Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
16.10.2018, 02:22



Vorträge auf Youtube
#21
22.08.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.123
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Vorträge auf Youtube
According to this Guy (McPherson) we are all going to die very soon and there's nothing we're gonna do about it. Really?

...Vortrag über einen Abrupten Klimawandel und wie die Menschheit dadurch ausstirbt. I like it. Der Typ ist noch pessimistischer als ich. Pinkie happy

Guy at McMaster University, Canada Nov. 7, 2017
Dauer: 1h 39m, Englisch

Also Guy McPherson nimmt an, dass wenn man Kohle und so abschafft, durch den Wegfall von Global Dimming die Klimaerwärmung noch stärker voranschreitet. Außerdem, dass sich die Erde schlagartig aufheizt sobald das Polareis geschmolzen ist und natürliches, freiwerdendes Methan erledigt dann den Rest. Exponenzielle Erwärmung.

Ist sicherlich mit einem "Grain Of Salt" zu genießen. Soweit ich das verstanden habe ist seine Profession Ökologie und evolutionäre Biologie, nicht Klimaforschung.
Ist aber ganz witzig. Überhaupt die traurige Musik am Ende, wo er sagt man solle sein Leben noch genießen solange es geht. FS grins
Zitieren
#22
28.08.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.123
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Vorträge auf Youtube
@Jandalf: Du kannst deinen Post wieder zurück editieren. Du bist auf die erste Seite gerutscht. Pinkie happy


Und nun ein Vortrag über die zerstörerischen Auswirkungen der Ökonomisierung der Welt und notwendige Reformen wie der Anhebung von Energiepreisen um die Industrie zur Effizienz anzuregen.

Ernst Ulrich von Weizsäcker: Anthropozähneknirschende Beobachtungen
2017, Dauer: 1h

Netter Titel btw. FS grins
Zitieren
#23
29.08.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.123
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Vorträge auf Youtube
Ein sehr informativer Vortrag über Entstehung, Förderung und Wirtschaftlichkeit von Erdöl.

Vortrag „Erdöl – ein brisanter Rohstoff“ von Prof. Dr. Blendinger
2016, Dauer: 1h 7m
Zitieren
#24
15.09.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.123
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Vorträge auf Youtube
Wieder mal ein Vortrag über den Klimawandel. Von Hans Joachim Schellnhuber, Direktor des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Der Vortrag geht etwa 45m lang, danach gibts eine kurze Podiumsdikussion bis etwa 1h10m und der Rest ist Fragerunde.

Klimagerechtigkeit – Zeit zu handeln
2018, Dauer: 2h 30m

Die Daten die er präsentiert sind recht interessant. Seit Beginn der Industrialisierung beträgt die Globale Erwärmung 1,1°C. Bei etwa 11m20s zeigt er die Entwicklung des weltweiten Kohlenstoffausstoßes seit 1751 auf einer logarithmischen Skala. Ansonsten redet er noch über Rückkopplungssysteme bzw. Kippelemente, die Untätigkeit der Politik, Energiewende, Klimaflucht, etc.
Zitieren
#25
17.09.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.123
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Vorträge auf Youtube
Noch ein Vortrag über den Klimawandel an der Uni Wien. Mit Bezug auf Österreich. Hier zeigt sich dass sich der Alpenraum etwa 2 mal schneller erwärmt als das Umland.

Mojib Latif: Herausforderung Klimawandel
2018, Dauer: 1h 6m



Und außerdem:

The Collapse of the American Empire - Lecture Featuring Chris Hedges
2018, Dauer: 1h 33m, Englisch

Der eigentliche Vortrag dauert etwa 45m, der Rest ist wieder Fragerunde.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste