Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
26.02.2020, 07:02



Ponies in meinem Haus (Kap. 2 jetzt online)
#1
06.02.2020
BlueShadow3012 Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 2
Registriert seit: 06. Feb 2020

Ponies in meinem Haus (Kap. 2 jetzt online)
Dies ist meine erste Geschichte, die ich mal angefangen hab zu schreiben.
Wenn ihr Ideen oder Kritik habt, könnt ihr mich gerne bei Telegram @BlueShadow3012 anschreiben.



(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.2020 von BlueShadow3012.)
Zitieren
#2
13.02.2020
Sauden Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 57
Registriert seit: 27. Aug 2019

RE: Ponies in meinem Haus (Kap. 2 jetzt online)
Erst einmal ein fröhliches Willkommen[Bild: cl-pp-partytime.png]

Zitat:Wenn ihr Ideen oder Kritik habt, könnt ihr mich gerne bei Telegram @BlueShadow3012 anschreiben
Zur Kenntnis genommen. Heißt das, du guckst hier gar nicht rein?

Ein Tipp hätte ich tatsächlich. Schau mal ob du deine URLs nicht verlinken kannst.

Zum ersten Kapitel
Die Frage zum Schluss ist, kannst du überhaupt noch schlafen, nachdem du den Ponys begegnet bist?

Zum zweiten Kapitel
Musste ich ja schon an ein paar Stellen schmunzeln^^ Also vor Freude, meine ich. Ich kann mir die Ponys schwer vorstellen, wie sie vor der Glotze hängen RD laugh Einmal aus Neugier geht natürlich noch.

Allgemein
Ich frage mich, wieviele Bronies hier sich das schon in ihrem Leben erträumt haben, dass da plötzlich die Manes vor ihnen stehen. Ich würde ja so schnell wie möglich Twilight dabei unterstützen, sie wieder in ihre Welt zurückzuschicken, bevor ihnen hier noch was zustößt.

Ich kann schreiben! Siehe die Fanfic als Beweis!
Agonia Luminis
Zitieren
#3
16.02.2020
BlueShadow3012 Offline
Blank Flank
*


Beiträge: 2
Registriert seit: 06. Feb 2020

RE: Ponies in meinem Haus (Kap. 2 jetzt online)
Ich schaue hier schon rein. Nur nicht so regelmäßig wie auf Telegram.

Das mit den Verlinkungen werde ich mal in Angriff nehmen.

Zu Kapitel 1: Wenn man müde genug ist kann man immer und überall schlafen. Ganz besonders ich.

Zu Kapitel 2: Freut mich, dass es dir gefällt. Ich glaube den Ponies werden sich öfter mal vor dem Fernseher einfinden. Sind ja ganz neue Welten. Man sagt ja nicht umsonst: Fernsehen bildet.

Ich setze in meiner Story ja auch alles mögliche daran, den Ponies zu helfen nach Hause zu kommen, nur gibt es halt bestimmte Hürden zu meistern ohne ein Massenpanik auszulösen oder dass die Ponies in einem Versuchslabor enden. Das wird wohl noch etwas dauern.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste