Hallo, Gast! (Registrieren)
21.05.2018, 16:51


Ein neuer Banner-Wettbewerb hat gestartet! Mehr Themes für Bronies.de? Mehr Infos HIER


Die Lust an der Serie
#1
Video  22.04.2018
Ranshiin Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 102
Registriert seit: 19. Feb 2012

Video  Die Lust an der Serie
Guten Abend zusammen. RD salute

Ich würde mal gerne Fragen wie es euch so geht. Also im Bezug auf die Serie.

Seit 8 erfolgreichen Jahren geht ja die Serie mitlerweile, das finde ich super Hug Hug
Aber bei mir scheint irgendwie die Luft raus zu sein. Ich habe mich gefreut als vor einigen Wochen die Staffel 8 begonnen hat. Cheerilee awesome Cheerilee awesome
Aber jetzt wo sie läuft schaffe ich es kaum eine Folge durchzuschaun. Lyra eww

Keine Ahnung was los ist. Also ob das nur ein "Durchhänger" ist, ob die Lust an der Serie komplett weggeht oder sowas. Do not want
Hier auf Bronies.de bin ich schon lange ein Mitglied und würde ungern das Forum verlassen.

Weiß also nicht ob es daran liegt, dass ich meine Lieblingsfigur wohl nimmer sehen werde, also Nightmare Moon:
[Bild: 72d1fd282f69e70e145dacd3886a69e2.png]
Auch wenn ich Daybreaker auch nicht übel fand Pinkie happy
[Bild: _lumic4_spoiler__daybreaker_wallpaper__b...bc7glf.png]

Achja: Ich bin jetz kein großer Fan, also habe zwar alle Folgen und Filme bisher gesehen, aber war weder auf einer Convention noch einen Treffen.

Wie geht es euch so? Also jetzt nach fast 8 Jahren im Fandom?
Zitieren
#2
23.04.2018
DarkObsidian Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 71
Registriert seit: 28. Mär 2018

RE: Die Lust an der Serie
N'Abend. Solche Hänger sind normal und keinesfalls ungewöhnlich. Im Gegenteil, nach 8 Jahren ist in der Tat an einigen Stellen die Luft etwas raus. Aber das kommt auch darauf an, worum es einem bei der Show geht. Die Serie alleine hat sicher nicht das Potential einen so lange gefesselt zu halten. Bei aller Liebe zu den pastelfarbenen kleinen Ponies. Für die einen ist es das Fandom, was sie hält, für die anderen das Ganze drumherum. Musik, Fanfics, Fanarts. Hinzu kommt nach einem langen Hiatus dann das sich Erfüllen der eigenen Erwartungen. Oder eben halt nicht.

Ich würde mir da gar keinen Kopf drum machen. Wenn die Serie dich gerade nicht hookt, dann kann es auch ganz gut sein, einmal sich mit etwas anderem zu beschäftigen. Oftmals ist es dann so, dass man nach einer längeren Pause dann wieder zurückkehrt und wieder Gefallen dran findet. Oder man entwickelt sich weiter, entwächst dem Ganzen und dann soll es eben so sein. :-)

Tue, wozu dir lustig ist, aber mach dir bitte keinen Kopf. Niemand schafft es auf Dauer, immer alles super zu finden, oder zumindest den langen Hype aufrecht zu erhalten. Egal ob er von außen oder von einem selbst kommt. Ich habe in meinem Leben mindestens fünf verschiedene Fandoms erlebt und durchlebt und es war immer ein wenig wie in einer Ehe. Irgendwann ist die Luft raus und dann muss man sich eben arangieren. Oder auf zu neuen Ufern. :-D

[Bild: 09ce6e-1522782502.jpg]

I felt a great disturbance in the Fandom, as if millions of voices suddenly cried out in joy and started suddenly new fanfics. @2018
Zitieren
#3
23.04.2018
ZynischerBrony Online
Ponyville Pony
*


Beiträge: 131
Registriert seit: 14. Aug 2016

RE: Die Lust an der Serie
Zumindest bei mir liegt es an der momentanen Staffel dass ich mich nicht mehr wirklich auf die neuen Folgen freue. Während ich bei Staffel 7 noch voll Begeisterung war, ich finde das war eine der besten Staffeln überhaupt, beginnt Staffel 8 sehr mittelmäßig, oder sogar unterdurchschnittlich. Ist jetzt nur aus meiner Sicht das Problem, aber vllt geht es ja anderen auch so.

Aber ich denke DarkObsidian hat schon Recht, die Show alleine reicht nicht aus um dauerhaft gehypt zu sein. Ich denke es hat eine Art "Wachse oder Weiche"-Mentalität. Entweder man steigert sich immer weiter rein, oder man verliert das Interesse. Bei Stillstand, also wenn man nur bei den gleichen Medium bleibt, wird es einfach schwierig die Begeisterung zu halten. Man hat die Show, aber man hat eben auch Fanfics, Fan-Musik, -Animationen, -Compilations; und wenn auch das seinen Reiz verliert hat man das Forum, Fan-Treffen, Stammtische und Conventions.
Zitieren
#4
23.04.2018
Ic3w4Tch Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.151
Registriert seit: 16. Nov 2014

RE: Die Lust an der Serie
Also generell kenne ich das Gefühl, der Enthusiasmus der Anfang 2013 bei mir da war ist auch sehr stark zurückgegangen. Ich schaue die neuen Folgen aber immer noch gerne und hoffe das die Writer auf der Basis die gerade geschaffen wird noch einmal ordentlich aufbauen und, wenn es denn dann irgendwann soweit ist, auch ein ordentliches Ende schaffen können.

Ich schaue aber immer noch viele PMVs, lese gelegentlich ne Fanfiction, höre pony themed music... Und bin halt hier unterwegs.

[Bild: eXeDIFr.jpg]
[Bild: Om0UvGh.gif]Fallout: Equestria is best FanFic![Bild: rJIiHrp.gif]
Zitieren
#5
23.04.2018
Ranshiin Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 102
Registriert seit: 19. Feb 2012

RE: Die Lust an der Serie
Okay danke euch allen.
Kann auch gut sein, dass es bei mir eben an der Staffel liegt, also dass die Mane6 mehr oder weniger zu "Lehrkräfte" geworden sind obwohl ja Rarity ihre Boutique hat, AJ die Farm, Pinky mehr oder weniger in der Konditorei und RD ja ein Wonderbolt wurde.
Zitieren
#6
24.04.2018
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 4.495
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Die Lust an der Serie
Also, ich schaue die Serie noch genauso gerne wie vor Jahren schon und freue mich über neue Folgen Pinkie happy

Sicher, nicht jede Folge trifft immer den persönlichen Geschmack - die Folge über Maud und ihren neuen Freund aus der aktuellen Staffel (Folge 3) sagt mir persönlich z.B. herzlich wenig zu. Dafür gefallen mir die anderen umso besser Pinkie happy

Ich suche wohl Samstag nachmittags keine Streams mehr ran, sondern warte auf die fertig hochgeladenen Videos - das aber auch deshalb, weil die Qualität und Stabilität der Streams meistens unter aller Granate war und sowieso keinen rechten Spaß machte, lieber warte ich auf die komplette Folge und gucke die dann in aller Ruhe und Gemütlichkeit.

In den Staffelpausen (Mid-season hiatus and inter-season hiatus between the seasons) gucke ich mir sogar ab und zu eine ältere Folge nochmal an.

Insgesamt würde ich also nicht sagen, daß mir die Luft raus ist - ich fühle mich da irgendwie nicht anders als in vergangenen Jahren auch. Vielleicht liegt es aber auch daran, daß ich erst seit rund 5,5 Jahren dabei bin - kam erst Ende 2012 in die ganze Geschichte hier rein Pinkie happy

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
#7
24.04.2018
Holo Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.528
Registriert seit: 03. Dez 2012

RE: Die Lust an der Serie
Ich hatte den von dir erwähnten Effekt schon vor Jahren. Es hängt also nicht unbedingt mit der Qualität der Serie zusammen, die war bis vor geraumer Zeit nämlich immer noch wirklich hoch. Sicher, nicht jede Folge war gut durchdacht und unterhaltsam, aber wenn ich mich nach Wochen und Monaten dann doch mal wieder zwang, weiterzugucken, habe ich es selten bereut und mich eher gefragt, warum ich wieder so lange gewartet habe. Beziehe mich übrigens auf Staffel 5-7. Irgendwann tritt eben einfach ein Sättigungsgefühl ein. Selbst von der köstlichsten Torte und dem leckersten Tee hast du bisweilen genug.

Ach und, dann kamen New Changelings. Dann kam der Movie. Dann kam der letzte EQG-Film. Dann kam Season 8. Von Letzterem habe ich zwar bisher nur die erste Doppelfolge gesehen, aber insgesamt ist es für mich jetzt wohl doch die deutlich gesunkene Qualität, die mich zögern lässt. Bleibt abzuwarten, ob der Trend sich in der restlichen Staffel fortsetzt. Von dem, was ich bisher so lese, tut er das.

Zitieren
#8
25.04.2018
Ranshiin Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 102
Registriert seit: 19. Feb 2012

RE: Die Lust an der Serie
Naja ich denke mal, dass beim Finale die Lust wieder da ist, wenn man sieht, wer so der "Endgegner der Staffel" sein wird. Nightmare Moon war super, aber wurde zu schnell besiegt. Tirek war fast schon OP Big Grin
Zitieren
#9
25.04.2018
Outcider Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 365
Registriert seit: 18. Jan 2017

RE: Die Lust an der Serie
(25.04.2018)Ranshiin schrieb:  Naja ich denke mal, dass beim Finale die Lust wieder da ist, wenn man sieht, wer so der "Endgegner der Staffel" sein wird. Nightmare Moon war super, aber wurde zu schnell besiegt. Tirek war fast schon OP Big Grin

Das, oder man erfährt sehr wahrscheinlich vorher, wer es ist und es vergeht einem abermals die "Lust an der Serie."

[Bild: kX9lQc0.gif]
Zitieren
#10
25.04.2018
Nightmare Brony Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 138
Registriert seit: 26. Feb 2017

RE: Die Lust an der Serie
Ich schau die serie, immer noch gerne und das wird
sich bei mir bis zum ende von g4 auch nicht mehr ändern.
und staffel 8 find ich im moment richtig geil vorallem
folge 6 aber auch school daze haben mich richtig geflascht.
bin immer noch sehr gehypt auf die serie und bin schon gespannt
was in staffel 8 noch so alles passieren wird. und manchmal, schau ich mir
auch alte folgen oder gewisse momente aus alten staffel nochmal an
und ich krieg jedes mal aufs neue gänsehaut. ich schau die serie jetzt schon
seit 2016 und hab die lust an der serie noch nie verloren. auch wenn es
manchmal schlechte folgen gab so konnte ich dennoch die meisten folgen immer genießen  Pinkie happy
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.2018 von Nightmare Brony.)
Zitieren
#11
28.04.2018
404compliant Offline
GalaCon Volunteer-Stratege Carrot Not Found
*


Beiträge: 6.547
Registriert seit: 23. Okt 2011

RE: Die Lust an der Serie
(24.04.2018)Railway Dash schrieb:  Ich suche wohl Samstag nachmittags keine Streams mehr ran, sondern warte auf die fertig hochgeladenen Videos - das aber auch deshalb, weil die Qualität und Stabilität der Streams meistens unter aller Granate war und sowieso keinen rechten Spaß machte, lieber warte ich auf die komplette Folge und gucke die dann in aller Ruhe und Gemütlichkeit.

Ich hab mir jetzt mal wieder nen Livestream gegönnt, und war recht positiv angetan, wie sich da die Qualität in den letzten Jahren gebessert hat. Konnte man durchaus als HD durchgehen lassen, hab schon schlechteres auf Youtube gesehen. Und man kann mal wieder US-Werbung sehen, ich find das immer lustig.

Aber zugegeben, ist bei mir auch die Ausnahme. Meist warte ich heute auch, bis gute Aufnahmen da sind. Und es ist nicht selten, dass das ganze Wochenende einfach andere Dinge wichtiger sind.

Zitieren
#12
28.04.2018
123Its_me456 Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 288
Registriert seit: 23. Jun 2014

RE: Die Lust an der Serie
Ich bin auch seit 2012 (Juni) Brony, aber muss gestehen, dass ich zwischendrin auch mal ein-zwei Phasen hatte, in denen die Luft raus war. Zum einen vor Season 3, zum anderen kurz nach dem Mid-Season Hiatus in S7. Bei der ersten "Pause" (und die dauerte immerhin fast 2 Jahre...) habe ich dann immerhin noch die Fan-Musik gehört und PMVs angeschaut, bevor mich vor S5 die Lust wieder packte und ich in wenigen Tagen/Wochen 2 ganze Seasons aufgeholt hatte. Letztes Jahr war ich dagegen ein paar Monate fast komplett raus - das einzige was ich da gesehen habe, waren die EQG-Shorts und der Film, die in der Zeit rauskamen. Jetzt muss ich sagen, dass ich allerdings wieder tiefer dabei bin, und ich die neuen Folgen (die teilweise immer noch sehr gut sind!) immer noch sehr gerne schaue.

Zum Thema Streams: Ich habe es zum Start der S7 zweimal probiert und fand es ebenfalls ganz gut. Ich verfahre mit neuen Folgen aber lieber wie Railway Dash und schau sie mir einen Tag später in Ruhe an. Auch bei mir liegt es daran, dass ich samstags meist bis abends unterwegs bin und dementsprechend nicht die Zeit und Ruhe für den Stream habe...

Nebenbei höre ich Fan-Musik, gebe mir manchmal ne gute Fanfic, suche ab und zu nach guter Fanart oder chille hier im Forum. Twilight smile

Zitieren
#13
28.04.2018
melafiorita Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 17
Registriert seit: 20. Mär 2018

RE: Die Lust an der Serie
Also grundsätzlich verfolge ich die Serie sobald ich neben meinen Verpflichtungen dazu komme sehr gerne, aber die einzelnen Staffeln oder Teile davon sind natürlich auch immer eine Geschmackssache. Das ist ja auch bei den Ponys so... Jeder hat seinen Favoriten.
Zitieren
#14
29.04.2018
Outcider Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 365
Registriert seit: 18. Jan 2017

RE: Die Lust an der Serie
Hmst, hab die letzten paar Folgen nicht gesehen, dazu aber auch echt null Bock atm. Denke ich bin wohl auch raus, hat aber über 1 Jahr gehalten eh

[Bild: kX9lQc0.gif]
Zitieren
#15
29.04.2018
DarkObsidian Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 71
Registriert seit: 28. Mär 2018

RE: Die Lust an der Serie
8x07 Horse Play hat aber schon einiges an Potential, um noch bei der Stange zu bleiben. ;-)

Generell muss jeder selber wissen, ob er etwas mit der Show anfangen kann, ob er sich auf das Fandom in all seinen Erscheinungen einlassen möchte, oder er/sie dem Ganzen irgendwann mal entwächst. Bis heute macht es mir eigentlich mehr Spaß, mich im Rift Café rumzutreiben, als die eigentlichen Folgen zu schauen. Wie gesagt, das Beste der neuen Staffel kommt meines Erachtens aber jetzt erst. :-D

[Bild: 09ce6e-1522782502.jpg]

I felt a great disturbance in the Fandom, as if millions of voices suddenly cried out in joy and started suddenly new fanfics. @2018
Zitieren
#16
29.04.2018
Fullmetal Offline
Basketballpony
*


Beiträge: 517
Registriert seit: 18. Mär 2017

RE: Die Lust an der Serie
(29.04.2018)Outcider schrieb:  Hmst, hab die letzten paar Folgen nicht gesehen, dazu aber auch echt null Bock atm. Denke ich bin wohl auch raus, hat aber über 1 Jahr gehalten eh

Same. Die Serie reizt mich nicht mehr wirklich, ebenso wenig wie der Fan-Content. Übersättigung mit Ponys und ein nicht geringer Anteil von cringe im Forum dürften dazu beigetragen haben.

[Bild: Fullmetal-Alchemist-Brotherhood-TV-Theme...00x200.png]


Meddl on! (Öffnen)
Zitieren
#17
29.04.2018
Honey Pie Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 3.081
Registriert seit: 08. Nov 2012

RE: Die Lust an der Serie
Ich persönlich war nie so gehypt von der Serie und den Ponys wie andere im Fandom.
Habe nie eine Fanfic gelesen oder irgendeinen Charakter besonders verehrt, noch irgendwelche Theorien aufgestellt.
Konnte wirklich oft nur den Kopf schütteln bei manchen Fans.

Da konnten mich andere Serien mich mehr mitreissen und meine Fanbegeisterung wecken.

Aber trotzdem reichte es ja, dass ich die Serie noch bis heute gucke.
Auch wenn ich ein paar Wochen gar keine Folge schaue und dann teilweise 6-10 Folgen nacheinander gucke.

Ich mag die Serie noch immer und werde sie auch so lange gucken bis sie beendet ist.
Allerdings ist es natürlich schon so dass ich früher mehr Begeisterung gezeigt habe als heute, viele Folgen sind auch eher meh geworden.


(29.04.2018)DarkObsidian schrieb:  8x07 Horse Play hat aber schon einiges an Potential, um noch bei der Stange zu bleiben. ;-)

War ne echt tolle Folge :3

(29.04.2018)Fullmetal schrieb:  und ein nicht geringer Anteil von cringe im Forum dürften dazu beigetragen haben.

Na der cringe war aber vor ein paar Jahren wirklich schlimm.
Heute ist das Fandom doch recht harmlos und ruhig geworden.

[Bild: 427215d992.jpg]
Zitieren
#18
03.05.2018
Vadigrie Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 166
Registriert seit: 18. Jun 2013

RE: Die Lust an der Serie
Ging mir mal ne Zeit lang so ähnlich. Bin seit 2013 dabei und hab die Staffeln 1-4 quasi gesuchtet. Ab Staffel 5 habe ich dann schon langsam gemerkt, dass die Folgen mir persönlich immer etwas langweiliger werden. In der Zeit von Staffel 6 und 7 war die Luft bei mir fast komplett raus und ich hab manchmal Monate gebraucht, bis ich mir mal ne neue Folge angeguckt habe. Dort kam ja auch Starlight zum Main Cast mit dazu und das hat für manche zwar vielleicht frischen Wind mit in die Serie reingebracht aber ich kann mit ihr bis heute nichts anfangen. Hab mich zu dem Zeitpunkt eigentlich nur noch von Equestria Girls hypen lassen (warum ich auf einmal angefangen habe, Equestria Girls so zu mögen, kann ich dann allerdings auch nicht erklären Derpy confused). Dann ist allerdings etwas wirklich überraschendes passiert. Der Film und Season 8 haben es geschafft, mich wieder richtig zu packen. Dieses gesamte Schul-Setting und die "Student 6" finde ich einfach nur super und ne geile Idee (was ich anfangs überhaupt nicht gedacht hätte) und haben für mich schätze ich mal endlich den frischen Wind mit reingebracht, den Starlight schon vorher für manch andere Fans reingebracht hatte. Bin auf die nächsten Folgen schon so gehyped, wie ich es schon lange nicht mehr bei MLP war [Bild: cl-rd-cute.png]

Von daher denke ich auch, dass das momentan nur so ne Phase bei dir ist, die durchaus wieder irgendwann verfliegen kann. Bei mir hats zwar über 3 Staffeln angehalten aber muss ja nicht heißen, dass es bei dir auch so lange dauern wird Twilight happy

Spoiler (Öffnen)
[Bild: vadigrie_signature_by_maneshadow-d7ln907.png]
[Bild: ?uid=7250&v=2]
                               
Zitieren
#19
16.05.2018
Lil'B Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 71
Registriert seit: 03. Jul 2012

RE: Die Lust an der Serie
Mischung aus einer Menge sachen für mich. Ich helfe einer Livestreamseite auf, also muss ich größtenteils neue Folgen anschauen wenn sie rauskommen, weis nicht ob ich das machen würde, wenn ich keine obligation hätte.

Hier sind ein paar die mir so einfallen:

1) Je mehr Folgen es gibt, desto eher werden Character-Probleme zurückkommen, die eigentlich schoneinmal gelöst wurden. (Sie die Rivalität zwischen AJ und RD in der letzten folge Staffel 8 Episode 9) was einen dann stöhrt. Je mehr dieser "Ach komm schon, die sollten es mittlerweile wirklich besser wissen!" momente es giebt, desto mehr fühlt es sich an als ob die Schreiber nichtmehr so Genies sind und uns auch eventuell in der Zukunft schlechtere Episoden bringen könnten.

2) Der Druck im Hinterkopf zu wissen, dass der Fandom schon seit einer weile am schrumpfen ist. Diese Erinnerung kommt hoch wenn man die Serie schaut, was zu negativen Gefühlen werdend des ansehens führt. + Zu wissen, dass es wehniger Fanworks und gerede darüber geben wird als früher.

3) Eine Menge der Lieder sind nicht so catchy wie Von S1-3.

4) Etwas mehr Formularität (Wie die Kartee, die Charactere einfach irgendwo hinschickt) in den Folgen und ein leicht strammeres Tempo (viele neue Orte und Charactere , die eingeführt werden müssen zusammen mit dem Rest der Episode, anstatt einfach die Mane 6 und ein Problem, dass sich nahe oder innerhalb von Ponyville abspielt.

5) Twilight war immer der Character der als Nerd galt und einfach keine Anhung hatte, wie man mit Freundschaft umgeht oder überhaupt Freunde bekommt. Außerdem einen hang sich schnell aufzuregen und wenig eigenes Selbstvertrauen (es sei denn es geht darum recht zu haben). Alles Dinge die Sie jetzt kaum noch hat.

6) Ich habe in der letzten zeit wirklich nicht viel an richtigen Abendteuern gesehen. Eines meiner Lieblingsepisoden war die, wo sie am Ende zu Froggy Bottom Bog (glaube ich habe das richtig geschrieben) gehen, dort eine Hydra finden und dann zum fliehen über einen Felsen springen , der eigentlich einfach zu Überspringen war, aber was etwas Mut brauchte. Vieles von so einfachen Dingen kommen nichtmehr vor, oder werden eher als Humor ohne wirkliche Bedrohung abgespielt (siehe Maud in Ghastly Gorge [ich hoffe echt ich schreibe die Namen hier richtig]).

7) Die ganzen Freundschaftesregeln, die die Charctere über die Staffeln gelernt haben (oder manchmal anscheinend auch nicht), kommen oft durch, so ist jeder weniger Extrem in seinem Mi­li­eu. Es wird öfter zusammengekommen etc. Aber viele kommen dadurch auch mit weniger Begeisterung rüber, a la "Oh jo, muss halt" (was auch wieder zur Karte zurückführt, es ist ein Unterschied wenn man zufällig ein Problem erkennt und es dann zusammen löst, als wenn eine Karte sagt "DU und DU, gehen jetzt DAHIN und SUCHT nach einem Problem und dann LÖST ihr das!").

So, glaube das wars für meine Hauptprobleme. anderes wäre höchstens noch mein Problem mit Hintergründen (aberr S8 hat ein paar phantastische Hintergründe) und ich fand die BGMs in S1-3 einfach besser, weil sie halt einfacher waren. https://youtu.be/3wBZjQcjEuo?t=13s und später im Video die Montage mit dem Syntheziser).


Zu den Streams noch: 720p war die länste Zeit die Norm, wegen problemen mit dem Einstellen der Auflösung beim Clienten. Die meisten Leute können bei UStream (die beste Plattform die von den meisten Streamer für nbeue Episoden genurt wird), hatte aufgehört den benutzer im Browser die Auflösung einstellen zu lassen. Die meisten Leute hatten dann Probleme dass bei 1080p (was durchaus möglich gewesen wäre seit mindestens 2014) der Stream nur geladen hat. Ansonsten würde die Schöw aufgenommmen in 1080i, weil sie so im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Künstlernamme auch konsoln, unter dem ich so gut ich kann Musik mache Smile

Kommt nach Bronystate. Es ist schön da, auch wenn net wirklich oft über MLP geredet wird, es geht ums freundliche zusammenkommen!

http://www.bronystate.net
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste