Hallo, Gast! (Registrieren)
30.04.2017, 01:13


Am 23.-25. Juni 2017 findet das Celestia BBQ zum 5. Mal statt! HIER könnt ihr euch zum Sunbuttroast-Camping anmelden.
Stimmt heute schon über das MLP-Film Kinomeetup des Bronies Bayern e.V. am 7. Oktober (voraussichtlich) ab!


Theorie: Das alte Land
#1
16.02.2017
Twisted Heart Offline
Changeling
*


Beiträge: 833
Registriert seit: 01. Feb 2012

Theorie: Das alte Land
Moin!
Habe grad nochmal Hearth's Warming Eve gesehen und da kam mir eine Frage auf.
In der Geschichte lernen wir, dass die 3 Pony Stämme aus ihrem ursprünglichen Land ausgewandert sind. Vertrieben durch den eisigen Winter, den die Windigos gebracht haben. Alle 3 Stämme kamen simultan auf die gleiche Idee: ein neues Land zu finden, doch landeten am Ende am selben Ort.
Dort wurde es dann auch eisig, da die Windigos ihnen gefolgt waren, doch am Ende wurden sie besiegt. bla bla bla Wärme durch Freundschaft und Liebe und so weiter *ätz* im Prinzip nix anderes wie der Sieg über die Changelings, oder Sunset, oder Nightmare Moon, oder Discord, oder Tirek, oder den Bösewicht aus Guardians of the Galaxie, der besiegt wird, weil die Mane6 (oder 5 oder so) Händchen halten Twilight: No, Really?

JEDENFALLS
Ich habe mich gefragt: wo liegt dieses alte Land, aus dem die Stämme denn ausgewandert sind?
Gibt es dort noch immer Windigos?
Liegt es noch immer im ewigen Winter? AJ hmm

Und bei ewigem Winter musste ich natürlich sofort an das Kristall Königreich denken. Das ist ja auch nur eine Eiswüste. Bis auf die eine Hauptstadt, die durch das Kristallherz eisfrei gehalten wird, welches quasi Liebe und Freude kanalisiert.
Ich das vielleicht das alte Land? Aber wo waren dann die Kristallponies? In der Geschichte wurde nur von den 3 Stämmen erzählt. Gab es KPs schon vorher oder kamen sie nachher? Oder wurden sie von einer Plastikspielzeug herstellenden Firma erfunden, denn was sich noch besser an kleine Mädchen verkaufen lässt als bunte Ponyfiguren sind bunte Ponyfiguren, die GLITZERN?? Luna TRCV

Oder ist Yackyackistan (auch ein vereistes Reich) das alte Land der Ponis und Yacks kamen später und sind eventuell Kälte resistent genung, um darin zu leben? Shrug
Die Yacks, die wird in der Show gesehen haben, schienen ja auch verdammt streitlustig und kämpferisch zu sein. Das würde den Windigos sicher schmecken, da sie ja vom Streit und Hass angezogen werden und ihre Macht dadurch größer wird (so wie die Changelings Liebe fressen). Do not want

Oder ist das alte Land aufgetaut, weil die Windigos nicht mehr da sind? Wurde es dann wieder von Ponies besiedelt? Brohoof Hug

Wow, das waren ein Haufen Gedanken zu einem Cartoon über bunte Ponys. Aber das macht mir ja an der Serie soviel Spaß Twilight happy

[Bild: rqrmn2gt.png][Bild: x76glerh.png]
_____________________"Psst. I really like you."
Zitieren
#2
16.02.2017
Killbeat Online
Alicorn
*


Beiträge: 9.507
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: Theorie: Das alte Land
ich glaube das die alten Staaten nach der Gründung ins reich integriert wurden
Zitieren
#3
16.02.2017
Ic3w4Tch Offline
Enchantress
*


Beiträge: 582
Registriert seit: 16. Nov 2014

RE: Theorie: Das alte Land
(16.02.2017)Killbeat schrieb:  ich glaube das die alten Staaten nach der Gründung ins reich integriert wurden

Würde Sinn machen, vorausgesetzt die Windigos sind tatsächlich alle weg.
Warum bewohnbaren Platz nicht integrieren, jetzt wo man sich versteht. Shrug

[Bild: elfen-lied_zpstkzg6oer.jpg]
"Dont walk in Front of me, I may not follow. Dont walk behind me, I may not lead. Just walk beside me and be my Friend..."
[Bild: littlepip_clap_icon_by_autumnskies38-d93gcwy.gif]Suche Battlefield 1 Spieler, PN me pls![Bild: ezgif-2-0899d53bed_zpsaqtjr2hh.gif]
DesU? Its pronounced "DeSS" FFS!
Zitieren
#4
16.02.2017
Railway Dash Online
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 3.800
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Theorie: Das alte Land
Nicht übel, diese Historienforschung! RD salute

Die verschiebe ich doch gleich mal in den richtigen Bereich: die Ponylogie RD salute

[Bild: 225-2017-03-20_09-21-081723f5b74faf4c-14...f4c555.png]

Alle aktuellen Infos über die PlushieCon in diesem Thread!
Zitieren
#5
17.02.2017
Twisted Heart Offline
Changeling
*


Beiträge: 833
Registriert seit: 01. Feb 2012

RE: Theorie: Das alte Land
(16.02.2017)Railway Dash schrieb:  Nicht übel, diese Historienforschung! RD salute

Die verschiebe ich doch gleich mal in den richtigen Bereich: die Ponylogie RD salute

Sorry, hatte die Ponylogie ganz vergessen und es daher in den Ponytalk gepostet Derpy confused
Ist ja richtig, da es zur Hintergrundgeschichte gehört.
Danke

[Bild: rqrmn2gt.png][Bild: x76glerh.png]
_____________________"Psst. I really like you."
Zitieren
#6
17.02.2017
Railway Dash Online
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 3.800
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Theorie: Das alte Land
Gern geschehen, dafür sind wir doch da Twilight happy

Ich persönlich glaube übrigens nicht, daß das Alte Land heute immer noch unter Schnee und Eis liegt und von den Windigoes beherrscht und permanent tiefgekühlt wird. Denn: diese Biester wurden offenbar vom Haß und den Feindseligkeiten der Ponys (der Stämme) untereinander angelockt, wie wir ja gezeigt bekommen haben: auch im neu besiedelten Land, an dem unglücklicherweise die drei hitzköpfigen Anführer der drei Stämme gleich wieder aneinander gerieten und wo sofort wieder Zank und Streit ausbrachen, tauchten die Windigoes ja sofort auf - klar, dort war ihre "Beute", also sind sie denen hinterher. Erst, als die Anführer oder eher deren Stellvertreter sich besannen, wurden sie von Wärme, Freundschaft und Freundlichkeit vertrieben - und das neue Land wurde wieder bewohnbar, Kälte, Schnee und Eis verschwanden.

Wenn wir davon ausgehen, daß das Alte Land vollständig evakuiert wurde, gab es für die Windigoes dort dann schlicht nichts mehr zu holen - sie dürften sich also wohinauchimmer zurückgezogen haben, vielleicht wirklich nach Yakyakistan; Yaks scheint Kälte ja in der Tat nichts auszumachen. Damit konnte das Alte Land wieder auftauen - und steht heute entweder leer oder wurde inzwischen in das sicherlich gewachsene Equestria wieder "eingemeindet".

Übrigens sind die Windigoes aber scheinbar auch ziemlich wählerisch. Man sehe sich die Drachen an: freundlicher Umgang untereinander geht irgendwie anders, aber weit und breit sind keine Windigoes in Sicht. Vielleicht sind denen die Lavaseen und Vulkane zu heiß? AJ hmm - Bitte, auch recht, wir hätten ja auch das aktuelle Greifenreich anzubieten (zumindest so lange, bis Gilda es doch mal mit Freundlichkeit versucht hat): massive Unfreundlichkeit der Bewohner untereinander, alles vergammelte und verfiel, Egoismus der Bewohner PUR - aber auch da: keine Windigoes zu sehen Derpy confused Seltsam... finde ich.

[Bild: 225-2017-03-20_09-21-081723f5b74faf4c-14...f4c555.png]

Alle aktuellen Infos über die PlushieCon in diesem Thread!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste