Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
16.01.2019, 21:52



Umfrage: Der DuckTales Reboot ist...
ziemlich schlecht
verbesserungswürdig
ok
echt gut
richtig geil
[Zeige Ergebnisse]
 
 
DuckTales - Reboot 2017
11.11.2018
Thunfisch Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 107
Registriert seit: 12. Aug 2015

RE: DuckTales - Reboot 2017
Zur Folge:
Spoiler (Öffnen)

[Bild: sig9.jpg]
Zitieren
12.11.2018
Kosmobatalanto Abwesend
Indigofohlen
*


Beiträge: 4.038
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Ich verkaufe gerade einige Ausgaben von Barks-Comics, auf denen DuckTales2017 lose basiert: https://www.ebay.de/itm/273555147255

Bei Interesse kontaktiert mich einfach.

Zitieren
17.11.2018
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.976
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: DuckTales - Reboot 2017
Weiß nicht, die Folgen von Season 2 haben mich bis jetzt nicht wirklich umgehauen. Gerade nach so schön dramatischen Folgen in Staffel 1, wirkt alles bis jetzt wie Filler. :/ Es muss ja nicht jede Folge die Story voran treiben, aber wir sind jetzt was, 7 Folgen oder so in Staffel 2 und nichts war wirklich besonders witzig, interessant oder spannend. Ich habe z.B. die 3 Caballeros als Kind geliebt (war einer meiner ersten Disneyfilme auf Video), aber die Folge war nur okay für mich.

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Schon nach ein paar Tagen machst du, was sie wollen.
Zitieren
17.11.2018
Kosmobatalanto Abwesend
Indigofohlen
*


Beiträge: 4.038
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Ich vermisse auch hier lange Plots und eine koheränte Handlung.

Zitieren
17.11.2018
Thunfisch Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 107
Registriert seit: 12. Aug 2015

RE: DuckTales - Reboot 2017
Fand die neuste Folge gut und witzig.

Muss aber sagen das die Kids so der Hauptfokus in der Serie sind finde ich nicht so doll. Dafür wirkt Donald diese Staffel aber schon etwas wichtiger als vorher. Will endlich das die Darkwing Folge kommt! xD

[Bild: sig9.jpg]
Zitieren
17.11.2018
Kosmobatalanto Abwesend
Indigofohlen
*


Beiträge: 4.038
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Aber Darkwing Duck ist innerhalb des Kosmos von DuckTales17 fiktiv. Also eine Figur aus einer Serie innerhalb einer Serie.

Zitieren
17.11.2018
KitsuLeif Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.766
Registriert seit: 25. Feb 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
(17.11.2018)Kosmobatalanto schrieb:  Aber Darkwing Duck ist innerhalb des Kosmos von DuckTales17 fiktiv. Also eine Figur aus einer Serie innerhalb einer Serie.

Und trotzdem war für Staffel 2 (eigentlich sogar als Auftakt) eine Darkwing Duck Episode angekündigt worden.

Und auf der Comic Con 2017 gabs ja auch das Promo-Bild:
Spoiler (Öffnen)
Zitieren
18.11.2018
Kosmobatalanto Abwesend
Indigofohlen
*


Beiträge: 4.038
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Schauen wir mal.

Aber was ist eigentlich mit Klaas Klever aka John D. Rockerduck? Laut den Panels auf der Comic-Con würde er auch auftreten. Auf einem offiziellen Bild, das ein Panorama von Entenhausen zeigt, gibt es auch einen Stadtteil der "Rockerduck Estates" heißt.

Allerdings wird er nun angeblich anders dargestellt werden als in den Comics, wo er zweitreichste Ente und einer von Dagoberts wiederkehrenden Gegnern ist. Hier soll er ein Immobilienmogul sein, mit dem Dagobert in den 1930ern in Konflikt geraten ist. Das heißt, er dürfte heute bereits lange tot sein und daher nur einmal auftreten.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.11.2018 von Kosmobatalanto.)
Zitieren
20.11.2018
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.976
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: DuckTales - Reboot 2017
Ach vielleicht hat Klaas auch irgendwie Unsterblichkeit erlangt oder wohnt in einem verzauberten Schloss und lebt dadurch irgendwie auch ewig. Wundern würde es mich nicht mehr. Ich fand die Erklärung, warum Scrooge noch lebt ja echt amüsant, aber das mit seinen Eltern war dann doch etwas zu viel des Guten, wenn ihr mich fragt. Seine Eltern hätten doch auch einfach Geister sein können, denn wenn scheinbar alles und jeder in der Duck/McDuck Familie ewig lebt, ist das mehr als nur öde.

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Schon nach ein paar Tagen machst du, was sie wollen.
Zitieren
20.11.2018
Kosmobatalanto Abwesend
Indigofohlen
*


Beiträge: 4.038
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Wie ich vor einer Seite bereits erwähnt hatte, gehe ich davon aus, dass Dagobert hier anfangs ein realistisches Alter haben sollte, bis man die Timeline von Barks und Rosa größtenteils übernommen hat. Zumindest die Aussage "75 Jahre" aus der Neverest-Epsiode widerspricht direkt den Folgen mit Klondike und dem Speicher unter der Villa. Vielleicht hat Dagobert sich geirrt und wollte eigentlich "125 Jahre" sagen? RD wink

In der Klondike-Episode wurde ja auch gleich versucht, seine lange Lebensspanne zu erklären, indem er Zeitspannen in Zuständen verbracht hat, in denen er nicht altert, wie fünf Jahre im Eis eingefrofen und eine unbestimmte Dauer über in einer "zeitlosen Dämonendimension".

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2018 von Kosmobatalanto.)
Zitieren
29.11.2018
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.976
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: DuckTales - Reboot 2017
(11.11.2018)Thunfisch schrieb:  Zur Folge:
Spoiler (Öffnen)

Mein Hauptproblem mit der Folge war, das ich Jose und Panchito charakterlich sehr daneben fand. Wie bereits erwähnt mag ich die Figuren wahnsinnig gerne, die 3 Caballeros war der erste Disneyfilm, den ich als Kind je auf VHS besessen habe. Darum hat er auch einen besonderen Platz in meinem Herzen. Vielleicht bin ich deswegen auch etwas überkritisch.

Zuerstmal HASSE ich diese "Liar Revealed" Plots. Sie sind langweilig, doof und in dem Fall ziemlich OOC, zumindest für Jose und Panchito. Schaut euch Panchito und Jose im Originalfilm oder der neuen Drei Caballeros Serie an und vergleicht ihre Aktionen mit dene aus dieser Folge. Gerade Panchitos Ausraster gegen Ende passt gar nicht zu ihm. Im Original sind beide offen und ehrlich zu Donald und versuchen nicht, ihm reinzudrücken wie toll sie doch sind. Brauchen sie auch nicht, sie haben genug Selbstvertrauen. Hier versuchen sie sich besser darzustellen, als sie sind. In TTC Serie gibt Jose gleich zu Anfang zu megapleite zu sein. Und hier? Lügen alle rum. Ich verstehe natürlich, das man Panchito und Jose etwas mehr Charaktertiefe geben muss als im Originalfilm, wo sie ja nur dazu dienten, Donald ihre Länder zu zeigen. Aber in DuckTales waren sie mir dann doch ne Spur zu unsympathisch und die Story drum rum war auch nichts für mich. Ehrlich mal? Ne Collegeband??! Warum können sich die 3 nicht auf einer von Donalds Reisen (mit oder ohne Scrooge und Della) getroffen haben? Warum so was Lahmes wie ne Collegeband?
Vielleicht wirds ja einen zweiten Auftritt geben, bis dahin bleibe ich bei der Caballeros Serie, auch wenn die auch einige Fehler hat (*hust* komische Göttertussi *hust*)

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Schon nach ein paar Tagen machst du, was sie wollen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.2018 von PinkChaos.)
Zitieren
29.11.2018
KitsuLeif Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.766
Registriert seit: 25. Feb 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Ich find die "Göttertussi" in LotTC eigentlich ziemlich cool.
Aber ja, was die Panchito Pistoles und José Carioca angeht geb ich dir Recht. Ich hab den Film nie gesehen, hab nur den Don Rosa Comic Die glorreichen sieben (minus vier) Caballeros gelesen und fand die beiden dort so unglaublich toll. Als dann die Serie kam, musste ich sie einfach sehen. Und jetzt in der DuckTales Folge war die Enttäuschung einfach groß, wie sie die Charaktere kaputtgemacht haben :/
Zitieren
29.11.2018
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.976
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: DuckTales - Reboot 2017
Ich empfehle wirklich den Originalfilm mal zusehen, er ist wirklich toll.

Ich persönlich finde einfach das Xandra oder wie auch immer, weder vom Design, noch vom Charakter in die Show passt. Und sie nimmt den 3en irgendwie zu viel Sendezeit weg. Ich mag sie nicht. Daisy benimmt sich in der Serie auch ziemlich daneben, aber die konnte ich eh nie ab, als von daher.

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Schon nach ein paar Tagen machst du, was sie wollen.
Zitieren
02.12.2018
Thunfisch Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 107
Registriert seit: 12. Aug 2015

RE: DuckTales - Reboot 2017
Die Weihnachtsfolge gehört jetzt schon zu einer der besten der Serie.

Spoiler (Öffnen)

[Bild: sig9.jpg]
Zitieren
31.12.2018
Kosmobatalanto Abwesend
Indigofohlen
*


Beiträge: 4.038
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Ich schaue die Serie grad nebenbei im Fernsehen.

Also, die deutsche Synchro ist ja mal sowas von mies. Dagobert klingt wie ein heiserer Assi und warum hat man Webby umbenannt?

Zitieren
31.12.2018
KitsuLeif Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.766
Registriert seit: 25. Feb 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Weil Webby schon in der alten Serie Nicky hieß. Genau wie Tick, Trick und Track auch andere Namen haben. Und Gustav Gans. Und die Panzerknacker. Und Dagobert Duck. Und...
Zitieren
31.12.2018
PinkChaos Abwesend
Royal Guard
*


Beiträge: 2.976
Registriert seit: 29. Okt 2013

RE: DuckTales - Reboot 2017
Bei Scrooges deutscher Stimme habe ich immer und sofort den Hausmeister aus "Scrubs" im Kopf und nichts anderes. Aber ja, ist wirklich keine gute Wahl für Scrooge gewesen.

Wann geht's eigentlich weiter mit neuen Folgen? Direkt im neuen Jahr oder ist mal wieder ein Hiatus im Gange von dem ich nichts wusste?

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht: Schon nach ein paar Tagen machst du, was sie wollen.
Zitieren
01.01.2019
KitsuLeif Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.766
Registriert seit: 25. Feb 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Last Christmas war die letzte Episode und es ist bisher auch irgendwo nichts geschrieben, wann es weitergeht, also ja... Hiatus, wie es scheint.
Zitieren
02.01.2019
Kosmobatalanto Abwesend
Indigofohlen
*


Beiträge: 4.038
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: DuckTales - Reboot 2017
Letztes Jahr gab es von Dezember bis März eine Pause.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste