Hallo, Gast! (Registrieren)
25.03.2017, 18:24


Spring Break gefällig? Am 6. Mai 2017 findet wieder das TWWU in Thüringen statt! Mehr Infos findet ihr HIER


Donald Trump als 45. Präsident der USA
Vor 4 Stunden
Firebird Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.355
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: Donald Trump als 45. Präsident der USA
Was erwartest du denn? Trump schreit seinen Unmut und seine Halbwahrheiten in die Welt, sei es nun in Reden oder auf Facebook/Twitter und da kommt halt das zurück, was er liefert und er liefert den Medien halt Steilvorlagen und ich bin froh, dass er gestoppt werden kann. Sonst wäre ja ein Erdogan oder Putin in der USA an der Macht. Meine größte Sorge ist hier nur: Was, wenn Trump mal was herausposaunt, dass er nicht zurücknehmen kann gegen ein Land, das er besser nicht beleidigen sollte, da das Folgen haben könnte (Stichwort: Atomkrieg). Da ist es mir tausendmal lieber, er wird ausgebremst, sei es nun von seinen eigenen Parteileuten oder den Medien. Die Berichterstattung ist halt leider sehr einseitig und anti-trumpisch. Liegt aber eben an oben beschriebener Problematik.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
Vor 4 Stunden
Herr Dufte Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.889
Registriert seit: 18. Feb 2012

RE: Donald Trump als 45. Präsident der USA
(Vor 4 Stunden)Firebird schrieb:  Was erwartest du denn?

Professionalität

[Bild: LpiC29Y.png]
ehemals Sir Baron von Knorke oder so
Zitieren
Vor 4 Stunden
Firebird Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.355
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: Donald Trump als 45. Präsident der USA
Ja, das wäre schön, nur mittlerweile sind fast alle Medien so aufgeheizt gegen Trump.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
Vor 4 Stunden
Nightshroud Online
Royal Guard
*


Beiträge: 3.302
Registriert seit: 07. Sep 2011

RE: Donald Trump als 45. Präsident der USA
Ist halt ein bisschen so wie im Forum hier *hust*, an jeder kleinsten Negativschlagzeile wird sich aufgegeilt, und ein baldigen Impeachment herbeifantasiert...
Bei Obama war es umgekehrt, der war aufgrund seiner Hautfarbe der Auserwählte der progressiven Medien, und daher per se kritikimmun, obwohl viele seiner Aktionen fragwürdig waren. Von den Drohnenmorden will ich jetzt garnicht erst anfangen.

Ich erinnere mich an ein Interviewausschnitt einer US-Journalistin, in dem sie sich über die alternativen Medien echauffiert hat, weil die "Manipulation" und Meinungsbildung der Gesellschaft doch ihre (der etablierten Medien) Aufgabe sei... (jupp, sie hat tatsächlich Manipulation gesagt)

Die Aufgabe der Medien als vierte Staatsgewallt hat sich überlebt und ist mMn im Internetzeitalter obsolet und kontraproduktiv geworden.
Neutrale Berichterstattung spielt schon lange keine Rolle mehr, stattdessen wird nach eigener Agenda selektiv berichtet.
Aber das können die alternativen Medien genauso gut, und das zeigt sich in den, ins bodenlose fallenden, Absatzzahlen der Zeitungen.

[Bild: Slavery3.jpg][Bild: KombiBAR.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: Vor 4 Stunden von Nightshroud.)
Zitieren
Vor 1 Stunde
Ayu Offline
Alicorn
*


Beiträge: 7.761
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Donald Trump als 45. Präsident der USA
(Vor 4 Stunden)Nightshroud schrieb:  Ist halt ein bisschen so wie im Forum hier *hust*, an jeder kleinsten Negativschlagzeile wird sich aufgegeilt, und ein baldigen Impeachment herbeifantasiert...
Bei Obama war es umgekehrt, der war aufgrund seiner Hautfarbe der Auserwählte der progressiven Medien, und daher per se kritikimmun, obwohl viele seiner Aktionen fragwürdig waren. Von den Drohnenmorden will ich jetzt garnicht erst anfangen.
Eher weniger, es wurde hier auch schon erwähnt dass man sich auch freuen würde wenn Trump mal für positive Schlagzeilen sorgen würde aber dazu bräuchte es mal mehr als so halb dahergewurschtelte Entwürfe, das war ja auch das Problem mit Trump's Obamacare-Ersatz - gegen ein besseres Gesundheitssystem hätte keiner was. [Bild: 01-rarity_newspaper_emote.png]

Das einzig Positive dass mir grad einfallen würde ist dass Trump die $100 Millionen für das Richten von Flint's Wassersystem in Ruhe gelassen hat obwohl es ursprünglich von Obama kommt, das sind 3te Welt zustände dort.
http://dailycaller.com/2017/03/18/trumps...z4bim3nvlD
Bei so Sachen erwarte ich auch das Trump nur Gutes zusammenbringt im Gegensatz zu sozialem Kram, immerhin ist er Geschäftsmann und weiß daher wie man den besten Deal für einen solchen Bau bekommt, ich hätte es sogar teurer erwartet.

[Bild: 14b0202.jpg]
MLP Merch Austria Executive Director - Osomatsu-san Trash - Hamster Collector - Draws Pone for Mone
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: Vor 1 Stunde von Ayu.)
Zitieren
Vor 1 Stunde
Nightshroud Online
Royal Guard
*


Beiträge: 3.302
Registriert seit: 07. Sep 2011

RE: Donald Trump als 45. Präsident der USA
Ich wüsste noch was: Die Keystone Pipeline.

Jepp, die Infrastruktur der USA ist auf dritte Welt Niveau, ich meine, wann Sa man in D das letzte Mal sowas hier?:
Spoiler (Öffnen)

[Bild: Slavery3.jpg][Bild: KombiBAR.jpg]
Zitieren
Vor 38 Minuten
Ayu Offline
Alicorn
*


Beiträge: 7.761
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Donald Trump als 45. Präsident der USA
Die Keystone-Pipeline ist aber alles andere als positiv ausser man steht auf Umweltzerstörung, der bereits existente Teil leckt dauernd. [Bild: pc-pumm.png]

[Bild: 14b0202.jpg]
MLP Merch Austria Executive Director - Osomatsu-san Trash - Hamster Collector - Draws Pone for Mone
Zitieren
Vor 22 Minuten
Nightshroud Online
Royal Guard
*


Beiträge: 3.302
Registriert seit: 07. Sep 2011

RE: Donald Trump als 45. Präsident der USA
Was kein Wunder ist, weil die existierenden Rohrteile in Indien auf billigste Art gefertigt wurden.

[Bild: Slavery3.jpg][Bild: KombiBAR.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: Nightshroud, 1 Gast/Gäste