne WBK mache oder mich am LR schießen versuche... Pinkie happy
Ich werd' mich erstmal umhören und dann mal gucken ob ich in die GRA eintrete und was man da so bewegen und unterstützen kann. Denn allen, die mal ehrlich zu sich selbst sind hängt der Kontroll- und Verbotswhan der EU zum Hals raus.

Ansonsten hab' ich mir mal einen simplen Recurvebogen zugelegt und schieße damit zuhause nur unregelmäßig... zur Entspannung halt. Darf man damit in der Schweiz nicht sogar Jagen? Hier in D. stellen sie sich ein wenig an. Nicht waidgerecht/zu wenig Joule.
Wo wir bei zu wenig Joule sind: Ein altes Luftgewehr(Hähnel Modell 3 284) und 'ne olle Luftpistole(k.a. was für eine, steht nix drauf/drin) hab' ich auch noch. Ist aber nix für den Sport. Nur für die Ratten unter'm Hühnerstall.

(14.06.2014)DiNaboo schrieb:  Zudem schiesse ich momentan Sturmgewehr. Das zählt aber nicht wirklich zum Sportschiessen, da es ein Jungschützenkurs vom Militär ist.
Es gibt nicht viele, denen das passiert, aber du hast meinen Neid sicher! RD salute

[Bild: banner10.jpg]
The biggest MLP-Community on the european World of Tanks Server.
READ and READ2 recruiting.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.2018 von Terran_wrath.)
Zitieren
#32
16.07.2018
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Es kann sich jeder ab nem gewissen Alter zum Jungschützenkurs melden. Der Startpost ist ein bisschen Veraltet. Jetzt schiess ich 300m Sturmgewehr und Karabiner ab und zu als Gaudi wenn mir danach ist und wenn ich das Obligatorische Schiessprogramm absolvieren muss. Hauptsächlich bin ich im Pistolen bereich. Hab am letzten Kantonalen neben der Olypia Bronce Gewinnerin geschossen. Ich hatte nur drei Punkte weniger als sie xD

Zitieren
#33
22.07.2018
Terran_wrath Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 851
Registriert seit: 02. Dez 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Nice. Pinkie approved
Was würdest du als Erstpistole empfehlen? Oder besser... 9mm oder ein anderes Kaliber? An KK bin ich weniger interessiert bei Pistolen.
*Ich werd' sowieso erstmal einige testen bevor ich mich festlege... bin aber an Meinungen interessiert*

[Bild: banner10.jpg]
The biggest MLP-Community on the european World of Tanks Server.
READ and READ2 recruiting.
Zitieren
#34
25.07.2018
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Ich habe eine Sig 210 im Kaliber 7.65 Ist wohl das beste was du so kriegen kannst. Es kommt halt immer darauf an was du primär mit der Pistole schiessen willst. Für IPSC füre es zum beispiel eine Beretta bei weitem auch schon tun.

Zitieren
#35
28.07.2018
Terran_wrath Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 851
Registriert seit: 02. Dez 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Da kommt er mir gleich mit dem Besten vom Besten! Twilight smile
Was hälst du von .45 ACP? Soll ja nicht so ruppig im Rückstoß sein wie die 9mm. Ich liebäugel da ein wenig mit.

[Bild: banner10.jpg]
The biggest MLP-Community on the european World of Tanks Server.
READ and READ2 recruiting.
Zitieren
#36
28.07.2018
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Ich hab zwei .45er ein Colt Officer und ein Ruger Modell 1911. Ersteres ist um schlangen aus nächster Nähe oder als GI Joe einen denkwürdigen last Stand zu machen. Aber schon auf 25m ist die Präzision grauenhaft. Die Ruger Pistole ist fürs IPSC konstruiert und ist eine meiner zuverlässigsten Pistolen. Hatte aber auch seinen Preis. Und ja .45 ACP ist in der Tat um einiges ruppiger als 9mm.

Zitieren
#37
28.07.2018
Terran_wrath Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 851
Registriert seit: 02. Dez 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
So that's why you don't tread on them! RD laugh
Naja, die .45er ist ja auch eher für Selbstverteidigung gedacht bei der Mannstopwirkung. Rein hypotetisch natürlich. Applelie

[Bild: banner10.jpg]
The biggest MLP-Community on the european World of Tanks Server.
READ and READ2 recruiting.
Zitieren
#38
29.07.2018
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Ja das kann man so sagen. War nicht ohne Zufall die Seitenwaffe der Amis. Seit ich allerdings Sportschütze bin, gehe ich lieber auf Präzision. Wink

Zitieren
#39
07.08.2018
Terran_wrath Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 851
Registriert seit: 02. Dez 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Was hälst'n von der five-seven von FN? Find'd ich voll hyper das Ding.

Ich chill' gerade bei einem entspannten stream Abend:



Echt genialer Channel... vor allem für ein Frischfleisch wie mich.

[Bild: banner10.jpg]
The biggest MLP-Community on the european World of Tanks Server.
READ and READ2 recruiting.
Zitieren
#40
07.08.2018
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Die hat ein schräges Kaliber. Das wäre noch ein Munitionstyp mehr xD

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste