Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
16.01.2019, 22:16



EU- / Europa-Politik
07.01.2019
404compliant Offline
GalaCon Volunteer-Stratege Carrot Not Found
*


Beiträge: 6.777
Registriert seit: 23. Okt 2011

RE: EU- / Europa-Politik
(06.01.2019)Herrmannsegerman schrieb:  Es gibt ein paar Streckenteile auf meinem Heimweg von der Arbeit, das ist das Fahrrad aufgrund von Ampelphasen genauso schnell wie das Auto aber dennoch sind immer mal wieder Radfahrer am Ende schneller da weil man das Thema rote Ampeln oder auf dem Gehweg fahren doch relativ italenisch ausgelebt hat.

Mein Weg zur Arbeit führt mich hauptsächlich durch Nebenstraßen und gezielt vorbei an Ampeln, das macht einen erheblichen Teil der Zeitersparnis aus. Einzige weite Auslegung, die ich mir 'gönne', ist ein Radweg auf dem Bürgersteig, den ich auf der Heimfahrt 'in die falsche Richtung' nutze. Korrekt wäre, für die 400m den Radweg auf der gegenüberliegenden Seite zu nutzen, dazu müsste ich aber über 4 Ampeln fahren, das wären dann statt 1 Minute eher 6-7 Minuten, da wär schieben schneller.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste