Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
23.05.2024, 00:07



Autorenwettbewerb? Diskutiert und bestimmt mit!
#1
15.07.2013
Hagi Offline
Travelpony
*


Beiträge: 6.116
Registriert seit: 08. Sep 2012

Autorenwettbewerb? Diskutiert und bestimmt mit!
Willkommen zum Diskussionsthread des Autorenwettbewerbs.


Hier ist der Platz an dem ihr jede Idee, jeden Vorschlag, jede Kritik, Feedback, etc zu den laufenden und kommenden Autorenwettbewerben abgeben.

Um eine Diskussionsgrundlage zu schaffen, hier der aktuelle Stand der Dinge:

Der Wettbewerb besteht aus 3 Phasen:
  • Ankündigungsphase: Ein bis zwei Wochen vor dem eigentlichen Start wird der neue Thread erstellt. Im Endeffekt ist diese Phase die langweiligste, hier passiert nämlich quasi nichts. Der Wettbewerb wird nur angekündigt und nicht mehr.
  • Einsendephase: 3 Wochen lang. Hier wird es schon spannender. Vor allem für die Autoren. In dieser Zeit werden die Themen vorgestellt und hier kann man seine Geschichten einsenden.
  • Votingphase: 3 Wochen lang. In dieser Phase entscheidet sich alles. Hier darf abgestimmt werden.


Das Einsenden:

Hier sind einmal die aktuell gültigen Regeln des Wettbewerbs:
  • Eines der drei später bekannt gegebenen Leitmotive muss für die Geschichte gewählt werden. Es sind Leitthemen, in welcher Form sie eingebaut werden bleibt euch überlassen. Es muss jedoch erkennbar verwendet werden. Bei Fragen oder Unschlüssigkeiten, meldet euch einfach per PN bei mir.
  • Die Anzahl der Wörter der Geschichte muss zwischen 2.000 und 10.000 liegen. Eine Toleranz von 250 Wörtern ist zulässig
  • Es dürfen keine Geschichten eingesendet werden die bereits hier oder an anderer Stelle veröffentlicht wurden
  • Kein Gore, Kein Clop! Die Fanfic muss den aktuell gültigen Forenregeln entsprechen. Hierauf möchte ich besonderes Augenmerk legen. Schreibt mir im Zweifelsfall einfach eine PN und fragt, wenn ihr der Meinung seid, eine Szene könnte grenzwertig sein.
  • Das Verwenden von bereits bekannten oder in früheren Fanfics verwendeter OCs ist nicht zulässig. "Canon"-Ocs sind zulässig (Flufflepuff, Snowdrop, Button...)

Zum Einsenden ist jedes Mittel recht. Für das anonyme Voting jedoch wäre es unklug die Geschichten auf Seiten wie fanfiktion.de, animexx oder DeviantArt hochzuladen.

Das Voting:


Das Voting findet anonym statt. Dazu werde ich jede Geschichte die mir zugesandt wird und die den Regeln entspricht, wird von mir in ein Google Doc kopiert und von mir noch einmal hochgeladen. Das hat den Zweck, dass jede Geschichte die gleichen Vorraussetzungen hat und niemand sieht wer der Ersteller der Docs ist.

Mitvoten kann jeder.

Jeder User darf für 3 Geschichten stimmen und diese mit Punkten versehen. Einmal 3 Punkte, einmal 2 Punkte und einmal einen Punkt.

Diese Stimmabgabe erfolgt mittels post hier im Thread. Ein solcher Post könnte so aussehen:

3 Punkte für: Geschichte Nummer 3
2 Punkte für: Geschichte Nummer 12
1 Punkt für: Geschichte Nummer 8

Ihr könnt auch die Namen der Geschichten anstelle der Nummern schreiben, das ist egal.



So viel zum Stand der Dinge. Wenn es irgendwelche Vorschläge oder Kritiken dazu gibt, dann könnt ihr es hier im Thread ansprechen.

[Bild: OKdnomB.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.11.2014 von Hagi.)
Zitieren
#2
15.07.2013
OnkelMo Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.392
Registriert seit: 28. Mai 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Zitat:Macht wonach auch immer euch zumute ist, hauptsache es wird zum schieflachen.

Ohne Regeln wird das aber nüscht. Wir bräuchten auf jeden Fall eine Frist, in der die Storys abgegeben werden müssen. Dann brauchen wir noch einen Rahmen für die Wörterzahl (und für den Hardcore-Mode auch ein Thema, nach dem die Geschichte ausgerichtet werden muss >:3).

Stolzer Gewinner des "Conqueror of Equestria" Wettbewerbs

[Bild: tzabtz6k.png]




Zitieren
#3
15.07.2013
SpikeFan90 Offline
Changeling
*


Beiträge: 789
Registriert seit: 16. Apr 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Ich finde die Idee genial Streiben. Wenn du willst, würde ich mich gerne als Jurymitglied beteiligen.
Meiner Meinung nach würde das auf jeden Fall wieder etwas Schwung im Fanficbereich bringen.
Als Jurymitglied bin ich auf jeden Fall dabei.

[Bild: qqgnhjev.png]
Fanfics (Öffnen)
Zitieren
#4
15.07.2013
Yoraiko Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.187
Registriert seit: 03. Dez 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Nein danke.

Vorallem mache ich bei sowas nicht mit, wenn derjenige der es vorschlägt ein Anwärter für den ersten Platz in ebenjenem Wettbewerb ist weil er nur Comedy kann und das ganze deswegen nur wie eine Selbstbeweihräucherung wirkt.

Count me out.

Zitieren
#5
15.07.2013
M.O.G. Offline
Enchantress
*


Beiträge: 634
Registriert seit: 22. Apr 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Streiben, Staubwedel des Fanfic-Bereichs Pinkie happy

Die Idee klingt auf jeden Fall interessant. AJ hmm
Allerdings müsste ich einen Zeitraum wissen, dann kann ich sagen ob oder in welcher Form ich daran teilnehmen werde.

[Bild: unbenannt_1_by_the_mog-d6hz3as.png]
Zitieren
#6
15.07.2013
Hagi Offline
Travelpony
*


Beiträge: 6.116
Registriert seit: 08. Sep 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
(15.07.2013)Nonsense schrieb:  Nein danke.

Vorallem mache ich bei sowas nicht mit, wenn derjenige der es vorschlägt ein Anwärter für den ersten Platz in ebenjenem Wettbewerb ist weil er nur Comedy kann und das ganze deswegen nur wie eine Selbstbeweihräucherung wirkt.

Count me out.

Lass uns mal ne Liste machen:

Romance? Können viele Leser nicht ab, außerdem ist der erfolg auch vom Pairing abhänig da jeder Leser sein OTP. Schreibt der Autor nun ne Twidash Fic, gefällt sie natürlich dem Pinkie-Dasher viel weniger als dem Twidasher. Darum kann man Romance hier schlecht verwenden.

Dark/Gore/Grim/whatever-Dark? Können ebenfalls viele Leser nicht ab. (mich eingeschlossen)

Adventure? Eine "kurze" Adventure Fic ist kaum-bis-sehr schwer machbar.

Slice of Life?: Möglich!

Sad/Tragedy? Wir wollen hier keinen Massensuizid durch Sadfics, grundsätzlich möglich aber nicht das gelbe vom Ei!

Human in Equestria? Fällt genauso wie Dark und Shipping in die KAtegrorie "Speziell" und viele Leser mögen es einfach nicht.

Comedy? Jeder lacht gerne! Comedyfics kann man sehr kurz halten, sie brauchen keinen übertrieben Plot und wie bereits erwähnt liest nahezu jeder gerne Comedy da es einem zum Lachen bringt und jeder gerne lacht.

Von daher sind für so nen Kontest, alles unter der Prämisse das man ein möglichst großes Klientel ansprechen will, nur Slice of Life und Comedy übrig. Und in diesem Fall wäre ich auch für Comedy aus bereits genannten Gründen.

Das sowas von streiben kommt der für seine Comedy Fic ja bekannt ist, ist noch lange kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen.

@Streiben: Die Idee finde ich gut allerdings bedarf sie etwas mehr Organisation. Ein Kontest sollte folgendes beinhalten:
  • Ein Themengebiet: Hier Comedy-Fic Pinkie approved
  • Ein Wortlimit: Einfach damit die Fics auch im Verhältnis zuaeinander stehen. Sonst kann es sein das der Autor mit der 2k Story gewinnt und der Autor mit der 23k Fic ist angepisst. Ich würde hier ein Limit von Min 1k bis Max 5k vorschlagen damit man nicht ewig dran sitzt und das sie auch schnell gelesen sind.
  • Eine Deadline: Ohne Deadline ist es kein Kontest sondern nur ein Aufruf Comedy zu schreiben
  • Irgendeine Form von Preis. Da müsste man sich was überlegen. Eventuell eine FF-Commision oder man holt sich nen Artist an Bord der eine Commision sponsort oder man verschenkt n poster oder whatever

Generell ne Gute Idee, bedarf aber n bisschen mehr Organisation als einen simplen Aufruf

[Bild: OKdnomB.gif]
Zitieren
#7
15.07.2013
Zerenick Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.012
Registriert seit: 23. Jul 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Comedy? Da habe ich mich noch gar nicht versucht. Könnte interessant werden, da wie Hagi bereits gesagt hat lieben sehr viele Leser Comedy-Fics auch wenn sich die Anzahl hier in Grenzen hält. Und dazu sind Comedy-Fics leicht in kurzer Zeit fertig zu schreiben. Schade das man kein Gore nehmen kann, nicht nur weil man Rücksicht auf Leser wie Hagie nehmen muss sondern auch wegen der Foren-Regel mit dem ich Stunden lang mit Hunoldo debatiert habe (Habe leider den kürzeren gezogen). Bin aber dabei, brauche nur eine Frist von dir Streiben.

@Hagi: Warum nicht irgendeinen Titel vergeben wie beim Autoren-Webbewerb wo FillyMuffin gewonnen hat. Ist zwar ein kleiner Kontest, aber der Titel: Comedy-Champion wäre auch nicht schlecht. Cheerilee awesome

Ne Spaß bei Seite, über so einen Gewinn müsste man mit den Foren-Team diskutieren oder sich im Teamspeak oder Skype sich unterhalten.

Hanc igitur oblationem servitutis nostrae sed et cunctae familiae tuae, quaesumsus, Domine Satanas, ut placatus accipias; diesaue nostros in felicitate disponas, et in electorum tuorum jubeas grege numerari.

Shemhamforash

Hail Satan (Öffnen)
Zitieren
#8
15.07.2013
Hagi Offline
Travelpony
*


Beiträge: 6.116
Registriert seit: 08. Sep 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
(15.07.2013)Zerenick schrieb:  Schade das man kein Gore nehmen kann, nicht nur weil man Rücksicht auf Leser wie Hagi nehmen muss sondern auch wegen der Foren-Regel mit dem ich Stunden lang mit Hunoldo debatiert habe (Habe leider den kürzeren gezogen). Bin aber dabei, brauche nur eine Frist von dir Streiben.

Die Ausgrenzungen habe ich nicht nur für die Leser ausgeführt. Sie gelten auch 1:1 für die Autoren. Wenn es jetzt ein Shipping Thema gewesen wäre Bsp: Pinkie-Dash dann würden viele Autoren nein sagen weil sie das Pairing eventuell nicht abkönnen.

Gleiches gilt für die anderen Punkte.

[Bild: OKdnomB.gif]
Zitieren
#9
15.07.2013
Streiben (†) Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.114
Registriert seit: 20. Okt 2011

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Nonsi, du laberst immer einen Unrat RD laugh

Comedy ist nunmal viel zu selten im FF Bereich, und [Alles wiederhol was Hagi sagte] DESWEGEN!
Ich denke, alles andere wäre zu langatmig. Du bist'n oller Miesmacher RD laugh
Aber na fein, dein Sinn für Humor ist eh nicht so besonders *stubs*
Alle anderen:
Ja, eine Frist ist natürlich sinnvoll, die MUSS sein.
Mhh, also bei der Wortzahl wollte ich mich eigentlich überhaupt nicht festlegen, denn...
Jeder schreibt auf seine Art, und die Länge ist mir da wurscht, hauptsache es wird witzig FS grins
(Wenn es ZU kurz ist, kann es kaum witzig sein, am i right?) Also, denke ich ist da schon...
Na fein Hagi hat Recht, ich denke 1500 Worte MINDESTENS, und sagen wir in etwa 3000 Maximum?

Ich bin positiv überrascht dass die Idee weitestgehend so gut ankommt, und ...
Werde noch ein wenig warten bis ein paar mehr Interessenten vorbeischauen, schließlich brauchen wir auch ein paar Leute die abstimmen Heheh.

(Hardcoremodus wäre akzeptabel, aber ... ehrlich gesagt würde ich da vollkommen freie Entscheidungen vorziehen, Oc's sind natürlich auch erlaubt)

Und, ich selbst mache nicht mit.
Nein Nonsense nicht wegen dir RD laugh
Es wäre nur sooooo cool zu sehen wieviele Stories wir zusammenkriegen, und es bringt einfach mal wieder frischen Wind in den FF Bereich Twilight happy

Schritt für Schritt....
Gaaaanz vorsichtig...
Zitieren
#10
15.07.2013
Hagi Offline
Travelpony
*


Beiträge: 6.116
Registriert seit: 08. Sep 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Also wenn du so einen Kontest machst dann würde ich einen Thread erstellen mit nem Startpost in dem die Regeln drinstehen: Tag, Wortlimits, Anmeldeschluss, Preis.

Die Anmeldefrist würde ich nicht zu knapp machen, vielleicht einen Monat oder so und danach ne Umfrage mit allen einsendungen erstellen und wieder ein Monat lang voten lassen.

Die Zeiten sind jetzt nur mal so Pi x Daumen aber du weißt ja was ich damit meine

[Bild: OKdnomB.gif]
Zitieren
#11
15.07.2013
OnkelMo Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.392
Registriert seit: 28. Mai 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Zitat:Na fein Hagi hat Recht, ich denke 1500 Worte MINDESTENS, und sagen wir in etwa 3000 Maximum?

Ich wäre für 5-6k als Maximum. In ner anderen Autorengruppe, die jeden Monat zwei Schreiber gegeneinander antreten lässt, fahren wir mit der Obergrenze ganz gut. 3000 Wörter sind nicht ganz 10 Seiten, was ich doch schon recht wenig finde...

Was das abstimmen betrifft... Welche Kriterien nehmen wir da? Nonsense Bedenken sind nicht ganz unbegründet, wenn man mal in den Rating-Thread schaut. [Bild: cl-rar-shrug.png]

Stolzer Gewinner des "Conqueror of Equestria" Wettbewerbs

[Bild: tzabtz6k.png]




Zitieren
#12
15.07.2013
Hagi Offline
Travelpony
*


Beiträge: 6.116
Registriert seit: 08. Sep 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Für die Abstimmung würde ich eine ganz normale Umfrage hernehmen. Jeder darf einmal Voten und am Stichtag werden die Stimmen gezählt. Bei nem Unentschieden *shrug*

Bin auch für 5-6k Wortgrenze.

[Bild: OKdnomB.gif]
Zitieren
#13
15.07.2013
Zerenick Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.012
Registriert seit: 23. Jul 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
(15.07.2013)hagi schrieb:  Bin auch für 5-6k Wortgrenze.
Stimme ich auch zu, da ich Fics über 4k schreibe.

Hanc igitur oblationem servitutis nostrae sed et cunctae familiae tuae, quaesumsus, Domine Satanas, ut placatus accipias; diesaue nostros in felicitate disponas, et in electorum tuorum jubeas grege numerari.

Shemhamforash

Hail Satan (Öffnen)
Zitieren
#14
15.07.2013
Zukuii Offline
Parasprite


Beiträge: 127
Registriert seit: 04. Jul 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Die Idee spricht man, zumal ich gerne FFs aus allen möglichen Bereichen lese und so 'ne Comedy FF für Zwischendurch sehr schön ist. Twilight happy
Nuur eine Frage: kann dann die gesamte Community voten, oder nur die Jury, oder bestimmt die Jury erst, welche FanFics überhaupt ins "Community-Votum" geschickt werden?
Zitieren
#15
15.07.2013
Zerenick Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.012
Registriert seit: 23. Jul 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
(15.07.2013)Zukuii schrieb:  Die Idee spricht man, zumal ich gerne FFs aus allen möglichen Bereichen lese und so 'ne Comedy FF für Zwischendurch sehr schön ist. Twilight happy
Nuur eine Frage: kann dann die gesamte Community voten, oder nur die Jury, oder bestimmt die Jury erst, welche FanFics überhaupt ins "Community-Votum" geschickt werden?
Interessante Frage Pinkie approved

Hanc igitur oblationem servitutis nostrae sed et cunctae familiae tuae, quaesumsus, Domine Satanas, ut placatus accipias; diesaue nostros in felicitate disponas, et in electorum tuorum jubeas grege numerari.

Shemhamforash

Hail Satan (Öffnen)
Zitieren
#16
15.07.2013
Streiben (†) Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.114
Registriert seit: 20. Okt 2011

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Ich denke, wir sollten es bei einer Umfrage-Option belassen, sagen wir einfach jeder Leser ist Teil der Jury? Twilight happy

Das wird ja unser aller Projekt, und ich bin megafroh dass ih euch da mit so einbringt.

Nach und nach nimmt das ganze Form an, hm? FS grins

Hmm okay, 6000 Wörter also...
Das werden verdammt gute Stories da bin ich sicher.
Mhh vielleicht sollte ich auch den Comedy-Teil überdenken...
Und eher an "Macht was ihr wollt" denken.
Slice of life, Sad, Romance, whatever.
Einfach eine Kurzgeschichte die gefallen soll AJ hmm

Und einen Preis habe ich nun wirklich nicht RD laugh

Schritt für Schritt....
Gaaaanz vorsichtig...
Zitieren
#17
15.07.2013
Erzähler Offline
Enchantress
*


Beiträge: 669
Registriert seit: 09. Jan 2013

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Ich würde ja nur das Thema und nicht das "Genre" vorschreiben. Es lässt sich nämlich aus fast jedem thema fast jedes "Genre" kreiren und so kann jeder in dem schreiben in dem er gut ist. Ich weiss es wäre dann ein Alptraum zu bewerten, ist aber z.B. Comedy auch, denn nur weniger ist subjektiver als Humor.

Noch ein Spieler für DnD 5e "Curse of Strahd" gesucht
Curse of Strahd

"Vor Sombra war das Spiel der Lords und Ladys"
Broken Crystal [Kapitel 9]

Es gibt keine Wissenschaft ohne Fantasie, denn Wissenschaft ist begrenzt. - A. Einstein
Zitieren
#18
15.07.2013
Hagi Offline
Travelpony
*


Beiträge: 6.116
Registriert seit: 08. Sep 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Ich halte den ComedyTag für den Anfang immer noch für die beste Wahl. Humor ist auch subjektiv, keine Frage aber ich denke das zumindest jeder ein bisschen Humor hat und es wäre sicher interessant genau diese subjektiven Unterschiede bei den Autoren zu sehen.

Als "Jury" würde ich auch jeden Leser nehmen. Klar ist es nicht zu 100% sicher weil dann jeder voten kann ganz egal ob er alles gelesen hat oder nicht aber ich denke nicht das hier ein so derber Konkurenzkampf losbrechen wird. Wir sind ja alle vernünftig hier *hust* Mal abgesehen davon gibts ja "nur" die Ehre zu gewinnen

[Bild: OKdnomB.gif]
Zitieren
#19
15.07.2013
OnkelMo Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.392
Registriert seit: 28. Mai 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Zitat:Mhh vielleicht sollte ich auch den Comedy-Teil überdenken...
Und eher an "Macht was ihr wollt" denken.
Slice of life, Sad, Romance, whatever.

Wenn ihr nichts dagegen habt, würde ich es nach den Regeln der Federer-Gruppe machen:

1.) Ein Moderator gibt ein Thema vor, welches den Schreibern sowohl genug Spielraum für ihre Storys lässt, als auch fordernd ist. Ein Beispielthema wäre "Stopp! Da nicht lang!". Man kann es auf verschiedene Weisen interpretieren. Entweder der Protagonist wird auf seinem Weg aufgehalten oder aber erlebt einen Charakterwechsel, welchen ihn einen anderen "Lebensweg" beschreiten lässt etc. Der Moderator darf aber auch zusätzliche Restriktionen oder Wünsche äußern. Ein Beispiel wäre unter anderem "Die Story muss ein selbstironisches Ende haben, welches dadurch herbeigeführt wird, dass der Protagonist eine Handlung unterlässt". Der Einfachheit halber würde ich jedoch dafür plädieren, dass nur ein Thema vorgegeben wird. Ich übernehme wohl auch gerne die Rolle des Moderators.

2.) Wir brauchen drei Zeitrahmen. A) Eine Lesezeit, in der die Leser die Storys gelesen haben müssen und B) eine Wertungszeit, in der die Leser ihr Votum abgeben müssen, sowie C) die Schreibzeit, in der die Autoren ihre Story fertigstellen und hochladen müssen.

3.) Es muss eine feste Wortzahl geben, sodass die Geschichten auch von der Länge her vergleichbar bleiben. Die Obergrenze sollte zwischen 5000 und 6000 Wörtern liegen, die Untergrenze bei etwa 1500 bis 2000 Wörtern.

4.) Der Preis könnte ein spezieller Titel sein. Dazu würde ich Rücksprache mit den Admins oder Mods halten, ob sie dies in die Wege leiten könnten.

5.) Abgestimmt wird per Umfrage, bei der jeder nur eine Stimme hat. Die Stimme wird außerdem nur gezählt, wenn der Leser auch einen (kurzen) Kommentar zur Story abgibt. So wird sichergestellt, dass der Leser die Story auch gelesen hat und nicht nur aus Sympathie etc. wählt.

Soweit die Regeln. Dass die Storys natürlich mit den Forenregeln konform gehen müssen (kein expliziter Sex, kein Gore etc.) setze ich als selbstverständlich voraus.

Stolzer Gewinner des "Conqueror of Equestria" Wettbewerbs

[Bild: tzabtz6k.png]




Zitieren
#20
15.07.2013
Hagi Offline
Travelpony
*


Beiträge: 6.116
Registriert seit: 08. Sep 2012

RE: Wie wäre es mit einem Autorenwettbewerb Sparte Comedy?
Also nen Forentitel als Preis zu vergeben halte ich für eine gaaaaaaaanz schlechte Idee.

Das mit dem Thema ist eine Gute Sache, allerdings würde ich für den Anfang ein sehr leichtes nehmen. Ist schließlich der erste Kontest hier. Das mit dem Kommentar der Leser finde ich auch gut allerdings habe ich irgendwie die Befürchtung das das einige abschreckt, allerdings hat es auch ganz klare Vorteile

[Bild: OKdnomB.gif]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste