Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
24.06.2021, 10:59



Die Legende des Nebeltals Teil 1
#1
19.05.2021
Nordeis Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 02. Apr 2019

Die Legende des Nebeltals Teil 1
Die Legende des Nebeltals.

"Im hohen Norden von Equestria so heißt es, soll es ein altes Königreich geben. Weit ab und Entfernt von den anderen Königreichen und Städten. Es heißt, dass die Ponys des Nebeltales sich in alten Zeiten in Zeiten von Hass, Furcht, Krieg und Misstrauen sich abgespalten hat, ihre Magie mitgenommen haben um ein friedvolles Leben nun abgespalten von sämtlichen Königreichen führen. Es heißt das sie trotzdem noch Handel mit ganz Equestria treiben. Das Nebeltal soll umgeben sein von Gebirgsketten und kräftigen Stürmen die das passieren der Berge so gut wie unmöglich machen soll. Es gibt nicht viele Wege, die in das Nebeltal führen sollen. Einen Geheimen, einen übers Meer und einen Bergpass und Pfad der an einem verlassen und verfallenen Aussichtsturm vorbeiführt, an dem einst eine großer Kampf wütete. Wenn man einem dieser Wege geht steht man vor einem Tal aus magischen Nebel, erschaffen von einem Geist den die Ponys im Nebeltal Nebelgeist nennen. Dieser Nebel soll die Ponys schützen vor möglichen Feinden und Kriegen. Der Nebel ist sobald man im Tal ist nicht mehr zu sehen, nur von außerhalb ist dieser Sichtbar. Der Nebel versteckt ein Tal voller Wälder, zwei Täler , einigen Flüssen und Seen, sowie Lichtungen und einigen Städten und einer Festung. Die Größte Stadt ist auch die Hauptstadt sie soll Rhynemuur heißen, was soviel wie Rheinmauer bedeutet. Diese Stadt soll bekannt sein für seine Handwerkskunst und Schönheit, auch heißt es, das die Stadt Rhynemuur in der Nacht tatsächlich zum Leben erwachen soll und ein alter Schutzzauber die Stadt schützt der alle 10.000 Jahre erneuert werden muss, damit die Dunkelheit in Person von Fallen Ghost nicht das Nebeltal einnehmen kann und Invasionen auf ganz Equestria ausführt. Ursprung der Magie war ein Einhorn Namens Eiswind und ein Pegasus Namens Nordwind die als erste die Dunkelheit besiegten, die Magie aufschrieben und diese irgendwo in der Stadt versteckt haben so heißt es. Nun ja die Stadt soll die Größte und schönste sein, der Hauptsitz der Royal Family und auch der Hauptsitz der Royal Guard, der Nordwindlegion eine Einheit, die aus fliegenden Ponys besteht die auf Rettungsflüge vor allem in den Bergen spezialisiert ist. Dazu kommt noch die Eiswindlegion die aus den Großmeistern der Magie im Nebeltal bestehen soll. Auch diese sind Einsatzkräfte um Ponys in Not zu helfen. Beide können aber auch zur Verteidigung hin zu gezogen werden. Neben Rhynemuur soll es noch die Stadt Lynestään geben im Norden des reiches. Sie ist die Handelsstadt Nummer eins im Nebeltal. Als nächstes kommt die Stadt der Universität und Weisheit Stääneborg. Hier soll nicht nur das Landesarchiv stehen sondern auch eine der bekanntesten Universitäten in Sachen Magie, Mathe , Geschichte usw. stehen. Auch steht hier die älteste Bibliothek mit fast allen Dokumenten und Magischen Büchern die es mehr als einmal auf der Welt gibt. Dabei ist die Magie der Ponys aus dem Nebeltal einzigartig"

"Dabei ist die Magie der Ponys aus dem Nebeltal auf Elementarer Magie bezogen?", Fragte Applebloom zu Windflame.

Windflame lachte kurz und antwortete dann: " Ja und nein! Es soll nicht nur Elementare Magie dort geben, sondern auch Magie aus Equestria, schließlich war das Nebeltal ja mal auch an Equestria angebunden sag ich mal so. Nun ja wo war ich stehen geblieben.... ach Ja genau". " Als letzte der 4 großen Städte soll es noch Magrion geben im Süden liegend. Eine weitere bedeutende Stadt ist die Stadt Kirinsburg mehr in der Mitte des Königreiches. Ach ja apropo Magie, die Ponys im Nebeltal sollen keine Cutie Marks besitzen."

Die Ponys am Feuer rissen ihre Munde auf und ein raunen ist zu hören.

" Sie haben keine Cutie Marks, weil die Magie und ihre DNA anders ist und diese aufgrund dessen keine Cutie Marks haben können auch Fohlen die wohl ein Elternteil aus dem Nebeltal haben können kein Cutie mark kriegen. Allerdings Ponys die von Equestria ins Nebeltals auswandern und ihre ersten Nachkommen können noch Cutie Marks kriegen, dannach soll es wohl auch bei diesen nicht mehr funktionieren, da die Magie des Landes selbst einen schon zu Starken Einfluss auf die Gene genommen haben." Windflame schaut kurz in den Himmel voller Sternen besetzt. Nach einen kurzem Nachdenken setzt er erneut an:" Noch eine weitere Legende aus bzw. vom Nebeltal. Es soll dort ein Tal voller Wild und Frei Lebender Pegasus, die noch ihren ur bzw. natürlichen Instinkten folgen, das Tal soll an einem Berg zu erkennen sein, der aussieht wie ein Pegasus, es soll auch Pegasustal heißen, aber mehr erzähl ich euch ein anderes mal"

Die Legende des Nebeltal Seite 1.

Ich hoffe es war ok, es ist bis jetzt nur eine kleine grobe Form denke ich. Ich entschuldige mich für Rechtschreib und Grammatik Fehler. Eigentlich befinde ich mich noch im Aufbau der Story zu dieser Fanfiction.
Zitieren
#2
20.05.2021
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.456
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Die Legende des Nebeltals Teil 1
Interessante Geschichte, hat Potential, finde ich! Cheerilee awesome

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
#3
20.05.2021
Malte279 Offline
Origamipony
*


Beiträge: 2.019
Registriert seit: 16. Dez 2014

RE: Die Legende des Nebeltals Teil 1
Eine schöne Idee von Dir das Nebeltal, von dem Du mir ja schon viel erzählt hast, in einer Erzählung durch Windflame an Apple Bloom zu präsentieren und dabei u.a. das nicht vorhandene Cutie Mark bei den Ponys des Nebeltals als einen Aufhänger zu benutzen Twilight smile

Bis April 2020 war mein Name hier Mike84.
[Bild: ddvxj0k-2b272180-8426-4a2a-97c3-1140871b...7jLsAqn00g]     [Bild: meine_fanfiction_by_malte279-dao4mgb.png]
Ich freue mich sehr über Feedback und konstruktive Kritik zu meinen Projekten und meiner Fanfiction.
Zitieren
#4
20.05.2021
Nordeis Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 02. Apr 2019

RE: Die Legende des Nebeltals Teil 1
Na gut er erzählt es ja nicht nur Applewood, sondern da sind auch noch andere ponies. "Die Ponys am Feuer rissen ihre Munde auf und ein raunen ist zu hören."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste