Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
22.01.2019, 16:04



Umfrage: Würdet ihr gerne ein Tier sein?
Ja, warum nicht, aber nur für kurze Zeit.
Ja, aber bitte permanent.
Auf keinen Fall.
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Transformation
#21
26.04.2017
Ic3w4Tch Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.223
Registriert seit: 16. Nov 2014

RE: Transformation
(26.04.2017)Firebird schrieb:  Nun mal eine andere Form der Transformation. Äußere Transformationen kennt ja bestimmt jeder, aber wie ist es mit inneren Transformationen, nicht etwa der berüchtigte Identity Death, hier geht es um einzelne Aspekte des Seins wie die sexuelle Orientierung (zum Beispiel von hetero zu homosexuell). Hier also meine Frage: Könntet ihr euch auch mit einer inneren Transformation anfreunden, die keine äußeren Folgen hätte?

Anfreunden könnte ich mich damit schon, aber Interesse hätte ich jetzt nicht wirklich. Ob ich mich zu weiblichen oder männlichen Personen hingezogen fühle ist ja nicht großartig verschieden, da es für mich dann ja "normal" ist. Also sehe ich darin jetzt keinen tieferen Sinn. Shrug
(Zumindest wenn wir von der Sexualität reden...)

[Bild: eXeDIFr.jpg]
[Bild: Om0UvGh.gif]Fallout: Equestria is best FanFic![Bild: rJIiHrp.gif]
Zitieren
#22
26.04.2017
Firebird Online
Royal Guard
*


Beiträge: 3.164
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: Transformation
Es gibt ja auch andere Aspekte, Intelligenz, Kleidungsstil, Schüchternheit, Aggressivität. All diese Eigenschaften könnten verändert werden. Du könntest zum Beispiel als sehr schüchterne Person zu einer sehr offenen, kontaktfreudigen werden, oder von einem muskelbepackten Sportsass zu einem Intelligenzbolzen oder auch umgekehrt, solche inneren Transformationen sind sehr gut vorstellbar. Ist meist aber dann verbunden mit Hypnose, Gehirnwäsche oder Gedankenkontrolle.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#23
26.04.2017
Simaris Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.341
Registriert seit: 07. Feb 2013

RE: Transformation
Was hat das ganze noch mit Furry zu tun, frage ich mich gerade.

[Bild: ersatzsig.png]
Zitieren
#24
26.04.2017
Firebird Online
Royal Guard
*


Beiträge: 3.164
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: Transformation
Mmm, gerade dieser Aspekt der Persönlichkeitsveränderung kommt fast immer in den meisten Furry-Transformationsstories vor, bevor sich der Main-Chara in ein anderes Wesen verwandelt. Also durchaus im Furry-Fandom verwurzelt, wenn auch nicht nur. Ich spreche da aus Erfahrung. Habe schon hunderte Stories mit Furrys/Non-Furries und Ferals als Charaktere gelesen und das ist oft drin.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#25
26.04.2017
Fullmetal Offline
Basketballpony
*


Beiträge: 545
Registriert seit: 18. Mär 2017

RE: Transformation
Wäre sicherlich interessant, mal aus der Sicht eines Tieres (in meinem Fall würde ich Raubtiere wie Wölfe bevorzugen) die Welt zu sehen, ganz zu schweigen von den Möglichkeiten, die mit den erweiterten Sinnen vieler Tiere einher gehen. Aber wirklich geträumt hab ich nie davon, ein Tier zu sein. Ich bin eigentlich recht zufrieden damit, wie ich bin. Twilight happy

[Bild: Fullmetal-Alchemist-Brotherhood-TV-Theme...00x200.png]


Meddl on! (Öffnen)
Zitieren
#26
26.04.2017
ps3slim Offline
Parasprite


Beiträge: 351
Registriert seit: 25. Feb 2013

RE: Transformation
es gibt eine gestalwandler subliminal womit man sich in jedes tier verwandeln kann was man will einschließlich in mlp ponys
Zitieren
#27
26.04.2017
LittleMissDevil Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.579
Registriert seit: 16. Nov 2014

RE: Transformation
Ich sehe wenig Reiz in der Transformation. Zustände, in denen man sich fremd im eigenen Körper fühlt oder sich Selbst verliert, sind scheiße unheimlich. Ich bin da lieber ich selbst. Wer sagt mir denn, dass mir die Transformation gefällt, selbst wenn sie vorrübergehend ist? Ne ne, für sowas ist meine Psyche nicht fit ^^

Vorrübergehende oder anhaltende Verbesserungen/zusätzliche Fähigkeiten (gern auch animalisch)? Immer her damit, solange ich ich bleiben darf. Ich warte auf meine Super-Spinnen-Kräfte RD laugh

Zitieren
#28
26.04.2017
ps3slim Offline
Parasprite


Beiträge: 351
Registriert seit: 25. Feb 2013

RE: Transformation
sowas ähnliches geht auch mit der occolus rift im spiel ponyville vr
Zitieren
#29
26.04.2017
Ic3w4Tch Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.223
Registriert seit: 16. Nov 2014

RE: Transformation
(26.04.2017)ps3slim schrieb:  sowas ähnliches geht auch mit der occolus rift im spiel ponyville vr

Naja, so richtig vergleichen kann man das ja nicht... AJ hmm

[Bild: eXeDIFr.jpg]
[Bild: Om0UvGh.gif]Fallout: Equestria is best FanFic![Bild: rJIiHrp.gif]
Zitieren
#30
27.04.2017
ps3slim Offline
Parasprite


Beiträge: 351
Registriert seit: 25. Feb 2013

RE: Transformation
das stimmt aber es ist ähnlich

es gibt aber auch eine gestalwandler subliminal womit man sich in jedes tier verwandeln kann was man will einschließlich in mlp ponys auf you tube
Zitieren
#31
28.04.2017
Herrmannsegerman Online
staatlich geprüftes Gurkenpony
*


Beiträge: 3.468
Registriert seit: 08. Feb 2014

RE: Transformation




Warum wundert es mich nach 4 Jahren Internet eigentlich dass das erste was ich nach dem Googeln von "Transformation" und Furry" gefunden habe ein ganzer Tumblr mit Pornos davon ist die ganz dezent hart grenzwertig sind. Ich habe schon vieles gesehen in meinem Leben aber langsam komm ich an den Punkt an dem ich einfach nicht mehr wissen will was das Internet noch alles an bunten Überraschungen zu bieten hat. Und ich bin 22, da kommen also noch hoffentlich ein paar Jahrzente. Ja, Thema:


Ich möchte eigentlich weder ein Tier, noch jemand anderes oder irgendjemand dazwischen sein. Ich habe lange gebraucht um zu dem Menschen werden der ich jetzt geworden bin was sicherlich alles andere als ein leichter Weg war und ich mag mich eigentlich sehr als die Person die ich gerade bin. Ein anderer will ich wirklich nicht sein, und auch an mir selbst würde ich aktuell tendenziell eher weniger ändern wollen. (Über gesunde Beine würde ich mich dennoch freuen). Tatsächlich möchte ich mich MissDevil anschließen und behaupten das ich nicht der Fan von Sitationen bin in denen ich auf einmal einen anderen Körper habe der mir vielleicht auch gar nicht zusagt oder andere ausgesprochen komische Situationen erzeugt.

[Bild: ladawcol5.jpg]
Frag das Gurkenpony - ganz unverbindlich! --- Herrmann is best Herrmann! - Der Fanclub!
Epic Avatar ist Epic! Ich danke Colora Paint! --- My very, very Special Somepony!
Ich bin heimlich schwul
Zitieren
#32
20.06.2017
Mikami-Katze Offline
Knuddelkadse
*


Beiträge: 832
Registriert seit: 28. Dez 2013

RE: Transformation
(28.04.2017)Herrmannsegerman schrieb:  Warum wundert es mich nach 4 Jahren Internet eigentlich dass das erste was ich nach dem Googeln von "Transformation" und Furry" gefunden habe ein ganzer Tumblr mit Pornos davon ist die ganz dezent hart grenzwertig sind.

Wenn man solche Videos wie das eine mit dem Hammer und den drei Typen gesehen hat, schockt einem nichts mehr. [Bild: cl-rd-grin.png]

Zum Thema: Kenne einen dem das durchaus gefällt, nach seiner Intention hab ich nicht gefragt. Könnte durchaus Parallelen zu "Ich will ein Pony in Equestria sein" haben, aber das ist nur ne Vermutung meinerseits. Da ich mehr die Ästhetik anthromorpher Wesen gezeichneter/künstlerischer Form mag, reizt mich Transformation nicht.

Zitieren
#33
01.10.2017
Hagi Offline
Bronies Bayern e.V. Chef Travelpony
*


Beiträge: 6.111
Registriert seit: 08. Sep 2012

RE: Transformation
Genug mit dem Subliminal-Gedöns. Das ist der falsche Thread dafür. Für Hirngespinste gibts nen eigenen. Alles weitere zu Subliminals wird hier abgewiesen und bepunktet

[Bild: OKdnomB.gif]
Zitieren
#34
05.01.2019
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 2.834
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Transformation
Ja gerne, aber nur wenn ich eine Stute bin. Ich fühle mich ja weiblich. Sad
Das kommt aber auf das Tier an! 
Denn, wenn man länger oder für immer ein Tier ist, dann soll es eines sein, was man schon immer mochte. 

Beispielsweise ein Huftier:
Als Kind habe ich immer geträumt, dass ich als Pferdchen rumgallopiere und auch Gras fresse... (Kein Witz, war ja und bin bis heute ein Pferdemädchen ^^) 
Das ist ein interessantes Gebiet, was mich schon vor einigen Jahren reizte. 

Wenn ein/e Besitzer/in mich gut versorgt, wäre das ideal, auch könnte ich bei Turnieren mitmachen.. Halt im Haus-/Sportbereich, nicht für Arbeit... Okay, Arbeit ist ja alles irgendwie. Smile

Hmm. Ob das permanent sein soll?

Klar hat man als Mensch Vorteile, aber, wieso sieht man das alles so eng und denkt, als Tier würde es einem schlechtergehen. Vielleicht fühlt man sich als Pferd total frei, womit man eins halt verbindet: mit Freiheit; das soll man auf den grünen Wiesen spüren.

Als Mensch hat man auch mit der Krankheit, dem Tod oder um's Überleben zu kämpfen. Man sieht das Ganze aus der Sicht des Menschen, der, wenn man die Evolution als Argument nimmt, auch eigentlich ein Tier, aber intelligenter ist.

Vielleicht ist es besser, man hätte so eine Simulation, wo man den Körper des Tieres erlebt, das könnte irgendwann in VR oder so möglich sein, aber dazu müsste die Forschung noch ein paar Jährchen die Organismen dieser Welt erforschen, damit man da etwas entwickelt. 


Meine Meinung wäre, dass ich tendenziell für Tier bin, aber nur, wenn es möglich wäre, sich in diese Spezies reinzuschnuppern, damit man sicher ist, dass man so leben möchte. 



Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste