Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
07.12.2019, 01:05



Anmeldung: Colonia Project
#1
18.02.2018
Bloody-Lyra Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 40
Registriert seit: 17. Sep 2013

Anmeldung: Colonia Project
Charaktererstellung:
Folgende Angaben sollten vorhanden sein:

Name:
CM: (wenn vorhanden)

Geschlecht: (männlich oder weiblich. wer sich als Salatgurke identifiziert, kann das gerne tun. aber bitte im Supermarkt und nicht hier)

Rasse:

Alter: (hier bitte beachten, dass ihr wohl nicht als Fohlen von 8 Jahren wegen Mord einsitzt)

Aussehen: (Beschreibung oder Bild)

Eure Straftat/en: (hier bitte die offizielle Geschichte, die in eurer Akte steht)

Eure Version der Geschichte: (hier bitte, was wirklich passiert ist)

Erster Gegenstand: (neben einem Grundpaket kann jeder Teilnehmer 2 Gegenstände mitnehmen. der erste Gegenstand kann (muss aber nicht) eine Waffe sein. Hierbei ist zu beachten, dass diesem Wunsch entweder zugestimmt wird, oder nicht. Wenn ihr also einen Raketenwerfer wollt und nein gesagt wird, startet ihr ohne.)

Zweiter Gegenstand: (hier geht es um etwas Persönliches oder ein Werkzeug. Es darf nicht primär als Waffe geeignet sein. Solltet ihr als ersten Gegenstand keine Waffe gewählt haben, kann der erste ebenfalls ein Werkzeug nach dieser Definition sein.)

Basispaket: (die Teilnehmer können dieses Paket nehmen oder nicht. Es beinhaltet keine Vorteile es nicht zu nehmen, aber man kann es ablehnen, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich zu lenken. (die Zuschauer haben bestimmte Möglichkeiten in das Spiel einzugreifen. z.b. durch die Bestimmung der Abwurforte von Vorräten).
Das Basis Paket besteht aus einer Decke, einer leeren Dose, einer Flasche für z.b. Wasser und mehr oder minder wetterfester Kleidung.

Abneigungen:

Vorlieben:

Stärken: (z.b. könnt ihr gut klettern oder mit eurem Horn etwas mehr als Licht machen)

Schwächen: (z.b. habt ihr keine Ahnung von Technik oder modernen Waffen)

Ängste: (z.b. eine Phobie vor Insekten oder einigen Pflanzen.)


Hierbei ist anzumerken, dass ein Char ohne schwächen oder Ängste natürlich nicht angenommen wird.
Ebenso werden sehr unrealistische Char ebenfalls nicht angenommen.
(z.b. seid ihr ein Becker, der dann aus irgendeinem grund gefangen genommen werden sollte und die 2 Polizisten umgebracht hat)

Wichtig ist auch, dass ihr in etwa eine Ahnung von dem haben solltet, was euer Char beherrschen soll.
Wenn euer Char also Hacker oder ähnliches war und ihr mir keine Beschreibung zu SSH, P2P oder VPNs geben könnt wird das nix. Gleiches gilt für Medizin oder andere Gebiete

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.02.2018 von Bloody-Lyra.)
Zitieren
#2
18.02.2018
Elueria Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 100
Registriert seit: 11. Jul 2012

RE: Anmeldung: Colonia Project
Name: Emily Rose (Bekannt als "Angel")

Geschlecht: Pegasus-Stute

Alter:25 Jahre

Aussehen: Fellfarbe: hauptsächlich weiß, jedoch rot auf die Hufe zulaufend.
Mähne:kurz, zweifarbig. Hauptfarbe schwarz zu den spitzen violett
Schweif:selbe Musterung wie die Mähne
Augenfarbe: zweifarbig. Linkes Auge grün, rechtes Auge violett
Cm: Engelsflügel mit einem schwarzen und einem weißen Flügel. In der mitte trennt ein gebogenes Messer die beiden Flügel voneinander

Erster Gegenstand: ein langes mit stählernen Dornen versehenes Messer

Zweiter Gegenstand: Ein Handspiegel

Basispaket: nein

Abneigungen: Mitgefühl, Angst, Der Glaube an "etwas größeres", Einhörner

Vorlieben: Gesetzeswidriges Handeln, emotionale Kälte

Stärken: Durch ihren für eine Stute doch recht kräftigen Körperbau und ihrer Wendigkeit ist sie ein Ass des Nahkampfes. Sei es nun mit Waffen oder mit bloßen Hufen. Zudem ist sie eine gute Kletterin. Ihre Ausgeprägten Sinne helfen ihr in vielen Situationen Dinge zu erkennen und zuzuordnen. Ihr großer Ehrgeiz hindert sie am Aufgeben und der Mut der sie durchströmt nimmt ihr die Scheuklappen dinge unausgesprochen oder ungeschehen zu lassen.

Schwächen: Durch ihre Kindheit ist sie nicht gerade gebildet und durch ihre Abneigung gegenüber Einhörnern der Magie derer Chancenlos unterlegen. Ihr Vorlautes und manchmal unüberlegtes Handeln bringt sie schnell in Schwierigkeiten. So erfahren sie im Nahkampf ist, so untalentiert zeigt sie sich im Umgang mit Schusswaffen. Sie weiß diese zwar zu bedienen, jedoch fällt es ihr schwer Ziele zu erfassen, verfolgen und zu treffen. Sie ist nicht gerade feinfühlig und bevorzugt die Holzhammermethode der Fingerfertigkeit. Zudem ist sie ungeduldig und leicht Reizbar.

Ängste: Magie in allen Formen
Sie ist fremd=sie ist böse
Emily hat sich nie viel damit beschäftigt sich mit der Magie der Einhörner auseinander zu setzen weshalb dies auch ihre größte Schwäche und ihre größte Angst darstellt. Zudem hat sie eine große Angst vor absoluter Dunkelheit (bsp. Verschlossener, fensterloser Raum. Die nächtliche Dunkelheit ist hell genug)

Straftaten: 14Jahre: mehrfacher Diebstahl und Raufereien. Nach mehrfacher Kontaktierung der Eltern keine Besserung in Sicht
15Jahre: nach wiederholten Schlägereien aufgrund Rassenfeindlichkeit in eine Vollzugsanstallt für Minderjährige verurteilt.
16 1/2 Jahre: Entlassung aus der Vollzugsanstallt aufgrund guter Führung. Eltern abgetaucht. Jugendliche wurde adoptiert
19 Jahre: Wiederholte Einbruchsversuche in noblen Vierteln. Inhaftierung wiedersetzt. Leichte Verletzung der Einsatzkräfte. Freispruch aufgrund "mangelnder Aussagen"
21 Jahre: Inhaftierung in ein Hochsicherheitsgefängnis aufgrund mehrfachem Mord. Person wurde als unberechenbar und Höchst gefährlich eingestuft.
23 Jahre: Verlegung in Einzelhaft aufgrund Folter am Mitgefangenen
24 Jahre: Verurteilung zum Tod durch das örtliche Gericht


Geschichte: Es ist überhaupt nicht das lange Gesicht der Wachen welche man mit Maschinenpistolen bewaffnet an der großen Ausgangstür positioniert hat was ihr unbehagen bereitet. Vielmehr war es das breite Grinsen des Hengstes mit seiner komischen Mütze welchen sie Koch nennen. "Miss Rose. Zu ihrem letzten Wunsch." Das Tablett mit dem Frischen Mix aus Früchten und zubereitetem Gemüse lässt er schon fast tänzerisch vor Emily auf den Tisch sinken. Es duftet wirklich prächtig. "Aber Salz gibt es nicht noch dazu?" Ein Kommentar welcher eine der Wache zum Schäumen bringt. Schon viel zu lange sind sie jetzt schon hier. Die Exekution sollte eigentlich nich einmal eine Stunde dauern. Gemächlich beginnt Emily zu essen. Ihre Augen versuchen sich auf etwas zu konzentrieren. Eine Schwachstelle? Vielleicht eine Möglichkeit zu fliehen? Wie viele Elektroschocks aus dem Halsband würde sie überstehen bis die Wärter überwältigt waren? Sie fixiert sich auf den Leiter der anstehenden Hinrichtung. Mittlerweile hat er sich auf einen Stuhl am Ende des kahlen Raumes niedergelassen und wühlt in einigen Zeitungspapieren nach etwas interessantem womit er sich die Zeit vertreiben könnte. Natürlich ist das alles unausweichlich. Aber was würde es nützen jetzt noch Schwäche zu zeigen? "...sind sie dann fertig....Angel?" Raschelnd lässt er die Zeitung auf den Tisch sinken und geht ein paar Schritte durch den Raum hinter Emily wo sie ihn nicht sehen kann. Noch bevor die Stute antworten kann schlägt die Tür auf. Ein erschöpft hechelnder Hengst betritt den Raum und besieht sich dem Geschehen. "Emily Rose?", fragt er völlig ausser Atem. Langsam nickend nimmt die Stute sich das Schnappsglas welches sie sich gewünscht hatte und stürzt den Inhalt herunter. "Gut. Sie sind versetzt" Man kann es beinahe hören wie die Kinnlade des Hengstes herunterklappt. "Wieso?! Und wohin?! Sagen sie mir nicht dass dieser ganze Aufriss hier umsonst war!" Aus seiner Tasche zieht der Fremde eine lange Injektionsspritze welche er ohne vorwarnung im lauf von Emily versenkt. Ihr freier Huf ist schnell und kräftig genug um dem Hengst einen kräftigen Hieb in die Magengegend zu versetzen welcher erschrocken und schmerzhaft zurückstolpert. "Naargh....das wird dir noch leid tun!" Auch der Hengst hinter ihr hat etwas Abstand von ihr genommen. Ihre Kräfte schwinden als sich die Betäubung schnell durch ihren Körper ausbreitet. "Das Gericht ordert sie...Sie wird zu den Spielen versetzt." Und einen Moment später wurde es dunkel
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste