Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
25.07.2024, 19:09



Quiqueck & Hämat
#1
19.08.2012
ThatCrazyBronie Offline
Der Klingone
*


Beiträge: 1.484
Registriert seit: 07. Dez 2011

Quiqueck & Hämat
Hallo Ihr!

Ich möchte euch heute mal ein sehr ehrgeiziges Projekt eines sehr talentierten Amateurfilmers vorstellen und zwar die Hörsüielserie

Quiqueck und Hämat


Was ist das für ein Kram?
Quiqueck und Hämat ist eine Hörspielserie erfunden, produziert, geschnitten, gesprochen, vertont, geschrieben ect. vom ehemals Straubinger nun Münchener/Regensburger Thomas Zeug und handelt von zwei äußerst blöden Aliens, die entsand wurden um uns zu beobachten, weil wir noch blöder sind als die Beiden Wink, aber was laber ich?
Lassen wir sie die Geschichte Erzählen:
Der Anfang

Die Serie ist komplett frei im Internet erhältlich unter
Zwei-Aliens.de. Insgesammt sind es nun 36 Episoden, wobei die letzten 3 Episoden XXL Format haben und um die 30 Minuten lang sind!

Thomas Zeug über...äh...sich selber:

Spoiler (Öffnen)

Quiqueck und Hämat - Proll Out

Nachdem der Herr Zeug seinen ersten, längeren, Film released hatte, die Armageddon Homage Rollygeddon, fing er an die oben genannte Hörspielserie in einen Film zu transformieren.
Dieser Film wird sein erstes 3D Animations-Werk. 3D in 2erlei Hinsicht, denn er enthält nicht nur ausschließlich 3D Models, sondern wird auch nativ in 3D Produziert und gefilmt.
Hierzu ein Paar Videos:

Filmteaser:
Spoiler (Öffnen)

Making Of Teaser:
Spoiler (Öffnen)

Making of Sprachaufnahmen mit einem sehr bekannten Sprecher Wink
Spoiler (Öffnen)

Podcast
Spoiler (Öffnen)

Auf seiner Seite
Filmzeugs.de
gibt es noch mehr genau, wie auf seinem Youtubekanal, welchen ich oben in den Videos quasi verlinkt habe.

MFG


Die schmerzhaftesten Wunden sind die Gewissensbisse!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste