Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
24.10.2020, 23:18



Umfrage: Wie findet ihr das?
Find ich gut
Gemischte Gefühle
Find ich nicht gut
Is mir wurst
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Microsoft kauft Zenimax
#1
22.09.2020
Valgand Sparkle Offline
Changeling
*


Beiträge: 937
Registriert seit: 14. Feb 2012

Microsoft kauft Zenimax
Da dies für mich als großer fan des fallout und elder scrolls franshise große bedeutung hat und ich mit sicherheit nicht alleine damit dastehe,dachte ich,ich frag mal in die runde was ihr so davon haltet.
Immerhin haben wir es mit dem zweitgrößten deal der gaming geschichte und der übernahme wirklich bekannter marken wie fallout,doom,the elder scrolls usw. zu tun.
Als jemand der beide konsolen besitzt,xbox one und ps4,aber hauptsächlich die xbox nutzt bin ich natürlich zu 80% froh über diese entscheidung.
80% aber nur,weil: Es ist natürlich nun möglich das die playstation nutzer nun gänzlich leer ausgehen,was neue spiele dieser erwähnten,starken marken betrifft und das wäre meiner meinung nach schon sehr bitter.
Wiederum besteht hier aber nun auch die chance auf weitere herausragende spiele besagter marken,die mit microsoft möglicherweise somit ihre größte schwäche verlieren.
Die technische qualität der Games.
Es ist ja kein geheimnis das spiele von bethesda technisch gesehen furchtbar sind,die engine is uralt,die stabilität meist grottig und der service von bethesda lässt auch zu wünschen übrig (bezüglich patches usw.),ich selber war in ihrem forum ab und zu mal aktiv,wegen besagter probleme.
Im moment zb. ist fallout 4 seit einem jahr (EINEM JAHR!) nahezu unspielbar auf der xbox one,da sie ein fehlerhaftes update aufspielten,dass das game im minutentakt crashen lässt,sobald man bestimmten fortschritt erreicht hat. (ausgenommen modell X ). Dieser fehler ist wohl bekannt in ihrem forum,auf reddit und durch zahlreiche reviews,aber bethesda schert sich ein dreck darum.
Ich hoffe also das sich diesbezüglich einiges ändern wird. Hipster
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.09.2020 von Valgand Sparkle.)
Zitieren
#2
22.09.2020
Jandalf Offline
Aculy is Dolan
*


Beiträge: 4.385
Registriert seit: 04. Apr 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
Wenn das bedeutet, dass Obsidian Fallout zurückbekommt, bin ich dafür.

Killing is badong!
Zitieren
#3
23.09.2020
D4rkni9htblue Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 64
Registriert seit: 03. Mai 2020

RE: Microsoft kauft Zenimax
Microsoft macht alles nur schlimmer, mit ihrer firmenpolitik . . . Minecraft haben sie doch auch schon verhunzt . . . Update nacv update mit neuem content, bugfixes und Performanceprobleme werden ignoriert. Hauptsache es kommt Pünktlich mit der Bedrockedition raus . . .
Zitieren
#4
23.09.2020
Dr.Wandschrank Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 3.958
Registriert seit: 16. Feb 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
Da ich weder großartig begeistert von Fallout 4 und Skyrim gewesen bin und auch keinerlei Erwartungen an ein Fallout 5 und ES 6 habe, finde ich das nicht so schlimm. Bethesda  ist schon lange nicht mehr so gut wie früher.
Einzig wegen Doom wäre es schade. Doom Eternal war nach langer zeit noch mal ein gutes Spiel und da war Bethesda auch nur der Publisher.
Zitieren
#5
23.09.2020
Valgand Sparkle Offline
Changeling
*


Beiträge: 937
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
(23.09.2020)Dr.Wandschrank schrieb:  Da ich weder großartig begeistert von Fallout 4 und Skyrim gewesen bin und auch keinerlei Erwartungen an ein Fallout 5 und ES 6 habe, finde ich das nicht so schlimm. Bethesda  ist schon lange nicht mehr so gut wie früher.
Einzig wegen Doom wäre es schade. Doom Eternal war nach langer zeit noch mal ein gutes Spiel und da war Bethesda auch nur der Publisher.

Aber waren die früher auch wirklich gut? Ich denke viele sagen das halt aus nostalgie gründen,aber rein vom technischen stand waren ihre games immer eine katastrophe. Der erfolg,zumindest sehe ich das,beruhte doch eher darauf,das die modding community erst die spiele wirklich gut und vor allem spielenswert (und spielbar) gemacht haben.
Ich sehe das so (achtung! wunschdenken!): Durch Microsoft besteht die chance,das marken wie fallout,oder the elder scrolls eben wieder an qualität gewinnen (zumindest vom technischen stand her),weil die genau wissen,wie wertvoll und rentabel das franshise ist (gerade auch weil es jetz wohl xbox und pc exklusiv wird) und ich nicht denke das sie es zulassen werden,das bethesda weiterhin so lazy bleibt,wie sie jetzt eben geworden sind.
Fallout new vegas zb. war der hammer was storytelling,die open world usw. angeht,klar,is ja von obsidian,aber der einfluss von bethesda is da wieder gut zusehen,auch das game ist vom technischen stand her eine katastrophe,weil die obsidian ein lächerliches zeitfenster gegeben haben das game zusammen zu schustern.
Und ich hoffe halt das microsoft eben mit der keule dahinter steht und sagt "den müll könnt ihr so ni bringen,besser machen!"
Stellt euch zb. ein new vegas vor an dem sich wirklich zeit gelassen wird. Cheerilee awesome
@D4rkni9htblue: Also was es bethesda angeht,kann es eigentlich jetz nur noch bergauf gehen,schlimmer kanns da meiner meinung nach nicht werden. Twilight: not bad

Btw. Schön dich wieder zu sehen Dr.Wandschrank,hast dich gut gehalten AJ Prost
Pinkie happy
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.09.2020 von Valgand Sparkle.)
Zitieren
#6
23.09.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.767
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Microsoft kauft Zenimax
Ich glaube eher das ein Fallout 5 oder eine weitere erweiterung von 76 alles wieder "verschlimmbessert". Fallout Nv ist zwar nice, aber am ende isses nur meh - da war fallout 3 besser (was die Story angeht, sowie auch die Größe der Map und auch die Npcs) - Fv war da bereits Schlimmer eben wegen jenem "kleinen" zeitfenster.

4 fand ich in dem punkt schlimm, da man dort zwar auch eine Story hat, aber der Rote faden oft verloren ging und man sich staddessen mit anderem Geplänkel beschäftigen musste - eben dem aufbau der Zig siedlungen. solche Elemente haben damals auch AC 3 versaut, aber da hatte EA als publisher auch wieder die Kurve bekommen - bei Microsoft wage ich das mal zu bezweifeln.

Bethesta ist nciht grade gut gewesen (ich gehe hier nur von Fo aus, da ich eben nur das hin und wieder spiele - eben auf Playstation), aber unter Microsoft wird das aussterben weil Microsoft nichts kann. die Schaffen es ja ncihtmal ein richtiges OS zu entwickeln (ja, Ms beinhaltet fehler, die mit Bugfixes gelöst werden - aber am ende an einer anderen stelle wieder fehler offenbaren) - und Skype wurde unter Ms auch "kaputt gewirtschaftet".

Daher glaube ich nicht, das es nciht mehr Schlimmer werden kann. für die Xbone Spieler vielleicht nciht, da wird man die portierung besser machen - aber die Playstation-Spieler werden entweder in die Röhre schauen oder noch schlimmeren content als bisher erhalten.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#7
23.09.2020
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.709
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
Man muss auch bedenken, dass Zenimax mehr als Bethesda ist. id Software (Doom, Wolfenstein) und Arkane Studios (Dishonored, Prey) sind wohl die prominentesten Studios neben Bethesda.

Ich als PC-Spieler finde die Übernahme aus mehreren Gründen gut. Erstens wird zukünftig alles von Zenimax im Game Pass landen und es wird zudem keine Playstation-exklusiven Spiele mehr geben. Wobei Ghostwire: Tokyo und Deathloop sowieso auch auf PC erscheinen sollen neben der PS5. Demnächst aber dann direkt zum Konsolen-Release und nicht als Kunde zweiter Klasse.

Neue Signatur
Zitieren
#8
23.09.2020
Quantum Flux Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 260
Registriert seit: 21. Dez 2018

RE: Microsoft kauft Zenimax
Microsoft kauft Zenimax nicht weil sie gute Spiele herausbringen wollen, sondern um Geld zu verdienen. Ist ja kein gemeinnütziger Verein sondern ein Börsennotiertes Unternehmen. Und bei Open-World-Spielen ist die Qualitätskontrolle in der Endphase ein Zeit- und Kostenfresser ohne gleichen. Bethesda ist da mit schlechtem Beispiel vorangegangen und hat einfach alle zahlenden Spieler zu Betatestern gemacht. Es ist nun mal billiger das Produkt beim Kunden reifen zu lassen.
Microsoft wird da hoffentlich einen anderen Weg beschreiten. Aber es wird wohl auch in Zukunft wieder sowas wie FO76 dabei rauskommen, da mit MMORPG's ein größerer Kundenkreis bedient werden kann, als mit Solo-RPG's wie FO4.
Denn der Profit steht über allem.
Aber ich lasse mich gerne eines bessernen belehren.
Zitieren
#9
23.09.2020
Valgand Sparkle Offline
Changeling
*


Beiträge: 937
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
Ich hab mal eine umfrage mit dran gepappt. Twilight smile
In der tat hab noch gar nicht daran gedacht was es für die pc user bedeutet,aber wie Conqi schon erwähnte wird es für sie wohl eher zum vorteil sein,zumindest was die zugänglichkeit und so betrifft,was den content dann angeht werden wir ja noch sehen. Eeyup

@Quantum Flux
Natürlich,aber microsoft hat auch gesehen was für ein desaster fallout 76 geworden ist und hoffe einfach das sie da zumindest für die nächsten geplanten spiele positiven einfluss bezüglich der qualität nehmen,immerhin hat das ja dann doch schon extrem potenzial.
Auserdem wird auch anderweitig immer wieder bewiesen das es singleplayer doch noch bringt zb. Star wars fallen order von EA (das soll schon was heißen),oder outer worlds von obsidian usw.
Und mit starken marken wie fallout und elder scrolls,doom usw. wartet ja da eine regelrechte goldgrube.
Ich glaube nicht das die 7,5 milliarden dollar raus gehauen haben um fehlschläge wie f76,oder wolfenstein youngblood usw. zu unterstützen,die haben jetzt echt die gelegenheit was zu reißen und die community wie du schon erwähntest,eines besseren zu belehren. AJ hmm

Is aber natürlich spekulatives wunschdenken. AJ Prost (kann man das so schreiben? Derpy confused )
Zitieren
#10
07.10.2020
elitecat Offline
E-Book-Pony
*


Beiträge: 1.444
Registriert seit: 11. Nov 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
(23.09.2020)D4rkni9htblue schrieb:  Microsoft macht alles nur schlimmer, mit ihrer firmenpolitik . . . Minecraft haben sie doch auch schon verhunzt . . . Update nacv update mit neuem content, bugfixes und Performanceprobleme werden ignoriert. Hauptsache es kommt Pünktlich mit der Bedrockedition raus . . .

Mc haben sie garnicht verhunzt ms lässt mojang machen und performance Probleme habe ich keine

[Bild: 5XaqA.png][Bild: skhtha7i.png]
[Bild: cda39a04dd.png]
Mögt ihr Fanfics ? und wollt diese auf einem E-Reader lesen. Dann kommt zu meiner Ebook Schmiede
Zitieren
#11
11.10.2020
Novarius Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.534
Registriert seit: 18. Okt 2015

RE: Microsoft kauft Zenimax
oh ja MS is ja so fähig mit ihren bisherigen Marken, da werden sie es bei ihren Neuanschaffungen garantiert toll machen... #Hust# State of Decay 2 #Hust#

[Bild: luna_signature_by_tom_the_rock-d4vmmee.jpg]
[Bild: fanclub-sunsetshimmer.png][Bild: fanclub-gabby.png][Bild: fanclub-luna.png][Bild: fanclub-starlightglimmer.png]
Gameloft MLP (Android) : 28a311 Derpy confused
Zitieren
#12
11.10.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.767
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Microsoft kauft Zenimax
(23.09.2020)Conqi schrieb:  [...] und es wird zudem keine Playstation-exklusiven Spiele mehr geben.[...]

Aha, und polyphony's "Gran turismo" ist kein Playstation-Exklusiver titel? RD wink´

wenn, dann sollte Ms auch eines richtig machen: die "exklusivtitel" gleich fallen lassen, denn jene machen weniger umsatz als titel die man allen zur verfügung stellt (denn: wenn man ein gutes game hat, kann man damit auch Ps-User ködern).

sonst aber traue ich da Ms nicht wirklich was zu (wie eben bei skype gesehen - während sie bei anderen Games, wie eben Minecraft, die Studios jene machen lassen)... und ändern wird sich das nur dann, wenn sie Windows etc. Open source machen würden - und die User einstellen lassen was sie wollen und was nicht, statt ihnen irgendwas zu diktieren. Jetzt noch wunschdenken, aber wer weiß - vielleicht wird das in zukunft irgendwann der fall sein.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#13
12.10.2020
Novarius Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.534
Registriert seit: 18. Okt 2015

RE: Microsoft kauft Zenimax
@Crash da muss ich dich gleich mal bremsen. diese ganze Konsolen portierbarkeit Schei... ist einer der dicken Gründe dafür warum PC Spiele seit Jahrzenten immer schlechter zu bedienen sind, immer schlechtere Leistungsmerkmale haben als sie haben könnten und immer mehr Bugs bekommen. Alles zum Wohle der Gewinnmaximierung durch verkauf auf sämtlichen Plattformen.

[Bild: luna_signature_by_tom_the_rock-d4vmmee.jpg]
[Bild: fanclub-sunsetshimmer.png][Bild: fanclub-gabby.png][Bild: fanclub-luna.png][Bild: fanclub-starlightglimmer.png]
Gameloft MLP (Android) : 28a311 Derpy confused
Zitieren
#14
12.10.2020
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.709
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
(11.10.2020)Crash Override schrieb:  Aha, und polyphony's "Gran turismo" ist kein Playstation-Exklusiver titel? RD wink

Natürlich von Zenimax und all ihren Studios du Pappnase. Twilight: No, Really? Das bisschen geistige Transferleistung hätte ich dem Leser wohl auch nicht mehr zumuten dürfen.

(11.10.2020)Crash Override schrieb:  wenn, dann sollte Ms auch eines richtig machen: die "exklusivtitel" gleich fallen lassen, denn jene machen weniger umsatz als titel die man allen zur verfügung stellt (denn: wenn man ein gutes game hat, kann man damit auch Ps-User ködern).

Microsoft bringt ja mittlerweile alle ihre Spiele auch für PC. Xbox-exklusiv sind sie also schon mal nicht. Ob sie auch für die Playstation kommen? Eher nicht, aber vielleicht ja in einigen Jahren, wenn Sony den Xbox Gamepass auf die Playstation lässt.

(11.10.2020)Crash Override schrieb:  und ändern wird sich das nur dann, wenn sie Windows etc. Open source machen würden - und die User einstellen lassen was sie wollen und was nicht, statt ihnen irgendwas zu diktieren.

Was bitte hat Windows jetzt mit Microsofts Spielen zu tun? Da stecken komplett andere Personen hinter. Das ist ungefähr wie zu sagen "ich kaufe Microsofts Spiele erst, wenn das Surface Pro endlich Thunderbolt bekommt!".

Neue Signatur
Zitieren
#15
13.10.2020
Valgand Sparkle Offline
Changeling
*


Beiträge: 937
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
(12.10.2020)Novarius schrieb:  @Crash da muss ich dich gleich mal bremsen. diese ganze Konsolen portierbarkeit Schei... ist einer der dicken Gründe dafür warum PC Spiele seit Jahrzenten immer schlechter zu bedienen sind, immer schlechtere Leistungsmerkmale haben als sie haben könnten und immer mehr Bugs bekommen. Alles zum Wohle der Gewinnmaximierung durch verkauf auf sämtlichen Plattformen.

Glaub ja ni,das die konsoleros irgendwie davon profitieren,anders herum ist es auch nicht besser,wenn was vom pc auf konsole portiert wird müssen die sich so ziemlich mit der "hälfte"des originals zufrieden geben,gestern erst wieder bei they are billions gut gemerkt,subnautica ist auch dreck auf der konsole und da gibts noch viele andere bsp.
Bei state of decay 2 hat ms einfach kein bock undead labs mehr zu unterstützen,das ja auch ein recht kleines team ist,keine ahnung warum,wahrscheinlich,weil die verkaufszahlen zu niedrig waren,mal gucken ob ich das topic von reddit wieder finde,aber ja,die engine ist grausig und übel vebugt ist es auch,nicht der beste titel um mit exsklusivität zu prahlen. RD laugh
Allerdings wird es immer noch supported. Twilight: not bad
Allerdings auch keine marke die man mit elder scrolls,fallout und doom usw. vergleichen kann. Ich glaube einfach nicht das die so viel kohle dafür raus geballert haben um das in den sand zu setzen.
Zitieren
#16
13.10.2020
Novarius Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.534
Registriert seit: 18. Okt 2015

RE: Microsoft kauft Zenimax
@Valgand um beim Thema Bugthesda zu bleiben, warum glaubst du muss man sich bei sämtlichen Fallout Teilen seit 3 auf dem PC mit max 12 3/4/5 fach belegten tasten rumärgern? das hat nix damit zu tun das eine PC Tastatur nur 12 Tasten unterstüzt, zähl mal andersrum wie viele tasten nen konsolencontroller normal hat. Und die Beta für FO76 lief auf der XBOX, unhd nur da, jo stimmt die is ne super reference gegen PCs in tausend möglichen konfigurationen und mit Grafikkarten/CPU die mal eben übertrieben die 10 fache Leistung raushauen können.
schlimmste brüller zu Thema tausendfach belegte tasten ist E in FO76 seit den Daily Ops, du willst nen Verstärker aktivieren? Du bist in PA? hey da läuft dir ein Trottel durchs Bild, aktivierung abgebrochen und wir steigen mal aus unserer PA. oder einfach ne Mikrosekunde zu lange drücken beim aktivieren (hab gelernt man muss schon aufhören bevor der Balken ganz voll ist) wieder raus aus der PA. und das nur weil man die Konsolen als Vorbild nehmen muste ohen mehrarbeit für das bessere System (PC) und deswegen unfähig war den PC eigenen Tastenkonfigs zu gönnen....

[Bild: luna_signature_by_tom_the_rock-d4vmmee.jpg]
[Bild: fanclub-sunsetshimmer.png][Bild: fanclub-gabby.png][Bild: fanclub-luna.png][Bild: fanclub-starlightglimmer.png]
Gameloft MLP (Android) : 28a311 Derpy confused
Zitieren
#17
13.10.2020
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 12.767
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Microsoft kauft Zenimax
Novarius - Fo3 oder auch Fo NV liefen auch beide nicht ohne Probleme auf den Konsolen. ich hatte selbst häufiger "freezes" (bei beiden games) und auch da traten oft kleinere Bugs auf - Ich vermute da mal eher das das ganze an anderer Stelle hing als an der "konsolenfreundlichkeit" - als Konsolenspieler würde ich eher sagen das die Portierung auf die Konsole gründlich schief gelaufen ist, sonst hätte man nicht die Freezes (welche eher drauf hindeuten das entweder inhalte nicht geladen werden konnten wegen fehlenden befehlen oder "gedacht zu großem Arbeitsspeicher", was grade bei Konsolen ein knackpunkt war - das war speziell bei der Ps3 problematisch) welche dafür sorgten das man die Konsole komplett abschalten musste da Gar nichts mehr ging. Und du beschwerst dich da über unpassende "settings" was die steuerung angeht? darüber kann ich nur müde lächeln.

Problem ist eben das man nicht "zweigleisig" fahren kann / will und daher überall "einspart". Früher (um die 2000er herum) konnten das die Studios noch - da hatte man nciht nur eine Steuerung für z.b. Tastatur, sondern auch für gamepads - und jene konnte man dann auch noch anpassen (was da auch immer wieder ein Problem darstellt, da es nur "feste" settings gibt und kein "custom", bei dem man sich die Knöpfe so belegen kann wie man wollte). Jetzt wird auch woanders meist "für Mobile" alles eingerichtet, man versucht es u.a. auch mit "uni-Settings", welche natürlich Käse sind (weil eben nicht jeder gleich agiert wie der nächste) aber am ende geld sparen, da man weniger inplementieren muss - und das ist eher der Grund, nicht das man alles für Konsolen optimiert...

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#18
13.10.2020
Valgand Sparkle Offline
Changeling
*


Beiträge: 937
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Microsoft kauft Zenimax
Ok stimmt,ich muss gestehen ich hab da gar nicht dran gedacht was mit den konfigurationen bezüglich steuerung alles falsch läuft. Twilight happy
Allerdings ist das doch allgemein einfach nur die lazyness der devs und bethesda is da ja ein gutes bsp.
Zb. Fallout 4,ich hab halt nicht so viel ahnung von dem ganzen drum und dran,aber ich glaube das game hatte ja auch starken konsolenfokus und die steuerung hatte dadurch aufm pc auch drunter zu leiden,bsp. Siedlungsbau usw.
ABER,wenn pc spieler sagen "die games werden doch nur noch für konsole optimiert und schlecht auf pc geported",dann frage ich mich,warum die games auf konsole so totaler schmutz sind was zb. performance angeht usw.
Ich als reiner konsolenspieler (seit ein paar jahren),kann sagen,das die devs auch auf die konsolenversionen,einen scheiß geben. Ich persönlich denke also nicht das die unterschiede groß wegen dem "pc-konsolen krieg" entstehen. Es entsteht einfach nur der eindruck,weil die einfach für beide versionen zu stinkend faul und geldgierig sind,die optimale einstellung sag ich jetz mal,für das game zu bringen.
Gute steuerkonfiguration und grafikmöglichkeiten für den pc und gute performance für konsole usw.
Größtenteils auf bethesda bezogen jetz,aber das is meines achtens ja ein generelles phänomen.

Edit: Geninjat von Crash Pinkie happy
Der/Die sogar die gleichen gedanken hatteCheerilee awesome
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.2020 von Valgand Sparkle.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste