Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
17.08.2019, 16:16



Hey hey
#1
10.08.2019
Actionratte Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 06. Aug 2019

Hey hey
Hi,

erstmal ein Hallo an euch.

Also, ich habe erst vor kurzem die Serie wirklich entdeckt, nachdem ich auf eure Website hier stieß. Eigentlich war ich auf der Suche nach weiteren Infos über Furries und fand eine hitzige Diskussion von vor 5 Jahren, als es darum ging, ob Bronies Furries sind oder umgekehrt.

Nachdem ich also "Bronie" im Internet nachschlug, hab ich mich doch sehr gewundert, warum die Serie gerade diese Interessengruppe hat. Also hab ich mir auf Netflix ein paar Folgen angesehen und hab nun verstanden warum. 

Ich selbst schaue ebenfalls gerne Kinderserien wie Chip und Chap, Biberbrüder oder die Zeichentrick Filme von Disney, wobei mich die Realverfilmungen nicht wirklich interessieren.

Ich hab auch bereits meine liebsten Ponys gefunden. Rainbow Dash und Fluttershy. Auch die Ponys vom Cutie Mark Crusader mag ich. Ich bin gespannt darauf, was sie für Cutie Marks bekommen. Also nichts spoilern Smile 

So, zum Schluss noch etwas von mir:

Ich bin Hobbyschriftsteller und arbeite gerade an meinem 3. Buch. Ein Science Fiction Buch. Wer gern mehr darüber wissen möchte, kann mich gerne fragen, denn ich will hier bei der Vorstellung nicht alles mit meinem Buch zupflastern.

Also dann, bis bald und ein Trost auf gute Gesellschaft. Gute Nacht  RD salute
Zitieren
#2
10.08.2019
Novaheart Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 193
Registriert seit: 08. Mai 2019

RE: Hey hey
Hey Actionratte.

Herzlich Willkommen in der Herde. FS grins

Fluttershy ist auch mein Lieblingspony. Zuerst war es Rainbow Dash, aber jetzt ist es Fluttershy und das wird auch so bleiben. FS grins

Echt cool, dass du Schriftsteller bist. Wenn du möchtest, kannst du ja was von deinen Werken im passenden Unterforum posten.

Auf gute Gesellschaft. Twilight happy

Ehemals Rainbow Dash 92
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.08.2019 von Novaheart.)
Zitieren
#3
10.08.2019
Skogi Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 10
Registriert seit: 23. Jul 2019

RE: Hey hey
Moin moin und herzlich willkommen hier bei uns :-)

Schön, dass Du hierher gefunden hast.
Schau mal in Deinen Posteingang :-)

Ganz liebe Grüße,

Skogi

[Bild: Skogi_kl.png]

<•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•>
░░░░ Das Glück dieser Erde liegt in der Serie der Pferde. ░░░░
<•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•><•>
Zitieren
#4
10.08.2019
Actionratte Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 06. Aug 2019

RE: Hey hey
hi Novaheart,

danke erstmal. Aber ich bin mir nicht sicher, ob meine Bücher hier rein passen. Aber was weiß ich schon. Erwachsene die My Little Pony schauen. Verrücktes gibts^^

Ich schau mal. Auf Facebook lad ich meine Kapitel immer als PDF mit einem Link hoch. Kann ich hier auch machen.

Es geht um die drei Freunde, Jack, Alex und dem außerirdischen Char, Chrak, die einst einer Verbrecher-Organisation angehörten, aber nun auf der Flucht davor sind. Denn ihr erster Auftrag war ein völliges Desaster. Sie mussten Waren von einer Kolonie stehlen, doch plötzlich wurde der Planet zu einem Neutronenstern und sie mussten fliehen. Dabei fanden sie heraus, dass dahinter eine uralte Rasse steckt, die vor Milliarden von Jahren über die Galaxie herrschte.
Nun sind die drei dabei, mehr über diese Rasse zu erfahren, warum sie verschwunden sind, wie mächtig sie waren und stoßen dabei auf immer mehr spannende Dinge. Stets mit der Rache der Verbrecher-Organisation im Nacken.
Zitieren
#5
11.08.2019
Novaheart Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 193
Registriert seit: 08. Mai 2019

RE: Hey hey
Deine Geschichte hört sich echt spannend und abenteuerlich an. RD wink

Ehemals Rainbow Dash 92
Zitieren
#6
11.08.2019
Markus Offline
Changeling
*


Beiträge: 823
Registriert seit: 30. Dez 2012

RE: Hey hey
Herzlich willkommen, Actionratte!
Ach ja, das alte Diskussionsthema mit Furries vs. Bronies... zwei Gruppen mit vielen Gemeinsamkeiten, aber auch vielen Unterschieden. Da kann man lange drüber diskutieren und jeder hat eine etwas andere Meinung.^^

Schön jedenfalls, dass du My Little Pony auch mal eine Chance gegeben hast und deinen Weg hierher gefunden hast.  FS grins

Wenn du das möchtest, gibt es hier im Forum im Atelier definitiv auch einen guten Platz, um eigene Bücher und andere kreative Werke vorzustellen, die nichts mit Ponys zu tun haben. Allgemein ist der Off-Topic-Bereich hier doch sehr groß und hat einen hohen Stellenwert. Wir haben mit MLP ein gemeinsames Thema, das uns verbindet, aber letztlich sind wir eine bunte Truppe von tendenziell etwas nerdig/geekigen Leuten, die sowohl hier im Forum, als auch bei Treffen im RL über alle möglichen Dinge reden. Wir sind da keineswegs auf Gespräche über Ponys begrenzt. Ganz im Gegenteil, geht der Trend eher in die Richtung, dass MLP nur eines von vielen Gesprächsthemen ist, was hin und wieder aufkommt, wir uns aber primär ganz allgemein z.B. über Filme, Bücher, Animes, Computerthemen, Fotografie, Politik oder ähnliches unterhalten. Grade Science Fiction passt da auch wunderbar in das Interessensgebiet von vielen der hier aktiven Nutzer hinein.

Meiner Meinung nach ist die Betrachtung dieser allgemeinen Interessenslage auch der Schlüssel zum Verständnis der Diskussion Furries vs. Bronies. Es sind schon zwei unterschiedliche Gruppen mit anderen Wurzeln und wenn jemand Brony ist, ist der nicht automatisch auch Furry oder umgekehrt. Aber die allgemeinen Interessen der Menschen, die in einer dieser beiden Gruppen aktiv sind, sind oftmals sehr ähnlich. Von daher ist es kein Wunder, dass viele auch tatsächlich in beiden Gruppen gleichzeitig aktiv sind und auch sonst viele Ähnlichkeiten bestehen.

Früher bekannt als Dashlight.
Fragen?
Zitieren
#7
11.08.2019
Actionratte Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 06. Aug 2019

RE: Hey hey
ich bin auch gerade an einer Kurzgeschichte zu MLP. Am Anfang war zu Blut drin, aber man hat mich darauf hingewiesen, dass es hier nicht reingehört, deshalb hab ich mal alles Blut "rausgeschnitten".

Es geht darum, dass es noch eine 5. Pony-Art neben den 4 herkömmlichen gibt. Die Erdhörner. Allerdings sind diese nicht wirklich natürlich entstanden, sondern wurden aus Einhörnern und Erdponyes gezüchtet, um dann schlussendlich ohne Schönheitsfleck seit Generationen in den Minen zu arbeiten, ohne je das Tageslicht gesehen zu haben.

Das junge Erdhorn Fohlen Spice schafft es schlussendlich zu entkommen und muss sich, getarnt als Einhorn-Fohlen, das seinen Fleck noch nicht bekommen hat, durch Equestria mogeln. Während der Geschichte trifft sie auch auf ein paar bekannte Charaktere.

Die Story an sich spielt ein paar Jahre, bevor Twilight Sparkle nach Ponyville kommt, wo z.B. Sweetie Belle und co. etwas älter als Babies aber jünger als jetzt sind.

Darf ich die (oder die Links aus Fanfiktion.de), hier posten obwohl auch einige gewalttätige Szenen vorkommen?
Zitieren
#8
11.08.2019
Markus Offline
Changeling
*


Beiträge: 823
Registriert seit: 30. Dez 2012

RE: Hey hey
Das klingt sehr interessant. Twilight smile

Alles Blutige zensieren, finde ich aber doof. Wenn es irgendwo nicht erwünscht ist, würde ich lieber eine andere Seite suchen, wo es erlaubt ist und eben dort posten, anstatt zu zensieren. Fanfictions aus den Kategorien Grimdark und Gore waren schon immer Bestandteil des Fandoms und ich finde, das sollte auch weiterhin so bleiben. Hier im Forum ist es tatsächlich etwas eingeschränkt, aber wenn du mal auf anderen Seiten suchst, findest du viele, teils extremst brutale und verstörende Fanfictions. Und diese Geschichten haben eine treue Gruppe an Lesern.
Natürlich gibt es auch Leute, die das ganz und gar nicht mögen und sich drüber aufregen... aber die sollen sich dann einfach was anders zum Lesen suchen. Gibt mehr als genug Auswahl. Shrug


(11.08.2019)Actionratte schrieb:  Darf ich die (oder die Links aus Fanfiktion.de), hier posten obwohl auch einige gewalttätige Szenen vorkommen?
Da muss man abwägen. Gemäß Forenregeln ist Gore verboten, womit wirklich ganz extreme Fälle gemeint sind, wo die ganze Geschichte ein einziges Gemetzel ist. Also Gewalt, der Gewalt wegen, mit sehr detaillierten Ausführungen. Wenn du eine Geschichte mit einer eher neutralen Handlung hast und nur hin und wieder in einigen Szenen Gewalt als Stilmittel einsetzt, ist es in der Regel ok.

Hier und hier gibt es auch Diskussionen dazu. Wenn du das mal durchliest, sollte hoffentlich etwas klarer werden, was geht und was nicht.

Im Zweifelsfall kannst du auch einen unserer netten Moderatoren fragen.

Früher bekannt als Dashlight.
Fragen?
Zitieren
#9
11.08.2019
Actionratte Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 06. Aug 2019

RE: Hey hey
also die Story hat schon eine Handlung. Aber keine, die auf Gewalt aufbaut. Es ist einfach der Wunsch nach Freiheit vor den bösen Ponys, die Spice zur Minenarbeit zwingen. Sie muss sich zwar schon so manches Mal durch Ponys prügeln, aber sie verliert nie ihr Ziel aus den Augen.

Und ich denke, dass es in Ordnung ist, wenn z.B. ein böses Pony mit einem Felsen getroffen und gegen die Wand geschleudert wird. Kurz darauf ist es halt tot. Dass jetzt Blut und Gedärme etc. rumliegen, das lass ich beiseite.

Aber gebrochene oder verstauchte Knochen könnte ich sicher drin lassen. Sowohl bei Protagonisten, als auch Antagonisten.

Auch gewalttätig beschrieben, wie z.B. dass ein Pony das anderen mit seinen Hufen traktiert. Oder auch mit dem Horn den Körper durchbohren.

Dabei vergesse ich aber nie, was die eigentliche Story is. Also Gewalt wird wohl einen kleinen Teil der Story ausmachen.
Zitieren
#10
12.08.2019
Markus Offline
Changeling
*


Beiträge: 823
Registriert seit: 30. Dez 2012

RE: Hey hey
Also meiner Meinung nach ist das was du da beschreibst noch genau innerhalb der Grenze dessen, was erlaubt ist und ich würde es hier posten.  Pinkie approved

Ich denke, du hast das auch genau richtig erfasst.
Dass Charaktere sterben, ist völlig in Ordnung und eine (ungefähre) Beschreibung, wie das passiert ist, kann man auch geben. Man kann sicherlich auch noch so Dinge sagen, wie dass jemand "blutüberströmt" am Boden liegt. Erst wenn dann noch genauer wird und eben z.B. herumliegende Gedärme genau beschrieben werden, wird es dann irgendwann mal kritisch. Und gebrochene oder verstauchte Knochen sind sowieso unproblematisch.

Früher bekannt als Dashlight.
Fragen?
Zitieren
#11
12.08.2019
Actionratte Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 7
Registriert seit: 06. Aug 2019

RE: Hey hey
gut, dank dir.

Dann werd ich mal den Link zur Fiction posten. Hab erst zwei Kapitel fertig.

Zugegeben, bin etwas nervös. Hoffentlich mögt ihr die Story.

Ich bin auch gerade dabei, Fallout Equestria zu lesen, sozusagen als eine Art Inspiration. Damit ich sehe, wie es ist ein Pony zu sein. Und hilft ungemein bei der Beschreibung einiger Sachen.

Hoffe ihr habt Spaß mit der Story Smile

Grüße

Ratte
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste