Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
24.08.2019, 23:17



DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
#61
13.09.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.618
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  
(13.09.2017)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  Weil DHL dafür eine Unterschrift will. Weil DHL für alles eine Unterschrift will. Bei DPD gab ich meine Trackingnummer an, und das wars. Keine Unterschrift, ging sofort.

Das sollte bei DHL kein Problem sein da die Paketboten in der Regel eh sehr versierte Urkundenfälscher sind.
Da hast du was unterschrieben und weißt es nicht mal.

Die Unterschriften, die ich meine, sind für die Abstellgenehmigungen. Die machst du ja im Vorfeld.

Also ich habe bei DHL nie sowas unterschrieben und meine Pakete werden sonst wo abgeliefert.


Bernie Sanders   2020

Zitieren
#62
13.09.2017
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.598
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  Weil DHL dafür eine Unterschrift will.

Wollen sie definitiv nicht. Wie soll das auch gehen? Wenn ich online das DHL Tracking nutze, dann habe ich da neben "beim Nachbarn abgeben" und "Wunschtag wählen" auch "Ablageort bestimmen". Da kann ich dann reinschreiben, was auch immer ich gerade für sinnvoll halte und wenn es umsetzbar ist, dann macht DHL das eigentlich auch.

Zitieren
#63
13.09.2017
Billy-Rex Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 94
Registriert seit: 06. Sep 2017

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(13.09.2017)Conqi schrieb:  
(13.09.2017)Billy-Rex schrieb:  Weil DHL dafür eine Unterschrift will.

Wollen sie definitiv nicht. Wie soll das auch gehen? Wenn ich online das DHL Tracking nutze, dann habe ich da neben "beim Nachbarn abgeben" und "Wunschtag wählen" auch "Ablageort bestimmen". Da kann ich dann reinschreiben, was auch immer ich gerade für sinnvoll halte und wenn es umsetzbar ist, dann macht DHL das eigentlich auch.

Lustig, bei mir soll ich dann immer was ausdrucken und zur Filiale bringen. Hmm. vielleicht haben die das auch irgendwann mal geändert.

Zitieren
#64
13.09.2017
NetKane Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 198
Registriert seit: 20. Apr 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Abstellgenehmigungen müssen nicht unbedingt vom Empfänger erst genehmig werden.
Bei den „Braunen“ gibt es als Beispiel Versender die das Abstellen erlauben. Etwa Amazon lässt meistens die Briefkastenzustellung generell zu. Selbst bei Dell (Toner) und Apple(Fotobücher) gibt es Genehmigungen diese an eine nicht sofort sichtbaren stellen abzustellen. Kann mir gut vorstellen dass es bei den anderen vielleicht ähnliche Verträge gibt.

[Bild: lNH5Z.png]
Zitieren
#65
13.09.2017
Koyo Offline
Mangapony
*


Beiträge: 16.906
Registriert seit: 29. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Der DHL Mann hat mich letztens um ganze zwei Cent Beschissen! Skandal! Lyra astonished
Der Herr hatte eine Zolllieferung für mich, wo ich die MwSt (wars doch oder?) auch bei ihm zahlen konnte, er sagte mir jedoch, ich müsste es passend haben, sonst ginge das nicht. Was ich mich aber frage... wieso haben die nicht ein bisschen Wechselgeld bei? AJ hmm Gibt doch auch Sendungen per Nachnahme, oder muss man das da auch passend haben?
Er sagte mir jedenfalls 8,20€, was ich auch zum Glück klein hatte. Er druckte mir einen Zettel aus, dass ich bezahlt habe und erst, als ich in der Wohnung war, merkte ich, dass ich nur 8,18 hätte zahlen müssen! Das hätte ich auch passend gehabt!
RD laugh

[Bild: he6ntxbgsp_by_koyolein-d9k953o.jpg]
Zitieren
#66
14.09.2017
Billy-Rex Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 94
Registriert seit: 06. Sep 2017

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
@Koyo: Weil Geld dabei haben mit viel Aufwand bedeutet. Die Kassen müssen gezählt werden, neu bestückt werden. Mal davon abgesehen, dass dadurch ein erhöhtes Überfall Risiko damit einher geht.
Er hat 8,20€ gesagt, da das einfacher für ihn ist und die Chance höher ist, dass du das passend hast.
Bargeld kostet Geld, deswegen haben die, so denke ich, kein Bargeld dabei.

Zitieren
#67
14.09.2017
Koyo Offline
Mangapony
*


Beiträge: 16.906
Registriert seit: 29. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Aber für was gibt es Nachnahme? Da wo ich überall bestellt habe und das die Möglichkeit war, stand nie, man müsse passend haben.
Und nur weil ich 8,20€ eher passender habe, 8,18€ hätte man ja dennoch ruhig sagen können. Sind zwar nur zwei Cent, geht mir aber ums Prinzip (und ich hätte es auch passend gehabt xD)

[Bild: he6ntxbgsp_by_koyolein-d9k953o.jpg]
Zitieren
#68
14.09.2017
Billy-Rex Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 94
Registriert seit: 06. Sep 2017

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Im Prinzip hast du Recht, aber der Paket Bote möchte halt eben auch irgendwann nach Hause. Und wenn er da jemanden hat (gerade ältere Leute), die dann sagen "Och, warten Sie mal kurz, ich schau mal in meinen Münzstrumpf, da habe ich noch 8 cent klein" dann sieht der seinen Feierabend weiter in die Ferne rücken.

Zitieren
#69
14.09.2017
Shining Flame Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.644
Registriert seit: 26. Mär 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Ein Problem was meine Mutter grade hat ist das ihr Paket laut DHL zugestellt worden ist, es aber eigentlich gar nicht ist.

[Bild: signaturtssxu.png]
Zitieren
#70
14.09.2017
Ic3w4Tch Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.235
Registriert seit: 16. Nov 2014

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Habe mir gestern bei Teepublic ein neues Shirt bestellt, wird mit DHL geliefert. Hatte bis jetzt noch keine negativen Erfahrungen mit DHL. Das einzige was mal Probleme gemacht hatte war ePacket, aber da hat der Verkäufer einfach erneut gesendet und die Sache war gegessen. AJ hmm

[Bild: eXeDIFr.jpg]
[Bild: Om0UvGh.gif]Fallout: Equestria is best FanFic![Bild: rJIiHrp.gif]
Zitieren
#71
29.09.2017
Ayu Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.466
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Der Klassiker, mir gehen schon langsam die Lieferservices aus wo das noch nicht passiert ist.
[Bild: 24l7jid.png]

#österreicherprobleme


MLP Merch Austria Executive Director - Sammlungsauflösung
Zitieren
#72
29.09.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.618
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(29.09.2017)Ayu schrieb:  Der Klassiker.
[Bild: 24l7jid.png]

#österreicherprobleme

Mein Beileid. Das Problem ist aber dass die Briten so deppert sind und falsch adressieren.

Das Problem hatte ich auch schon öfters mit diversen Briten, weshalb ich in UK schon gar nicht mehr einkaufen will. Der letzte meinte, er wäre sich nicht sicher gewesen was AT ist. Ist natürlich eine Entschuldigung im Zeitalter von Google. Mittlerweile schreibe ich Verkäufern aus UK schon präventiv dass AT für Austria steht und nicht für Australia. Twilight: No, Really? Mit Sendungen aus Amerika hatte ich dieses Problem noch nie.

Für die Schande nicht mal zu wissen wofür AT steht, ist es mehr als gerechtfertigt wenn die Briten aus der EU austreten. Die haben einmal nachsitzen verdient die Wappler. Eeyup


Bernie Sanders   2020

Zitieren
#73
29.09.2017
Koyo Offline
Mangapony
*


Beiträge: 16.906
Registriert seit: 29. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Ich verwechsel das auch viel zu oft, aber das zu machen, wenn man was verschickt, ist sehr traurig.

[Bild: he6ntxbgsp_by_koyolein-d9k953o.jpg]
Zitieren
#74
30.09.2017
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.192
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Normalerweise sollte das aber trotzdem nicht passieren, denn spätestens, wenn die aus dem Postservice sehen, dass es keine Zugehörigen Straßennamen oder Orte in Australien gibt, muss der Fehler auffallen. Man schickt ja ein Paket nicht einfach so nur nach Österreich, sondern gibt auch Postleitzahlen und Straßen, zusammen mit dem zugehörigen Ort an.

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#75
30.09.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.618
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(30.09.2017)Meganium schrieb:  Normalerweise sollte das aber trotzdem nicht passieren, denn spätestens, wenn die aus dem Postservice sehen, dass es keine Zugehörigen Straßennamen oder Orte in Australien gibt, muss der Fehler auffallen. Man schickt ja ein Paket nicht einfach so nur nach Österreich, sondern gibt auch Postleitzahlen und Straßen, zusammen mit dem zugehörigen Ort an.

Das sehen sie frühestens im Verteilerzentrum in Australien.

Anyway. In dem Fall ist es schon Glück wenn es dann wieder zurückgeht. Hatte ich auch schon, dass es dann nicht mal mehr zurück ging und einfach im Nirvana verschwand.


Bernie Sanders   2020

Zitieren
#76
30.09.2017
Ayu Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.466
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Das Problem hier liegt direkt bei Royal Mail, das Paket ist nämlich von einer Freundin und hätte gestern ankommen sollen, nachdem ich ihr das mit Australien gezeigt habe hat sie sich dann beschwert und die meinten, sie können da nichts machen weil "das passiert dauernd".

Mich würde nicht wundern wenn in Australien sogar schon eine eigene Rückschick-Abteilung für "Wurde fälschlicherweise mit Austria verwechselt" gibt.


MLP Merch Austria Executive Director - Sammlungsauflösung
Zitieren
#77
30.09.2017
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 12.618
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
(30.09.2017)Ayu schrieb:  sie können da nichts machen weil "das passiert dauernd".

Ist ja eine schöne Entschuldigung. Facehoof

Zitat:Mich würde nicht wundern wenn in Australien sogar schon eine eigene Rückschick-Abteilung für "Wurde fälschlicherweise mit Austria verwechselt" gibt.

Von der habe ich bisher noch nichts gemerkt. Twilight: No, Really?


Bernie Sanders   2020

Zitieren
#78
02.10.2017
Nerymon Online
Kaffeetante
*


Beiträge: 3.353
Registriert seit: 20. Mär 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
Hmm, ok... DHL schreibt ne SMS, dass was in der Packstation für mich liegen würde. Habe nix bestellt und habe auch keine offenen Bestellungen mehr. Aber das sie fälschlicherweise was in die Packstation auf meinen Namen gepackt haben, glaub ich auch nich... na, mal die Tage schauen, was das sein soll... RD laugh
Zitieren
#79
02.10.2017
Mechromancer Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 150
Registriert seit: 28. Jan 2013

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
In Sachen Paketdienste kann ich mich nicht sehr beschweren. Ob es mit der Zustellung bei einem Paketdienst gut oder schlecht klappt, scheint sehr regionsabhängig zu sein.

Eine Freundin von, die in einem sehr nördlichen Teil Deutschlands wohnt, bekommt nur alle paar Tage oder einmal pro Woche Post - dafür dann aber meistens viel auf einmal.

Aus eigener Erfahrung kann ich für meine Region (Mitte von Rheinland-Pfalz) sagen, dass DHL sehr schnell und pünktlich liefert. Mit Hermes dauert es durchschnittlich ein bis zwei Tage länger als mit DHL.

Verloren ging bisher extrem selten etwas. Nur einmal hat es ein Paket nicht zu mir geschafft, welches per DPD transportiert wurde.

Von Schwierigkeiten mit Royal Mail habe ich auch schon mehrfach gehört. Kommentare wie "Per Royal Mail? Verabschiede dich schon mal von deinem Paket!" waren nicht selten.

[Bild: 30791665ps.png]
Zitieren
#80
12.10.2017
Voodooslove Offline
Pink Element of Plush
*


Beiträge: 4.332
Registriert seit: 02. Apr 2012

RE: DHL, Hermes, DPD, UPS und Co.
muss auch mal eine erfahrung teilen. nicht um mich aufzuregen, das bringt leider nicht viel, aber vielleicht um andere vorzuwarnen (ich hätts nämlich auch gern gewusst):

bestellt nichts im ausland was ihr euch mit dhl express liefern lassen wollt. Ich weiß nicht ob es auch andere unternehmen so machen, falls jemand mehr weiß kann er ja einen muks von sich geben.

dhl express möchte euch die ware ja schnellstmöglich zusenden. wenn ihr jetzt etwas habt auf das einfuhrumsatzsteuer erhoben wird (über 22 euro) oder eben auch noch zoll, ist dhl express so nett euch das beim zoll erstmal auszulegen und ihr dürft es dann mit 2 % extra bei denen zurückbezahlen an der haustür wenn das paket bei euch ist.
Prinzipiell verschmerzbar bis sehr ok. leider kommt aber außerdem eine gebühr von 10 euro drauf (kapitalbereitstellungsprovision) und diese ist iMMER mind. 10 euro. Macht sich besonders gut wenn eure lieferung aus mehreren teillieferungen besteht Smile

laut einigen berichten aus dem netz kommt ihr da dann auch nicht mehr drumrum, da die alternative wäre dass es dhl für euch lagert bis das geklärt ist für weiteres gutes geld, oder eben zurückschickt Luna TRCV

daher mein tipp: umgeht es mit anderen versandmethoden als express bei dhl.

[Bild: bcnbvmis.jpg]
she gave me sleeping powder...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste