Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
30.03.2020, 12:56



Cozy Glow: eine Erwachsene mit Wachstumshormonmangel?
#1
15.02.2020
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.095
Registriert seit: 20. Nov 2012

Cozy Glow: eine Erwachsene mit Wachstumshormonmangel?
Der Threadtitel sagt es ja im Grunde schon: die Frage ist, ob Cozy Glow tatsächlich noch ein "Kind" ist - oder in Wahrheit eine erwachsene Stute, die einfach nur noch wie ein Fohlen aussieht und aus diesem kindlichen Äußeren eiskalt ihren Profit schlägt.

Angeregt wurde die Überlegung durch dieses Bild aus dem Internet:

[Bild: cozy-glow-goes-to-the-store]


Cozy erwähnt hier einen Andy Milonakis. Den gibt es wirklich. Kurzfassung: er hat einen Wachstumshormonmangel, der ihn als Erwachsenen noch immer wie ein Kind oder bestenfalls einen Jugendlichen aussehen läßt, aber keinesfalls so alt erscheinen läßt, wie er tatsächlich ist. Dieses Syndrom ist allerdings rein körperlich; geistig ist er, wenn er nicht gerade in einer seiner Rollen aufgeht, in denen er sein Äußeres ausnutzt, um ein nerviges Kind zu spielen, auf demselben Stand wie jeder andere durchschnittliche Mensch seines Alters auch. Gibt auch Wikipedia-Einträge zu ihm: auf englisch und auf deutsch, wobei ich den englischen Artikel empfehle - der deutsche ist doch arg verstümmelt geraten Twilight: No, Really? Im englischen Artikel findet sich unter "Personal life" eine Anekdote, die praktisch genau die Situation auf dem Bild oben widerspiegelt - nur daß Milonakis nicht versuchte, Kirin-Bier zu kaufen, sondern Nicorette.

Was hat das mit Cozy Glow zu tun? Nun, es wäre doch denkbar, daß sie tatsächlich dasselbe Syndrom hat. Dieses Syndrom ist auch in der Wirklichkeit nicht auf Menschen begrenzt, sondern kommt mindestens auch bei Hauskatzen vor - ein Bekannter hatte eine Hauskatze, die genau dieselben Symptome zeigte wie entsprechend betroffene Menschen. Denkbar also, daß es das auch bei Ponys gibt.

In der Serie selbst wird auf diese Möglichkeit leider absolut nicht eingegangen. Als Indiz könnte man aber Cozys deutlich gezeigte Hochintelligenz und die extrem ausgeprägte Fähigkeit zum Vorausdenken, Planen und Manipulieren anderer sehen - Fähigkeiten, über die kein anderes "Kind" ihres Alters verfügen würde und die viel eher zu einem erwachsenen Charakter mit den erforderlichen geistigen Kapazitäten passen. Sicher, sie schmuggelt sich als Schülerin in Twilights Schule ein, aber irgendwelche Dokumente so fälschen, daß dort ein Geburtsdatum steht, was zu ihrem Äußeren paßt, ist ja nun absolut keine Magie.

Was meint ihr? Denkbar? Plausibel? Oder ist sie tatsächlich einfach nur das böse Kind? Dann wünsche ich mal produktives Diskutieren.

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
#2
15.02.2020
BlackT0rnado Online
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 12.835
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Cozy Glow: eine Erwachsene mit Wachstumshormonmangel?
Wenn es schon (Klein)Kinder sind:

Wie ist es dann mit Stewie oder Meggy aus Family Guy oder Simpsons?
Stewie kommt auf das selbe Level wie Cozy, wird aber auch meistens nur durch Hund Brian oder Mutter Louise unter Kontrolle gehalten. Obwohl Brian sehr oft unfreiwillig bei den Plänen mitmischt

Meggy ist wiederum anders zu betrachten, ihr Verhaltensmuster zu hohem intellugenten Denken kommt nur gelegentlich durch in diversen Episoden.

Somit hat auch hier Hasbro nichts neues erfunden sondern nur schamlos abgekupfert und neu in Pferdeform verpackt. What a shame.
Sich auf das Syndrom zu äußern würden sie doppelt nicht wagen um keinen shitstorm wie bei derpy abzubekommen. Denke mal aber auch dafür ist die Sendung wie zu dem Derpyskandal damals wieder zu unbekannt geworden wie Forenkollege Holo das mal so treffend schrieb in den letzen Episodenreviews.

Zu Syndromen: ich glaube nur an das Benjamin Blümchen Syndrom: gestern Bäcker, heute Feuerwehrmann, morgen Bürgermeister und übermorgen Bundeskanzler.

[Bild: XR6r4te.png]
Kein Mitleid Für Die Mehrheit.
The Heart of the Swarm (Übersetzer gesucht)
Zitieren
#3
15.02.2020
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.095
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Cozy Glow: eine Erwachsene mit Wachstumshormonmangel?
(15.02.2020)BlackT0rnado schrieb:  Wenn es schon (Klein)Kinder sind:

Wie ist es dann mit Stewie oder Meggy aus Family Guy oder Simpsons?
Stewie kommt auf das selbe Level wie Cozy, wird aber auch meistens nur durch Hund Brian oder Mutter Louise unter Kontrolle gehalten. Obwohl Brian sehr oft unfreiwillig bei den Plänen mitmischt

Stewie wird aber stets ausdrücklich als echtes Kleinkind dargestellt und nimmt sich auch selbst als solches wahr, außerdem zeigt er auch immer wieder neben seinen Weltmachts-Phantasien durchaus altersgerechtes (für sein tatsächliches Alter) Verhalten. - Und bei Family Guy ist die Ausgangslage eben anders: die Serie lebt von totaler Absurdität und Übersteigerung, die Figuren sind allesamt Grotesken - aber voll und ganz beabsichtigt. Da paßt dann auch eine Figur wie Stewie (auch an seiner seltsamen Kopfform nimmt bekanntlich niemand irgendeinen Anstoß in der Serie). Anders bei MLP: hier verhielten sich bisher alle Figuren stets so, wie man es ihrem Alter nach erwarten sollte (außer Pinkie, aber die wurde ja ohnehin ständig übertrieben). - Simpsons: hast du gerade ja schon selber beantwortet.

Zitat:Sich auf das Syndrom zu äußern würden sie doppelt nicht wagen um keinen shitstorm wie bei derpy abzubekommen. Denke mal aber auch dafür ist die Sendung wie zu dem Derpyskandal damals wieder zu unbekannt geworden wie Forenkollege Holo das mal so treffend schrieb in den letzen Episodenreviews.

Zum einen das, zum anderen könnte es ihnen doch ohnehin egal sein: waren doch ohnehin die letzten Folgen. Im Finale hätte man das Syndrom also doch durchaus benennen und erklären können - und wenn dann ein Shitstorm "besorgter Eltern" losbricht, soll er doch, würde doch gnadenlos ins Leere laufen, weil die Serie (G4) ja eh nicht mehr weitergeführt werden sollte. Sowas wie "Pony Life" oder die Stop-Motion-Shorts sehe ich da mal nicht als ernsthafte Fortführung an.

Zitat:Zu Syndromen: ich glaube nur an das Benjamin Blümchen Syndrom: gestern Bäcker, heute Feuerwehrmann, morgen Bürgermeister und übermorgen Bundeskanzler.

... heeee, hier sollen aber keine echten bundesdeutschen Politiker-Karrieren beleuchtet und verraten werden Trollestia RD laugh - Obwohl, da fehlt noch "über-übermorgen Aufsichtsrat oder Konzernvorstand" RD deals with it

Folgen-Review: dort hab ich auch gerade geantwortet Twilight smile Und Respekt - hast diesen Thread hier viel schneller gefunden, als ich gedacht hätte RD salute

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
#4
15.02.2020
Holo Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.807
Registriert seit: 03. Dez 2012

RE: Cozy Glow: eine Erwachsene mit Wachstumshormonmangel?
Zitat:In der Serie selbst wird auf diese Möglichkeit leider absolut nicht eingegangen. Als Indiz könnte man aber Cozys deutlich gezeigte Hochintelligenz und die extrem ausgeprägte Fähigkeit zum Vorausdenken, Planen und Manipulieren anderer sehen - Fähigkeiten, über die kein anderes "Kind" ihres Alters verfügen würde und die viel eher zu einem erwachsenen Charakter mit den erforderlichen geistigen Kapazitäten passen. Sicher, sie schmuggelt sich als Schülerin in Twilights Schule ein, aber irgendwelche Dokumente so fälschen, daß dort ein Geburtsdatum steht, was zu ihrem Äußeren paßt, ist ja nun absolut keine Magie.















https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/in...g-11378449
https://the-line-up.com/killer-children
https://www.reddit.com/r/todayilearned/c...vident_in/
https://de.wikipedia.org/wiki/Herr_der_Fliegen

Nein.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2020 von Holo.)
Zitieren
#5
15.02.2020
Quantum Flux Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 197
Registriert seit: 21. Dez 2018

RE: Cozy Glow: eine Erwachsene mit Wachstumshormonmangel?
Cozy Glow's intellektuelle und manipulative Fähigkeiten stehen außer Frage. Aber ich hielt Sie immer für eine Art hochbegabtes Wunderkind. Und über die Jahre hat Sie das arrogant werden lassen. Nun verwendet Sie ihre Fähigkeiten nur noch zu ihrem eigenen Nutzen und Vergnügen.
Die ganze Magie Equestrias wortwörtlich zu vernichten, einfach nur weil Sie dazu in der Lage ist. Das erinnert mich an diesen Film aus den 50zigern, leider hab ich den Titel vergessen, als zwei Studenten einen Mord begehen einfach nur weil Sie glauben Sie könnten den perfekten Mord verüben. Ihr Professor kommt den beiden auf die Schliche, aber die beiden treiben ein ganz schönes Katz und Maus Spiel mit ihm.
Für so eine Art Soziopat hab ich dieses Pony stets gehalten.
Zitieren
#6
05.03.2020
Novarius Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.514
Registriert seit: 18. Okt 2015

RE: Cozy Glow: eine Erwachsene mit Wachstumshormonmangel?
genau bei diesen Manipulativen Fähigkeiten bin ich in letzter Zeit über etwas anderes gestolpert, wollte eigentlich nen neuen Thread dazu aufmachen aber auf Grund dessen wo hier die Reise hingeht dürfte meine Überlegung mit implizierter Frage auch hinpassen:

Mein Grundgedanke war "wann hat Cozy den Plan gefast mit Hilfe der Freunschaft eine Machtergreifung einzuleiten" . Mag nu erst mal Trivial und leicht zu beantworten klingen, aber nu kommen die Stolpersteine.
Cozys vorgehen in Marks for Effort war geradezu plump wenn man sich ihre "manipulationsversuche" dort anschaut um den CMC zu helfen. das ist anfänglich ja bloss deswegen nicht rausgekommen weil Twilight von falschen Grundlagen ausging (Sabotage seitens der CMC anstatt unvermögen, weil Twilight deren "Leistungsvermögen" kannte, Cozy es aber nicht erkannte) .
Ebenso war Cozys Verständnis was Friendship bewegen kann am Anfang ebenfalls 0, ansonsten hätte sie ja kein Grundlagentraining von den CMC gebraucht (ok am Ende der Staffel hat sie die wahre Mechanik immer noch nicht gepeilt, aber hatte zumindest eine grobe Vorstellung wie es funktionieren könnte)
Das warf dann bei mir die Frage von weiter oben auf. Jemand der weniger als Null Peil von etwas hat sagt sich nicht aus dem Stehgreif "Hey darauf bau ich nu meine World Domination auf" . Also wann zum Geier keimte in Cozy dieser Plan, und verbunden mit dieser Frage: Wann genau fing sie ihre Brieffreunschaft mit Tirek an. meine These dazu geht inzwischen in die Richtung das sie erst als sie bereits an der Schule eingeschrieben war auf die Idee kam und erst dann Kontakt zu Tirek aufnahm. dafür spricht auch die Bemerkung das Tirek ja sogar im Unterricht erwähnt wurde, das könnte dann auch die Geburtsstunde ihrer Planung gewesen sein.

All das eigentlich nicht zu dem Threadthema hier gehörende führt dann aber auch zu der Erkenntnis das Cozy wirklich eine Jugendliche ist, den jemand mit mehr Lenzen an Erfahrung hätte geschickter nachgeforscht und manipuliert in Marks for Effort, wenn man den CMC wirklich "helfen" wollte. ebenso wäre zumindest etwas mehr als rudimentäres Wissen (und erst recht mehr als in Marks for Effort) über das Thema Friendship dagewesen. Und als letztes: warum sollte man sich jünger faken wenn man zum Zeitpunkt der Einschreibung noch gar keinen "bösen Plan" gefast hatte?

[Bild: luna_signature_by_tom_the_rock-d4vmmee.jpg]
[Bild: fanclub-sunsetshimmer.png][Bild: fanclub-gabby.png][Bild: fanclub-luna.png][Bild: fanclub-starlightglimmer.png]
Gameloft MLP (Android) : 28a311 Derpy confused
Zitieren
#7
06.03.2020
BlackT0rnado Online
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 12.835
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Cozy Glow: eine Erwachsene mit Wachstumshormonmangel?
Viel merkwürdiger ist, wie und warum kommt Post in den Tartarus?
Das ganze ist eh schon ein Plothole damit die Folge irgendwie (IRGENDWIE) passt, denn außer magischen Wesen wie zum Ende der Staffel (Luna/Mane6) kommen da Normalos so gar nichts ohne weiteres in das Gefängnis rein, ohne Schlüssel, ohne Magie.
Meiner Meinung nach ist sie immer noch ein stumpfer Character den man ohne jedwede Backgroundstory plump "reinschrieb", weil dem DHX-Team gegen Ende der Serie nichts mehr gescheites einfiel - man muss ja schließlich ein Villain Team aufstocken. Ja ganz toll, Applaus.
Am Ende bleiben nur ungeklärte Theorien.
Dieser Thread hier, ist das perfekte Beispiel.

[Bild: XR6r4te.png]
Kein Mitleid Für Die Mehrheit.
The Heart of the Swarm (Übersetzer gesucht)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.2020 von BlackT0rnado.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste