Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
25.05.2018, 20:51


Die DSGVO tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und verpflichtet uns die Einführung und Wahrung einer Datenschutzerklärung, die man ab sofort HIER nachlesen kann. Um das Forum weiterhin benutzen zu können, müssen Benutzer unsere Einverständniserklärung ausdrücklich akzeptieren.


Steven Universe
03.12.2017
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.934
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: Steven Universe
Puh, gut zu wissen, das es nicht nur mir so geht. Das Problem ist, das sich Steven Universe immer nur mit "Alltagsproblemen" beschäftigt und, im Gegensatz zu Gravity Falls, Star oder MLP, die Balance zwischen Slice of Life und Abenteuer sehr schlecht hält. Nach einem großen Ereignis ne Fillerfolge? Ja, gut einmal kann man das bringen, aber nicht ständig. Das nervt einfach. Stell dir mal vor, nach Gravity Falls' "Not what he seems" wär ne Fillerfolge gekommen, das wär ja wohl ein Witz gewesen. Nur das Steven Universe das ernsthaft tut. Ich brauche nicht noch mehr über die langweiligen Bewohner von Beach City lernen, ihr hattet schon 50+ Folgen mit denen. Es langt! Es ist als ob SU Angst davor hat, Fragen zu beantworten. Wie lange wollen die uns noch vorenthalten was zwischen Rose und Pink Diamond war?? Sorry aber es gibt im Moment Shows mit deutlich besserem Pacing und SU muss langsam mal was drauflegen.

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Schon nach ein paar Tagen machst du, was sie wollen.
Zitieren
03.12.2017
Zeo Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.214
Registriert seit: 14. Okt 2012

RE: Steven Universe
(03.12.2017)PinkChaos schrieb:  Puh, gut zu wissen, das es nicht nur mir so geht. Das Problem ist, das sich Steven Universe immer nur mit "Alltagsproblemen" beschäftigt und, im Gegensatz zu Gravity Falls, Star oder MLP, die Balance zwischen Slice of Life und Abenteuer sehr schlecht hält. Nach einem großen Ereignis ne Fillerfolge? Ja, gut einmal kann man das bringen, aber nicht ständig. Das nervt einfach. Stell dir mal vor, nach Gravity Falls' "Not what he seems" wär ne Fillerfolge gekommen, das wär ja wohl ein Witz gewesen. Nur das Steven Universe das ernsthaft tut. Ich brauche nicht noch mehr über die langweiligen Bewohner von Beach City lernen, ihr hattet schon 50+ Folgen mit denen. Es langt! Es ist als ob SU Angst davor hat, Fragen zu beantworten. Wie lange wollen die uns noch vorenthalten was zwischen Rose und Pink Diamond war?? Sorry aber es gibt im Moment Shows mit deutlich besserem Pacing und SU muss langsam mal was drauflegen.

Urgh ja, die Bewohner von Beach City sind noch mal ein ganz eigenes Problem für sich. Twilight: No, Really? An und für sich hätte ich ja nichts dagegen, wenn sie hab und zu mal auch ein paar Episoden bekommen würden. Das Problem ist nur, dass die meisten Bewohner von Beach City entweder nicht sonderlich interessant sind oder dass ihre Episoden so gut wie keinen Einfluss auf den Rest der Geschichte haben. Gerade Letzteres hat mich schon relativ früh dazu gebracht, ihre Folgen einfach zu überspringen, weil ich mir davor immer denke: "Ach was auch immer, diese Folge ist eh unwichtig und wird keinen Einfluss auf den Rest des Plots haben, also kann ich sie ruhig überspringen." Shrug

Was das Ganze meiner Meinung nach noch schlimmer macht, sind die auch langen Wartezeiten die Steven Universe oft hat. Mir persönlich macht der gelegentliche Hiatus zwar nicht sonderlich viel aus, ich habe allerdings schon eine ganze Menge Fans gesehen, die sich an diesen langen Wartezeiten sehr stören. Und wenn die neuen Episoden auf die man solange gewartet hat dann nur sehr wenig Plotrelevanz haben, dann kann ich schon durchaus verstehen, warum sich ziemlich viele SU-Fans mittlerweile über Hiatus und Fillerepisoden aufregen.
Zitieren
03.12.2017
LittleMissDevil Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.417
Registriert seit: 16. Nov 2014

RE: Steven Universe
Was mich auch nervt, ist dass man von den Chrystal Gems selbst oft nur noch sehr wenig mitbekommt. In vielen Episoden kommen sie nur in kurzen Gags vor, oder um kurz in einer Kampfszene aufzutauchen (Are you my Dad?-Arc), aber für das Voranschreiten des Plots sind sie kaum noch relevant. Sie hängen irgendwie so rum und... tauchen dann mal in Filler Episoden auf. Eigene Pläne und Ziele scheinen sie seit dem Cluster nicht mehr zu haben.

Die Serie war am Anfang nun auch nicht immer perfekt gepacet, aber man hat durch die "Monster of the Week" Formel zumindest mehr von der Gem Kultur gesehen, ist mal aus Beach City raus gekommen. Es gab auch in den nicht komplett Plot relevanten Folgen mal ein bisschen Action. Ich finde die Bewohner von Beach City oftmals unterhaltsam, aber die Dosis ist wichtig. In Staffel eins hatte man noch viel gemischte Episoden, die sowohl Gem Themen als auch Beach City Themen angeschnitten haben (Frybo, Cat Fingers, Arcade Mania, Lars and the cool kids, usw.). Jetzt ist Beides sehr separiert voneinander, speziell in den aktuellen Folgen. Das trägt dann leider dazu bei, dass die Beach City Folgen noch mehr zu Filler werden und das Interesse der Zuschauer für sie schwindet.

Zitieren
04.12.2017
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.934
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: Steven Universe
Es gibt momentan wirklich zu wenig plotrelevante Folgen, was man an diesem Punkt der Serie so einfach nicht mehr machen kann. Die Leute wollen Antworten und kein rumgetease mehr. Gerade nach Folgen, die deutlich machen, das die Diamonds vorhaben, der Erde einen Besuch abzustatten, sollten irgendwann mal Konsequenzen nach sich ziehen. Aner nö, nix passiert. Was brauchen die so lange? Vorher noch schnell durch die Waschanlage fahren oder wie? Ein weiteres Problem ist die ständige "Steven-Perspektive", die es unmöglich macht, ne Story ohne ihn zu erzählen, was die Möglichkeiten noch mal einschränkt. Was wurde nun aus Lapis z.b.? Wäre es nicht cool, wenn Peridot sie finden und zurück bringen würde? Ach halt, das geht ja nicht, denn die Folgen müssen ja einen Steven beeinhalten....

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Schon nach ein paar Tagen machst du, was sie wollen.
Zitieren
04.12.2017
KiraNear Abwesend
Enchantress
*


Beiträge: 740
Registriert seit: 05. Mär 2012

RE: Steven Universe
Das mit der Wartezeit finde ich ebenfalls nervig - und ich hoffe auch, dass es mal storymäßig ein wenig weiter geht >_<
Zitieren
05.12.2017
BerlinBronyANdy Offline
Enchantress
*


Beiträge: 599
Registriert seit: 21. Nov 2012

RE: Steven Universe
Hier ist mein letzter Steven Universe Podcast.





Es gibt auf meinem Kanal immer wieder Livestreams, in denen ich zusammen mit
euch über die Serie diskutiere (Auch über andere Serien wie MLP und Star Vs.)
Je mehr Fans mitdiskutieren, um so schöner ist es, also lade ich euch ein, den
Kanal zu abonnieren, um keinen Podcast zu verpassen und bei einem, der
euch interessiert, mitzumachen.
LINK ZUM KANAL
Smile

Zitieren
05.12.2017
Hari龜 Abwesend
Tortoise
*


Beiträge: 2.552
Registriert seit: 25. Sep 2011

RE: Steven Universe
Mir wurde Serie auch zu zäh. So wie am Anfang es geregelt wurde fand ich es gut, aber es hat für mich jetzt auch zu viel Füller Episoden. Ich hab erstmal aufgehört zu schauen und wenn es irgendwann mal denn ganzen Plot fertig hin getröpfelt wurde, schaue ich alles Relevante und interessante mit einmal an.

Früher mal Haribokid
[Bild: accoleft_by_theharibokid-dbxt9ag.png][Bild: sigi_by_theharibokid-dbxt9ve.png][Bild: accoright_by_theharibokid-dbxt9aq.png]
══ 3DS-Freundescode: 4639 - 8947 - 9834 ══
══ Signatur by cute-anonyme/Aschestern ══
Zitieren
05.12.2017
HipsterHoof Offline
Young Element of Plush
*


Beiträge: 1.327
Registriert seit: 05. Mai 2012

RE: Steven Universe
(04.12.2017)PinkChaos schrieb:  Es gibt momentan wirklich zu wenig plotrelevante Folgen,  was man an diesem Punkt der Serie so einfach nicht mehr machen kann. Die Leute wollen Antworten und kein rumgetease mehr. Gerade nach Folgen, die deutlich machen, das die Diamonds vorhaben, der Erde einen Besuch abzustatten, sollten irgendwann mal Konsequenzen nach sich ziehen. Aner nö, nix passiert. Was brauchen die so lange? Vorher noch schnell durch die Waschanlage fahren oder wie? Ein weiteres Problem ist die ständige "Steven-Perspektive", die es unmöglich macht, ne Story ohne ihn zu erzählen, was die Möglichkeiten noch mal einschränkt. Was wurde nun aus Lapis z.b.? Wäre es nicht cool, wenn Peridot sie finden und zurück bringen würde? Ach halt, das geht ja nicht, denn die Folgen müssen ja einen Steven beeinhalten....

Kann ich auch absolut nachvollziehen.
Ich hab das Gefühl, dass das aber auch stark mit diesem Bomb-Prinzip zu tun hat.. CN und the Crewniverse schieben sich da ja Gegenseitig die Schuld zu, weshalb keine neuen Folgen kommen. Twilight: No, Really?
Kämen die Folgen regelmäßiger, wenn auch nicht wöchentlich, hätte man denke ich deutlich weniger Hunger auf Plot. 6 Folgen ohne Inhalt sind da schon arg enttäuschend.
Man scheint einfach nach Konflikten zu suchen. Vor meiner ersten Steven-Bomb war der Cluster noch eine Bedrohung, man kannte die Diamonds noch nicht bzw rätselte man, wer der Gem im SDCC-Intro war, Peridot war immer noch nicht ganz durchsichtig... jetzt ham wa nix mehr. Also schicken wir Lapis los ins All!

..Wobei ich das Teasern in Gemcation schon irgendwie lustig fand Pinkie happy

[Bild: 2sagdwo.jpg]
Zitieren
06.01.2018
Zeo Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.214
Registriert seit: 14. Okt 2012

RE: Steven Universe
Hey, na was sagt man dazu! Da schaut man mal zufällig in seine Recommended-Liste auf YouTube und siehe da, auf einmal werden da gleich 2 neue Steven Universe Episoden angezeigt. Ich hatte mir zwar die letzten paar Folgen nicht angesehen aber da der Thumbnail sehr spannend aussah, habe ich mich dann doch dazu aufgerafft und sie mir anzusehen. Und wow, zu meiner Überraschung waren die 2 Folgen sogar richtig gut! Cheerilee awesome

Ich verstehe zwar absolut nicht, warum man diese 2 Episoden nicht direkt nach Ende der letzten Staffel ausgestrahlt hat und stattdessen einen Haufen langweiliger Filler-Episoden bringen musste-besonders da diese 2 Folgen den bisherigen Plot hervorragend weiterführen, was die letzten paar Filler Episode sogar noch nutzloser macht aber nun gut, wenigstens tut sich jetzt etwas in Sachen Diamonds.

Alles Weitere wäre wahrscheinlich ein ziemlich großer Spoiler, deshalb:

Spoiler (Öffnen)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2018 von Zeo.)
Zitieren
08.05.2018
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.934
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: Steven Universe
Okay....wow. Gestern liefen ja neue Folgen und ich muss gestehen, dass ich etwas geplättet bin. Lyra astonished

Spoiler (Öffnen)

Steven Universe hat sich für mich wieder etwas gemausert, endlich mal Antworten! Werde nun wohl doch mal weiter gucken.

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Schon nach ein paar Tagen machst du, was sie wollen.
Zitieren
11.05.2018
NyancatOpal Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.167
Registriert seit: 28. Nov 2013

RE: Steven Universe
Das ist ja alles schön und gut, aber:
Spoiler (Öffnen)

[Bild: up_939872efb158_2000px-Flag_of_Uganda.png] You do not know da wae ! Ebola upon u !
Zitieren
20.05.2018
Lil'B Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 72
Registriert seit: 03. Jul 2012

RE: Steven Universe
Anscheinend der Einzige Cartoon aus dem anfang dieses Jahrzents das noch so eine große Fangemeinde hat wie MLP.

Ich mag ihn nicht, hier aber ein paar lobende worte. Finde den Farbstil super. Musik ist auch gut, habe ersdt sdpäter rausgefunden, dass die Musik anscheinend von aivi & surasshu ist, die auch The Black Box gemacht hatten (ein Album dass ich nur zufällig fand und super klang).

Steven war mir zu schrill und Nerfend und das Characterdesign hat mir nicht gefallen (verdammte Lippen!). Ansonsten hab ich nie viel gutes von der Fangemeinde gehört, ein Freund von mir der bei einer anderen MLP_Streaming Seite hilft hat mir mal davon erzählt wie absolut anstrengend es war, als sie auch Steven Universe gezeigt haben (Mods = Nazis, Verhalten wie eine karrikatur eines SJW, das wo-trüber man eigentlich Witze macht).

Ansonsten höhr ich selbst von Fans, dass die Story eher einem wackeligem Gerüst ähnelt.

Künstlernamme auch konsoln, unter dem ich so gut ich kann Musik mache Smile

Kommt nach Bronystate. Es ist schön da, auch wenn net wirklich oft über MLP geredet wird, es geht ums freundliche zusammenkommen!

http://www.bronystate.net
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste