Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
16.06.2024, 15:24



Krim/Ukraine
03.04.2014
Hathagat Offline
Changeling
*


Beiträge: 808
Registriert seit: 05. Mai 2012

RE: Krim/Ukraine
Oder eine schwarz-rot-goldene Flagge draußen im Garten wehen hat.

[Bild: usa2j8eng.jpg]

Zitieren
03.04.2014
bisty Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.824
Registriert seit: 16. Jul 2012

RE: Krim/Ukraine
Zitat:Given Russia's ongoing violation of Ukraine's sovereignty and territorial integrity, NASA is suspending the majority of its ongoing engagements with the Russian Federation. NASA and Roscosmos will, however, continue to work together to maintain safe and continuous operation of the International Space Station. NASA is laser focused on a plan to return human spaceflight launches to American soil, and end our reliance on Russia to get into space. This has been a top priority of the Obama Administration’s for the past five years, and had our plan been fully funded, we would have returned American human spaceflight launches – and the jobs they support – back to the United States next year. With the reduced level of funding approved by Congress, we’re now looking at launching from U.S. soil in 2017. The choice here is between fully funding the plan to bring space launches back to America or continuing to send millions of dollars to the Russians. It’s that simple. The Obama Administration chooses to invest in America – and we are hopeful that Congress will do the same.

Die Quelle: https://plus.google.com/+NASA/posts/eihoeSm5fVy
Ich finde es wirklich schade, dass einfache Wissenschaftler und Ingenieure, den diese ganze Politik einfach egal ist, da die was besseres zu tun haben, an den Folgen der Entscheidungen der Politiker leiden müssen. Die internationale Zusammenarbeit ist ja sehr wichtig für die Wissenschaft heutzutage, und man darf meiner Meinung nach die Wissenschaft nicht zum Opfer der Politik machen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.2014 von bisty.)
Zitieren
03.04.2014
J-C Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.461
Registriert seit: 05. Mär 2014

Krim/Ukraine
*hust* sehr amerikanische Quelle *hust*

Ich will nicht sagen, dass man Amerika nicht generell trauen kann, aber bei so etwas ist Amerika die denkbar falsche Quelle.
Zitieren
03.04.2014
bisty Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.824
Registriert seit: 16. Jul 2012

RE: Krim/Ukraine
@JaCDesigns, das ist nicht die einzige Quelle:
https://twitter.com/Cmdr_Hadfield/status...6027473920
http://arstechnica.com/science/2014/04/n...th-russia/
http://mashable.com/2014/04/02/nasa-russ...ine-space/
Zitieren
03.04.2014
J-C Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.461
Registriert seit: 05. Mär 2014

Krim/Ukraine
alles amerikanisch. Melde dich, wenns ne echte russische Quelle ist Wink
Zitieren
04.04.2014
Mc Timsy Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.316
Registriert seit: 01. Jul 2013

RE: Krim/Ukraine
@JaCDesigns1

Ich verstehe nicht ganz warum du da eine russische Quelle willst. Wegen der Krim Krise beschließt die NASA die Zusammenarbeit mit Russland symbolisch zu drosseln. Das ist ärgerlich für die Wissenschaft, aber nicht wirklich verwunderlich, da es kein Geheimnis ist, dass die NASA gerne mehr Gelder von der US-Regierung bekommen würde um ihre neue Trägertechnologie schneller zu entwickeln. Die Krise mit Russland auf diese Ebene zu ziehen ist daher absolut plausibel.
Zitieren
04.04.2014
J-C Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.461
Registriert seit: 05. Mär 2014

Krim/Ukraine
??? Ich meinte, dass amerikanische Seiten Geschichten erzählen können, so lange der Tag ist. Russische Quellen sehe ich als glaubwürdiger, besonders wenn deren Domain auf .ru endet.
Zitieren
04.04.2014
baked apple Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 37
Registriert seit: 22. Mär 2013

RE: Krim/Ukraine
Russladn versucht die ganze ukraine zu übernehmen, und alle anderen länder schauen zu, das ist nicht richtig, man muss eingreifen

[img]file:///Users/aaron/Downloads/1a2222f97e674d197178b7ba7580a182.jpg[/img]
Zitieren
04.04.2014
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.905
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: Krim/Ukraine
(04.04.2014)JaCDesigns1 schrieb:  ??? Ich meinte, dass amerikanische Seiten Geschichten erzählen können, so lange der Tag ist. Russische Quellen sehe ich als glaubwürdiger, besonders wenn deren Domain auf .ru endet.

das können die Russen ebenso
Zitieren
04.04.2014
Hathagat Offline
Changeling
*


Beiträge: 808
Registriert seit: 05. Mai 2012

RE: Krim/Ukraine
baked apple schrieb:Russladn versucht die ganze ukraine zu übernehmen, und alle anderen länder schauen zu, das ist nicht richtig, man muss eingreifen
Aber als Nazis "die ganze Ukraine" übernommen haben haben alle ihr Maul gehalten oder wie? Twilight: No, Really?

[Bild: usa2j8eng.jpg]

Zitieren
04.04.2014
Applehaze Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 380
Registriert seit: 26. Jan 2012

RE: Krim/Ukraine
(03.04.2014)JaCDesigns1 schrieb:  ...und dabei ist in Deutschland schon für einige faschistisch, wenn man konservativ ist...

Wenn du das so siehst, weit vom Faschismus ist die BRD auch nicht entfernt, ich nenne mal das Stichwort Notstand der Republik in der sich die BRD in Staatskrisenfällen sehr wohl faschistische Zustände vorbehält.

Kannst dich ja mal schlau machen, wie THW, Bundeswehr und Rotes Kreuz in Krisenfällen, beispielweise bei Arbeiteraufständen vorgeht, was an ihren gemeinsamen Übungen mehr als deutlich wird.

Da werden Rot-Kreuz-Mitarbeiter an der Waffe trainiert!
Menschenrechte komplett ausser Kraft gesetzt!

Aber mir glaubt ja eh niemand, Roter Spinner, der nicht glauben mag, was unsere werten Herren in Medien und Politik so alles daherreden.

Ganz ausgeblendet, das alles in diesem Lande gleichgeschaltet ist und nur "ihre Art der Wahrheit" verbreiten lässt

Ein ganz krasses Beispiel dafür finde ich, die Anmerkung das Zitat

Alle pro-russischen und anti-westlichen Kommentare werden ausnahmslos gelöscht entnommen aus einer Anmerkung des Diskussionsforums auf N24 !

(04.04.2014)Hathagat schrieb:  
baked apple schrieb:Russladn versucht die ganze ukraine zu übernehmen, und alle anderen länder schauen zu, das ist nicht richtig, man muss eingreifen
Aber als Nazis "die ganze Ukraine" übernommen haben haben alle ihr Maul gehalten oder wie? Twilight: No, Really?

Aber als deutsche Bomber nach der Repuplik Juguslawien 1999 geflogen sind und massenhaften Mord betrieben haben, haben auch alle das Maul gehalten........

[Bild: iq2zvo4n.png]
Zitieren
04.04.2014
bisty Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.824
Registriert seit: 16. Jul 2012

RE: Krim/Ukraine
(04.04.2014)Hathagat schrieb:  Aber als Nazis "die ganze Ukraine" übernommen haben haben alle ihr Maul gehalten oder wie? Twilight: No, Really?
Welche Nazis? Es gibt dort keine, nur ein paar betrunkenen Idioten vielleicht, aber nicht mehr. Ich sage dir mehr - seit 70er gibt es gar keine richtige Nazis in dieser Welt.
Zitieren
04.04.2014
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.905
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: Krim/Ukraine
(04.04.2014)Applehaze schrieb:   Alle pro-russischen und anti-westlichen Kommentare werden ausnahmslos gelöscht entnommen aus einer Anmerkung des Diskussionsforums auf N24 !


wenn dort alle so austicken wie du und rote Propagandascheiße posten, ist das auch richtig so. Wascheinlich wars den Betreibern einfach zu viel.
Zitieren
04.04.2014
Applehaze Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 380
Registriert seit: 26. Jan 2012

RE: Krim/Ukraine
(04.04.2014)bisty schrieb:  
(04.04.2014)Hathagat schrieb:  Aber als Nazis "die ganze Ukraine" übernommen haben haben alle ihr Maul gehalten oder wie? Twilight: No, Really?
Welche Nazis? Es gibt dort keine, nur ein paar betrunkenen Idioten vielleicht, aber nicht mehr. Ich sage dir mehr - seit 70er gibt es gar keine richtige Nazis in dieser Welt.

(30.03.2014)Applehaze schrieb:  
(30.03.2014)JaCDesigns1 schrieb:  Faschisten? Wo sind sie? Ich brauch ne Lupe, um sie zu erkennen.

Dann geh mal ganz schnell zum Augenarzt Wink

Die Frage ist: Wie einflussreich waren extrem rechte Gruppen innerhalb der Euromaydan-Bewegung?

Diese Gruppen waren rein zahlenmäßig nicht in der Mehrheheit, aber sie waren politisch am einflussreichsten.
Von Beginn an versuchten sie ihre rechten Slogans, die bis dahin nur in der rechten Subkultur bekannt waren, zu verbreiten.
Und das taten sie mit großem Erfolg. Die Parolen der Rechten eroberten dein >Mainstream<, und ihre Gesäng schalltenüber den Maydan: >>Ruhm der Ukraine!,>>Ruhm unseren Helden<< oder >>Ukraine über alles!<<, die adaption der bekannten deutschen Nazi-Parole. Das wurde zur unhinterfragten Normalität.
Folgende Szene, und dies ist nur ein Beispiel von vielen, belegt diese Entwicklung.

Auch Swoboda, die extrem rechte Partei, mit ethnisch-nationalistiscchem Progrmm , war während der Proteste auf dem Maydan sehr aktiv.
Innerhalb der Verteidigunggsstrucktur auf dem Maydan gab es sogenannnte >Hundertschaften<. Zwei davon standen unter der Führung dieser Partei.
Man könnte sagen, ihr Kampf hat sich gelohnt.
In der neuen Übergangsregierung stellt Swoboda bekanntlich einige Minister, darunter den Vizeministerpräsidenten, den Verteidigungsminister, den Landwirtschafts- und Umweltminister sowie den Generalstaatsanwalt.
Die Partei ist damit nun vollständig als legitime Kraft innerhalb des parlamentarischen Systems der Ukraine anerkannt.

Und dann spielte noch eine andere Gruppierung auf dem Maydan noch eine entscheidende Rolle. Der sogenannte >>Rechte Sektor<< . Diese Koalition verschiedener faschistischer Gruppierungen ist noch radikaler als Swoboda. Während ihre Anhänger vor den Protesten in der Öffentlichkeit völlig unbekannt waren, wird heute diskutiert sie in die Machtstruckturen und in den Polizeiapparat einzubeziehen.
Vom >>Rechten Sektor<< gingen die ersten gewaltsamen Auseinandersetzungen am 1. Dezember 2013 in Kiew aus, und auch am 19. Januar diesen Jahres spielten sie eine wichtige Rolle in den blutigen Kämpfen mit der Polizei.
Heute werden diese Leute von großen Teilen der Bevölkerung als Volkshelden angesehen. Viele von ihnen verfügen über Waffen, die sie sich nach dem Ende der Regierung Janukowitsch aus Polizeiwachen im Westen des Landes beschafft haben. Sie patroillieren durch die Straßen, und verkünden, dass ihre nationale Revolution noch nicht beendet ist.

Der Faschismus ist angekommen.

(04.04.2014)Killbeat schrieb:  
(04.04.2014)Applehaze schrieb:   Alle pro-russischen und anti-westlichen Kommentare werden ausnahmslos gelöscht entnommen aus einer Anmerkung des Diskussionsforums auf N24 !


wenn dort alle so austicken wie du und rote Propagandascheiße posten, ist das auch richtig so. Wascheinlich wars den Betreibern einfach zu viel.

Ist das Demokratie für dich? Dann geh mit ihr unter...

[Bild: iq2zvo4n.png]
Zitieren
04.04.2014
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.905
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: Krim/Ukraine
(04.04.2014)Applehaze schrieb:  Ist das Demokratie für dich? Dann geh mit ihr unter...

In Internetforen gibt es keine Demokratie. Da muss man sich an die regeln des forums halten. Genauso gut könnte dich auch Fabr0ny abmahnen, wenn deine Leugnungen der Verbrechen der Sowjetzeit noch schlimmer werden. Du bist für mich in dem du das alles leugnest auch nicht besser als die ganzen Holocaustleugner.
Zitieren
04.04.2014
bisty Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.824
Registriert seit: 16. Jul 2012

RE: Krim/Ukraine
Ich wundere mich, wie stark und professionell Propaganda im Mordor ist - ich meine, der rote Drache ist schon über 20 Jahre tot(jetzt regiert dort die grüne Kröte), aber viele Personen fallen noch drauf rein! Ich meine, was soll im Kopf des Memschens vorgehen, damit er an die ganze Propagandascheiße glaubt?

[Bild: e3DapY1.jpg]
Zitieren
04.04.2014
Applehaze Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 380
Registriert seit: 26. Jan 2012

RE: Krim/Ukraine
(04.04.2014)Killbeat schrieb:  
(04.04.2014)Applehaze schrieb:  Ist das Demokratie für dich? Dann geh mit ihr unter...

In Internetforen gibt es keine Demokratie. Da muss man sich an die regeln des forums halten. Genauso gut könnte dich auch Fabr0ny abmahnen, wenn deine Leugnungen der Verbrechen der Sowjetzeit noch schlimmer werden. Du bist für mich in dem du das alles leugnest auch nicht besser als die ganzen Holocaustleugner.

Ich leugne nichts, ich stehe zur, und behandle die Geschichte unvorbehalten und neutral, gestehe Fehler eine und bemühe mich um eine gerechte Beurteilung dieser, was mir sehr schwer fällt mit all denen, die der Lügenkrankheit der Westpropaganda verfallen sind und denen, die meinen es besser zu wissen ohne jegliche Information über Geschichte der Neuzeit.

Ich bin Philosoph und strebe als dieser unvorbehalten: zur Vernunft und unvorbehaltener Meinung bzw. unbeeinflussten Vertretung der geschichtlichen Wahrnehmung.

[Bild: iq2zvo4n.png]
Zitieren
04.04.2014
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.905
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: Krim/Ukraine
(04.04.2014)bisty schrieb:  Ich meine, was soll im Kopf des Memschens vorgehen, damit er an die ganze Propagandascheiße glaubt?

nicht viel wie du hier lesen kannst

Zitat:Ich leugne nichts, ich stehe zur, und behandle die Geschichte unvorbehalten und neutral, gestehe Fehler eine und bemühe mich um eine gerechte Beurteilung dieser, was mir sehr schwer fällt mit all denen, die der Lügenkrankheit der Westpropaganda verfallen sind und denen, die meinen es besser zu wissen ohne jegliche Information über Geschichte der Neuzeit.

Ich bin Philosoph und strebe als dieser unvorbehalten: zur Vernunft und unvorbehaltener Meinung bzw. unbeeinflussten Vertretung der geschichtlichen Wahrnehmung.

allein der letzte Absatz. oh mann
Zitieren
04.04.2014
Andromachus Offline
Changeling
*


Beiträge: 801
Registriert seit: 16. Jul 2013

RE: Krim/Ukraine
(03.04.2014)bisty schrieb:  Ich finde es wirklich schade, dass einfache Wissenschaftler und Ingenieure, den diese ganze Politik einfach egal ist, da die was besseres zu tun haben, an den Folgen der Entscheidungen der Politiker leiden müssen. Die internationale Zusammenarbeit ist ja sehr wichtig für die Wissenschaft heutzutage, und man darf meiner Meinung nach die Wissenschaft nicht zum Opfer der Politik machen.

Genau so sehe ich das auch.
Die Politik ist für soviel Leid auf der Welt verantwortlich, da streiten sich Kleingeister um Territorien und verursachen Schäden, deren Ausmaße sie niemals zu verstehen im Stande sein werden.

Das Leben ist kein Ponyville

[Bild: andromachus_white.png]
Zitieren
05.04.2014
Applehaze Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 380
Registriert seit: 26. Jan 2012

RE: Krim/Ukraine
(04.04.2014)Killbeat schrieb:  
(04.04.2014)bisty schrieb:  Ich meine, was soll im Kopf des Memschens vorgehen, damit er an die ganze Propagandascheiße glaubt?
Zitat:nicht viel wie du hier lesen kannst

Schade........

Zitat:allein der letzte Absatz. oh mann

Es ist so, ich bin offen und belehrbar. Religiöse beipielsweise leben nach einer vorgeschriebenen Dogmats. zweifeln nicht daran. sie suchen nicht nach der Wahrheit, sondern meinen die entgültige Lösung bereits zu kennen, ich hingegen schaue mir die Dinge unvorbehalten an und Entscheide auf der Basis der Tugend.

[Bild: iq2zvo4n.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste