Hallo, Gast! (Registrieren)
24.11.2017, 00:48


Am 02.12.2017 findet in Berlin der Brony-Basar und die Weihnachtsfeier des Bronies Berlin/Brandenburg e.V. statt,
während der Bronies Bayern e.V. am selben Tag in München eine neue BronyMUC veranstaltet! Was besucht ihr?


Eure Anlage
11.05.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 10.972
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Eure Anlage
Also vom Bluetooth-Lautsprecher bin ich wieder weg, hin zur guten alten Anlage. Twilight happy

Allerdings hat sie jetzt eine neue Aufstellung auf einem sehr minderwertigem Ikea Besta gefunden. Die Lautsprecher stehen jetzt in etwa 130cm Höhe, weiter auseinander und näher an der Wand. Akustisch wesentlich besser als vorher.

Spoiler (Öffnen)

Dennoch... kein Bluetooth und kein Airplay ist ein Kas. Digitale Eingänge hat das Teil noch keine. Ich hätte vom AirPort Express, der die PDX-Z9 mit dem Internet verbindet vom Analog-Out in den Aux reingehen können, allerdings ist der Airport nicht gerade ein audiophiles Wunderwerk.

Jetzt habe ich einen Matrix Audio Mini-i Pro 2S bestellt. Einer der wenigen DACs, bzw. der einzige der optisch akzeptabel (in Kombination mit meinem System) ist, nicht zu groß ist und Bluetooth AptX an Bord hat. Dann kann ich zusätzlich vom Airport mit dem optischen in den DAC fahren, demzufolge habe ich dann AirPlay UND Bluetooth AptX. (und einen USB-DAC und AES/EBU und COAX). Damit wäre das System wieder up-to-date. Pinkie happy


Sag' NEIN! zum Krieg!

Zitieren
24.05.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 10.972
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Eure Anlage
And return to the good ol' completely oversized amp...

Spoiler (Öffnen)

OK... das macht Sinn... irgendwie. AJ hmm

Zumindest Klanglich. Eeyup

So muss Bluetooth. RD deals with it

Die derzeitige Verkabelung ist etwas scheisse. Wobei ich primär nur wissen wollte ob die XLR funktionieren. DAC hat den Funktionstest bestanden. Alle Verbindungen OK.

Etwas schwärzer könnte der Amp sein. Disgust


Sag' NEIN! zum Krieg!

Zitieren
24.05.2017
Nic0 Online
Pegasus Masterrace
*


Beiträge: 3.745
Registriert seit: 25. Jun 2014

RE: Eure Anlage
Oh nice! Ein Cambridge Audio Azure. Das ist wirklich ein ziemliches Premium Gerät. Aber wieso hörst du über Bluetooth und nicht lieber über ein besseres Streaming System wie AirPlay oder DLNA?

Zitieren
25.05.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 10.972
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Eure Anlage
(24.05.2017)Nic0 schrieb:  Oh nice! Ein Cambridge Audio Azure. Das ist wirklich ein ziemliches Premium Gerät. Aber wieso hörst du über Bluetooth und nicht lieber über ein besseres Streaming System wie AirPlay oder DLNA?

Ist jetzt momentan nur mal so ein vorübergehendes Setup. Vielleicht lege ich auch ein USB-Kabel obgleich ich bei dem Bluetooth APT-X nicht wirklich was zu bemängeln habe. Muss da noch einen 1:1-Vergleich durchführen um zu evaluieren, ob sich das wirklich lohnt. Hi-Res-Audio-Files habe ich daweil keine.

Der Vorteil beim Bluetooth ist halt, dass es am einfachsten etabliert ist und gleich der gesamte Ton vom Computer gestreamt wird, während DLNA und AirPlay nur ganze Files streamt und auch vom Player unterstützt werden muss. Bei iTunes habe ich da kein Problem damit nur Anlagen-seitig bräuchte ich dann wieder extra etwas um das ganze AirPlay-Fähig zu machen. Ich kann theoretisch den AirPort Express via optischer Leitung verbinden, nur ob da wirklich so viel Unterschied zu dem Apt-X ist... AJ hmm Rein subjektiv würde ich Bluetooth schon auf CD-Qualität einreihen. Ein Problem ist das ja nur, wenn das Bluetooth kein Apt-X unterstützt, was lustiger weise selbst bei vielen High-End-Geräten der Fall ist, wobei diese dann meistens aber noch AirPlay an Bord haben.

Naja, wird sich wohl nach dem 1:1-Vergleich zeigen.

Der Verstärker ist ein Gebrauchtgerät von eBay. Neu wäre er mir zu teuer gewesen wobei die Gebrauchtpreise bei den Teilen eh auch noch saftig sind.


Sag' NEIN! zum Krieg!

Zitieren
17.06.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 10.972
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Eure Anlage
Gibt es irgend einen guten Grund, warum CD-Text bei CD-Playern nicht Standard ist? Oder aptX bei Bluetooth? Viele Hersteller verzichten leider darauf die Möglichkeiten auszureizen.

Apropos Bluetooth:

Sony nutzt für seine Bluetooth-Produkte ja die hauseigene LDAC-Technologie. Verzichtet im Umkerhschluss aber wieder auf AptX. Warum nicht beides? Warum ist AptX nicht der Minimal-Standard?

Andere Herstellern verpassen ihren Netzwerkfähigen Geräten AirPlay. Sofern sie Bluetooth auch noch an Bord haben, ist nur die mistige Version verbaut. Wenn sie AptX verbauen, haben sie kein AirPlay.

Gleiches bei digitalen Schnittstellen: Viele Geräte haben entweder optical oder Coax.
Frustrierend ist, dass jetzt auch immer mehr auf gescheite AUX-Eingänge verzichtet wird und von vielen Herstellern nur noch eine minderwertige Miniklinke angeboten wird.

Fernbedienungen: Es wird zunehmend auf gestörte Apps gesetzt und keine gescheite FB mehr beigelegt und/oder die Geräte sind direkt nur noch begrenzt steuerbar.

Und noch was:

Warum zum Henker werden im 21 Jhd. bitte noch minderwertige LCD-Displays verbaut? Selbst in hochwertigen Geräten? Bei Netzwerkplayer würde ich zumindest hochauflösende IPS-LCDs mit wenig Backgroundbleed erwarten so wie man das in jedem modernen Smartphone findet. Bei CD-Playern hochauflösende monochrome OLED-Displays anstatt der hässlichen VFD-Displays oder Character LCDs. Disgust

Ich bin noch nicht fertig:

Warum um alles in der Welt speichern einige Geräte die Netzwerkeinstellungen nicht, wenn man den Netzstrom abschaltet? Sind die Hersteller von allen guten Geistern verlassen? Eine Knopfbatterie eingebaut und die Sache hätte sich.

Ich weiß, First World Problems. Aber als Audioenthusiast muss ich mir sowas ab und an von der Seele schreiben. Dabei könnte die Welt so schön sein, wenn sie nicht so scheiße wäre. Grrr. Flutterrage


Sag' NEIN! zum Krieg!

Zitieren
26.06.2017
Darf Fadda Offline
Enchantress
*


Beiträge: 732
Registriert seit: 22. Mär 2014

RE: Eure Anlage
PC: Trust GXT 628 (2.1)
Kompaktanlage: Philips BTB2370

Mein Fragethread (es gibt nie genug..,):
http://www.bronies.de/showthread.php?tid=20569


Vinyl Cutie Mark Watch your (Dub)step, or you will drop the Bass! Vinyl Cutie Mark

[Bild: FalloutEq%20FC%201.png]
[Bild: 4pzassjx.png]
Zitieren
27.06.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 10.972
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Eure Anlage
Das nächste was ich vielleicht probiere wird eine "Naim Uniti Star" sein. Das Gerät sieht ausstattungs- und design-technisch äußerst vielversprechend aus. Das mit dem vielen Krempel am Sideboard ist ein Zustand.


Sag' NEIN! zum Krieg!

Zitieren
02.07.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 10.972
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Eure Anlage
Was der "professionelle... Verstärker" wohl kann für 17,31 Eur?

http://www.ebay.de/itm/Schwarz-HiFi-Ster...SwnHZYZRCa

DVD wohl schon mal nicht ohne Laufwerk. Oder ist damit nur gemeint, dass man einen DVD-Player anschließen kann? Bluetooth, Speicherkartenslot, USB, FM-Radio und 2x AUX ist für den Preis schon beachtlich, sofern man nicht nur ein leeres Gehäuse bekommt. Tongue

Aber was zum Henker ist ein "Anti-Großraum-Stromkreis"? Undecided



Wow, lt. diverser Youtube-Videos scheinen die Teile tatsächlich zu tun was sie sollen. Wäre eine Überlegung wert für die Arbeit. Mein viel zu teurer 30-Eur-Radio hat leider schon teilweise seinen Dienst eingestellt. USB, Aux, CD und Kassette geht da nicht mehr, nur mehr das Radio. Man muss dazusagen, dass mein Radio in der Arbeit schon einer ziemlichen Staubbelastung ausgesetzt ist, aber Kühlritzen scheint das Ding ja keine zu haben. AJ hmm





Sag' NEIN! zum Krieg!

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.07.2017 von HeavyMetalNeverDies!.)
Zitieren
14.11.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 10.972
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Eure Anlage
Hat wer eine Idee wieso mein CD-Transport (Musical Fidelity M1CDT) zeitweise ganz normal geht und dann zeitweise die Titel beim skippen nicht findet und Probleme beim Einlesen hat? Das heißt, einlesen tut das Gerät eigentlich immer. Wenn man die CDs in einem durchhört dann geht das auch problemlos. Wenn man "Track Repeat" einstellt oder eben einen Titel vor- oder zurück-springt dann hört man nur noch den Laser hin- und her-springen.
Dann muss ich meistens auf Stopp gehen und die CD von vorne abspielen. Nach zwei, drei Versuchen funktioniert das skippen dann wieder bzw. auch die direkte Titelanwahl über die Fernbedienung. Mal schneller, mal weniger schnell.

Heute geht das Teil seit langem wieder mal normal. Ich kann vor, zurück springen, Track Repeat... Das Gerät ließt deutlich schneller ein...

Sehr frustrierend. Viel kann es ja eigentlich nicht haben weil dann würde es ja nie richtig funktionieren. Undecided

Linse reinigen? Nur wie? Das ist ein Slot-In-Laufwerk wo man kaum ran kommt. Selbst wenn man das Gehäuse öffnet, das Laufwerk hat dann nochmal ein eigenes, komplett geschlossenes Gehäuse.


Sag' NEIN! zum Krieg!

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste