Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
24.06.2019, 19:49



Maretropolis Noire
#21
04.10.2015
Record Offline
Enchantress
*


Beiträge: 533
Registriert seit: 16. Jul 2015

RE: Maretropolis Noire
Einer von Broncolt's Schergen, meint etwas gehört zu haben und ging mit einem weiteren Tailbiter um das Gebäude, dort sah er das die Küchentür offen war. Sie zogen beide ihre Waffen und gingen vorsichtig zur Tür
Zitieren
#22
04.10.2015
SilverFire Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 178
Registriert seit: 22. Mär 2014

RE: Maretropolis Noire
"Das waren Trophäen? Und ich hab mich schon gewundert warum Vaters Geschäftspartner sich Abfall in die Lobby stellen." Cold Heart war angekündigt und pünktlich und inzwischen: massiv angepisst. Jetzt machte ihn auch noch dieser... dieser? "Und was stellt ihr dar?" Maschinenpistolen? Ringsum fiel die Temperatur immer weiter. Was war das? Langeweile? Miese Laune? Eher beides. "Tailbiters könnt ihr schonmal nicht darstellen. Vater meinte die hätten genug Grips eine Organisation zu leiten. Hätte nie gedacht das Dark Silver mal falsch liegen könnte." In Manehattan brauchte man diesen Namen nur zu flüstern um anderen Gangs und Bullen einen eiskalten Schauer den Rücken runter zu jagen. Hier? Ja hier musste Cold Heart das selber übernehmen. Icey Flame hätte keine auf der glatten Eisfläche zu laufen. Diese Typen? Cold Heart war erstaunt, dass sie es überhaupt so weit geschafft hatten!
Zitieren
#23
05.10.2015
JezmineBjartskular Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.281
Registriert seit: 09. Mai 2013

RE: Maretropolis Noire
Icey stand sich ordentlich hin und lag ihren gewohnt ausdruckslosen Blick auf, den blick den sie immer hatte wenn sie mit unbekannten zu tun hatte. Genauso sprach sie nun wieder in dieser hörbar aufgesetzten stimme „ Ich bin Icey Flame eine enge bekannte von Silver Fire und habe beschlossen den guten Cold Heart zu begleiten“ sie merkte natürlich das es spürbar kälter wurde, die Stute wahr angespannt was sie nicht nach außen zeigte Angst, Anspannung oder überhaupt irgend eine Emotion zu zeigen wahr in solchen Situationen selten gut. Aber sie wusste Cold würde nicht zulassen, dass man sie zur „Käse“ verarbeitet.

weg
Zitieren
#24
06.10.2015
Record Offline
Enchantress
*


Beiträge: 533
Registriert seit: 16. Jul 2015

RE: Maretropolis Noire
[Abbondio Broncolt "Der Buchhalter"]

"Du bist also dieser arroganter Sohn von Dark Silver. Ich habe schon viel von dir gehört.
Denkst du wirklich, dass du es hier leicht haben wirst?"
legt kurz eine Pause ein
"Ich muss mich noch um ein paar Finanzen kümmern. Die Haushälterin zeigt dir wo dein Zimmer ist was dir hergerichtet wurde. Morgen wirst du von mir eine Aufgabe bekommen."

Ohne näher noch darauf einzugehen geht Broncolt mit seinen Leibwachen die Treppen nach oben in Richtung seines Arbeitszimmer.
Zitieren
#25
06.10.2015
JezmineBjartskular Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.281
Registriert seit: 09. Mai 2013

RE: Maretropolis Noire
Hatte er es wirklich gewagt sie nichtmal anzusehen, hat er wirklich, ja hatt er oder?
Iceys gesichtsausdruck veränderte sich zwar nicht aber innerlich kochte sie fast oO( hat dieser typ überhaubt manieren? Erst Cold warten lassen und nun mich Ignorieren?) ja die Stute wahr durch aus anderes gewohnt zwar wahr sie nicht darauf aus ihn irgendwie anzumachen oder ähnliches, aber man begrüßte wenn schon dan alle seine Gäste und nicht nur einen.
Klar als Stute hatte man in diesem „Milleu“ nicht viel zu sagen sondern hat größsten teils nur schönen Anhang zu spielen aber ein gewisses maß an Manieren hatte sie schon von den Buchhalter erwartet. Zumindestens eine Begrüßung währe in ihren Augen angebracht gewesen.

weg
Zitieren
#26
06.10.2015
Feather Breath Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 0
Registriert seit: 12. Aug 2012

RE: Maretropolis Noire
Im Jazzclub

Natürlich war Record nicht ihrer Aufmerksamkeit nicht Entgangen. Die Scheinwerfer der Bühne waren so ausgerichtet, dass sie gut das Publikum erkannte, zumindest im vorderen Bereich der Bühne. Dort befanden sich auch die interessantesten Zuschauer. Beobachten und Analysieren. das hatte man ihr schon früh beigebracht. Außerdem schadete es nicht, ein wenig mit den Gästen zu flirten. Wenn es ärger gab, war immerhin Red zur stelle. Red war ein grobschlächtiger, großer Idiot. ein Berg von Hengst und einfälig. aber er hatte das Herz am rechten Fleck. Und war hier der Türsteher.
Nach ihrem Aufritt verließ sie die Bühne, lächelte Record zu. Angel Hearts fell hatte einen dunklen braunton mit einem leicht goldenen Schimmer. In ihrer Weißen mähne Steckte ein wunderschöner Blumenstecker mit einer leich rosé farbenden Lilie.
"Du bist neu hier"; stellte sie fest, lächelte Record weiter an.


Tailbiter Anwesen, Küche
Evening Star kannte die beiden. Es waren Miese Typen. der eine Hatte schon seit langer Zeit Hausverbot in ihrem Laden und der andere war gut daran, es ebenfalls zu bekommen. Am liebsten hätte sie die Hengste längst in einem Graben gesehen. oder bei den Fischen. Nur gut, dass sie Evening nicht als Besitzerin des Clubs kannten, in dem sie gerne verkehrten.
"Hallo. Kann ich euch helfen?", fragte sie mit dem Charmantesten Lächeln. Sie war sich ihrer Wirkung auf hengsten durchaus bewusst.
Zitieren
#27
06.10.2015
SilverFire Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 178
Registriert seit: 22. Mär 2014

RE: Maretropolis Noire
Dieser! Dieser BUCHHALTER! Er ließ Cold Heart und Icey Flame einfach stehen! Ihm sind auf einen Schlag tausend sachen eingefallen, die er mit dem anderen Hengst hätte anstellen können. Unter anderem etwas, das er beinahe mit dem Hengst seiner... Ersatzmutter? Seines Kinderfillies? angestellt hätte. Die Details mögen hier im Dunklen bleiben aber es hatte etwas mit einem übergroßen Eiszapfen und der Kehrseite des Hengsts zu tun. Er hatte keinen Eiszapfen zuhuf, aber einen Baseballschläger!
Cold Heart biss die Zähne so fest aufeinander, dass man sie schon knirschen hören konnten. Kein gutes Zeichen, gar kein gutes Zeichen. Jetzt musste man schon Icey Flame oder Cold Heart selbst sein um die Kälte nicht zu bemerken. Er fror sogar mit den Hufen am Boden fest. "Komm Icey, frosten wir uns ne Koje ein, bevor ich noch jemanden zu Pony-Pulpe zermatsche!" Er brach seine Hufe aus den Eissockeln. Naja eigentlich brach er gefrorene Teile aus dem Teppich heraus und brach sie von seinen Hufen ab. Beleidigt stapfte er einfach los und rief durch's Haus. "Hat sich ja sonst noch keine feige Sau hier gezeigt! Entweder gabs hier ne Razzia oder das Personal hier besteht nur aus IDIOTEN!"
Im Vorbeigehen tippte er nochmal "versehentlich" eine Vase von ihrem Sockel. So tiefgefroren wie alles um ihn herum war, zerschepperte die schwere Porzellanvase als sei sie aus hauchdünnem Glas.
Zitieren
#28
06.10.2015
Record Offline
Enchantress
*


Beiträge: 533
Registriert seit: 16. Jul 2015

RE: Maretropolis Noire
[Rercord]

"Eigentlich bin ich nicht neu. Ich lebe eigentlich schon immer in der Stadt. Nur war ich eine lange Zeit auf der Academy."
lächelt leicht
"Du hast einen sehr schönen Stimme, hättest du lust mit mir eine Runde zu trinken?
Ich würde dir was spendieren.

[Tailbiter Anwesen, Küche]
Beide von Broncolts Schergen nahmen sich Evening an ihrer Seite und brachten sie zur Lobby.
Dabei rief einer: "Schaut mal was wir gefunden haben"

Abbondio kam mit seinen Leibwachen wieder die Treppen runter.


(Eine kleine Umfrage hier im Diskussion-Thread)
Zitieren
#29
06.10.2015
Feather Breath Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 0
Registriert seit: 12. Aug 2012

RE: Maretropolis Noire
Angel Heart

"oh Ich danke dir", nickte sie leicht. Ihr kleid war aus einem wunderschönen, seidenem Stoff, der sanft über ihren Rücken und die Kruppe fiel. "und ich denke, einen Drink kann ich mir genehmigen", stellte sie fest und ging voran. Der leichte Stoff folgte jeder ihrer Schwungvollen Bewegungen.

Evening Star

Sonderlich gesprächig waren die beiden ja nicht. Evening seufzte, schüttelte den kopf. Und manieren hatte ihnen auch keiner beigebracht. So behandelte man doch keine Dame. Am liebsten hätte sie ihnen einen mit der Bratpfanne über den kopf gezogen. Sie mochte Bratpfannen. Sie waren Schwer und aus Eisen. und man konnte damit klasse Ponys ausknocken. Das machte spaß und hier hingen genug herum.
Aber sie entschied sich, lieber zu folgen. Immerhin war sie hier um informationen zu bekommen, machte sich aber eine Notiz, dass sie sich um die beiden kümmern musste
Zitieren
#30
06.10.2015
JezmineBjartskular Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.281
Registriert seit: 09. Mai 2013

RE: Maretropolis Noire
Icey schwieg und ging Cold hinterher, sie hielt sich dicht bei ihm soe bemerke aber das die Schergen des Buchalters eine Stute in den Raum brachten, Icey tippte Cold kurz an und zeigte dan auf das Geschehen. „schau mal“ meinte sie nur kurtz doch dan viel auch schon die Vase Icey grintzte nur kommentiere es aber nicht.
möchtest du warten und dir ansehen was noch passiert? Oder lieber gleich alles hier unter Eis setzen?“ wieder grinzte sie, Icey mochte den Gedanken.

weg
Zitieren
#31
07.10.2015
Schoki Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 141
Registriert seit: 20. Sep 2012

RE: Maretropolis Noire
[Hyper Energie][Tailbiteranwesen]

Hyper, welcher ein einfaches Dunkelrotes Auto fuhr kahm den Tailbiter anwesen näher, links und Rechts auf den Straßen konnte er immer mehr Familienmitglieder erkennen. Ein Anblick welchen den etwas paranoiden Hengsten doch beruihgte, waren die Tailbiter Familienmitglieder die einzigen denen er wirklich vertraute. Vorm eingang des Anwesens sprach er kurz mit der Torwache ehe diese ihm den Zutritt gewährte. Vorsichtig fuhr er auf das Anwesen und Parkte etwas abseits einiger Limosinen (Oh, anscheinend ist Abbondio schon da.) dachte er sich während er Vorsichtig die Tür seines Auto öffnete. Den Kopf aus dem Wagen streckend blickte sich Hyper etwas um, alles war Ruihg ledentlich Familienmitglieder waren zu sehen. Mit einem kurzen sufzen stieg er aus dem Auto, zusammen mit einer geschlossenen braunen Einkaufstüte. Diese legte er sich auf den Rücken, schloss sein Auto ab und ging die Gegent immer im Auge behalten langsam von seinem Auto zu den Limosinen, wo er sich erneut kurz umblickte, ehe er schnell bis zum Eingang des Anwesens ging. Kontrolieren ob noch alles an ihm Heil war klopfte er an die Tür und wartete darauf das man ihm öffnete (Hoffentlich hat Abbondio unseren Thermin nicht vergessen.) dachte er sich während er sich immer wieder wärend des Wartens nach Gefahren umsah.
Zitieren
#32
07.10.2015
Record Offline
Enchantress
*


Beiträge: 533
Registriert seit: 16. Jul 2015

RE: Maretropolis Noire
[Im Jazzclub]

Record ging zum Barkeeper und bestellte zwei Cocktails und nahm sie mit zum Tisch.
Dort setzte er sich wieder hin und setzte die Unterhaltung fort.


[Tailbiter Anwesen, Lobby]
Abbondio sah das Einhorn verwundert an.
Er dachte dass, er sich nach diesem langen Tag nur noch um die Finanzen kümmern muss, dabei war der auftritt von Cold Heart schon nervenaufreibend.
Als er am Ende der Treppen angekommen war wich sein Gesichtsausdruck und wurde wieder ganz ernst, dann fragte er:
"Dürfte ich erfahren wer du bist und was dir einfällt hier rum zu schnüffeln? Bist du vom MPD oder von einer anderen Bande?"
Broncolt hörte das Klopfen.
Er bat einem seiner Leibwachen die Tür zu öffnen.

[Bild: wpssdexu.png][Bild: yhgo5e24.png][Bild: ipkwu2xc.png][Bild: vpssoeud.png]
Weitere Fanclubs (Öffnen)
Von Commissions bis zu Userbars by Record
Fragt das Pokerpony
Zitieren
#33
07.10.2015
Schoki Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 141
Registriert seit: 20. Sep 2012

RE: Maretropolis Noire
[Hyper Energie][Tailbiteranwesen]

Hyper muste zum Glück nicht lange warten, als ihm die Tür geöffnet wurde sah er den Hengst kurz an und Musterte ihn ehe er sich kurz räusperte "Ich.. ich hatte einen Thermin bei.. bei.. Abbondio.. ist, ist er da? sprach er stotternd zu dem Hengst während er sich leicht nervös Umblickte, er konnte schwören das ihn jemand beobachtete auch wen er nicht wusste von wo, das Anwesen war zwar eigentlich sicher aber denoch fühlte er sich auserhalb eines Geschlossenen Raumes nie wirklich gut, etwas was man ihm auch deutlich ansehen konnte.
Zitieren
#34
07.10.2015
Feather Breath Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 0
Registriert seit: 12. Aug 2012

RE: Maretropolis Noire
Angel Heart

Sie lächelte, als er die Drinks abstellte, bedankte sich höfflich. "Wie kommt es, dass ich dich hier noch nie gesehen habe?", fragte sie ihn, neigte leicht den kopf. "Ich arbeite hier schon eine ganze Weile. Warst du auf der Polizei Akademie?" Eigentlich war es offensichtlich. Allerdings gehörte es schließlich auch zu einem guten Gespräch dazu.
Zitieren
#35
07.10.2015
Record Offline
Enchantress
*


Beiträge: 533
Registriert seit: 16. Jul 2015

RE: Maretropolis Noire
[Im Jazzclub]

Record muss auch lächeln.
"Mit der Akademie hast du Recht, die habe ich erst vor kurzem abgeschlossen. Aber bevor ich auf der Academy war, bin ich schon öfters hier im Club gewesen am meisten aber mitten am Tag. Hören wir aber auf von mir zu reden. Was hat ein so schönes Pegasus wie dich hierher verschlagen?"

[Tailbiter Anwesen, Lobby]

Abbondio musste kurz lächeln als er die Person an der Tür sah, denn Leute, die der Familie Geld einbringen soll es an nichts fehlen.
Er schaute noch mal das Einhorn mit finsterer Mine an und sprach: "Augenblick ich komm gleich zu dir"
Dann wandte er sich zu Energy "Hallo mein Freund, ich muss mich kurz entschuldigen, würde es dir was aus machen, oben in meinem Arbeitszimmer zu warten? Einer meiner Leibwachen bringt dich hin."
Danach wandte sich Broncolt wieder zu dem Einhorn: "Also?"



+++[Event]+++

[Kälte Einbruch]

Die Sonne ist schon verschwunden und man bemerkt, dass es draußen relativ schnell kalt wird. Auch immer mehr Wolken sind am Himmel zu sehen.

[Bild: wpssdexu.png][Bild: yhgo5e24.png][Bild: ipkwu2xc.png][Bild: vpssoeud.png]
Weitere Fanclubs (Öffnen)
Von Commissions bis zu Userbars by Record
Fragt das Pokerpony
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.2015 von Record.)
Zitieren
#36
07.10.2015
Feather Breath Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 0
Registriert seit: 12. Aug 2012

RE: Maretropolis Noire
Angel Heart

Sie kicherte leise. "Dummerchen", schalt sie ihn. "Ich schiebe es mal auf das Licht, aber ich bin immernoch ein Pegasus." Sie zwinkerte ihm zu. "Dann warst du bestimmt öfter hier, bevor mein Chef den Laden übernommen hat. Er hat einiges verändert."

Evening Star

Sie war gelangweilt. Ehrlich gesagt hatte sie etwas mehr Erwartet ein ein paar Trottel mit Maschinengewehr. Ihre innerliche Anspannung verbarg sie gut aus der Maske bestehend aus langeweile und desinteresse. Den Buchhalter kannte sie, zumindest vom Sehen. Interessant waren der Junge mit dem Baseballschläger und seine Begleitung. Das musste Dark Silvers Sohn sein, von dem sie schon einiges gehört hatte.
"Darling, sehe ich aus, als käme ich vom MPD?", fragte sie Abbondio, verdrehte dabei die Augen. Sie schüttelte den Kopf, so dass ihre Mähne wieder besser fiel, ging ein paar Schritte vor, bis der Abstand zu Cold Heart genauso groß war wie zum Buchhalter. Interessant war die Kälte, ihr Atem in der Luft. Von ihrem jetzigen Platz aus, hatte sie alles gut im Blick.
Zitieren
#37
07.10.2015
Schoki Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 141
Registriert seit: 20. Sep 2012

RE: Maretropolis Noire
[Hyper Energie][Tailbiteranwesen]

Als man ihn herreinließ beilte sich Hyper schnell ins Haus zu kommen wo er Abbondio auch gleich erblickte Welcher ihn doch in sein Arbeitszimmer schikte da er anscheinend noch beschäftigt war "H-hallo... j-ja ist... ist ok..." antwortete er dem Hengst ehe er den anderen ein leicht Ängstliches lächeln schenkte. Danach folgte er der Wache hoch Ins Arbeitszimmer. Dort angekommen lies Hyper als erstes die Schalusiehen herunter und sah durch einen Spalt in diesen nach draußen. "Es scheint kälter zu werden" sprach Hyper zu sich selbst Während er alles genaustens Beobachtete das man sie auch ja nicht beobachten würde. Nachdem er fertig war die Umligenden Gebäude zu brobschten sufzte er kurz ehe er die Plastiktüte auf den Tisch stellte und seinen Hut daneben wärend er sich auf einen der Stühle vor dem Schreibtisch setzte.
Zitieren
#38
07.10.2015
SilverFire Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 178
Registriert seit: 22. Mär 2014

RE: Maretropolis Noire
Bis eben war Cold Heart noch kurz davor irgendwas im Anwesen aus Spaß an der Freude irgendetwas zu zertrümmern. Zu Hause hätte er sich das nie gewagt, aber wo er zu Hause war wurden Ponies schon lebendig gehäutet, weil sie seinen Vater langweilten. Und die kamen noch gut davon! Als er hörte, das der "Buchhalter" die neue Stute für einen Copper hielt brach er in schallendes Gelächter aus. "Und IHR sollt allen ernstes die ERNSTZUNEHMENDE Gruppe in der Stadt sein?" Er schmiss sich wortwörtlich weg und warf sich in den Eisbruch, den er um sich sammelte. "Lassen hier Hauptquartier unbewacht, kriegen ihre Termine nicht auf die Reihe, ein BUCHHALTER hat was zu sagen und dann das! Da kann sich so'n Stück Zuckerplot einfach rein schleichen und ihr? Ey ihr haltet die für nen Copper und lasst die lebend davonkommen? Das is zu herrlich!" Er hielt kurz an um Evening Star anzusehen. "Versteh mich nich falsch Puppe, sowas wie dich sollte man sich als Skulptur aufstellen und nicht zu einem groben Sieb verarbeiten aber nen Eindringling für nen Bullen halten und den davonkommen lassen? Da hat ja Skippy mehr Hirn! und der kriegt seine Jacke nicht zugeknöpft!"
Zitieren
#39
07.10.2015
Record Offline
Enchantress
*


Beiträge: 533
Registriert seit: 16. Jul 2015

RE: Maretropolis Noire
Record

"Man hat es gleich bemerkt, dass sich hier einiges geändert hat. Früher war der laden nicht so modern.
Ich bestell noch eine Runde für uns beide, dann muss ich zusehen, dass ich weiter komme. Ich habe morgen früh Dienst und das Wetter schaut ja auch nicht so schön aus."


[Abbondio Broncolt "Der Buchhalter"]

Er brüllte "WAS SEID IHR FÜR IDIOTEN? Bringt das Einhorn sofort in ein Zimmer nach oben und schließt sie ein. Und haltet sie dort fest. Manchmal frage ich mich, warum euch der Boss überhaupt noch atmen lässt."
Die 2 Schergen zuckten zusammen und nahmen das Einhorn wiederholt zu sich und schleppten sie nach oben.
Er würdigte Cold Heart kein Blick, denn er wusste, dass das stimmte was er sagte. Der Boss ist ein großer Verschwender, der das Geld aus dem Fenster schmeißt wie kein zweiter. Auch die Disziplin von den Leuten ist ihm egal, deswegen hatte Broncolt seine eigenen zwei persönlichen Leibwachen.
Abbondio versucht sich zu beherrschen und ging langsam in sein Arbeitszimmer.

[Bild: wpssdexu.png][Bild: yhgo5e24.png][Bild: ipkwu2xc.png][Bild: vpssoeud.png]
Weitere Fanclubs (Öffnen)
Von Commissions bis zu Userbars by Record
Fragt das Pokerpony
Zitieren
#40
07.10.2015
JezmineBjartskular Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.281
Registriert seit: 09. Mai 2013

RE: Maretropolis Noire
Auch Icey fand das verhalten des Buchhaltes sowie seiner Schergen äuserts amüsannt doch sie lächelte nur, fast schon etwas arogannt sofern man das unter ihrer ements langen mähne erkennen konnte. Aber bei Cold Hearts vergleich mit Skipy und den Schergen entwich ihr doch ein kurzes kichern, ja sie fand das wizig.
Dan wannte sie sich Cold zu „ komm“ in ihrer stimme wahr immernoch ein belustigter unterton zu hören „ lass uns nach oben gehen, bevors noch penilicher für die Tailbiter Familie wird und du mir noch nen richtigen ausratser bekommst
ja das meinste sie ernst, denn die vorstellung die Cold hier brachte wahr noch lange kein richtiges ausrasten neiiiin das wahr weit davon endfernt.

weg
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste