Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
26.04.2019, 06:24


Zu Ostern nichts Tolles gefunden? Beschenkt euch selbst und gönnt euch Merch der Everfree Encore 2019 bei Startnext!


Probleme mit GIMP 2.8
#1
09.06.2012
Luimas Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 159
Registriert seit: 05. Jun 2012

Probleme mit GIMP 2.8
Hey Leute ich bin ein neuer GIMP 2.8 Nutzer und habe ein paar kleine Probleme.

1, Ich habe nur eine kleine beschränkte auswahl an Dateiendungen, nicht einmal .gif dateien kann ich erstellen.

2, Wenn ich in Bilder hineinzoome und über das Bild scrolle laggt das Programm total und benötigt mehrere Sekunden um das Bild wiederherzustellen.
Ich habe GIMP bereits auf 2 Computern ausprobiert, das ruckeln besteht jedoch.
An der Hardware sollte es soweit ich weiß nicht liegen:

Prozessor: Intel i7 2630Q 2GHz
Arbeitsspeicher: 8 Gb RAM
Graka:GT 540M
64 Bit Betriebssytem

Googeln hat auch nichts gebracht.Hoffe dass mir hier jemand helfen kann. (:
Zitieren
#2
09.06.2012
Herr Dufte Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.501
Registriert seit: 18. Feb 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
1.) klickst du auch auf exportieren? Bei Speichern kannst du natürlich nur Gimp Fomate auswählen.

2.) Kommt ganz drauf an: Wie groß ist denn die Auflösung der Bilder? Wenn du beispielsweise 10000 x 10000 hast ist es klar, dass es ruckelt.

3.) gehört eher in Games & Computer oder?

„We need women and gender fluid characters in video games in order to trigger the incels. Ayy Lmaooo."
~ Karl Marx, ca. 1850
Zitieren
#3
09.06.2012
Alphawolf Offline
Milchshakepony
*


Beiträge: 753
Registriert seit: 13. Mai 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
(09.06.2012)Sir Knorke schrieb:  1.) klickst du auch auf exportieren? Bei Speichern kannst du natürlich nur Gimp Fomate auswählen.

2.) Kommt ganz drauf an: Wie groß ist denn die Auflösung der Bilder? Wenn du beispielsweise 10000 x 10000 hast ist es klar, dass es ruckelt.

3.) gehört eher in Games & Computer oder?

Man kann doch unter Speichern unter... unten den Dateityp ändern, einfach unten auf das Plus klicken. [Dateityp: Nach Endung)
Zitieren
#4
09.06.2012
Luimas Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 159
Registriert seit: 05. Jun 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
(09.06.2012)Sir Knorke schrieb:  1.) klickst du auch auf exportieren? Bei Speichern kannst du natürlich nur Gimp Fomate auswählen.

2.) Kommt ganz drauf an: Wie groß ist denn die Auflösung der Bilder? Wenn du beispielsweise 10000 x 10000 hast ist es klar, dass es ruckelt.

3.) gehört eher in Games & Computer oder?

1, Okey , das erste Problem wäre gelöst, dachte jedoch das .gif ein Gimp Format ist.Pinkie happy

2, Die Auflösung beträgt bloß 1000x1000 , es ruckelt aber auf jeder auflösung.

3, Ich wusste nicht genau wo ich es posten soll , wenn es hier nicht hinpasst bitte verschieben Twilight happy
Zitieren
#5
09.06.2012
Herr Dufte Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.501
Registriert seit: 18. Feb 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
(09.06.2012)Alphawolf schrieb:  
(09.06.2012)Sir Knorke schrieb:  1.) klickst du auch auf exportieren? Bei Speichern kannst du natürlich nur Gimp Fomate auswählen.

2.) Kommt ganz drauf an: Wie groß ist denn die Auflösung der Bilder? Wenn du beispielsweise 10000 x 10000 hast ist es klar, dass es ruckelt.

3.) gehört eher in Games & Computer oder?

Man kann doch unter Speichern unter... unten den Dateityp ändern, einfach unten auf das Plus klicken. [Dateityp: Nach Endung)
Nein kann man nicht. Du kannst nur verschiedene Gimp Formate auswählen, aber wenn du es exportieren willst musst du auf *Trommelwirbel* exportieren gehen Pinkie happy
Du hast insofern Recht, dass es in früheren Gimp Versionen noch so war, jetzt eben nicht mehr ;-)

„We need women and gender fluid characters in video games in order to trigger the incels. Ayy Lmaooo."
~ Karl Marx, ca. 1850
Zitieren
#6
10.06.2012
Luimas Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 159
Registriert seit: 05. Jun 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
Hat den niemand eine Lösung wie ich das Problem beheben kann ?):
Zitieren
#7
10.06.2012
Herr Dufte Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.501
Registriert seit: 18. Feb 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
Hm seltsam, das scheint ein Fehler von Gimp zu sein. Ich habe es mal getestet und den gleichen Fehler, im Internet ebenfalls viele andere. Da lässt sich wohl nur auf den nächsten Patch warten und so lange 2.6 zu nutzen. Undecided

„We need women and gender fluid characters in video games in order to trigger the incels. Ayy Lmaooo."
~ Karl Marx, ca. 1850
Zitieren
#8
10.06.2012
Luimas Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 159
Registriert seit: 05. Jun 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
Lässt sich wohl nichts machen , trotzdem danke für die Antwort (:
Zitieren
#9
06.05.2014
Webby's Boyfriend Abwesend
Indigofohlen


Beiträge: 4.179
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
Hey bei mir läuft GIMP 2.8 auch nicht, ich habe es runtergeladen und installiert aber finde es nun nirgends, nicht in den Verzeichnissen für Programme, noch auf dem Desktop und mit der Suchfunktion schonmal gar nicht. Was habe ich falsch gemacht, kann mir bitte wer helfen?
Zitieren
#10
06.05.2014
... Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.548
Registriert seit: 23. Feb 2013

RE: Probleme mit GIMP 2.8
@Luimas
Das ist bei mir manchmal auch. Dann lege ich das Bild in die Zwischenablage, erstelle dann ein neues direkt daraus und dann läuft's bestens. Sollte man natürlich machen, bevor man einige Ebenen hat. Ich hab ebenfalls die neuste Version, keine Ahnung, was da nicht laufen sollte.

Zitieren
#11
10.05.2014
Leon Offline
Vorschläfer Adminpony
*


Beiträge: 4.605
Registriert seit: 12. Sep 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
(06.05.2014)Antanica schrieb:  Hey bei mir läuft GIMP 2.8 auch nicht, ich habe es runtergeladen und installiert aber finde es nun nirgends, nicht in den Verzeichnissen für Programme, noch auf dem Desktop und mit der Suchfunktion schonmal gar nicht. Was habe ich falsch gemacht, kann mir bitte wer helfen?
Sofern du es installiert hast, aber nur nicht finden kannst, suche mal in dem Standard-Programmordner, bzw. suche mit der Suchfunktion nach "gimp-2.8".

(06.05.2014)... schrieb:  @Luimas [...]
Der Post ist über 1,5 Jahre alt. Ich vermute mal, das Problem ist mittlerweile gelöst.

Dieser Post enthält keinen nicht jugendfreien Inhalt.
[Bild: HvhW7DB.gif]
Zitieren
#12
06.06.2014
Webby's Boyfriend Abwesend
Indigofohlen


Beiträge: 4.179
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
Wie kann ich die Dicke von Stift und Pinsel einstellen und was soll ich machen, wenn GIMP das Grafiktablett nicht erkennt?
Zitieren
#13
07.06.2014
Leon Offline
Vorschläfer Adminpony
*


Beiträge: 4.605
Registriert seit: 12. Sep 2012

RE: Probleme mit GIMP 2.8
Die Pinselbreite kann man im Werkzeugeinstellungen-Dialog einstellen. Dieser befindet sich standardmäßig als Tab in der unteren Hälfte des linken Fensters (Das Icon schaut aus wie zwei Regler). Dort kann man die Größe per Schieberegler anpassen (die obere Hälfte vom Schieberegler hat eine grobe (Pfeil nach oben), die untere eine feine Einstellung (Doppelpfeil))
Dort kann man auch unter "Zeichendynamik" einstellen, wie der Pinsel/etc. z.B. auf einen druckempfindlichen Stift reagiert. Die Standardeinstellungen finde ich ziemlich blöd, weswegen ich meistens mit selbst erstellten Profilen arbeite.
Zusätzlich gibt es noch den "Pinsel"-Dialog (Das Tab-Icon ist ein schwarzer Kreis bzw. das aktuell gewählte Pinselmuster) standardmäßig unten im rechten Fenster, in dem man mit dem Regler ganz unten) den Abstand einstellen kann, falls die Linie aussieht wie lauter einzelne Kreise.

Bei Grafiktabletts sollte das Tablett eingesteckt sein, bevor GIMP gestartet wird. Unter Bearbeiten > Eingabegeräte sollte neben z.B. "Core Pointer" zusätzlich ein Stift und eventuell noch ein Radierer erscheinen (und nicht ausgegraut sein), dann wird auch Druckempfindlichkeit unterstützt. Achte darauf, dass für den Stift (und ggf. Radierer) der Modus "Bildschirm" ausgewählt ist.
Bei mir passiert es gelegentlich, dass ich GIMP ein zweites mal starten muss, damit das Tablett erkannt wird.
Selbst wenn das Tablett nicht erkannt wurde, sollte es jedoch mindestens wie eine herkömmliche Maus funktionieren. Funktioniert es überhaupt nicht, hast du eventuell ein Problem mit dem Treiber.

Dieser Post enthält keinen nicht jugendfreien Inhalt.
[Bild: HvhW7DB.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.2014 von Leon.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste