Hallo, Gast! (Registrieren)
24.09.2017, 21:26


Die GalaCon sucht einen neuen Con-Artist! Nutzt die Gelegenheit und bewerbt euch jetzt!


Umfrage: Wie fandet ihr das Finale?
5 (Sehr gut)
4 (Gut)
3 (Durchschnittlich)
2 (Unterdurchschnittlich)
1 (Schlecht)
[Zeige Ergebnisse]
 
 
6x25/26 - To Where And Back Again
#1
07.10.2016
Firebird Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.873
Registriert seit: 25. Aug 2012

6x25/26 - To Where And Back Again
So, dann mach ich mal den Thread auf. Die Folgen sind ja nun vorzeitig ausgestrahlt worden und ich werde es mal hier zur Diskussion stellen.

Worum geht es? Starlight Glimmer ist dieses Mal der Hauptakteur im Finale. Sie bekommt einen Brief aus ihrem alten Heimatort und als sie von dort zurückkehrt, stellt sie fest, dass sich die Mane6 und Spike seltsam benehmen. Als sie der Sache auf dem Grund geht, findet sie heraus, dass ein alter Feind wieder nach der Macht greift.

Spoiler (Öffnen)

Folge 25





Folge 26




[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.2016 von Railway Dash.)
Zitieren
#2
07.10.2016
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.564
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
das finale war grandios. Das einzige was mich stört, ist das Thorax jetzt ein Hirsch ist [Bild: 01-raritycry.png]

Die anderen Changelinge sehen aber gut aus

4/5
Zitieren
#3
07.10.2016
Firebird Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.873
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Dieses Design ist aber auch wirklich seltsam:

Spoiler (Öffnen)

Aber ästhetisch gesehen mag ich es

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#4
07.10.2016
Bud Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.498
Registriert seit: 14. Aug 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Ich habs mir heute auch angesehen. Bestes Staffelfinale bisher mMn.[Bild: cl-rd-awesome.png]

Hat mich echt super unterhalten.[Bild: rd-smile.png]


[Bild: n6poxzlq317.png]
Fanclubs (Öffnen)
Zitieren
#5
07.10.2016
Scootadash Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.329
Registriert seit: 11. Nov 2013

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Irgendwie hatte ich mir mehr erhofft: Eine größere Truppe um Starlight, die den Elementen der Harmonie entsprechen und nach möglichkeit eine Erklärung, was es mit diesen Elementen in Legends of Everfree auf sich hat. Auch fand ich, dass die Changelinge am Ende etwas schnell überzeugt waren, ihre Königing zu hintergehen, das war zu einfach. Dennoch aber 4/5, nicht zuletzt wegen Discord undThorax.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.2016 von Scootadash.)
Zitieren
#6
07.10.2016
Firebird Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.873
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Aber dieses Redesign, ist es vermessen anzunehmen, sie haben dies nur gemacht um mehr Toys verkaufen zu können?

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#7
07.10.2016
Scootadash Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.329
Registriert seit: 11. Nov 2013

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Unwarscheinlich, denn sonst wäre eine "Reformed Changling"-Spielzeugreihe sicher schon angekündigt und zumindest in Produktion, wenn nicht sogar schon im Verkauf. Wenn die jetzt erst mit der Spielzeugserie anfangen, ist die Folge längst vergessen, bis die Rauskommt. Ich vermute daher, dass das eine eigene Entscheidung von DHX war und Hasbro nur die Zustimmung, nicht den Auftrag für das Designe gegeben hat.

(Und bitte Umfrage zur Folge erstellen, die fehlt noch.)
Zitieren
#8
07.10.2016
Firebird Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.873
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Umfrage hinzugefügt

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#9
07.10.2016
IronMetal Abwesend
Wetterpony
*


Beiträge: 4.544
Registriert seit: 04. Nov 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Ich fand das Finale ok, nicht wirklich überragend, aber auch nicht schlecht. Der erste teil hat mir eigentlich recht gut gefallen. Zum einen sah man alte Charateren weider, mit denen ich nicht gerechnet hatte (die 4 Dorf Ponys), zum anderen kamen Trixie, Discord und Thorax vor. Besonders Trixie und Discord haben immer wieder für Lustige Momente gesorgt. Das Chrysalis der Bösewicht war, kam für mich doch irgendwie überraschend. Als ich was von "Ältesten Feind" las, hatte ich nicht mit ihr gerechnet, auch wenn es immer mal wieder den ein oder anderen kleinen Hinweis in der Staffel gab, dass sie wieder vorkommen könnte. Allerdings muss ich auch sagen, spätestens als ich Pinkie mit ihrem komischen verhalten sah dachte ich mir schon irgendwie, dass es wohl Changelings sind. So war ich auch wirklich neugierig auf den zweiten Teil, welcher mir dann aber irgendwie nicht mehr so gefiel. Es war zwar nicht schlecht, aber irgendwie hatte ich mehr erhofft. Es war wie ich fand nicht so episch wie die anderen Finale, was aber auch nicht unbedingt schlecht sein musste. Aber auch, wie das ganze am ende gelöst wurde, kam recht plötzlich. Ich meine, von jetzt auf gleich werden alle Changelings reformiert. Und das Design der guten Changelings ist ja auch mal sehr gewöhnungsbedürftig, zu mindestens für mich. Das Changeling Königreich hat mir dagegen recht gut gefallen. War schön düster und passte zu den (alten) Changelings. Auch bin ich dankbar, dass Chrysalis nicht reformiert wurde. Denn das wäre echt zu viel gewesen. Denn dieses ewige reformieren geht mir langsam auch ziemlich auf den Nerv.

Ansonsten gabs noch ein paar Sachen, die mir aufgefallen sind. Das ist das erste Finale ohne einen Song. Hatte mich irgendwie auf einen Starlight-Trixie-Discord Song gefreut oder einen epischen Villain-Song von Chrysalis. Es ist zudem das erste Finale, wo nicht einmal Canterlot zu sehen ist (oder ne andere große Stadt), dafür aber das Changeling Königreich und Our Town. Für einen backgroundpony Fan wie mich gab es in dem Bezug auch nicht viel zu sehen, hier und da mal welche. Die aus Our Town haben einige sehr hübsche dabei, aber es wirkt irgendwie so, als wären es wesentlich weniger. Und ach ja, Derpy als Postbote mit kleiner Superman Anspielung war auch vorhanden.  RD laugh

Naja, im großen und ganzen passt das Finale so gesehen für mich eigentlich zu S6, welche (bis dato, kommen ja noch 2 Folgen) ein paar Höhe- und Tiefpunkte hatte, aber im großen und ganzen durchschnittlich bis ok war. So würde ich auch dieses Finale einschätzen.

[Bild: canterlot_pony_train_klein_by_ironm17-dbjjp07.png]
Zitieren
#10
07.10.2016
Rarityspike Offline
Parasprite


Beiträge: 1.615
Registriert seit: 15. Aug 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Nicht der beste season finale. 6/10
Zitieren
#11
08.10.2016
Triss Online
Earth Pony
*


Beiträge: 5.800
Registriert seit: 30. Dez 2013

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Ich fand das Finale super und eine konsequente Weiterentwicklung der Thorax-Storyline. Auch das ungewöhnliche Vierergespann, das so völlig ohne Magie die Welt retten sollte, hat mir gefallen. Pinkie happy Und eine Rückkehr von Queen Chrysalis war eh schon lange überfällig. Einzig und allen das Design von Thorax fand ich too much, die anderen Changelings waren alle super süß aber Thorax war sehr.. bunt?! Big Grin

[Bild: r7744dsj.png]
Zitieren
#12
08.10.2016
Ghoststone Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 196
Registriert seit: 28. Nov 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Das Finale hat mir sehr gut gefallen Twilight smile. Allerdings ging mir das am Schluss mit den Changelings ein bisschen zu schnell. Thorax hat sehr lange gebraucht, bis er das Prinzip von Liebe und alles verstanden hat. Und seine Wandlung war dann auch noch nachvollziehbar. Aber das seine Brüder dann einfach *Paff* auch plötzlich so viel Liebe in sich hatten, das sie sich verwandelt haben, war ein bisschen unlogisch.

Kleinere Kritiken habe ich auch noch an Starlights Verhalten insgesamt. Sie schien kaum irgendwelche Anweisungen geben zu können. Dabei hat sie das in Folge 21 doch auch irgendwie hinbekommen?

Kleiner Wunsch meinerseits wäre auch gewesen (also, keine Kritik, sondern nur, was ich genial gefunden hätte), wenn sie in ihr altes Schema zurückgefallen wäre. Nicht als ''Bösewicht'', sondern als super Leader, wie sie es auch war, als wir sie zum ersten mal gesehen haben. Sie hatte ja Führungsqualitäten, sonst hätte sie nicht eine ganze Stadt ''unterjochen'' können.

Also, ich gebe der Folge eine 5/5. War super, bis auf kleine Logikfehler. Ansonsten hat die Folge richtig Spaß gemacht Twilight happy.

(07.10.2016)IronMetal schrieb:  Ansonsten gabs noch ein paar Sachen, die mir aufgefallen sind. Das ist das erste Finale ohne einen Song. Hatte mich irgendwie auf einen Starlight-Trixie-Discord Song gefreut oder einen epischen Villain-Song von Chrysalis.

Ahhhh, stimmt. Das hat mir auch noch gefehlt FS sad.

[Bild: starlight_glimmer_fan_button_by_pegahaze-d8kwj3n.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.10.2016 von Ghoststone.)
Zitieren
#13
08.10.2016
Erzähler Offline
Enchantress
*


Beiträge: 669
Registriert seit: 09. Jan 2013

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Ich mochte wirklich den ersten teil, viele verknüpfungen mit der ganzen staffel und ausnahmsweise wurde nicht vergessen das Cadance existiert (i look at you Twilights Kingdom). Und Changengling tun was sie eigentlich schon von anfang an hätten machen sollen, ich meine sie sind eine Armee von perfecten infiltratoren.

Der Zweite teil war auch noch relativ gut, allerdings war mir Reformation aller Changenlings dann doch etwas zu einfach. Zum Glück ist wenigstens Chrissi noch die alte und da sie ja eine hive königin ist, wird es wohl bald wieder vor bösen Changelings wimmeln. Das Konzept eines "Changeling Civil War" hat zwar durchaus was, aber irgendwie war das ende meh und das hat nicht mal was mit dem neuen Design zu tun. Ich finde es auch seltsam das Chrissy davongekommen ist, ich meine da steht ein Chaos Halbgott im vollbesitz seiner Kräfte, der nach der entführung von Flutters bestimmt noch ein hühnchen mit der werten königin zu rupfen hat und der lässt sie einfach ziehen?

Alles in allem ein gutes finale, kann aber leider nicht mit den letztend beiden mithalten.

"Vor Sombra war das Spiel der Lords und Ladys"
Broken Crystal [Kapitel 9]

"Wahrheit befreit nicht Prinzessin, sie verbrennt und hinterlässt hässliche Narben" - Twilight Sparkel
Am Abgrund des Wahnsinns [Prolog]

Es gibt keine Wissenschaft ohne Fantasie, denn Wissenschaft ist begrenzt. - A. Einstein
Zitieren
#14
08.10.2016
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 4.093
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Ich bin hellauf begeistert! Cheerilee awesome DAS war doch mal eines Staffelfinales würdig, finde ich!

Teil 1 hat mir dabei besser gefallen als Teil 2. Es gab genügend diffus-düstere Szenen, ohne daß man mit dem Finger darauf hätte zeigen können, was genau daran nun so beunruhigend ist (Starlights Träume, das Verhalten der zunächst ja nicht als solche zu erkennenden verwandelten Mane6 nach Starlights Rückkehr, Lunas Ankündigung; der Cliffhanger zum Folgenende). Wunderbar! RD salute Genau so erzeugt man Spannung! Dazu dann eine zusammengewürfelte Truppe früherer Antagonisten (!), die untereinander natürlich ihre Reibereien haben - eben mal ganz was anderes als "Friendship über alles"!

Ich wage sogar zu behaupten, daß ohne Bronies diese Doppelfolge nie in der Form existiert hätte: Chrysalis ist wieder da und besser als je zuvor (na gut, das ist nicht schwer, tauchte sie bis jetzt ja nur einmal auf), Luna hat sowohl einen ihrer Traumhilfe-Auftritte als auch noch die Chance, im nächsten Traum Starlight um Hilfe zu bitten; Derpy kommt heran (richtig, Superman-Referenz) - und das sogar in haargenau dem Outfit, in dem sie im Fandom (!) beruflich stets dargestellt wird (!!!), Discord legt gleich erstmal 'nen 4th-wall-break hin (sein Kommentar mit den "secondary characters", die nun den Tag zu retten haben)... na wunderbar! Wie fürs Fandom geschrieben - so zumindest mein Eindruck! Gefällt mir!

Dabei bleiben sich die Figuren stets selbst treu - Starlight ist socially awkward wie bisher in der Staffel auch (wir erinnern uns: mit Friendship lessons hatte sie so ihre Probleme; hier hat sie zu starke Zweifel, ob sie in Our Town willkommen wäre, und bricht direkt zusammen, als sie dort auch nur kleine Spaß-Fragen entscheiden oder kleine Spaß-Wettbewerbe leiten soll, zu groß ist ihre Angst, wieder in ihr altes, fieses Ich zurückzufallen), Trixie ist genau wie erwartet, Discord interessiert sich nicht sonderlich für die Ponys - aber wehe, einer vergreift sich an seiner Fluttershy FS sad , dann kommt er in Schwung, aber richtig! Die anderen Ponys zu retten ist eher ein Nebeneffekt für ihn - ist da, aber naja, gut, Fluttershy ist ihm am wichtigsten. - Und dann noch Thorax in "kristallisierter" Form - interessant, interessant; so sieht also ein Changeling (alt) als Crystal-Version aus. Wenn das mal nichts zu sagen hat...?

Geschichte allgemein: es ist immer wieder amüsant zu sehen, wenn bekannte Figuren out of character spielen, das aber ja (weil durch Changelings ersetzt) in voller Absicht - ich merke jedes Mal, wie die Crew hinter der Serie Spaß daran hat, ihre bekannten Figuren mal anders darzustellen, seien es die Animatoren, Storyboarder oder Voice Actors Pinkie happy

Teil 2 zog sich für mich dann ein wenig, glänzte aber mit Einsichten ins Innere des Changeling-Reiches (farblich erinnert mich das immer wieder an die Borg aus Star Trek - mur mit dem Unterschied, daß die Drohnen (die nennt Chrysalis sogar ausdrücklich so!) ein eigenes Bewußtsein haben und eigenständig agieren können, es gibt also keinen Hive Mind wie bei den Borg, und natürlich verändern sich Borg-Schiffe nicht permanent). Zu leicht wurde es den vier Rettern auch nicht gemacht, und Discord muß mal ohne Magie auskommen - ooooooch, mal 100 Meter zu Fuß gehen? Un-zu-mut-bar! Octavia angry Aber ohne Magie teleportiert es sich schlecht... ein schönes Hindernis, zumal ja drei von vier Rettern sonst sehr an ihre Magie gewöhnt sind.

Übrigens ist schon das Umfeld des "Termitenhaufens" gerade für MLP SEHR düster geraten: direkt hinter dem Abhang ist alles Leben erloschen, ein einzelner Knochen liegt herum (!, das finde ich für diese Welt schon recht gruselig!), die Bäume sind sichtlich abgestorben, da lebt rein gar nichts mehr rund um diese Burg oder wie man das nennen will AJ surprised - das ist schon wirklich sehr düster geraten, finde ich!

Die Changelings im Inneren sind auch deutlich differenzierter gezeichnet als früher - mit individuellen Unterschieden (sichtlich!), Rangordnungen (es gibt offenbar das Gegenstück zu Royal Guards, die sogar in einer Art Rüstung!) - da hat sich seit Staffel 2 einiges getan.

Wieso werden die eingefangenen und ausgetauschen Ponys aber unverändert in Gelee eingelegt, wozu soll das gut sein? Derpy confused Hab ich schon in Staffel 2 nicht verstanden. Naja, egal - es paßt zum düsteren Setting.

Chrysalis wird von der Liebe der Changelings, die die in sich haben, weggeblasen (und ihre Bude mal wieder in die Luft gejagt, sieht ähnlich aus wie die "Schluß-Explosion" aus Staffel 2) - kann man eventuell so erklären: als "Energievorrat" hat jeder Changeling was davon in sich, aber eben nur als persönlichen Vorrat, und offenbar werden sie damit doch recht knapp gehalten - denn die Changelings sind mit ihren Rationen eindeutig unzufrieden und offenbar deshalb, weil sie plötzlich die Aussicht darauf haben, eben nicht mehr ewig Knast schieben zu müssen (Hunger zu haben), mehr als bereit, die neue Art zu versuchen - mit fatalen Folgen für ihre Königin. Sie versuchen es aber auch erst, nachdem sie bei Thorax (der ja nichts mehr zu verlieren hatte) gesehen hatten, daß das tatsächlich funktioniert.

Ihr neues Aussehen ist offenbar die nächste Evolutionsstufe dieser Spezies, die nur bisher mangels Fähigkeiten kein Changeling erreicht hat. Sieht interessant aus... und bietet Potential für weitere Geschichten!

Chrysalis läßt sich nicht mit "friendship" "einfangen"... sieht aber einige Sekunden danach aus, bevor sie den Huf beiseite schlägt, Rache schwört und abdampft. Jaaaaa, auch mal schön zu sehen, daß man eben wirklich nicht mit jedem einzelnen Lebewesen um jeden Preis befreundet sein kann Twilight: not bad - so ist nun mal das wahre Leben auch. Ich an Starlights Stelle hätte vermutlich noch was gesagt in der Art: "Zum Glück werde ich sehr wahrscheinlich nicht lange genug leben, um deine Rache je fürchten zu müssen" Trollestia Man weiß eben nicht, wie schnell Chrysalis sich einen neuen Staat aufbauen kann.

Teil 1 der Folge scheint mir (neben der Einleitung, dem Bedrohungs- und Spannungsaufbau) hauptsächlich der "Fanservice" zu sein (oder eben das, wo die Crew mal spielen konnte), Teil 2 ist dann der für die Geschichte relevantere, aber meiner Meinung nach trockenere Teil. Dafür bekommt aber Starlight ihre Charakterentwicklung - sie MUSS Verantwortung übernehmen, eine Anführer-Rolle übernehmen, auch wenn es ihr nicht paßt; sie muß sich dieser Herausforderung stellen - und, sehr eindeutig: sie wächst daran. DAS nenne ich Charakterentwicklung!

Einen Schlußgag Trixie - Discord gibt es indessen - jaaaa, Trixie, daß bei Discord auch Schweine fliegen können, solltest du aber wissen RD laugh Aber immerhin: Discord hat anerkannt, daß Trixie, obwohl sie nur Illusionistin ist (was sie in dieser Doppelfolge bzw. in Staffel 6 erstmals auch wirklich zugibt!) und eben nicht die Wirklichkeit selber manipulieren kann, auf ihrem Gebiet doch gut ist - und wenn er ihr schon anbietet, für ihre Auftritte mitzuarbeiten, dann schätze ich das bei ihm schon als Freundschaftsbeweis ein RD salute

Wie meine Vorposter bereits bemerkten: das erste Staffelfinale ohne Song. Stört mich aber überhaupt nicht: im Gegenteil, ein Song hätte hier meiner Ansicht nach nirgends gepaßt, und wie hätte der klingen sollen von der Stimmung her? Derpy confused Nein, das muß man auch nicht erzwingen.

Für mich war die Doppelfolge eines Staffelfinales absolut würdig RD salute Pinkie approved - da kann es natürlich nur eine Wertung gben: 5/5 Pinkie approved

Railway Dash schreibt als Michael Stockmann:
Zwei Welten - meine große abgeschlossene Fanfic!
*** ***
[Bild: cloudsdale-weather-logo-mini.png]  "Pegasus Device" erstmals in deutscher Übersetzung! [Bild: cloudsdale-weather-logo-mini.png]
Fanfic-Reading "Pegasus Device", Kap. 1 - in den Rollen von Dr. Atmosphere + Pipe Wrench: Railway Dash
Zitieren
#15
08.10.2016
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 10.748
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Ansich ganz gut, ich hatte mir nur einen etwas epischeren Kampf zwischen Crisalis und Starlight erhofft.

"Give her all your love!"... zwiiiiiing.... 5Sek später: Kampf vorbei. Nein! Einfach nur "NEIN!".

Auch nicht gerade berauschend, dass sich die Changelings von cool in abartig verwandeln. Do not want

Anyway...

Fand die Folge trotzdem ganz klasse, schon alleine weil es mal ein neues Charakter-Setting war. Ich war etwas überrascht, dass Discords Magie überhaupt durch irgendwas geblockt werden kann, obwohl es ja irgendwie Sinn macht, weil er ja auch schon mal versteinert wurde. Ich hatte mich nur irgendwie an den Gedanken gewöhnt, dass er irgendwie allmächtig wäre.

Die Folge war sehr unterhaltsam, wenn auch oftmals sehr vorhersehbar. Ich wurde gut unterhalten. Twilight: not bad

5/5
Zitieren
#16
08.10.2016
Firebird Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.873
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Diese ganze Doppelfolge, mir kommt es so vor, als haben sich die Macher hier von Star Trek the Next Generationn (mit Captain Picard) inspirieren lassen. Wir haben hier die Changelings (Borg), Chrysalis (die Borg-Königin) und eben ein einzelnes Wechselpony, das alles verändert Thorax (das wäre dann Hugh). Komplett identisch mit der Borg-Story-Arc in TNG.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#17
08.10.2016
Colora Paint Online
Sarkastische Hexe
*


Beiträge: 2.509
Registriert seit: 23. Jul 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Also mir hat das Finale gefallen, aber...
dieses neue Changeling Design Lyra eww
Okay, es sind Insekten und freundliche Insekten sind halt wohl keine Parasiten, sondern kunterbunde (Hirsch-)Käfer...
Aber trotzdem Facehoof

Current Mode
[Bild: twilg8ith_berraschung_ani_by_habijob-damiuqb.gif]
Spoiler (Öffnen)
Zitieren
#18
08.10.2016
daMatt Offline
Badenser Jungdrache Bronies e.V. Stuttgart Chef
*


Beiträge: 6.472
Registriert seit: 20. Jul 2011

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Also ich behaupte mal ganz frech: Bestes Staffelfinale aller bisherigen Staffeln. Und das bunt gemischte Team aus alternativen Helden um Starlight war auch grandios. Und die Sache mit der Unfähigkeit Magie zu nutzen, selbst bei Discord war mal was anderes. Aber ja, die Auflösung des Konflikts war etwas gerusht, das stimmt. Cooler hätte ich es gefunden, wenn sich die Changelings aufgespalten htten, ohne sich zu verwandeln. Heißt: Einige blieben bei Thorax, weil sie mehr über die alternative Lebensweise wissen wollten, wärend der Gros der Drohnen mit Chrysalis flüchtete.

Und das sich Chrysalis speziell an Starlight rächen will, ist mal ein interessantes Hintertürchen. Ich hoffe nur, es artet dann nicht irgendwie darauf aus, dass es alle 3, 4 Episoden einen "Revenge plan of the month" gibt. Twilight: No, Really?

Definitiv 5/5 für das Finale von mir.

(07.10.2016)Firebird schrieb:  Dieses Design ist aber auch wirklich seltsam:

Spoiler (Öffnen)

Aber ästhetisch gesehen mag ich es
Nun ja, ich bin kein Experte auf dem Gebiet. Aber es gibt durchaus große und imposante Arten mit ebenso imposanten "Geweihen" in der Käferwelt. Herkules- oder Nashornkäfer zum Beispiel.
Allerhöchstens die Farbkombinationen wirken eher wie ausgewürfelt anstatt harmonisch. Imho. RD laugh

[Bild: Icon.111907.png]★★★★ SEE RED! ★★★★ [Bild: Icon.111907.png]
Auf in eine grandiose Saison  2015 / 2016

Sweet Leaf is best background human

[Bild: 8236.png]
Zitieren
#19
08.10.2016
Firebird Online
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.873
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
Kann mir jemand sagen, was der Sinn dieses seltsamen Schwanzes sein soll? Zum Fliegen ist der doch ungeeignet.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#20
08.10.2016
daMatt Offline
Badenser Jungdrache Bronies e.V. Stuttgart Chef
*


Beiträge: 6.472
Registriert seit: 20. Jul 2011

RE: 6x25/26 - To Where And Back Again
(08.10.2016)Firebird schrieb:  Kann mir jemand sagen, was der Sinn dieses seltsamen Schwanzes sein soll? Zum Fliegen ist der doch ungeeignet.
Was wohl all die Pegasi (Alicorns) zu der Theorie sagen, der Schwanz wäre zum Fliegen total ungeeignet? Oder gar Chrysalis, hat ja auch einen RD laugh
Der Schwanz der Changelings ist wie der Rest des Körpers einfach nur konsequente... nun, nennen wir es mal Evolution mit magischer Starthilfe.

Keine Ahnung. Der Schwanz von Pegasi (Alicorn) und Changelings könnte auch genauso gut das natürliche Äquivalent eines Seitenruders bei einem Flugzeug sein. Twilight happy

[Bild: Icon.111907.png]★★★★ SEE RED! ★★★★ [Bild: Icon.111907.png]
Auf in eine grandiose Saison  2015 / 2016

Sweet Leaf is best background human

[Bild: 8236.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste