Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
23.10.2021, 08:55


Neue Unterforen für G5.


Celebrities als Furries
#1
08.10.2021
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 11.129
Registriert seit: 29. Nov 2013

Celebrities als Furries
Weil Lindsay Lohans Fursona gerade (negative) Wellen schägt, wieso nicht mal ein Thema zu Celebrities die sich als Furries outen, ich meine, immerhin haben wir auch ein solches für das Bronytum.RD laugh

Von welchen Celebrities wisst ihr dass sie im Furry-Fandom aktiv sind, und woher?

[Bild: HJRmZnh.gif]
Merch-Tante mit zu vielen Arbeitsbereichen
Zitieren
#2
09.10.2021
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.553
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Celebrities als Furries
(08.10.2021)Ayu schrieb:  Weil Lindsay Lohans Fursona gerade (negative) Wellen schägt, wieso nicht mal ein Thema zu Celebrities die sich als Furries outen, ich meine, immerhin haben wir auch ein solches für das Bronytum.RD laugh

Von welchen Celebrities wisst ihr dass sie im Furry-Fandom aktiv sind, und woher?

Von gar keinen. Und mir ist es ehrlich gesagt auch egal. Ich finde dass einige Furries (gleich wie Bronies) das eigene Fandom wie eine Art Religion auffassen, die es, wie ein Zeuge Jehovas, zu verteidigen gilt. Einfach nur cringy. Eeyup

[Bild: 50503491728_4c44cd8053.jpg]
Zitieren
#3
10.10.2021
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 11.129
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Celebrities als Furries
(09.10.2021)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Von gar keinen. Und mir ist es ehrlich gesagt auch egal. Ich finde dass einige Furries (gleich wie Bronies) das eigene Fandom wie eine Art Religion auffassen, die es, wie ein Zeuge Jehovas, zu verteidigen gilt. Einfach nur cringy.  Eeyup
Schrieb er im Brony-Forum. RD laugh

[Bild: HJRmZnh.gif]
Merch-Tante mit zu vielen Arbeitsbereichen
Zitieren
#4
10.10.2021
D4rkni9htblue Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 200
Registriert seit: 03. Mai 2020

RE: Celebrities als Furries
Riecht irgendwie nur nach kommerzieller Geldmacherei: Hier habt ihr 1000 Ponys, sucht euch eins aus und kauft euch das "Bild" für X Dollar.

Weiß nicht so recht, irgendwie machts doch Spaß selber zu zeichnen und jeder Char ist einzigartig, weshalb es ja meist Requests gibt (auch gegen Geld).
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste