Hallo, Gast! (Registrieren)
17.08.2017, 09:51



Mehhh... Zwangstarifwechsel bei drei.at
#61
08.08.2017
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 9.088
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: Mehhh... Zwangstarifwechsel bei drei.at
Da du dich wieder hast zwei Jahre lang binden müssen, und du keinen Unterschied merkst, dann rate ich dir, eine außerordentliche Kündigung zu erzwingen. Hat bei mir super geklappt, weil auf Verbraucherseiten mein Wohnort nicht als DSL-fähig bezeichnet wurde, der Vodafone-Shop-Mitarbeiter aber aufgelistet hat, dass DSL doch bei mir verfügbar sei, und ich arglistig getäuscht wurde. Kündigung erzwungen, und somit ist meine Vodafone-LTE-Box obsolet geworden. Dauert aber noch ne Woche, bis ich das DSL nutzen kann. Geld bekomme ich auch wieder zurück.

Weil der DSL-Anschluss aber neuerer Generation ist, Vater Staat wollte ja die weißen Flecken auf dem Land beseitigen, habe ich natürlich eine Drosselung, 300 GB. Werde ich zwar nie verbrauchen können, dumm ist dies trotzdem. Ältere Anschlüsse bleiben davon unberührt.

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

[Bild: bug.gif]
Zitieren
#62
08.08.2017
Koyo Offline
Mangapony
*


Beiträge: 16.368
Registriert seit: 29. Mai 2012

RE: Mehhh... Zwangstarifwechsel bei drei.at
Von 20 auf 30 ist aber auch kein großartiger Sprung...
Klingt deswegen nicht unwahrscheinlich, dass man da gar nichts merkt.

[Bild: artventskalender_2017_sig_by_habijob-dbidmne.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste