Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
04.03.2024, 00:11



Reddit - The Frontpage of the Internet
#1
06.12.2015
Pashmina Offline
Changeling
*


Beiträge: 783
Registriert seit: 16. Jul 2012

Reddit - The Frontpage of the Internet
Es gab mal einen Post hierzu, der war aber recht inhaltslos und es wurde auch nicht klar gemacht, was Reddit eigentlich ist bzw. für wen es gedacht ist.

**Was ist Reddit eigentlich?**


Reddit ist eine Internetseite, auf der die Community Inhalte einreichen kann, die dann rauf- oder runtergevotet (Daumen hoch/Daumen runter) können. (Der Name ist ein Kofferwort aus "read it" = "hab's gelesen".)


Es ist entfernt mit einer Art Forum zu vergleichen, wobei sich der Aufbau und das Thread/Post-Prinzip wesentlich unterscheiden.
Während sich ein Forum meistens einem bestimmten Oberthema widmet (hier: MLP), kann bei Reddit jeder User sogenannte Subreddits eröffnen, die quasi solche Oberthemen symbolisieren. Dort können User dann für dieses Thema relevante Posts (Schreibposts, aber auch Image-Links, Links zu Webseiten usw.) veröffentlichen.
Jeder Post besitzt eine Kommentar-Sektion, in der User über den Content diskutieren können. Auch die Kommentare können up- oder downgevotet werden.

Insofern ist Reddit selbstmoderierend. Es gibt zwar auch Moderatoren, aber generell entscheidet die Schwarmintelligenz, welcher Post relevant (z.B. witzig, interessant, gut recherchiert,...) ist, und Posts bzw. Kommentare mit vielen Votes werden weiter oben angezeigt und andersherum.

Im Gegensatz zu einem Forum geht es also nicht darum, alle Threads im Überblick zu haben und Kommentare chronologisch zu verfolgen, sondern darum, sich schnell einen Überblick zu verschaffen und interessante Posts zu finden. Vor allem neue und populäre Threads kommen dort schnell nach oben. Chronologische Sortierung ist aber auch möglich.

Ausführliche Verhaltensregeln sind hier zu finden.
(Tl;dr: sei kein Arschloch; downvote keine Posts, nur weil es nicht deiner Meinung entspricht, sondern downvote nur Posts, die nicht zum Thema beitragen.)

**Einige Reddit-Vokabeln**
Spoiler (Öffnen)

**Interessante Subreddits**
Die Liste kann selbstverständlich von euch ergänzt werden, sollten sich hier auch Redditors befinden. Teilweise haben Subreddits eigene Posting-Regeln, daher lohnt es sich, mal die Sidebar rechts anzuschauen.

- /r/mylittlepony
- /r/nevertoomanymlpsubs - ein Multisubreddit (also eine Sammlung von Subreddits) zum Thema mlp
- /r/askreddit - die Community wird zu einer bestimmten Frage befragt
- /r/tifu - "today I fucked up" - die kleinen Mishaps des Lebens
- /r/worldnews - kompakt die neuesten Weltschlagzeilen
- /r/IAmA - Interessante Leute können sich und ihre Tätigkeit vorstellen, die Community stellt ihnen dazu Fragen (auch: AMA - ask me anything). Prominente Beispiele: Bill Gates, Barack Obama, Neil deGrasse Tyson.
- /r/nosleep - Sammlung von Horror- und Gruselgeschichten, bei denen man so tut, als wären sie wahr. Alle selbstgeschrieben von der Community, keine kopierten Creepypastas/UrbanLegends

Nun zu euch. Kennt ihr Reddit oder hättet mal Lust es auszuprobieren? Es erscheint auf den ersten Blick unübersichtlich, aber man findet so viel interessanten Content zu allen möglichen Themen dort.
Seid ihr auf Reddit und habt bestimmte Lieblingsforen? Als stille Mitleser oder aktive Contributors?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.12.2015 von Pashmina.)
Zitieren
#2
07.12.2015
... Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.548
Registriert seit: 23. Feb 2013

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
KC ist seröser.

Zitieren
#3
08.12.2015
Merlight Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 954
Registriert seit: 03. Sep 2014

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Sorry, aber was ich bisher gehört habe ist bloß dass sich mehrere 11-16 Jährige bronies erhängen wollten, und von Redditusern bekräftigt wurden.
2 Tote, einer wird wohl 5-10 Jahre im Rollstuhl sitzen müssen.

An sich könnte man jetzt sagen, dass das bloß die böse Minderheit ist, die sowas macht, aber nein. Diese Posts wurden von den Mods toleriert, und von anderen ge-daumenhocht, bis sie sich wirklich umgebracht haben.
Zitieren
#4
08.12.2015
Elfchen Offline
Changeling
*


Beiträge: 790
Registriert seit: 05. Jun 2013

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Ich persönlich habe noch keinen Account auf Reddit, hab aber schon eine ganze Menge davon gehört.
Insbesondere wegen der Gamingszene. Immerhin gibt es für gefühlt jedes existierende Spiel einen Subreddit. Und gerade was gaming betrifft finde ich Reddit sehr hilfreich.
Gerade aufgrund der Rating Funktion siehst du schnell was relevant ist und bullshit filtert sich in der Regel von selbst heraus.
Viel weiter als gaming ging mein Interesse bei Reddit noch nicht, aber das möchte ich definitiv bei Gelegenheit mal ändern.

Zitieren
#5
08.12.2015
Pashmina Offline
Changeling
*


Beiträge: 783
Registriert seit: 16. Jul 2012

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
@Merlight
Ich kenn mich im mlp sub nicht aus, generell war ich eher in den größeren Subs unterwegs und da geht es meistens sehr gesittet zu. Vor allem weil da das Alter auch eher wirkt wie 18+ und teilweise auch sehr viele Ältere unterwegs sind (auch aus höheren Bildungsbereichen).
Je nachdem in welches Subs man sich rumtreibt, ist eben auch das Klientel dort.

Kann sein, dass die Geschichte stimmt; wenn ja, wäre das eine ziemlich tragische Geschichte und es macht bestürzt, das dort nicht moderatorenmäßig eingegriffen wurde. Hast du dazu einen seriösen Link, wo man die Geschichte nachlesen kann?

Andererseits ist so ein öffentliches Forum, wo sich jeder anmelden kann mit zwei Klicks ein Sammelpunkt für Trolle und anonymes Schabernack-Treiben. Zweitaccounts werden z.B. nicht sanktioniert, da habe ich schon viele "Throwaway" Accounts gesehen. Ob so ein Reddit-Forum das richtige ist, um sein Innerstes auszuschütten, muss da jeder für sich selbst entscheiden.

Es gibt übrigens auch viele Selbsthilfe-Subreddits, wo man sich tatsächlich Hilfe suchen kann und moralische Unterstützung mit vielen Informationen an welche Stellen man sich wenden kann. Beispielsweise /r/suicidewatch.

Generell ist schwarzer Humor auf Reddit sehr verbreitet, wird aber in der Regel so gesehen, wie es gemeint ist (und zwar nicht schädlich). In manchen Subs gibt es Regel, wie das in Threads mit Marker [Serious] auch wirklich nur ernsthafte Antworten erwarten darf. Wie gesagt, gilt dies meist für größere Subreddits mit vielen 100.000 regelmäßigen Besuchern. Bei kleineren herrscht nun eine gewisse Anarchie, sofern das Leute dafür ausnutzen.

@Elfchen

Ich verfolge auch nur wenige spezielle Threads (darunter auch ein paar Gaming-Threads) und sonst schau ich nur mal gelegentlich in die größeren Themenforen hinein. Interessant finde ich daneben auch die Wissenschaftsnews-Threads. Letztens gabs bei /r/IAmA einen sehr interessanten Interview-Thread zu Crispr, einer neuen Gentechnologie, die mich persönlich sehr interessiert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.12.2015 von Pashmina.)
Zitieren
#6
19.12.2015
deadfool Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 113
Registriert seit: 02. Aug 2015

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Naja, Reddit ist ja schon recht bekannt, allerdings nutze ich es nicht, bin halt im Feindlager, da kann ich meine Anons nicht verraten :>
Zitieren
#7
19.12.2015
Koyo Offline
Mangapony
*


Beiträge: 16.949
Registriert seit: 29. Mai 2012

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Ich komme leider mit der Darstellung von Reddit 0 klar, weswegen ich da auch nicht unterwegs bin.

[Bild: d9k953o-39e6ddfe-2025-4509-a91f-363559cd...Z7mx-PIu2g]
Zitieren
#8
19.12.2015
Triss Offline
Earth Pony


Beiträge: 5.968
Registriert seit: 30. Dez 2013

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
(19.12.2015)Koyo schrieb:  Ich komme leider mit der Darstellung von Reddit 0 klar, weswegen ich da auch nicht unterwegs bin.

Ist bei mir auch so. Es gibt da einige interessante LoL-Threads, aber da das alles so komisch aufgebaut ist, komme ich damit nicht zurecht. Ich verstehe nicht, warum manche Leute solche Ordnung einer Ordnung wie zB hier im Forum vorziehen können. Twilight: not bad

only the good die young? phew good thing that i am so incredibly awful
Zitieren
#9
19.12.2015
Pashmina Offline
Changeling
*


Beiträge: 783
Registriert seit: 16. Jul 2012

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Ich fand's am Anfang auch sehr unübersichtlich und habe es deshalb nur sporadisch genutzt. Für manche Themen ist es eher eine Art Newsboard, eine Sammlung von Snippets, die gerade von Relevanz sind.
Man muss sich dabei vor Augen halten, dass jedes Subreddit seine eigenen Regeln haben kann und bestimmte Inhalte bevorzugt werden.

So was wie /r/gaming oder Subs zu bestimmten Fandoms bieten wenig Diskussionsgrundlage und sind eher als eine Art Dashboard oder Newsboard mit gelegentlichen interessanten Snippets zu sehen.

Andere Subs gehen mehr auf Community-Interaktion und dort können durchaus interessante Diskussionen entstehen, die schon eher Foren-like sind. Ich bin z.B. in einem Sub aktiv, welcher zu einem bestimmten Twitch-Sender (Rocketbeans) alles sammelt. Da findet man dann zum einen Feedback Threads, Memes und Ankündigungen zu neuen Sendungen. Dadurch, dass die Aktivenzahl noch überschaubar ist, behält man auch über neue Threads den Überblick.

Ein anderes Beispiel sind kreative Subs, wie zum Beispiel /r/WritingPrompts oder /r/nosleep. Dort werden die besten und interessantesten Beiträge hochgevotet und man kann sich dann immer schöne Geschichten raussuchen, man braucht nicht den ganzen Crap rausfiltern.
Zitieren
#10
05.10.2016
tofl Offline
Toffifee
*


Beiträge: 645
Registriert seit: 11. Feb 2012

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Ich habe mich ursprünglich nur wegen RBTV auf Reddit angemeldet, aber ich verfolgte bald darauf auch andere Subreddits und finde das Wertungssystem dort viel sympathischer als in anderen Social Media-Plattformen oder Foren. Heart

Übrigens: Es heißt Brony und nicht Bronie! Twilight happy
Zitieren
#11
05.10.2016
Phigerus Abwesend
Silly Filly
*


Beiträge: 76
Registriert seit: 27. Jan 2016

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Reddit hat mich lange Zeit durch seine Benutzeroberfläche abgeschreckt, aber seit knapp einem Jahr bin ich aktiv dort, jedoch schreibe ich nur selten Kommentare, sondern lese meistens nur. Ich mag die Textposts sehr, es gibt ja auch Nutzer, die es eher als Imageboard nutzen.

Meine Lieblingssubreddits sind:

AskReddit
explainlikeimfive
tifu
iamverysmart
cringe
todayilearned
nottheonion

Meistens sortiere ich nach Top des Tages und klicke mich durch ein paar Seiten durch. [Bild: pc-swcute.png]

[Bild: BU5Zryd.png]
Zitieren
#12
19.02.2017
Beaumaris Offline
Marienkäfer Raricow Love Machine
*


Beiträge: 695
Registriert seit: 02. Jan 2014

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Hab Reddit nie wirklich ausprobiert und habe auch nicht unbedingt ein großes Interesse daran. Hab zwar bisher ein paar AMAs dort verfolgt, aber mehr auch nicht. Wenn ich mich über ein Thema erkundigen möchte, dann schau ich mir lieber spezifische Wikis an. Falls ich spezifische Fragen dazu hab, dann geh ich lieber zu stackexchange oder quora.

Zitieren
#13
28.05.2023
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 11.892
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Die Subs auf Reddit sind halt nur so gut wie seine Mods, jetzt wo Twitter langsam vor sich hin stirbt treibe ich mich ab und an auch auf Hobby-relevanten Subs rum und hatte bisher keine Probleme. Nervig hingegen sind Subs wo die Admins schon seit Ewigkeiten inaktiv sind und desshalb alles von Spam bzw Off-topic überrannt wurde. Es gibt zwar die Möglichkeit Subs mit inaktiven Admin zu adoptieren, aber das läuft über einen Bot der es mit der Definition von "Aktivität" nicht so ernst nimmt - da kann jemand seit Jahren nicht mehr gepostet haben und wird als aktiv gezählt obwohl dass nicht der Fall sein sollte da das bloße einloggen dafür nicht gezählt wird.

[Bild: HJRmZnh.gif]
Merch-Tante mit zu vielen Arbeitsbereichen - Linksversiffter Hippie™ - Sammelauflösung
Zitieren
#14
13.06.2023
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 11.172
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Klick

Eine offenbar beträchtliche Anzahl an Mods von Subreddits machen nen kleinen Streik. Offenbar so viele, dass man damit die Führungsetage einschüchtern kann. Weil diese ist vom Kapitalismus getrieben und verlangt mehr Geld durch die Benutzung von Apps, als ausgemacht.

Wird aber wahrscheinlich wie mit allen Streiks (z.B. bei der Bahn oder der IG Metall) sein: Effekt verpufft, Kunden verärgert, und der ganze Blödsinn geht weiter.

Verstehe aber auf der anderen Seite diesen Wahn nicht, unbedingt Reddit mit ner App benutzen zu wollen, anstatt klassisch mit nem Browser. Viele redditors wollen Reddit offenbar den Rücken kehren, wenn keine Drittanbieterapp mehr zur Verfügung steht. Drittanbieterapps sind jedoch i.d.R. verseucht mit Schadsoftware, z.B. mit Spyware.

...
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#15
13.06.2023
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 11.892
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Der Reddit-Klon Raddle, der aktuell von einen Nutzer-Ansturm betroffen ist, hatte auch kurz darauf auch schon den erster Datenleak. RD laugh

[Bild: HJRmZnh.gif]
Merch-Tante mit zu vielen Arbeitsbereichen - Linksversiffter Hippie™ - Sammelauflösung
Zitieren
#16
13.06.2023
Valgand Sparkle Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.179
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
(13.06.2023)Meganium schrieb:  Verstehe aber auf der anderen Seite diesen Wahn nicht, unbedingt Reddit mit ner App benutzen zu wollen, anstatt klassisch mit nem Browser. Viele redditors wollen Reddit offenbar den Rücken kehren, wenn keine Drittanbieterapp mehr zur Verfügung steht. Drittanbieterapps sind jedoch i.d.R. verseucht mit Schadsoftware, z.B. mit Spyware.

Ganz,einfach,weil es nur über browser nahezu unmöglich ist noch content einzusehen,da die neue API dafür sorgt das so ziemlich alles als nsfw eingestuft wird,selbst normale nachrichtenseiten wie r/worldnews sind dadurch unmöglich einzusehen,ganz zu schweigen ärztlicher dinge usw.
Auserdem sind die drittanbieterapps wie apollo deutlich benutzerfreundlicher auch für menschen mit starker behinderung zb. blindheit. usw. und die empörung richtet sich gegen den CEO von reddit,weil dieser absolut unrealistisch hohe preise von den drittanbieterapps verlangt,dass diese für reddit verwendet werden dürfen und die redditeigene app absoluter müll sein soll in jeglicher hinsicht.

Und auf deine paranoia,dass alles gleich verseucht ist mit viren usw. brauch man glaub ich nicht eingehen. RD laugh
Zitieren
#17
13.06.2023
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 11.172
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
(13.06.2023)Valgand Sparkle schrieb:  Ganz,einfach,weil es nur über browser nahezu unmöglich ist noch content einzusehen,da die neue API dafür sorgt das so ziemlich alles als nsfw eingestuft wird,selbst normale nachrichtenseiten wie r/worldnews sind dadurch unmöglich einzusehen,ganz zu schweigen ärztlicher dinge usw.
Also mein Problem, dass ich manchmal keinen Content einsehen kann, sind lediglich meine Add-Ons. Es kann sein, dass Firefox in Kombination mit ublock, NoScript, Cookie Autodelete, Privacy Badger oder ClearURLs die Funktionen beeinträchtigen. Doch erstens sehe ich weiterhin problemlos r/worldnews, zweitens schätze ich, 99% der User wird lediglich ublock benutzen, somit i.d.R. Content ohne Probleme einsehen.

Doch wenn irgendjemand aus Reddit nen Beitrag veröffentlicht, dann ist die Veröffentlichung i.d.R. universell. Wenn ich hier im Forum oder auf Reddit einen Beitrag schreibe "Hallo Welt!", dann kann in einer App nicht drinstehen "Zum Teufel mit euch!" Oder drüben wird ein Content wird als NSFW geflaggt und in der App nicht. Das würde einer Mischung aus Zensur und Klassismus gleichkommen. Ich gehe daher bei dir eher von nem Fehler in der Website aus, was die Funktion des Browsers selbstverständlich nicht beeinträchtigt.

Zitat:und die empörung richtet sich gegen den CEO von reddit,weil dieser absolut unrealistisch hohe preise von den drittanbieterapps verlangt,dass diese für reddit verwendet werden dürfen und die redditeigene app absoluter müll sein soll in jeglicher hinsicht.
Kann möglich sein. Ich benutze keine klassischen Apps aus dem Playstore. F-Droid wird die klassische Reddit-App garnicht drin haben.

Zitat:Und auf deine paranoia,dass alles gleich verseucht ist mit viren usw. brauch man glaub ich nicht eingehen. RD laugh
Meine Paranoia beruht objektiv auf Fakten.
Beispiel: Klick
&
Klick
Alleine SpinOK schafft es auf 421 Millionen Installationen. Niemand möchte Spyware. Nicht umsonst wird im zweiten link von 'infected' gesprochen. Und ich würde mich sehr unwohl fühlen, wenn ich auf einem Gerät sowas installiert hätte.

...
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#18
13.06.2023
Valgand Sparkle Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.179
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Jaa,ich meinte eher das es schwieriger "wird" statt "ist",selbst dann mit der hauseigenen app.
Auserdem hab ich vergessen zu erwähnen das diverse apps auch das moderieren deutlich vereinfachen,also noch ein grund für die mods da auf die barrikaden zu gehen.

Ist jeder selbst verantwortlich für das,was er sich auf die geräte zieht,so wie alles im leben eben mit risiko verbunden ist und man eben abschätzen muss,ob es das risiko wert ist.

Und man könnte jetz noch zusätzlich darüber philosophieren,ob es ne gute idee ist,alles als fakt ab zu stempeln,nur weil irgend ne random internetseite darüber geschrieben hat. Hipster
Zitieren
#19
16.06.2023
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 11.892
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Der CEO hat übrigens angekündigt dass streikenden Moderatoren künftig gebannt und die Sub-Rechte weitergegeben werden, kann auch gut sein dass es zukünftig User-betriebene Subs generell nicht mehr gibt.

[Bild: HJRmZnh.gif]
Merch-Tante mit zu vielen Arbeitsbereichen - Linksversiffter Hippie™ - Sammelauflösung
Zitieren
#20
07.02.2024
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 11.892
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Reddit - The Frontpage of the Internet
Irgendwie hat Reddit heute gemeint es braucht auch ein Twitter-Klon-Layout, haben die wohl voreilig wegen dem heutigen Bluesky-Launch voreilig rausgehauen weil die Hälfte der Features funktionieren nun nicht mehr. RD laugh

[Bild: HJRmZnh.gif]
Merch-Tante mit zu vielen Arbeitsbereichen - Linksversiffter Hippie™ - Sammelauflösung
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste