Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
09.12.2019, 19:21



Balanced Starter Decks für Demoing?
#1
01.01.2018
Moritz Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 11. Okt 2011

Balanced Starter Decks für Demoing?
Hi there,

ein paar Freunde von mir haben Interesse gezeigt, das Spiel mal gezeigt zu bekommen. Da es aber auch erfahrenene Kartenspieler sind, möchte ich nicht die Primer Decks nehmen, sondern lieber gleich mit Decks anfangen. Da ich allerdings nur ein competetive Deck habe, kann (und möchte) ich damit eher nicht demoen.

Meine Frage: Welche zwei Starter Decks (oder ein 2-Player-Starter) könnt ihr mir besonders empfehlen, damit es für die beiden auch Spaß macht und welche auch gut gebalanced sind?

Vielen Dank.

Früher bekannt als Emkay09
[Bild: bg1fr7.png]
Zitieren
#2
01.01.2018
wil Abwesend
Great and Powerful
*


Beiträge: 397
Registriert seit: 20. Jun 2016

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
selber decks bauen und vorerst als proxis ausdrucken ist keine option? ich hätte zb. einige decklisten die teils schon gespielt wurden und teils eben noch nicht zum einsatz kamen.

Zitieren
#3
01.01.2018
Moritz Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 11. Okt 2011

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
Sind die denn balanced und anfängerfreundlich?

Früher bekannt als Emkay09
[Bild: bg1fr7.png]
Zitieren
#4
01.01.2018
wil Abwesend
Great and Powerful
*


Beiträge: 397
Registriert seit: 20. Jun 2016

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
mh... balanced mit was? anfängerfreundlich sind meist ja eher die stumpfen aggro decks. ich hab ne liste für ein pink blaues deck. das hatte schonmal relativ gut funktioniert aber wurde für dieses set nochmal überarbeitet und seit dem nicht mehr getestet.
ich könnte dir auch listen für control decks oder für ein cobo deck geben aber ich denke nicht dass man mit sowas anfangen sollte.

Zitieren
#5
01.01.2018
Moritz Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 11. Okt 2011

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
Hm, dann lieber doch Starter Decks, aber ich habe keine Ahnung, ob die halt ausgeglichen sind. Habe irgendwo mal gelesen, dass die ersten es wohl nicht waren.

Kann das wer bestätigen?

Früher bekannt als Emkay09
[Bild: bg1fr7.png]
Zitieren
#6
01.01.2018
wil Abwesend
Great and Powerful
*


Beiträge: 397
Registriert seit: 20. Jun 2016

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
welches deck hast du denn bereits? in unserer runde kursieren auch einige bluna decks (blau aggro mit luna als mane). noch viel stumpfer gehts fast nicht mehr^^

Zitieren
#7
01.01.2018
Moritz Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 11. Okt 2011

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
Sämtliche Premiere Starter und das Rock'n'Rave Set.

Früher bekannt als Emkay09
[Bild: bg1fr7.png]
Zitieren
#8
01.01.2018
wil Abwesend
Great and Powerful
*


Beiträge: 397
Registriert seit: 20. Jun 2016

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
ich meinte eigentlich welches competetive deck du hast. ich könnte in unserer runde rumfragen wer das stumpfste deck kennt (vmtl. bluna deck) und dir die deckliste senden, damit du 2 decks hast.
ansonsten- wenn du richtig spielen willst, spielst du eh nicht mit starter decks. die sind eigentlich nur noch sinnvoll, um mithilfe ihrer schlichtheit ggf. einfacher die grundlagen zu lernen.
ist wie bei nem online shooter wo du die story nur spielst um irgendwas freizuschalten^^

Zitieren
#9
01.01.2018
Moritz Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 11. Okt 2011

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
Ich denke mal, dass das für Neulinge bestimmt besser wäre. Erstmal die Grundlagen zu erlernen.

Aber Decklisten nehme ich auch gerne per PN entgegen, da ich selbst noch absoluter Neuling bin und selbst nur nen Yellow Critter Deck besitze. Würde gerne mal sehen, wie ein Villian Farming, ein Aggro oder ein Control aussieht. or allem welche, die kaum URs brauchen. ^^

Früher bekannt als Emkay09
[Bild: bg1fr7.png]
Zitieren
#10
01.01.2018
wil Abwesend
Great and Powerful
*


Beiträge: 397
Registriert seit: 20. Jun 2016

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
also wirst du nicht proxen? das hieße ja dass ich quasi jede decklist zerpflücken müsste...
alle UR's und vmtl. auch SR's müssten ja raus und mit etwas suboptimalen ersetzt werden.

Zitieren
#11
01.01.2018
Moritz Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 11. Okt 2011

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
Fürs Demoing schon.

Aber für den zweiten Teil nicht. Damit gehe ich ja auf Turniere. RD wink


Dennoch würde ich trotzdem wissen, ob Starter Decks auch gut zum Demoing für Anfänger sind. Vor allem ausgeglichen. Habe irgendwo nämlich gelesen, dass die Premiere Starter nicht so balanced wären.

Früher bekannt als Emkay09
[Bild: bg1fr7.png]
Zitieren
#12
01.01.2018
wil Abwesend
Great and Powerful
*


Beiträge: 397
Registriert seit: 20. Jun 2016

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
wen interessiert es ob die balanced sind? dienen ja nur zu demonstrationszwecken. wissen tue ich es aber nicht weil ich nie ein starterdeck gespielt hab.
was SR und UR angeht- gibt es bei dir keine gruppe von aktiven spielern die die solche karten für turniere auch mal ausleien könnten?

Zitieren
#13
01.01.2018
Moritz Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 11. Okt 2011

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
Ich habe keine Ahnung, ob die das können oder wollen. Ich für meinen Teil wäre zumindest vorsichtig, einem Neuling ne 50 € UR in die Hand zu drücken. (Habe da so meine Erfahrungen gemacht)

Früher bekannt als Emkay09
[Bild: bg1fr7.png]
Zitieren
#14
01.01.2018
Moritz Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 11. Okt 2011

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
Sorry für den Doppelpost, aber kann mir trotzdem jemand sagen, welche Starter Decks am ausgewogenden sind?

Früher bekannt als Emkay09
[Bild: bg1fr7.png]
Zitieren
#15
03.01.2018
wil Abwesend
Great and Powerful
*


Beiträge: 397
Registriert seit: 20. Jun 2016

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
starterdecks: maud, dj pony. in den beiden decks sollen die besten fixed cards drin sein... die wären also am besten. ob die einigermaßen gleichstark sind weiß ich nicht. sollte aber gehen. und sie enthalten halt auch karten die du später nochmal verbauen kannst.

Zitieren
#16
04.04.2018
Kraurion Offline
Changeling
*


Beiträge: 904
Registriert seit: 11. Mär 2012

RE: Balanced Starter Decks für Demoing?
Das Luna/rainbow dash starter und Das Rainbow Dash/rarity Starter sind beide relativ gleich stark,  bzw sind ihre Gegenstücke zu schwach, da twilight/aj und das celestia/rarity nutzlose mane Fähigkeiten haben.
Wenn es rein ums Balancing geht, würde ich dir daher das Premiere RD-und das Luna-Starter empfehlen.


Wenn es um Demos geht , würde ich mir aber weniger Sorgen um sowas machen.  Einem Interessenten wird erst einmal wichtiger sein, seine Best ponies aussuchen zu können, und du als Demo-geber verlierst die Runde ja sowieso RD wink . Persönlich empfehle ich daher : jedes Premiere- und CN deck besorgen, evtl noch ein pinkie/fluttershy deck bauen, die Hauptsache, dass jedes deck ein paar trouble maker, und key words der Farbe enthält, sodass sich das deck nach der Farbe / den ponies anfühlt, die dein Interessent ausgesucht hat! Wenn dir wichtig ist, dass alle Decks gleich stark sind, kann man das Twilight-Sparkle Deck durch bessere Manes aufbessern, damit hast du dann jede Farbe auch unter deinen Demodecks vertreten RD wink .

Als Demogeber würde ich dir dann anraten, selbst eins der schwächeren Decks zu spielen, oder direkt das Discord-Starter zu nehmen Pinkie happy

Falls du noch Fragen hast, kann ich dir auch gerne ein paar ausbalancierte Decks zusammenstellen, die alle aus (Un-)Commons bestehen, und für jede Farbe/jeden Mane dem Spieler ein Gefühl für die Farbe geben RD wink . Ich bin zwar etwas 'out of the loop' im CCG, aber gebe auf der GalaCon ja auch immer noch Demos RD wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.04.2018 von Kraurion.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste