Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
13.11.2019, 04:17



HoF - Die Fanmade-Problematik
#1
Star  09.03.2019
starfox Offline
Cheerilee's Student Trixies Quizmaster
*


Beiträge: 5.570
Registriert seit: 16. Aug 2012

Star  HoF - Die Fanmade-Problematik
Am 27.04.2013 von Holo eröffnet, thematisierte dieser Thread die Fanmade-Szene. Sowohl sachliche Diskussionen, als auch erbitterte Schlachten wurden geführt zu Plushis, Customs & Co.


Sind Plüschies Kunstwerke? Sollten Näher im Fandom für ihre Zeit entlohnt werden wie gelernte Schneider? Ist es OK einen beliebigen Preis für selbstgemachtes Merch zu verlangen solange jemand bereit ist diesen zu bezahlen? Ist man ein besserer Mensch wenn man ein 400€ Plushi anstatt eines von der Stange kauft (Blöde Frage, natürlich ist man das)?

[Bild: 1905145dikoe.png]

Das Thema wurde mehr als ausführlich behandelt und es bestand weiterer Diskussonsbedarf. So entstand ein weiterer, mit "Die Fanmade-Problematik" eng verbundener Thread. Aus diesem Grund wird auch dieser mit in die HoF aufgenommen.



Man beachte auch das 15 Seitige Doc im Startpost.
Egal auf welcher Seite man nun steht und welchen Standpunkt man vertritt, es ist nicht abzustreiten das man einiges an Mühe und Zeit investiert hat. Auch darum sind diese Threads nun zurecht Teil der Bronies.de Hall of Fame.

Sollte Holo für die investierte Zeit ebenso entlohnt werden wie ein gelernter Journalist?

Zitieren
#2
09.03.2019
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 4.400
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
Mensch wurde da viel geschrieben. Big Grin
Das sieht man in letzter Zeit so selten. Schön, diesen unteren Thread merke ich mir für weitere Beiträge; das hat bis heute Redebedarf, also los, schreibt!



Zitieren
#3
10.03.2019
Jandalf Offline
Aculy is Dolan
*


Beiträge: 4.344
Registriert seit: 04. Apr 2012

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
Der spannende Versuch den Kapitalismus abzuschaffen.

Killing is badong!
Zitieren
#4
10.03.2019
404compliant Offline
GalaCon Volunteer-Stratege Carrot Not Found
*


Beiträge: 7.109
Registriert seit: 23. Okt 2011

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
Immerhin mal ein Thread, mit dem das Fandom mal über sich selbst reflektiert hat. Letztlich ist das Thema übertragbar, wie der Ausgleich zwischen Schaffenden und Konsumierenden im Fandom gestaltet werden sollte. Von Eintrittspreisen über Patreon bis Gold-Accounts ist da alles mit drin.

Zitieren
#5
10.03.2019
MaSc Offline
Saucy Mod
*


Beiträge: 17.637
Registriert seit: 19. Nov 2011

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
(09.03.2019)starfox schrieb:  Sollte Holo für die investierte Zeit ebenso entlohnt werden wie ein gelernter Journalist?

Na aber unbedingt Big Grin Ein echter Qualitätsthread war das damals.

Zitieren
#6
29.03.2019
Plex Offline
Dolanerboss
*


Beiträge: 1.307
Registriert seit: 24. Jan 2012

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
Fafa hat auf diese Frage eine Antwort gehabt.

Sie hat bei dieser Kritik das Forum verlassen und ihr Stecher hat einen Tobsuchtsanfall mit immer schlechter werdender Rechtschreibung bekommen.

Gud tiems.

Zitieren
#7
29.03.2019
Nimble Offline
Forenpolizist™
*


Beiträge: 1.255
Registriert seit: 25. Sep 2011

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
(29.03.2019)Plex schrieb:  Fafa hat auf diese Frage eine Antwort gehabt.

Sie hat bei dieser Kritik das Forum verlassen und ihr Stecher hat einen Tobsuchtsanfall mit immer schlechter werdender Rechtschreibung bekommen.

Gud tiems.

Jetzt E-Thot. Beste Timeline.

Zitieren
#8
07.10.2019
flutterguy Offline
Falschreiber
*


Beiträge: 839
Registriert seit: 27. Jul 2011

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
oh Gott *hust* ich meinte natürlich oh celestia ! wieder solche WoT zu viel für mich. aber ich hatte mir vom startpost ein bissien was durchgelesen und da kann ich nur sagen jedem das seine. jeder mensch denkt nicht immer wie ein anderer. wenn einer sich denkt er will lieber ein plüschi für 50e kaufen weil ihm die für 500 zu teuer sind kann er das ruhig machen. wenn jemand anderes lieber ein 500e plüschi will egal ob er sich mit Qualität auskennt oder nicht ist ihm belassen da freuen sich natürlich auch die Verkäufer, ich persönlich sehe da kein "Problematik".

Ein großes dankeschön an Neriani für mein avatar bild Big Grin


Meine Energy Dosen Liste (nicht aktuell)
Zitieren
#9
07.10.2019
Holo Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.656
Registriert seit: 03. Dez 2012

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
Danke.

Zitieren
#10
10.10.2019
Pulse Wave Offline
Hintergrundpony
*


Beiträge: 3.894
Registriert seit: 13. Jul 2011

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
Ich finde irgendwie im Rückblick den Vergleich mit Popmusik interessant.

Das war 2013. Das war, bevor so ziemlich alles, was damals an Musikern im Fandom #HorseFamous war, sich nach Bandcamp zurückzog, um Reibach zu machen, und gefühlt nur noch Newbies ohne Rang und Namen ihre Musik für lau veröffentlichten. Da hatten wir dann unsere Popmusik.

GNU/Linux – ja bitte! · Brony-Typologie
Call upon the Seafoamy [Bild: durpy_seafoam_transpap3jm8.png] when you're in distress
(Originalzeichnung von Durpy)
Neuer Avatar von Colora Paint · Und meine Pony.fm- und SoundCloud-Konten sind jetzt auch nicht mehr leer!
Zitieren
#11
13.10.2019
Ryu_Akira Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 23
Registriert seit: 07. Sep 2018

RE: HoF - Die Fanmade-Problematik
Der freie Markt bestimmt die Preise durch Angebot und Nachfrage

[Bild: 2079623]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste