Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
24.06.2019, 19:49



Pioniere der neuen Welt
#1
15.12.2017
Rayvi Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 177
Registriert seit: 02. Feb 2013

Pioniere der neuen Welt
Willkommen zum Light RP "Pioniere der neuen Welt" oder auch "Pioniere von Equestria"!

Bitte lest euch den gesamten Text durch bevor ihr postet! Vielen Dank!
[Letztes Update: 29.04.2018]


Hier geht es zur Anmeldung und zum Diskussionssthread.

Als ihr in dieser Welt aufgewacht seid ihr nicht sicher wo ihr euch befindet, vielleicht wisst ihr auch nicht wie ihr hier gelandet seid, vielleicht wurde euch ein Neuanfang in einer anderen Welt versprochen oder ihr seid durch eure Neugier hier hin geleitet wurden. Was auch immer der Fall ist, vor euch liegt Equestria. Eine für euch ganz unbekannte Welt.
Eure Ankunft ist der Beginn eines Abenteuers, wenn ihr es wünscht. Es ist an euch, die Möglichkeiten dieser Welt zu erkunden. Werdet ihr euch anfreunden mit den Bewohnern dieser Welt, werdet ihr euch an das Leben als Bewohner dieser Welt gewöhnen oder werdet ihr für diese Welt für immer ein Fremder bleiben oder sogar Wege suchen, sie (wieder) zu verlassen? Willkommen in dem neuen Zeitalter. Willkommen in dem neuen Equestria.


10 Jahre sind seit der Rückkehr von Nightmare Moon und somit der Rückkehr von Prinzessin Luna vergangen. In dieser Zeit hat Equestria einige Krisen überstanden mit der Hilfe von Prinzessin Twilight Sparkle und ihrer Freunde. Auch abseits dieser Krisen änderte eine Begebenheit das Leben in Equestria in den letzten Jahren immer mehr und mehr. Auf unerklärliche Weise tauchten immer wieder Ponies und andere Wesen überall in Equestria auf welche behaupten dass sie aus anderen Welten kommen würden. Niemand weiß warum und wie sie nach Equestria gekommen sind, doch seit der unerklärlichen Zerstörung des Spiegels, dem Portal zu einer Paralellwelt von Equestria, wurde die Anzahl dieser Außenweltler, wie sie mittlerweile genannt werden, größer als sie jemals war. Equestria, nun völlig abgeschnitten von anderen Welten, steht vor einer großen Veränderung. Werden die neuen Einwohner in Freundschaft mit den Eingeborenen leben oder werden neue Konflikte entstehen? Es liegt an euch, Außenweltler, wie lebt ihr euer Leben nun, abgeschottet von eurer Heimat? Es liegt an euch, die ihr in Equestria und dem Umland geboren seid, wie werdet ihr die Außenweltler empfangen?

Diese RP Idee stammt aus der Idee eines kleinen Trupps an Spielern, die in Erinnerungen schwelgend zurückblicken auf gewisse alte Light-Rollenspiele in diesem Forum und erneut ein Abenteuer bestreiten möchten mit eigenen Ideen, Träumen oder einfach nur nur aus Spaß am an dem freien Spiel des Rollenspiel haben.

Momentane Staffel/Events (Öffnen)

Setting (Öffnen)

Spielorte (Öffnen)

Regeln/Beitragsformat (Öffnen)

Spieler und Charaktere (Öffnen)

Falls ihr Fehler in diesem Beitrag findet möchte ich euch bitten ihn über PN mir mitteilen. Danke.

Viel Spaß in dem RPG!  Pinkie happy
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.05.2018 von Rayvi.)
Zitieren
#2
15.12.2017
Rayvi Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 177
Registriert seit: 02. Feb 2013

RE: Pioniere der neuen Welt
Es ist Abend geworden in Ponyville. Die Sterne und der Mond strahlen bereits am Himmel und erhellen schwach das sonst in Dunkelheit getauchte Städtchen. Einige Ponies haben sich bereits in ihre Häuser begeben, andere sind noch unterwegs. Während für andere der Tag vorbei ist und es langsam Zeit wird zur Ruhe zu kommen, machen manche Einwohner die Nacht zum Tag.

[Bild: qnqkR.png]
[Bild: mlp_userbar___octavia_by_blackizaron-d4s3fb6.png]

Ehemalig zuständig für die "pTunes of the Day" und Autor bei Ponyaddicted
Zitieren
#3
15.12.2017
Sonicfan1 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.020
Registriert seit: 27. Aug 2015

RE: Pioniere der neuen Welt
[Thomas/ Stadtpark von PV]
Es war inzwischen spät geworden. Viel zu spät. Immer noch irrte er in einem Park umher. Wo ist er hier bloß gelandet? Und vorallem weshalb? Es musste doch einen Grund geben. Wenn er sich versuchte sich an etwas zu erinnern war da nur Leere. Schwärze. Nicht viel.
Er war total überfordert mit der Situation. Auch, dass er anscheinend Flügel hatte und auf allen vieren ging. Das war so ungewohnt. Er war noch nicht lange in dieser ihm fremden Welt.
Er tapste ungelenk weiter durch den Park um vielleicht auf jemanden zu treffen der ihn weiter helfen konnte, ihn aufklären konnte.
Zitieren
#4
15.12.2017
BigChilly95 Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 85
Registriert seit: 22. Nov 2012

RE: Pioniere der neuen Welt
[Sayuro|Ponyville Park]
Sayuro lag auf einer Wiese im Park von Ponyville. Offensichtlich war er bewusstlos, es roch in seiner Nähe etwas verbrannt und das Gras auf dem er lag war etwas versengt. Eine Krähe kam hereingeflogen und landete auf seinem Horn und pickte ihm auf die Stirn. Mit einem Murren hob er einen Huf und verscheuchte die Krähe. oO Was ist passiert? Wo bin ich? Fühlt sich an, als würde ich auf Gras liegen... Das ist aber nicht der Boden von meinem Labor... Und warum fühle ich mich wie an den Morgen, nachdem ich mit Rainbow und Applejack gewettet habe, dass ich am meisten Cider trinken kann? Egal... Die frische Luft tut mir gut... Oo denkt Sayuro mit Kopfschmerzen und einem ächzen.

[Bild: 76561198064489490.png]
Philosophie Kram (Öffnen)
FC, Bilder, Musik, sonstiges (Öffnen)
Nintendo FC: 5344-2427-2473
RPG Idee: Ikarus Journey
Anmeldung: Ikarus Journey
Zitieren
#5
15.12.2017
Shadow Dragon Abwesend
Great and Powerful
*


Beiträge: 255
Registriert seit: 02. Jun 2013

RE: Pioniere der neuen Welt
[Shadow/Ponyville]

Shadow sah in den Sternenhimmel sowie zum Mond hinauf wo er den Anblick genoss wo er durch die Straßen schlendert die Nacht genießend
,,so eine schöne Nacht wieder einmal.........hmm was mache ich denn nur?"
Fragte er sich und stimmte fröhliches Pfeifen an welche eine fröhliche Melodie noch dazu war. Shadow erreicht auch irgendwann den Marktplatz weitegehend weiterhin gen Himmel beobachten ehe er doch ab hob und seine Runden über Ponyville dreht weiterhin pfeiffend fröhlich und auch wenn der Hengst in Equestria zur Welt kam und Ponyville kannte wie auch die Umgebung so erfreute er sich immer wieder wenn die Nacht sich legte und der Mond auf die Erde,Häuser,Seen oder etwas leuchtet und damit erhellt

Zitieren
#6
16.12.2017
Jey Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 0
Registriert seit: 08. Jan 2014

RE: Pioniere der neuen Welt
[Jey, Everfree Forest]

Jey fegte fröhlich pfeifend ihre Höhle, klopfte den roten Samtvorhang aus und nachdem sie mit dem putzen fertig war suchte sie sich Zutaten zusammen um einen leckeren gedeckten Apfelkuchen zu backen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt....


Spoiler (Öffnen)


Carmen:
Spoiler (Öffnen)

Destiny:
Spoiler (Öffnen)

Aussehen der anderen beiden Charaktere:
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2017 von Jey.)
Zitieren
#7
16.12.2017
Sonicfan1 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.020
Registriert seit: 27. Aug 2015

RE: Pioniere der neuen Welt
[Thomas/ Stadtpark von PV]
Der Mond schien inzwischen immer noch hell. Mit tapsigen für ihn sehr ungewohnten Schritten musste er sich richtig vorwärtskämpfen. Seine Flügel lagen dabei eng an diesen Körper gepresst. Immer noch hatte er keine Antworten erhalten wo er war, wie er hierherkam oder auf andere Leute getroffen. Doch konnte man hier überhaupt von Leuten sprechen? Denn begegnet war ihn noch niemand, was ihn etwas missmutig stimmte. Wo sollte das alles nur enden? Er musste unbedingt mehr Informationen sammeln. Egal wie.
In der Ferne erblickte er eine Gestalt, die auf einer Wiese im Park lag. Thomas beschloss sich der am sich am Boden befindlichen Person zu näheren. Vielleicht benötigte diese ja Hilfe? Vielleicht gelangte Thomas ja dann bei seiner Hilfestellung an relevante Informationen die ihm entscheidend weiter helfen könnten.
Je näher er dem am Boden liegenden kam desto stärker Drang ihn der Geruch von Verbrannten in die Nase. Schließlich hatte Thomas es auf seinen vier Hufen zu seinem Ziel geschafft.
Besorgt musterte er das Wesen. "Kann ich Ihnen helfen?", fragte er besorgt. Es sah wie ein Einhorn aus wenn Thomas sich da mal nicht täuschte.
(Wohl eher bin auch ich der Hilfe braucht, aber zu zweit diese Welt zu erkunden wäre nicht verkehrt...)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2017 von Sonicfan1.)
Zitieren
#8
16.12.2017
BigChilly95 Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 85
Registriert seit: 22. Nov 2012

RE: Pioniere der neuen Welt
[Sayuro|Ponyville Stadtpark]
Mit schwerem Kopf lag Sayuro weiterhin auf dem Boden. Er hörte zwar wie jemand näher kam, doch dies war ihm im Augenblick egal, dafür war er zu erledigt. Erst als Sayuro angesprochen wurde, öffnete er langsam die Augen und durch die gesprungene Laborbrille sah die Welt durch das gebrochene Licht aus wie durch einen Kaleidoskop betrachtet aus. "Ein Aspirin wäre nicht schlecht... Aber sonst ist alles in Ordnung, Danke der Nachfrage..." brummt Sayuro vor sich hin als er sich langsam aufsetzte.

[Bild: 76561198064489490.png]
Philosophie Kram (Öffnen)
FC, Bilder, Musik, sonstiges (Öffnen)
Nintendo FC: 5344-2427-2473
RPG Idee: Ikarus Journey
Anmeldung: Ikarus Journey
Zitieren
#9
16.12.2017
Sonicfan1 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.020
Registriert seit: 27. Aug 2015

RE: Pioniere der neuen Welt
[Thomas/ Stadtpark Ponyville]
Besorgt musterte er das Wesen vor sich. War es etwa ein Einhorn? Egal wer oder was es war Thomas Helfersyndrom war auf alle Fälle geweckt. Er konnte eben nicht aus seiner Haut und kniete sich etwas zu dem Einhorn mit der gesprungenen Laborbrille um ihn gegebenfalls aufzuzeigen, ihn zu stützen. Dabei klimpert Thomas Kette etwas. Was jene jedoch zu bedeuten hatte wusste er nicht. Sie war wohl nur ein einfaches Schmuckstück. "Mit einem Apirin kann ich leider nicht dienen", gab er zu. "Aber wenn es Ihnen besser geht könnten wir gemeinsam, vorausgesetzt Sie wollen das überhaupt uns umsehen. Es ist schon recht spät und wir sollten uns auch nach einer Unterkunft umsehen." Abwartend sah er den Hengsten an. Thomas wollte ihn auf keinen Fall überfallen.
Zitieren
#10
16.12.2017
BigChilly95 Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 85
Registriert seit: 22. Nov 2012

RE: Pioniere der neuen Welt
[Sayuro|Ponyville Stadtpark]
Bei dem Klimpern von Thomas Kette verzog Sayuro das Gesicht, da das Klimpern bei seinen Kopfschmerzen recht unangenehm war. "Bitte etwas weniger Geklimper ja? Und Spät? Wie jetzt spät?" Murmelt Sayuro. Er setzte seine Brille ab und betrachtete den Nachthimmel. Als er sicher war, dass die Sterne am Himmel echt waren und nicht von seinem sich drehenden Kopf, sprang er so schnell auf, wie man es ihn nicht zugetraut hätte. "Verdammt, das ist ja sehr spät! Habe ich etwa den ganzen Tag verpennt? Verdammt, Verdammt, Verdammt! Ich hätte heute spätestens um Mittag den Bericht über die Entstehung des Magischen Smogs bei der Transmutation vom Aer und Spiritus Aspekten zu Sensus Aspekten abgeben sollen! Verdammt, ich muss schleunigst zurück zum Schloss!" Sagt Sayuro erschrocken. Er sah sich kurz etwas verwirrt um, ehe er erkannte wo er war. "Tut mir leid, aber ich habe wenig Zeit um mich um zu sehen... Aber, falls Sie eine Unterkunft benötigen, vielleicht könnte ich Twilight fragen, ob sie euch kurzfristig ein zur Verfügung stellen." Sagt Sayuro während er überlegt, was wohl der kürzeste Weg zum Schloss wäre.

[Bild: 76561198064489490.png]
Philosophie Kram (Öffnen)
FC, Bilder, Musik, sonstiges (Öffnen)
Nintendo FC: 5344-2427-2473
RPG Idee: Ikarus Journey
Anmeldung: Ikarus Journey
Zitieren
#11
17.12.2017
Sonicfan1 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.020
Registriert seit: 27. Aug 2015

RE: Pioniere der neuen Welt
[Thomas/ Stadtpark Ponyville]
Aufmerksam lauschte er seinem Gegenüber, der etwas verwirrt zu sein schien. Verständlich fand Thomas. Es war bei ihm auch nicht anders gewesen und das fuchste ihn sehr.
Als der Hengst das Geklimper ansprach welches ihn wohl nichts so behagte hob Thomas den Kopf um diese Kette zum Stillstand zu bringen, was ihn dann auch recht gut gelang. "Ich entschuldige mich für das Geklimper." Was die Kette bedeutete und warum er diese überhaupt trug wusste er nicht... Aber darüber konnte er sich immer noch später Gedanken machen.
Bei den Worten Aer und Spritius Aspekten legte er fragend den Kopf schief. Doch nachfragen wollte er nicht.
Er seuftze. "Dann möchte ich Ihnen nicht im Weg stehen wenn Sie dringend zum Schloss zurückmüssen. Doch dürgte ich fragen zu welchem Schloss?"
Thomas grübelte kurz und blickte nachdenklich zum Himmel. "Eine Unterkunft wäre nicht verkehrt. Ich schätze es sehr wenn Sie bei Twilight nachfragen wollen. Ich kenne sie noch nicht wenn ich ehrlich bin", gab er ehrlich zu.
Dann kam ihm plötzlich eine Idee: "Wenn Sie möchten könnte ich Sie zu Twilight begleiten? Dann könnte ich mich selber um eine kurzfristige Unterkunft kümmern.
Zitieren
#12
17.12.2017
BigChilly95 Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 85
Registriert seit: 22. Nov 2012

RE: Pioniere der neuen Welt
[Sayuro|Ponyville Stadtpark]
Als das Geklimper der Kette aufhörte, nickte Sayuro kurz dankbar. "Magische Alchemie. Ist besser zu verstehe , wenn man weis worum es geht." Merkte Sayuro an als ihm der fragende Blick von Thomas auffiel. "Und zum Schloss müssen wir in die Richtung, der ganz große Baum dort hinten. Sie sind neu hier, oder? Also, ein Tourist! Dann kann ich Ihnen den Anblick wirklich nur empfehlen." Sagt Sayuro während er in die Richtung des Schlosses deutet. Er ging langsam los und drehte sich dabei zu Thomas. "Also wirklich, wer kennt denn Prinzessin Twilight Sparkle nicht? Wobei, stimmt. Privat kennen Sie nur recht wenige... Und ja, wenn Sie möchten, können sie mitkommen." Sagt Sayuro während er langsam seine Schritte beschleunigt. oO So, dann gleich links abbiegen, dritte Kreuzung rechts und Fan grade aus, durch die Seitengasse und dann wieder auf die Hauptstraße. So sollten wir schnellstmöglich zum Schloss gelangen und Shugarcube Corner größtmöglich umgehen. Ich habe keine Lust darauf, dass mir wenn ich es eilig und ich mich nicht so wohl fühle habe eine "Gute Besserungs und beeil dich!" Party geschmissen wird... Wurden hier neulich ein paar Häuser gestrichen? Kann sein, dass ich was verpasst habe, als ich die letzten Wochen nur in der Bibliothek war und diese nur verlassen habe als Twilight, Spike und Rathael mich gleichzeitig aus der Bibliothek gezerrt haben...Oo denkt Sayuro unwissentlich darüber, dass er nicht in seinem Equestria ist.

[Bild: 76561198064489490.png]
Philosophie Kram (Öffnen)
FC, Bilder, Musik, sonstiges (Öffnen)
Nintendo FC: 5344-2427-2473
RPG Idee: Ikarus Journey
Anmeldung: Ikarus Journey
Zitieren
#13
17.12.2017
Sonicfan1 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.020
Registriert seit: 27. Aug 2015

RE: Pioniere der neuen Welt
[Thomas/ Schlosspark Ponyville]
Etwas verwundert über die nächsten Worte seiner neuen Bekanntschaft setzte er sich ebenfalls langsam in Bewegung. Natürlich mit recht auf tapsigen, unsicheren Beinen.
"Ich bin nicht sicher ob Tourist die richtige Bezeichnung für mich ist", gab Thomas zu. "Aber ich freue mich mal darauf Prinzessin Twilight zu treffen."Wie sie wohl war? Ob sie ihm wirklich eine Unterkunft besorgen könnte? Vielleicht. Er hoffte es sehr und die Hoffnung stirbt zuletzt.
Er war diese Bewegungen einfach nicht gewohnt. Wie denn auch? Er befand sich wohl zum ersten Mal in so einen Körper sowie in so einer Welt. Wie ist er nur bloß hierhergekommen? Weshalb ist er hierhergekommen? Fragen über Fragen und er wusste immer noch nicht die passenden Antworten auf seine Fragen. Na ja. Zumindest fand er sich ja glücklicherweise in guter Gesellschaft. Zumindest hoffte er, dass der Hengst ihn freundlich gesinnt war. Aber Thomas war da erstmal optimistisch.
Zitieren
#14
17.12.2017
BigChilly95 Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 85
Registriert seit: 22. Nov 2012

RE: Pioniere der neuen Welt
[Sayuro|Ponyville Straßen]
"Tourist trifft es nicht? Was dann? Hast du etwa das letzte Jahrzehnt auf dem Mond verbracht, oder was?" Sagt Sayuro mit einem leisen lachen. "Und da hast du recht, du kannst dich wirklich freuen Sie zu treffen. Sie ist mit Abstand das freundlichste und geoßherzigste Pony das ich kenne, abgesehen von der guten Fluttershy natürlich. Du musst bei ihr nur vorsichtig sein, wenn du etwas ungewöhnliches an dir hättest. Dann kann es sein, dass du mit fragen überflutet wirst, dir ein Blumenkohl ans ihr geredet wird, wie interessant so etwas ist und anschließend könntest du als Hausaufgabe aufbekommen einen 1000 Seitigen und sehr genauen Aufsatz über das ungewöhnliche zu verfassen. Abgabetermin in 24 Stunden." Sagt Sayuro, wobei letzteres in einem eher gewitztem Tonfall war, so dass man sich nicht sicher sein konnte ob er dies ernst meinte, oder dies ein Scherz war. Auch, dass Sayuro anfing zu lachen half dabei dies zu erkennen nicht weiter. Jedoch erreichte er auch recht schnell den Zufahrtsweg zum Schloss, wobei er seine Schritte verlangsamte und das Lachen verhallte. "Wir sind gleich da."

[Bild: 76561198064489490.png]
Philosophie Kram (Öffnen)
FC, Bilder, Musik, sonstiges (Öffnen)
Nintendo FC: 5344-2427-2473
RPG Idee: Ikarus Journey
Anmeldung: Ikarus Journey
Zitieren
#15
17.12.2017
Sonicfan1 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.020
Registriert seit: 27. Aug 2015

RE: Pioniere der neuen Welt
[Thomas/ Ponyville Straßen [
Der Hengst folgte seiner neuen Bekanntschaft weiterhin. Jedoch immer noch etwas tapsig. Aber nun auch schon etwas flüssiger als vorhin schon. So langsam lernte er es diese Bewegungen die ihm immer noch so fremd erschienen. Aber was sollte man da machen? Irgendwie musste er ja da durch, koste es was es wolle.
Er seuftze schwer. "Ich komme aus einer anderen Welt. Ich war früher ein Mensch und kein Hengst. Ein Mensch ist eine Person die auf zwei Beinen läuft und reden, handeln kann so wie ihr ", versuchte er es zu erklären.
Dann lächelte er. "Ich rede sehr gerne und viel. Hoffe Twilight hört mit auch zu", machte er seine Bedenken klar. "Aber Schreiben wird wohl irgendwie auch gehen irgendwie..." Er seuftze. "Fliegen kann ich nämlich auch nicht noch nicht...."
Thomas folgte den Hengst weiter. "Ich bin gespannt auf Twilight."
Zitieren
#16
17.12.2017
BigChilly95 Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 85
Registriert seit: 22. Nov 2012

RE: Pioniere der neuen Welt
[Sayuro|Twilights Schloss]
"Aus einer Anderen Welt? Ein Mensch? Gut, du brauchst nichts weiter zu sagen. Twilight war mal dank eines Spiegels in eurer Welt und einer Schule. Sie hat mir vor Jahren mal von dieser Welt erzählt... Menschen sahen grob gesagt aus wie Haarlose Affen, richtig? Nur etwas Haar auf dem Kopf und Kleidung tragend, richtig? Auf jeden Fall bei solch einer Besonderheit wird Twilight dir garantiert an den Lippen hängen." Sagte Sayuro als er das das Schloss betrat. "Wenn du vorher noch nie geflogen bist, dann ist es klar, dass du jetzt noch nicht fliegen kannst. Du wirst es schon mit der Zeit erlernen. Und falls nicht, man kommt auch gut durch das Leben ohne zu fliegen. Ist aber denke ich auch etwas abhängig, was man sein Leben lang gewohnt ist." Sagt Sayuro. Als er vor der Tür des Thronsaals stehen blieb, atmete er kurz durch ehe er anklopft. "Twilight? Ich bin wieder da. Tut mir leid, dass ich den Bericht nicht rechtzeitig abgegeben habe. Ich werde ihn morgen früh nachreichen. Aber hier ist jemand mit dem du dringend sprechen solltest und der interessante Neuigkeiten für dich hat." Sagt Sayuro mit erhobener Stimme, immer noch unwissend, dass er sich nicht in seiner Welt befindet.

[Bild: 76561198064489490.png]
Philosophie Kram (Öffnen)
FC, Bilder, Musik, sonstiges (Öffnen)
Nintendo FC: 5344-2427-2473
RPG Idee: Ikarus Journey
Anmeldung: Ikarus Journey
Zitieren
#17
17.12.2017
Rayvi Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 177
Registriert seit: 02. Feb 2013

RE: Pioniere der neuen Welt
Als Sayuro an die Tür des Thronsaals anklopfte und seine Nachricht durch die Tür sprach hörte man erst nur eine schläfrige Stimme von innen etwas unverständliches Murmeln, dann einige Schritte auf dem glatten Boden bis schließlich eine der beiden Doppeltüren von einem lilanen Schein umfasst wurde und sich einen Spalt breit öffnete und das angesprochene Pony heraus trat. Twilight Sparkle.

[Twilight/Twilights Schloss]
Twilight blieb in der Tür stehen und rieb sich ihre verschlafenen Augen. Ihre Mähne war durcheinander und allgemein sah sie so aus als wäre sie gerade aus dem Bett gefallen. Leise und verschlafen, aber doch verständlich genug sprach sie, die Augen immer noch verdeckt.
"Starlight, wovon sprichst du bitte? Ich hatte dich um keinen Bericht gebeten und deinen letzten hast du scho-"
Sie stoppte sofort als sie ihren Huf aus ihrem Gesicht nahm, ihre Augen öffnete und nach oben zu den beiden Besucher vor ihrer Tür sah. Verwirrt und plötzlich hellwach schaute sie die beiden Ponies an. Sie hätte schwören können ihren Namen gehört zu haben, aber beide Ponies waren ihr unbekannt, ganz zu schweigen der erwähnte Bericht. Vielleicht hat sie im Halbschlaf nicht richtig gehört? Etwas hektisch fing sie ihren nächsten Satz an.
"OH! Entschuldigung. Ich habe jemanden anders erwartet, habe mich schon gewundert wegen der tiefen Stimme und so weit...er...ähem, hi übrigens und, ähm, wer seid ihr eigentlich und wie spät ist es? Habt ihr euch in der Tür geirrt?"

[Bild: qnqkR.png]
[Bild: mlp_userbar___octavia_by_blackizaron-d4s3fb6.png]

Ehemalig zuständig für die "pTunes of the Day" und Autor bei Ponyaddicted
Zitieren
#18
17.12.2017
BigChilly95 Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 85
Registriert seit: 22. Nov 2012

RE: Pioniere der neuen Welt
[Sayuro|Twilights Schloss]
"Puh... Ein Glück, sie hat den Bericht vergessen..." murmelt Sayuro, ehe er Twilight ebenfalls verdutzt ansah. "Starlight? Wer soll dies sein... Augenblick... War dies nicht deine Freundin aus der Menschenwelt? Oder verwechsle ich ihren Namen grade mit den von Sunset? Egal, auf jeden Fall müsstest du doch deinen Schüler#1 erkennen... Zugegeben, ich bin auch dein einziger Schüler und ich sehe nachdem ich mit einem Hang-over im Park aufgewacht bin alles und andere als gut aussehe, aber dennoch müsstest du mich doch erkennen. Und wie spät es ist, weis ich leider nicht genau. Ich dachte nur, nachdem du heute früh glaubtest in den Memoiren von Starswirl eine geheime Nachricht gefunden zu haben, dass du die ganze Nacht daran sitzt... Offenbar ja nicht, denn sonst hätte ich dich offensichtlich nicht aus dem Bett gescheucht..." Sagt Sayuro ebenfalls verwirrt. "Aber egal, das können wir besprechen, wenn du wacher bist. Auf jeden Fall, meine Begleitung hier, kommt aus der Menschenwelt. Er bräuchte vorerst eine Unterkunft und ich wollte fragen, ob ich ihn für die Nacht mein Studierzimmer zur Verfügung stellen kann. Ich hatte eh geplant, die Bücherei auf zu suchen."

[Bild: 76561198064489490.png]
Philosophie Kram (Öffnen)
FC, Bilder, Musik, sonstiges (Öffnen)
Nintendo FC: 5344-2427-2473
RPG Idee: Ikarus Journey
Anmeldung: Ikarus Journey
Zitieren
#19
17.12.2017
Sonicfan1 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.020
Registriert seit: 27. Aug 2015

RE: Pioniere der neuen Welt
[Thomas/ Twilights Schloss]
Etwas verunsichert stand er vor der Prinzessin und tippte mit seinem rechten Vorderhuf auf den Boden. Dabei klimpert seine Kette wieder. Thomas blickte Twilight in die Augen und verbeugte sich vor ihr um ihr seinen Respekt entgegen zu bringen. "Ich heiße Thomas und bin tatsächlich auf der Suche nach einer Unterkunft. Denn ich bin noch nicht lange hier. Wie Ihr Schüler bereits erklärt hat bin ich ein Mensch....nun ja das war ich zumindest...."
Dass er mit seinen Flügeln nicht fliegen konnte erwähnte er mal nicht. Denn dies konnte man sich ja denken.
Erwartungsvoll blickte er zu Twilight. Vielleicht konnte sie vorerst eine Bleibe geben. Das würde ihn sehr freuen. Aber er wollte den Hengst und Twilight nur ungern dazwischenfunken. Sie schienen sich bereits zu kennen. Deshalb wartete er ab was passieren würde ohne weiter zu reden. Immerhin stand er hier vor einer Herrscherin. Einer Prinzessin.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.2017 von Sonicfan1.)
Zitieren
#20
17.12.2017
Rayvi Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 177
Registriert seit: 02. Feb 2013

RE: Pioniere der neuen Welt
[Twilight/Twilights Schloss]
Immer noch etwas langsam im Kopf nachdem sie aufgewacht war dauerte es etwas bevor sie anständig auf das reagieren konnte, was gerade geschah. Sie musterte das Pony, Sayuro, welches behauptete ihr Schüler zu sein.
"Nein ich meine Starlight Glimmer, du verwechselst da was, sie hilft mir bei meinen Nachforschungen zu-- wie auch immer, was meinst du damit das du mein Schüler bist? Ich hatte keine 'Schüler' mehr seit-"
Sie bemerkte jetzt erst so wirklich das der Laborkittel von Sayuro angesenkt war. Gemeinsam mit der Erklärung von Thomas, dass er ein Mensch war wurde klar worum es sich hier handelte. Man merkte ihr an wie ihre Verwirrtheit schnell in eine Mischung aus Trauer und Mitgefühl wurde. Für einen kurzen Moment war ihr Gesichtausdruck voller Trauer, danach versuchte sie sofort so gut zu Lächeln wie es ging.
"Oh. Oh, das ist neu. Dann...Geht es euch beiden gut? Seid ihr verletzt? Braucht ihr irgendwas?"
fragte Twilight besorgt bevor sie "SPIKE! ICH BRAUCHE DICH HIER MAL EBEN!" durch die Gänge schrie.
Sie öffnete die Tür nun weit genug sodass die beiden leicht eintreten konnten in den Thronsaal. Sie deutete in dem Raum hinein und wartete darauf dass beide eintreten bevor sie die Tür schließt.
"Ähm...kommt erstmal rein bitte,Thomas und...ja ähm, wir müssen miteinander reden denke ich. Sobald Spike da ist kann ich mich um eure Probleme kümmern. Und ich bin mir sicher dass wir euch hier eine Unterkunft geben können, um das Problem schonmal zu klären."
In dem Raum war ein großer Tisch umrandet mit 6 Sitzen, jeder davon mit einem bestimmten Cutie Mark auf der Rückenlehne. Der Tisch war voll mit einer Sammlung an Büchern, Schriften und einigen unvollständigen Notizen die so lagen als ob man an ihnen von dem Sitz mit dem Symbol welches auf Twilights Flanke abgezeichnet war aus gearbeitet hätte. Dazu lagen einige Bücher überall verstreut im Raum herum, es war ein einziges Durcheinander an geschriebenen Unterlagen. Die Inhalte der Bücher war ziemlich verschieden, wobei auf einigen ein wohl bekannter Spiegel abgezeichnet war oder ihn zumindest als Thema hatten.
"Setzt euch ruhig, entschuldigt die Unordnung übrigens, ich habe keine von euch erwartet...beziehungsweise ich rechne mittlerweile immer mit Ponies wie euch, besonders heute aber...ich scheine bei meinen Studien eingeschlafen zu sein. Danke fürs Wecken, denke ich." Bei dem letzten Satz schaute sie deutlich zu Sayuro.
"Versucht nichts anzufassen, da arbeite ich noch dran! Es ist etwas...wie auch immer. Bei Celestia...das ist jetzt schwieriger zu erklären als normal."
Während sie sprach versuchte sie ihre Mähne zu richten, mit mäßigen Erfolg.
"Entschuldigung, wo sind meine Manieren? Ähem...Ich bin Prinzessin Twilight Sparkle, ich bin erfreut eure Bekanntschaft zu machen, Thomas und...du hast mir noch nicht deinen Namen genannt weil du denkst ich kenne ihn, richtig?"

[Bild: qnqkR.png]
[Bild: mlp_userbar___octavia_by_blackizaron-d4s3fb6.png]

Ehemalig zuständig für die "pTunes of the Day" und Autor bei Ponyaddicted
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.12.2017 von Rayvi.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste