Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
20.06.2019, 07:21



Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
#61
17.04.2019
Terran_wrath Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 851
Registriert seit: 02. Dez 2012

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
(16.04.2019)Crash Override schrieb:  Es würde schon eine reichen, die dieses thema nicht zu ser "Humorisiert" wie der Affe aus dem ersteren Video. Das mutete wirklich eher nach ner Satire an, als das da was ernstzunehmen ist.

Da du ja wissen willst, was mir "recht" ist, bittesehr:

- GRA: Waffenrecht
- DSB: Stellungnahme zu den Referententwürfen des BMI
- MDR: Innenminister wollen Waffenrecht verschärfen

Da man beim BMi selbst noch keine informationen zur Verschärfung bekam, kann man jene erstmal ausklammern.

Wie du siehst - So muss seriöse Berichterstattung in diesem Fall aussehen, und nicht mit nem Clown gewürzt. Das kann man sich für Komödien oder Satire aufheben, wie den Postillion. Hat wohl dein "Lieblingskomiker" bei Yt nur noch nicht gefressen.
Dir ist klar, dass es dabei nicht um Waffenrecht geht oder? Derpy confused
Wie kommst du auf Berichterstattung? Bin irgendjemandem Rechenschaft schuldig? Oder dazu verpflichtet seriös zu schreiben? Bin ich jetzt Journalist?
Was den Affen angeht: Na na na... treib es nicht zu weit. Ich reagiere nicht besonders gut darauf, wenn man Bekannte von mir beleidigt.

[Bild: banner10.jpg]
The biggest MLP-Community on the european World of Tanks Server.
READ and READ2 recruiting.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.2019 von Terran_wrath.)
Zitieren
#62
17.04.2019
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 11.810
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Wenn es hier dabei nur darum ginge, das ein Bekannter von dir (von dem man bisher nicht wusste, das es ein dir bekannter ist) als "pöhser" dargestellt wird, weil er einen YT - Kanal betreibt bei dem es um Waffen oder Waffenbewertung geht - dann ist das hier zum einen Fehl am Platze (weil es hier primär um die Sportgeräte, und nicht die Personen, die die Sportgeräte vorstellen / bewerten geht), und zum anderen war es nicht zu sehen, auf was dein post abzielte. Daher nahm ich ausgehend von dem 2.ten dir verlinkten Video entsprechend ein Schlagwort und habe danach passend bei Google brauchbare Berichte gesucht.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#63
19.04.2019
DiNaboo Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 253
Registriert seit: 24. Mai 2014

RE: Sportschiessen: Pistole, Gewehr und Bogen
Soo, bevor wir hier noch weiter esskalieren möchte ich ein paar Dinge anmerken.
1. Dieser Threat wurde eigentlich erstellt um miteinander über seine Erfahrungen im Sportschiessen zu Disskutieren.

2. Ich finde es gut das hier über das Thema Waffenrecht gesprochen wird, jedoch gefällt mir die Art und Weise nicht wie das geschieht.

3. Wenn ihr euch unbedingt ankacken wollt, dann macht das in den PNs. Ich will keine Zensur betreiben, aber mir persönlich geht dieses rumgezicke darüber wer jetzt die besseren Argumente zur vernichtung dss Gegners hat gewaltig auf die Nerven.

Mein Standpunkt in der Sache ist eigentlich ziemlich einfach, macht ihr Deutschen was ihr wollt, aber lasst unser Waffenrecht in Ruhe. Solange uns die EU mit der Kündigung von Schengen droht, kann in unserem land kein funktionierender Disskurs darüber geführt werden, ob wir es übernehmen sollen oder nicht.

Zum Video sag ich nur folgendes, ich habe deutlich schlimmeres erwartet aber ansich finde ich es seriös. Ein Video muss nicht trocken und langweilig sein um gut zu sein. Was ich aber eine Schamde finde, ist das ihr alle euch schämt eine rechte politische Gesinnung zu haben. Eure Politik und die Medien haben es geschafft das jeder der einen rechten Gedanken hat sich schämen muss und wenn er auch noch die frechheit besitzt diesen zu äussern, wissen wir alle welch wunderschönes Schlagwort fallen wird.

In dem Sinne beruhigt euch wieder etwas und denkt einfach mal so, irgendwo ist jemand der genau das will, das wir, die Bürger uns gegenseitig ankacken damit wir nicht merken was um uns rum geschieht. Ich denke nicht das wir ihm diesen Gefallen tun sollten.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste