Hallo, Gast! (Registrieren)
17.08.2017, 08:07



Bronies.de Telegram-Gruppe
15.07.2017
Hagi Offline
Bronies Bayern e.V. Vizechef Travelpony
*


Beiträge: 5.784
Registriert seit: 08. Sep 2012

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
Geht es hier überhaupt noch um die offizielle Gruppe?
Mir wäre nämlich neu das BT dort Modrechte hätte. Wenn dem nämlich nicht so ist, dann verlagert das bitte in einen anderen Thread.

[Bild: icGrNnJ.png]
Zitieren
29.07.2017
Tomoko Offline
Enchantress
*


Beiträge: 672
Registriert seit: 26. Mai 2012

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
Könnte man eventuell machen, dass man nur in der Gruppe darf/bleiben kann, wenn man einen richtigen Account hat? Also nich nur n wegwerf account sondern n Semi-Ernster Account?
Die Accountlosen Typen in der Gruppe sind bissl nervernd.
Es ist die offizielle B.de Gruppe, irgendwelche Randos ohne Forenbezug sind n wenig komisch.

Zitieren
30.07.2017
DaaVid Offline
DER Verbuddler Chefredakteur für ForenNews und Blog
*


Beiträge: 2.034
Registriert seit: 12. Jun 2013

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
Ein grundsätzliches Verbot von "fremden" Nutzern finde ich eigentlich nicht für notwendig.
Gerade bei den Themen der Gruppe (welche sehr selten auf MLP fallen) sind neutrale Nutzer nicht gerade negativ auffällig.

Zumindest bei Leuten, die wie Fakeaccounts wirken (ähnliche Namen, verhalten, kein Profilbild) oder eh nur Mist bauen Frage ich öfter mal nach, ob diese mir eine PN im Forum schreiben können.

[Bild: untitled12uug7.png]
Zitieren
30.07.2017
Laser Gurke Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.405
Registriert seit: 31. Mär 2014

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
Wie wäre es, wenn ihr mal die regeln vernünftig definiert? Spam ist unerwünscht, klar, aber teilweise werden User wegen 2Sticker aus der Gruppe geworfen und mal werden 30 am stück geduldet.

Gestern passierte eine Spamwelle und User wurden eingeschränkt. Diese User konnten danach weder Sticker noch GIFs Posten. Das wurde weder abgesprochen, noch wurde man gewarnt, noch ist das irgendwo ein Bestandteil einer Regel.

Ich finde es zusätzlich und insgesamt sehr bescheiden, dass man sich gegen einen Regelbot entscheidet und dann die Regeln nicht Konsequent durchsetzt oder Definiert. Auch hier muss man an Willkür denken.

[Bild: LQGMhWV.png]
Version 0.9.5  |||  last update: 26.07.2017 01:20AM
(\__/)
(='.'=]
(")_(")

Zitieren
30.07.2017
Corny Offline
Ballpony
*


Beiträge: 3.016
Registriert seit: 07. Jul 2013

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
(30.07.2017)Laser Gurke schrieb:  Wie wäre es, wenn ihr mal die regeln vernünftig definiert? Spam ist unerwünscht, klar, aber teilweise werden User wegen 2 Sticker aus der Gruppe geworfen und mal werden 30 am stück geduldet.

Dies liegt auch in unserem Sinne, aber da Fabo besonders an diesem Wochenende schlecht erreichbar ist, können wir da auch weniger machen.

(30.07.2017)Laser Gurke schrieb:  Ich finde es zusätzlich und insgesamt sehr bescheiden, dass man sich gegen einen Regelbot entscheidet und dann die Regeln nicht Konsequent durchsetzt oder Definiert. Auch hier muss man an Willkür denken.

Fake, für Willkür ist nur Nic0 zuständig, daher bitte.
Habe mir den Bot mal angesehen und muss sagen, finde den n bisschen unübersichtlich. Und ob ich nun schreibe "@xyname /warn" oder "Verwarnung an xyz" bleibt sich vom Aufwand recht gleich.
Außerdem kann ich mir gut vorstellen das das schnell auf die Nerven geht, wenn der Bot dann voll durchzieht, weil du spamst auch oft genug, so ist es ja nicht.

Spoiler (Öffnen)
Zitieren
30.07.2017
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.350
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
Zumindest von meiner Seite aus kann ich gerne nochmal sagen, dass eine feste Obergrenze für Bilder, Sticker oder sonstwas Unsinn ist. Wenn jemand drei Bilder aus seinem Urlaub auf einmal teilt, dann ist das vermutlich ok. Wer drei Mal das gleiche gif hintereinander postet, der spamt. Es hängt eben immer vom Kontext ab. Es wird in den meisten Fällen darauf hingewiesen, wenn der Spam eingestellt werden soll. Wer das nicht kapiert, der hat wohl Pech gehabt. Genau so wie es hier im Forum keine feste Grenze gibt wie viele Buchstaben ein Post haben muss, um sinnvoll zu sein.

Zitieren
30.07.2017
Laser Gurke Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.405
Registriert seit: 31. Mär 2014

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
(30.07.2017)Corny schrieb:  
(30.07.2017)Laser Gurke schrieb:  Wie wäre es, wenn ihr mal die regeln vernünftig definiert? Spam ist unerwünscht, klar, aber teilweise werden User wegen 2 Sticker aus der Gruppe geworfen und mal werden 30 am stück geduldet.

Dies liegt auch in unserem Sinne, aber da Fabo besonders an diesem Wochenende schlecht erreichbar ist, können wir da auch weniger machen.

(30.07.2017)Laser Gurke schrieb:  Ich finde es zusätzlich und insgesamt sehr bescheiden, dass man sich gegen einen Regelbot entscheidet und dann die Regeln nicht Konsequent durchsetzt oder Definiert. Auch hier muss man an Willkür denken.

Fake, für Willkür ist nur Nic0 zuständig, daher bitte.
Habe mir den Bot mal angesehen und muss sagen, finde den n bisschen unübersichtlich. Und ob ich nun schreibe "@xyname /warn" oder "Verwarnung an xyz" bleibt sich vom Aufwand recht gleich.
Außerdem kann ich mir gut vorstellen das das schnell auf die Nerven geht, wenn der Bot dann voll durchzieht, weil du spamst auch oft genug, so ist es ja nicht.

Es geht nicht nur um Verwarnungen. Man mag es kaum glauben, aber der Bot kann viel mehr. Spamgrenzen festlegen, Timeouts, Einschränkungen etc. Und dafür muss kein einziger Mod Online sein.

Unübersichtlich heiß ja nicht, dass er nicht nützlich sein kann. In anderen, auch teilweise sehr viel größeren, Telegram Gruppen hat sich dieser Bot durchgesetzt und funktioniert sehr gut dort.

Ne, meistens Spamme ich nicht. Das einzige, was in den letzten Tagen an Spam rankommt ist Longcat (Die Weiße Katze die in 3 Sticker gepostet wurde). Die GIFs nutze ich kaum für Spam, immer einzeln.


Der Hauptgrund für meinen Post hier bleibt aber Willkür. User wurden eingeschränkt, obwohl es weder in den regeln stand, noch sonst irgendwie besprochen wurde. Fakt ist auch, dass euch so ein Groupbutler einfach ne Menge Arbeit abnehmen kann. Warum man sich auch hier wiedermal gegen neues wert, verstehe ich einfach nicht. Klar könnt ihr das genauso gut. Macht ihr aber nicht, und das habt ihr in letzter zeit oft genug bewiesen.


Von der Diskussion "Was ist NSFW und was nicht" bis hin zur besagten Spamgrenze seid ihr einfach sehr hilflos und zieht einfach das durch, was ihr für richtig haltet.

(Die meiste Zeit läuft es ja vernünftig und man hat entsprechende Regeln, ich beziehe mich hier nicht auf den Alltag sondern auf die Themen, wo es Offensichtlich noch hapert)

[Bild: LQGMhWV.png]
Version 0.9.5  |||  last update: 26.07.2017 01:20AM
(\__/)
(='.'=]
(")_(")

Zitieren
30.07.2017
Mikami-Katze Offline
Knuddelkadse
*


Beiträge: 743
Registriert seit: 28. Dez 2013

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
(30.07.2017)Laser Gurke schrieb:  Von der Diskussion "Was ist NSFW und was nicht" bis hin zur besagten Spamgrenze seid ihr einfach sehr hilflos und zieht einfach das durch, was ihr für richtig haltet.
Die Frage kann dir auch kein Bot abnehmen. Es hat teilweise schon fast was erzieherisches wie die Mods manchmal vorgehen müssen. Wenn man merkt dass Personen bewusst provzieren, werden eben Sperren oder Verwarnungen früher ausgesprochen als bei Leuten, die deswegen sonst nie auffallen.

Wie Conqi schon sagte, ist ein fester Spamwert etwas bescheiden. Wenn man weis, dass man nach 8 Bildern hintereinander gesperrt wird, wird man halt nur bis 7 spammen. Zudem ist der Kontext wichtig. Und der Bot müsste idealerweise wohl selbst gehostet werden. In einer Gruppe, wo ich ihn in Aktion sehe, fliegt er schonmal raus weil er in zu vielen Gruppen zum Einsatz kommt.

Zitieren
31.07.2017
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.350
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
(30.07.2017)Laser Gurke schrieb:  Von der Diskussion "Was ist NSFW und was nicht" bis hin zur besagten Spamgrenze seid ihr einfach sehr hilflos und zieht einfach das durch, was ihr für richtig haltet.

Inwiefern sind wir denn "hilflos"? Es nervt einfach nur allmählich das Verlangen von 100%ig klar definierten Grenzen bezüglich allem. Die findest du hier im Forum auch nicht, weil sie eben Unfug sind. Genau so wie dieser Bot. Der kann vielleicht automatisch Spam verwarnen, aber das auch nur ziemlich blöde. Was wenn drei Leute abwechselnd Zeug spammen? Für den Bot mag das legitim aussehen, ist aber trotzdem Spam. Oder was eben wenn jemand einmal nen Haufen Bilder postet, die aber tatsächlich für die Diskussion wichtig sind?
Das gleiche bei einer klaren Grenze zwischen SFW und NSFW. Niemand hat dafür eine lupenreine Definition, sonst bräuchten wir auch sowas wie USK und FSK nicht, weil man ja ez feststellen kann für welche Altersgruppe etwas geeignet ist. Wenn wir ganz klare, feste Grenzen einführen würden, müssten die natürlich recht streng sein. Das heißt Spam wird rigoroser verwarnt und Bilder werden härter bewertet als vielleicht nötig. Da hat doch niemand was mit gewonnen.
Wenn es nicht gerade eindeutig Porn ist und nicht gleich einen Kolonne von 20 Stickern, wird selten direkt verwarnt. Zumindest von meiner Seite gibt es meiner Auffassung nach ausreichend Hinweise, dass der Spam zu unterlassen ist, bzw. ein Bild nicht ok war, ganz ohne Verwarnung. Wenn jemand anderer Meinung ist, dann kann derjenige das hier gerne rein schreiben.

Tl;dr: Es gibt keine festen Grenzen, außer ihr wollt mehr verwarnt werden als bisher.

Zitieren
12.08.2017
Shy Writer Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 126
Registriert seit: 10. Jul 2012

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
Nach einem kurzen reinschnuppern in die Telegram gruppe kann ich absolut allen davon abraten dort einzutreten. Die Mods haben überhaupt keine kontrolle über das was darin abgeht und regeln gibt es bis auf NSFW keine die umgesetzt werden. Gut um sich über die leute lustig zu machen,schlecht um ernsthafte Bronys zu suchen. 1/10 punkten

Lust auf Romantik, Action oder einfach was zu schmunzeln? Schaut euch meine FanFiction Übersetzungen an!
[Bild: okr4e8.gif]
RPG's (Öffnen)
Fanclubs (Öffnen)
Zitieren
12.08.2017
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.350
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
Ich kann es hier nochmal gerne wiederholen: wir können niemanden dazu zwingen irgendein Thema interessant zu finden und wenn deine Theorien zu Celestia keinen interessieren, dann ist das leider so. Zudem hast du Leute als Idioten bezeichnet, wolltest sie gebannt haben und hast dich dann darauf berufen, dass du ja nur trollst. Das macht einfach vorne und hinten keinen guten Eindruck.

Zitieren
13.08.2017
Nic0 Offline
Pegasus Masterrace
*


Beiträge: 3.648
Registriert seit: 25. Jun 2014

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
(12.08.2017)Shy Writer schrieb:  Nach einem kurzen reinschnuppern in die Telegram gruppe kann ich absolut allen davon abraten dort einzutreten. Die Mods haben überhaupt keine kontrolle über das was darin abgeht und regeln gibt es bis auf NSFW keine die umgesetzt werden. Gut um sich über die leute lustig zu machen,schlecht um ernsthafte Bronys zu suchen. 1/10 punkten

Du solltest unsere Regeln zuerst einmal gründlich durchlesen. Es wurde gegen keine davon verstoßen. Das schlimmste, was passiert ist, war, dass man dich als "Troll bezeichnet" hatte, was bei ein paar deiner Nachrichten und der bisherigen Vorfälle in der Gruppe, durchaus zu verstehen war. Man muss danach aber nicht gleich total salty werden. Niemand wollte dir dort irgend etwas böses. Und wie Conqi schon sagte, wenn sich nun mal niemand für die Themen, über die du geredet hast, interessiert, dann kannst du es nicht einfach den Leuten aufzwingen. Was erwartest du denn als Reaktion darauf.

Von daher verbreite bitte nicht irgendwelche Gerüchte über die Gruppe oder die Moderation dort. Die Gruppe hat sich in den letzten Monaten doch etwas verbessert, was den allgemeinen Tonfall und die Akzeptanz von Neuen angeht. Ich postet dort auch ab und zu mal Pony Sachen. In letzter Zeit kamen da keine Hatekommentare mehr als Reaktion, sondern es wurde einfach ignoriert von denen, die es nicht interessiert.

Zitieren
13.08.2017
Laylilay Offline
Enchantress
*


Beiträge: 568
Registriert seit: 15. Nov 2013

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
(12.08.2017)Conqi schrieb:  Ich kann es hier nochmal gerne wiederholen: wir können niemanden dazu zwingen irgendein Thema interessant zu finden
Was eine ziemlich billige Ausrede dafür ist der Gruppe freie Hand zu lassen, welche den Ton dort angibt. Ich verfolge den Chat schon eine Weile und mich stört nicht was dort abgeht aber es ist nun mal.ganz klar zu sehen: die Gruppe dient einer bestimmten Gruppierung als Medium. Wer nicht in die dort dominante Gruppe fällt wird schnell zum schweigen gebracht, sei es durch kommentare und einfach wegspammen des eignen Post. Und es bleibt: wer sich als Bronie outet oder es wagt Ponys anzusprechen ist unten durch und sieht sich mit Abfälligkeit konfrontiert. Er hat also nicht ganz unrecht.

Ich denke wer sich unter den Dolanern im Forum, auf aculy oder 4-chan wohlfühlt wird auch in der Gruppe gut zurecht kommen. Wer tatsächlich Broniethemen sucht wäre besser beraten eine tatsächliche ontopic Gruppe zu gründen.

Zitieren
13.08.2017
Tomoko Offline
Enchantress
*


Beiträge: 672
Registriert seit: 26. Mai 2012

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
(13.08.2017)Laylilay schrieb:  Ich denke wer sich unter den Dolanern im Forum, auf aculy oder 4-chan wohlfühlt wird auch in der Gruppe gut zurecht kommen. Wer tatsächlich Broniethemen sucht wäre besser beraten eine tatsächliche ontopic Gruppe zu gründen.
Es gibt ja ne on-topic, alternative Gruppe von BlackTornado und Co, die war auch lange Gesprächsthema in der Gruppe. Wir haben Cuppi/ Shy Writer ja empfohlen, dass er in die Gruppe soll und dort über Pony-Sachen ungestört reden kann, aber das hat er ja ignoriert.

Zitieren
13.08.2017
Chiyo Offline
Changeling
*


Beiträge: 757
Registriert seit: 12. Nov 2013

RE: Bronies.de Telegram-Gruppe
Also, ich war vor etwas mehr als einem Jahr ganz kurz in dieser Gruppe, und da ich die "Gepflogenheiten" nicht kannte und ich generell ein recht offener Mensch bin, wurden (meine) psychischen Erkrankungen schnell zum Thema. Die Meinungen der Gruppenteilnehmer war sehr kontrovers, was mich sehr verletzte, also zog ich die Konsequenz und verließ den Chat wieder. Da ich mich trotz allem als recht tolerant sehe, dachte ich mir, lass ich die mal in ihren Meinungen, wenn sie damit glücklich sind und ich geh einfach. Ich hatte allerdings nicht so wirklich das Bedürfnis, diese Situation hier lang und breit zu treten. Ich meine, ich hätte nen Kommentar hier abgegeben, mehr aber auch nicht.
Und das ist der Punkt: wenn einem Neuling die Gepflogenheiten der Gruppe nicht passt, dann muss er es halt lassen - und/oder sich seine eigene Gruppe bauen, wo es dann nach seinem Gusto zugeht. Ganz einfach.
Hier rumzuwhinen bringt meiner Meinung nach nichts, weil die Leute der Telegramgruppe keinen Anlass sehen, sich für die paar, denen es dort nicht gefällt, zu ändern. Warum sollten sie auch? Es ist normal, dass man sich mit Menschen umgibt, die thematisch zu einem passen und mit denen man daher gerne zusammen ist. Keiner wird gezwungen, in einer Gruppe zu sein, die man nicht mag und keiner sollte die Gruppe dazu zwingen, sich dem Einzelnen anzupassen.
Dies bezieht sich jetzt natürlich nur auf die Situation der Telegramgruppe, wo ich einfach finde, dass es unnötig ist, da so einen Aufstand zu machen.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Edit: nein, ich habe hier noch nicht mal nen Kommentar dazu abgegeben. Ich habe es einfach auf sich beruhen lassen - zumindest bis heute...

[Bild: RDright.png]

[Bild: tumblr_np2sou8tMJ1sjca8no1_500.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.08.2017 von Chiyo.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste