Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
13.12.2019, 04:34



Licht & Schatten {WIP}
#1
11.08.2019
LowT Offline
Bronies Hamburg-Holstein e.V. Schatzmeister
*


Beiträge: 1.719
Registriert seit: 17. Jul 2013

Licht & Schatten {WIP}
(Der Themenvorschlag bei Eröffnung dieses Threads hat mich darauf Aufmerksam gemacht, dass es auch ein MLP-RPG mit dem selben Namen gibt. Es geht hier allerdings nicht um das RPG. Eventuell werde ich den Titel dann noch ändern, sollte mir ein besserer einfallen)

Eigentlich wollte ich meine Fanfic erst zuende schreiben, und dann alles auf einmal hier komplett reinschreiben. Das wird aber nichts^^;
Da ich aber doch relativ regelmäßig ins Forum schaue, und von so ziemlich überall darauf zugreifen kann, dachte ich mir, ich schreibe es doch lieber direkt. Der Text wird also (hoffentlich) über Zeit immer weiter angepasst. Selbst wenn ein Kapitel abgeschlossen ist, kann es sein, dass etwas noch nachträglich angepasst wird. Also (konstruktive) Kritik immer gerne, aber erwartet nicht unbedingt, dass ich da groß drauf eingehe, solange da oben noch "Work in Progress" (WIP) steht  Twilight smile
Ich hoffe, das ist OK so, also, dass ich direkt hier reinschreibe, statt auf FF.net oder sonst wo..  Derpy confused
Die Geschichte soll James-Bond-artig werden. Was für'n Genre ist das?^^;;

Beschreibung Teil 1:

Der nahezu Übermächtige Tirek wurde besiegt. Twilight Sparkle & ihre Freundinnen hatten weder genug Zeit, ihre alte Bibliothek zu betrauern, noch das neue Schloss zu inspizieren, als sich schon Ponies aus aller Welt in Ponyville einfanden, um das aus dem Nichts stammende Schloss und die 6 Ponies in Augenschein zu nehmen, die nicht zum ersten Mal wohl nicht nur Equestria, sondern die ganze Welt gerettet haben.
Doch scheinen nicht nur Freunde angereist zu sein..

Beschreibung Teil 2 (Öffnen)


Teil 1 - Rainbow six

Kapitel 0: Nach dem Problem ist vor dem Problem
Kapitel 1: Ein neuer Freund?

Vielen Herzlichen Dank an DarkSittich für dieses awesome Ponysona-Portrait! *_*
[Bild: lowt_pink.png]
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hier bin ich als Nächstes: Hamburger Stammtisch, Hearth's Warming Con 2020
~~~~~~~~~~~~~~~~~
-> Meine Fra.. Antworten!^^
-> Mein Fanclub Ôo;
-> Mal was anderes als MLP? Versuch es mit "Plan B"! ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.2019 von LowT.)
Zitieren
#2
11.08.2019
LowT Offline
Bronies Hamburg-Holstein e.V. Schatzmeister
*


Beiträge: 1.719
Registriert seit: 17. Jul 2013

Kapitel 0 - Nach dem Problem ist vor dem Problem
Keine zwei Wochen waren vergangen nach dem Kampf gegen Tirek. Und schon jetzt, während sich die Nachricht über dessen Ausgang noch in alle Ecken des Planeten ausbreitete, waren die Auswirkungen enorm.
Aus ganz Equestria, und zum Teil schon darüber hinaus, trafen Ponies ein, um die Heldinnen zu sehen, die nicht nur Equestria, sondern wahrscheinlich die ganze Welt mehrfach gerettet haben.

Auf "Sweet Apple Acres" ist die Apfel- und Cider-Produktion zwischenzeitig eingebrochen. Applejack - aber auch der Rest ihrer Familie - hätte kaum einen Huf vor die Tür setzen können, ohne in einem plötzlichen Blitzlichtgewitter unterzugehen. Erst herbei gerufene Wächter von Prinzessin Celestias Garde konnten dafür sorgen, dass das "Privatgrundstück" wieder "Privat" wurde.
...Aber selbst denen durfte AJ im Anschluss noch ein paar Autogramme geben.
Ähnliches passierte auch im Nascheckchen, in dem man für gewöhnlich Pinkie Pie vorfinden konnte.
Hier, wie auch in Raritys Boutique, mussten die Wächter ein Pony nach dem Anderen aus einem bunten Klumpen von Fell und Hufen, die die Läden verstopften, heraustrennen.
Für Mr. & Mrs. Cake war dies dank jahrelanger Erfahrung schon fast nichts besonderes mehr. Für Coco Pommel allerdings, die Rarity vertrat und noch nicht so viel Erfahrung hatte, wäre "Besonders" die Untertreibung des Jahrhunderts gewesen. Sie hatte vor ihrer Befreiung mit dem Leben, und danach den Laden abgeschlossen.. Sie würde nun erstmal Urlaub machen, irgendwo, wo sie hoffentlich nichts von diesen Sechs und ihrem Drachen mitkriegte.

Cloudsdale, die Heimat von Rainbow Dash, hatte da weniger Probleme. Zum einen war dies eine größere Ortschaft und keiner wusste genau wo Rainbow wohnte. Zum Anderen waren dort die "Wonderbolts" - ein in ganz Equestria berühmtes Luftgeschwader - ebenfalls zu Hause. Statt für den Ernstfall (oder Partys epischen Ausmaßes) zu üben, kümmerten sie sich um einen geregelten Flugverkehr von und zu der auf Wolken erbauten Stadt.
Total entspannt war hingegen die Lage bei Fluttershys Waldhütte. Da dieses Pony sehr zurückgezogen lebte wusste kaum jemand, wo es sich befand. Ein etwas dickliches, oliv-farbenes Pony hat sich trotzdem irgendwie dahin verirrt, und beobachtete die Hütte etwas weiter entfernt durch ein Fernglas. Das schien auch eine gute Idee zu sein, denn Fluttershy hatte ihre ganz eigenen Wächter: Das ganze Haus war umringt von Bären, Manticoren und Basilisken. Vor dem Eingangsbereich stand zudem noch ein fies dreinguckendes Hoppelhässchen. Drinne sah es allerdings ohnehin nicht sehr einladend aus. Alles wirkte dort irgendwie... chaotisch.

Komplett frei von jeglichen kontaktfreudigen Touristen war allerdings Twilight Sparkles neues Zuhause.
-Zumindest innerhalb des riesigen Schutzschildes, das die junge Prinzessin über das komplette Schloss, das bis vor kurzem noch gar nicht existierte, gelegt hatte.
Das war noch in der Nacht, nachdem sie Tirek besiegt und mit den anderen Bewohnern Ponyvilles ein Lied gesungen hatten. Während Twilight das Schild erschuf (das zwischenzeitig von Shining Armor übernommen wurde, damit seine kleine Schwester sich nach der ganzen Aufregung auch mal erholen konnte), wählte Fluttershy die nettesten Worte für Raritys perfekt designte "Betreten Verboten"-Schilder, die AJ fachmähnisch zusammenzimmerte und von Rainbow Dash in windeseile entlang der Innenwand des Schilds aufgestellt wurde. Konfetti, das jedem Pony (liebevoll) ins Gesicht geschossen wurde, das diesem Schild zu nahe kam, dürfte das Werk von Pinkie Pie gewesen sein.
Knapp über eine Woche brauchte es, bis die Freundinnen sämtliche Räume, Säle und Kammern begutachtet, und den Meisten eine - mehr oder weniger - wichtige Rolle zugeordnet. Da sich wohl hauptsächlich Twilight hier aufhalten würde, die im Kampf mit Tirek ihre alte Behausung, die "Golden Oak"-Bibliothek, verloren hatte, sah die Gestaltung der Räume entsprechend aus: ein Büro, ein Studierzimmer (was einem deutlich gemütlicher eingerichteten Büro entsprach), Bibliothek 1-5, Bibliothek S (das stand für Spike, Twilights Assistent Nummer 1, der seine Comic-Sammlung dort deponierte. Vor allem die, die ihm kostenfrei zugeschickt wurden und in denen er selbst auftauchte. Denn tatsächlich war der kleine Drachenjunge ein stolzer und verehrter Held im Crystal Empire..!). Wären nicht die meisten Bücher der alten Bücherei verbrannt worden, hätte es bestimmt noch mehr Bibliotheken gegeben. Denn die junge Prizessin liebte das lesen - und sogar so ziemlich alles andere, das mit Papier zu tun hat. Schon als sehr junges Stutfohlen hatte sie Spaß daran, die Kräfte und Zauber der Superhelden in ihren Büchern zu analysieren. Und nachzuforschen, wie man diese wohl mit Magie wirken könnte - natürlich nur in der Theorie, denn zum richtigen Anwenden fehlten ihr noch sowohl Kraft als auch Erfahrung..

"Es ist immer schön, wenn mal keine Monster angreifen. Es ist so ruhig, und nicht so.. beängstigend.", sagte Fluttershy, die zusammen mit Applejack die Schilder draußen entfernt hatte und sich nun zu den Anderen gesellte, die sich auf die mit ihren Schönheitsflecken versehenen Stühlen im Hauptsaal niedergelassen hatten. In ganz Equestria war es doch eher unüblich, solche Schilder aufzustellen. Mittlerweile hatte es sich wohl herumgesprochen, dass die Ponys erstmal ihre Ruhe haben wollen. Da reichte Twilights magische Barriere wohl aus, ohne dass jemand verärgert war das Schloss nicht aus nächste Nähe ansehen zu können.
"Das kannste wohl laut sagen.", bestätigte Appeljack. "Als hätt' ich auf der Farm nich' schon genug zu tun, muss irgend so'n Bösewicht auch noch die ganze Landschaft zerstör'n. Uh, äh.. ich meine, 'wegen so einem Bösewicht'.. Dich trifft natürlich keine Schuld, Twilight!" - schob sie schnell nach, als sie sah, wie ihre Freundin verlegen zu Seite blickte. Ausgestattet mit der ganzen Kraft der anderen drei Prinzessinnen Equestrias, konnte auch Twilight im Kampf mit Tirek keine große Rücksicht auf ihr Umfeld nehmen, und hatte so unfreiwillig bei der "Zerstörung der Landschaft" tatkräftig mitgeholfen..
"Also mir ist jetzt schon wieder ziemlich langweilig..", meinte Rainbow Dash - und auf die Gesichter ihrer Freundinnen hin: "Hay! Kommt schon, ist ja nicht so, dass Prinzessin Celestia uns eine Nachricht schickt, nur weil ich es sa.." Ein lautes Rülpsen entfährt Spike, und seiner grünen Flamme entspringt eine Schriftrolle mit dem Siegel Prinzessin Celestias. Die Ponys starrten kurz mit noch verengteren Augen Rainbow an, dann begann Twilight vorzulesen:

"Liebe Twilight,

Luna und ich hatten wieder eine Vision.
Wir glauben, dass etwas unheilvolles nach Equestria gekommen ist, das gerade verschiedene
Orte nach irgendwas absucht. Unsere Agenten von "S.M.I.L.E." sind sich sicher, dass auch viele ausländische Agenten zu euch unterwegs sind, um die Umstände eures Kampfes mit Tirek näher zu untersuchen. Eventuell hängt dies mit unserer Vision zusammen. Wir wissen noch nicht, das diese Ponys sonst noch beabsichtigen. Bitte passt auf euch auf!
"

"Na seht ihr:" sprach Rainbow sobald Twilight die Nachricht zuende gelesen hat.
"Nur ein paar andere Ponies. Keine große, alles zerstörende Bedrohung unterwegs!"
Wieder rülpste Spike und eine Nachricht - diesmal von Prinzessin Cadance - verkündete, dass sich der Horizont verdunkelt hatte, und eine "wahrscheinlich alles zerstörende Bedrohung auf das Crystal Empire" zubewegt. Die Ponies schauten Rainbow böse an, als hätte sie all' das persönlich heraufbeschworen.
Nur Pinkie Pie war ganz begeistert. "Woooow, das war unglaublich Dashie! Hast du nun auch solche unerklärlichen Kräfte?? Uh, ich will das unbedingt wissen! Na los, probier' das noch mal!"
"NEIN TU' DAS NICHT!" schrien die Anderen vereint.
Dann machten sich die Sechs auf den schnellsten Weg ins Crystal Empire.

Vielen Herzlichen Dank an DarkSittich für dieses awesome Ponysona-Portrait! *_*
[Bild: lowt_pink.png]
~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hier bin ich als Nächstes: Hamburger Stammtisch, Hearth's Warming Con 2020
~~~~~~~~~~~~~~~~~
-> Meine Fra.. Antworten!^^
-> Mein Fanclub Ôo;
-> Mal was anderes als MLP? Versuch es mit "Plan B"! ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.11.2019 von LowT.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste