Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
17.09.2019, 19:09



DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
#41
20.08.2017
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.604
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(20.08.2017)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Wenn das unversichert verloren gegangen wäre, hättest du jedenfalls den Kräuterbitter.

ebay ist ziemlich Käufer-orientiert (manchmal sogar ZU Käufer-orientiert), daher wäre in dem Fall die Chance hoch, dass man sein Geld wieder bekommt. Ohne Sendungsnummer ist schließlich schwer nachzuweisen, dass überhaupt was verschickt wurde.

Neue Signatur
Zitieren
#42
20.08.2017
Herrmannsegerman Offline
staatlich geprüftes Gurkenpony Bronies Bayern e.V. Vizechef
*


Beiträge: 3.708
Registriert seit: 08. Feb 2014

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(20.08.2017)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Ist in Deutschland die Deutsche Post und DHL nicht ein und das selbe?

Beides gehört der Deutschen Post DHL Group, also derselben Firma.

[Bild: ladawcol5.jpg]
Frag das Gurkenpony - ganz unverbindlich! --- Herrmann is best Herrmann! - Der Fanclub!
Epic Avatar ist Epic! Ich danke Colora Paint! --- My very, very Special Somepony!
Ich bin heimlich schwul
Zitieren
#43
20.08.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.631
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(20.08.2017)Conqi schrieb:  
(20.08.2017)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Wenn das unversichert verloren gegangen wäre, hättest du jedenfalls den Kräuterbitter.

ebay ist ziemlich Käufer-orientiert (manchmal sogar ZU Käufer-orientiert), daher wäre in dem Fall die Chance hoch, dass man sein Geld wieder bekommt. Ohne Sendungsnummer ist schließlich schwer nachzuweisen, dass überhaupt was verschickt wurde.

Versandquittung?


Bernie Sanders   2020

Zitieren
#44
20.08.2017
Nerymon Offline
Kaffeetante
*


Beiträge: 3.353
Registriert seit: 20. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Den Verlust vom Paket könnte ich wie gesagt verkraften... war ja nicht allzu teuer und innerlich stell ich mich schon immer drauf ein, bei unversicherten Versandarten. Fände es nur nicht so toll, wenn Jemand aus meinem Wohnblock, dem ich vielleicht täglich begegne, das heimlich mitgenommen und geöffnet hätte Big Grin. Aber mal warten, vielleicht klingelt es ja Morgen nochmal und der Fahrer hatte nur kein Bock ne Karte rein zu werfen oder hats vergessen... ODER die Karte vielleicht in den falschen Briefkartenschlitz geschmissen. Ich hatte bei mir auch schon öfter Karten drin, die eigentlich für nen Nachbarn waren... aber ich war dann wenigstens so anständig, sie in den richtigen Briefkasten einzuwerfen, nachdem ich sie bei mir entdeckt hab. Aber abwarten.

[Bild: lovezqjjl.gif]
Zitieren
#45
20.08.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.631
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(20.08.2017)Nerymon schrieb:  Aber mal warten, vielleicht klingelt es ja Morgen nochmal und der Fahrer hatte nur kein Bock ne Karte rein zu werfen oder hats vergessen... ODER die Karte vielleicht in den falschen Briefkartenschlitz geschmissen.

Am ehesten glaube ich Möglichkeit 1 - Er hatte keinen Bock.

Möglichkeit 4 - "Empfänger: Mülleimer". In dem Fall sollte der Paketbote in die Wirtschaft wechseln. Vom Einkaufswagen direkt in den Mülleimer wäre die effizienteste Gewinnmaximierung die man sich nur denken kann. Stell dir vor jeder würde immer zwei Mal bestellen.... Trollestia


Bernie Sanders   2020

Zitieren
#46
20.08.2017
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.215
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Der Empfänger Mülleimer kommt aber leider häufiger vor, als man sich vorstellt. Meistens ist es ja eine gute Absicht, weil der Mülleimer einer der letzten Orte ist, an denen Fremde gezielt suchen, aber ärgerlich, wenn der Empfänger den Deckel hochhebt, und zusehen muss, wie das Paket halb verwittert ist.

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#47
20.08.2017
Nerymon Offline
Kaffeetante
*


Beiträge: 3.353
Registriert seit: 20. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Also das mit dem Mülleimer fänd ich jetzt echt dreist Octavia angry

[Bild: lovezqjjl.gif]
Zitieren
#48
20.08.2017
Herrmannsegerman Offline
staatlich geprüftes Gurkenpony Bronies Bayern e.V. Vizechef
*


Beiträge: 3.708
Registriert seit: 08. Feb 2014

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Wenn es ein gewerblicher Verkäufer war, hat im übrigen er das Versandrisiko. Wenn es in dem Falle also im Müll ist, einfach vergessen, reklamieren und Geld zurück verlangen.

[Bild: ladawcol5.jpg]
Frag das Gurkenpony - ganz unverbindlich! --- Herrmann is best Herrmann! - Der Fanclub!
Epic Avatar ist Epic! Ich danke Colora Paint! --- My very, very Special Somepony!
Ich bin heimlich schwul
Zitieren
#49
20.08.2017
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.215
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(20.08.2017)Nerymon schrieb:  Also das mit dem Mülleimer fänd ich jetzt echt dreist  Octavia angry
Ist auf dem Land nichts ungewöhnliches. In der Stadt schon sehr heikel. Bei mir steht zugestellte Post mitten auf der Terrasse. RD laugh

Jedenfalls würde ich mich bei Verlust oder zu langer Wartezeit an ein Kundencenter wenden, und die sollen dann das verlorene Paket, idealerweise mit Sendungsnummer, nachforschen. Eine Sendungsnummer wird immer irgendwo hinterlegt sein.
Habe ich auch mal gemacht, als ich nie die Ware im Wert von 350€ erhalten habe, geglaubt habe, es sei irgendwo auf dem Weg verloren gegangen, und wie wild herumtelefonieren musste, nur um festzustellen, dass mein Paket garnicht zustellbar sei, weil mein Nachname falsch geschrieben wurde.

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2017 von Meganium.)
Zitieren
#50
20.08.2017
Nerymon Offline
Kaffeetante
*


Beiträge: 3.353
Registriert seit: 20. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Ich warte jetzt noch morgen und vielleicht übermorgen noch ab... wenn dann nichts kommt, muss ich davon ausgehen, dass der Paketbote es am Samstag wohl wirklich in den Briefkasten gequetscht oder ins Treppenhaus gestellt hat und irgendwer das mitgenommen hat... oder das der Paketbote selbst es entsorgt hat im Müll oder so. Dann werde ich erstmal gucken was der Verkäufer sagt... hoffe der is kooperativ.

[Bild: lovezqjjl.gif]
Zitieren
#51
20.08.2017
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.604
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(20.08.2017)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Versandquittung?

Ich kenne die jetzt zumindest nicht in der Form, dass da die Adresse drauf steht, an die das Paket geht. Dementsprechend wertlos wäre der Beleg ohne Trackingnummer drauf.

Neue Signatur
Zitieren
#52
20.08.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.631
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(20.08.2017)Conqi schrieb:  
(20.08.2017)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Versandquittung?

Ich kenne die jetzt zumindest nicht in der Form, dass da die Adresse drauf steht, an die das Paket geht. Dementsprechend wertlos wäre der Beleg ohne Trackingnummer drauf.

Empfängeradresse steht auch nicht drauf. Versandart und Datum.
Gesetztenfalls ich habe als eBay-Verkäufer zeitnah den Artikel als versendet markiert, würde ich versuchen das als Versandbeweis herzunehmen. Ob es akzeptiert wird weiß ich nicht.


Bernie Sanders   2020

Zitieren
#53
20.08.2017
Nerymon Offline
Kaffeetante
*


Beiträge: 3.353
Registriert seit: 20. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Ich denke schon, dass der Verkäufer das Paket tatsächlich verschickt hat... da ich sonst wirklich nicht wüsste, wer Samstagsmorgens bei mir klingeln sollte, wenn nicht irgendein Paketbringdienst... zumal als Liefertermin zwischen 18.08. und 19.08. angegeben wurde... würde also passen. Ich würde da jetzt auch kein großes Tamtam drum machen, um meine 3 Euro wieder zu bekommen (denn mehr war es nicht, na gut... mit Versand etwas über 5 Euro ^^")... das kann ich verschmerzen. Nur den Verbleib des Paketes wüsste ich schon gern.

UPDATE:
Hat heute tatsächlich nochmal geklingelt... war noch ne sehr junge, offenbar neue, Fahrerin... wirkte noch recht unbeholfen. Falls sie auch Samstags schon hier war, hat sie vermutlich wirklich einfach versäumt eine Karte in den Briefkasten zu werfen. Aber zumindest kam das Paket nun an und ich muss nicht weiter rum grübeln, wo das hin verschwunden sein könnte Big Grin

[Bild: lovezqjjl.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.08.2017 von Nerymon.)
Zitieren
#54
09.09.2017
Kalle Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.156
Registriert seit: 04. Dez 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Eigentlich hatte ich bisher mit den meisten Zustellern wirklich Glück. Die Pakete kamen größtenteils pünktlich und unbeschadet an. Die einzige Ausnahme ist Hermes, welche mich immer wieder in den Wahnsinn treiben wollen.

Ich hatte bereits mehrfach den Fall, dass ich mein Paket total offensichtlich unter meiner Fußmatte gefunden habe. Auf Nachfrage hat man mir dann auch gesagt, dass ich dafür unterschrieben und die Lieferung sogar persönlich entgegengenommen hätte. Die Zusteller schrecken anscheinend nicht Mal vor Urkundenfälschung zurück ... traurig.


[Bild: bbev.png]

Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen.
Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.

Zitieren
#55
11.09.2017
Kralle Offline
S&S König Starrpony
*


Beiträge: 2.297
Registriert seit: 12. Nov 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Noch nie Probleme mit diversen Zustellern gehabt.
Zitieren
#56
13.09.2017
Billy-Rex Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 120
Registriert seit: 06. Sep 2017

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Achja, schön war die Zeit im Ruhrgebiet, wo DHL der beste Dienst war. Gerade mit der Einführung der Packstationen. Nie hatte ich Probleme mit DHL. Dafür mit den anderen. DPD verbummelte die Briefsendung, Hermes war langsam, GLS wollte eh niemand.

Nun, in Landshut, ist das genau andersrum. Lieferung mit DPD? Online den Auftrag gegeben, das in der Garage abzustellen (versucht das mal bei DHL lol). Lief!
GLS konnte nicht zustellen, am selben Tag konnte ich das Paket im GLS Laden abholen. Geil!
Hermes? Lieferung an Hermes-Partner nebenan, läuft.
Aber DHL? Was hatte ich schon Probleme mit denen. Packstation voll, also geht das in die Altstadt. Da kannst du Parken vergessen. Paket nach Hause, niemand da, also in die Filiale. Auf dem Zettel stand Altstadt, im Tracking die zuständige Filiale. Ich war bei beiden - eine Woche konsequent jeden Tag - und beide sagten, sie hätten das nicht. (Es tauchte dann doch mal irgendwann in der Altstadt auf)
Lieferung mit DHL Express war die totale Katastrophe, da die nicht an Filialen zustellen. *ächz*

Was mache ich aktuell also? Ich versuche Läden zu meiden, die nur mit DHL versenden. Amazon zwinge ich mit Hermes zu versenden (das kann man mit Angabe der Adresse steuern - Packstation, Hermes Laden, etc). Ich weiß, dass Hermes einen Tag länger braucht, aber diesen Tag hätte ich auch bei DHL, da die Nulpen es nicht hinbekommen und ich es eh wieder in der Filiale abholen darf. Wo man nicht Parken kann. Ihr Nulpen.

Zitieren
#57
13.09.2017
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.604
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  Online den Auftrag gegeben, das in der Garage abzustellen (versucht das mal bei DHL lol).

Wieso sollte das nicht gehen? Ich hab unseren DHL Boten auch schon mal online gesagt, er soll doch bitte das Paket in der Papiertonne ablegen. Meine Eltern haben sogar schon Ewigkeiten nen Garagenvertrag mit DHL und die laden alles da ab dann. Schlimmstenfalls sage ich DHL, die sollen Samstag liefern, wenn ich zuhause bin. Eigentlich sind die da meiner Erfahrung nach die flexibelsten.

Neue Signatur
Zitieren
#58
13.09.2017
Billy-Rex Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 120
Registriert seit: 06. Sep 2017

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(13.09.2017)Conqi schrieb:  
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  Online den Auftrag gegeben, das in der Garage abzustellen (versucht das mal bei DHL lol).
Wieso sollte das nicht gehen?

Weil DHL dafür eine Unterschrift will. Weil DHL für alles eine Unterschrift will. Bei DPD gab ich meine Trackingnummer an, und das wars. Keine Unterschrift, ging sofort.

Zitieren
#59
13.09.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.631
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  
(13.09.2017)Conqi schrieb:  
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  Online den Auftrag gegeben, das in der Garage abzustellen (versucht das mal bei DHL lol).
Wieso sollte das nicht gehen?

Weil DHL dafür eine Unterschrift will. Weil DHL für alles eine Unterschrift will. Bei DPD gab ich meine Trackingnummer an, und das wars. Keine Unterschrift, ging sofort.

Das sollte bei DHL kein Problem sein da die Paketboten in der Regel eh sehr versierte Urkundenfälscher sind.
Da hast du was unterschrieben und weißt es nicht mal.


Bernie Sanders   2020

Zitieren
#60
13.09.2017
Billy-Rex Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 120
Registriert seit: 06. Sep 2017

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(13.09.2017)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  Weil DHL dafür eine Unterschrift will. Weil DHL für alles eine Unterschrift will. Bei DPD gab ich meine Trackingnummer an, und das wars. Keine Unterschrift, ging sofort.

Das sollte bei DHL kein Problem sein da die Paketboten in der Regel eh sehr versierte Urkundenfälscher sind.
Da hast du was unterschrieben und weißt es nicht mal.

Die Unterschriften, die ich meine, sind für die Abstellgenehmigungen. Die machst du ja im Vorfeld.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste