Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
06.05.2021, 22:58



Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
#1
30.03.2021
RewardSparkle Abwesend
Blank Flank
*


Beiträge: 2
Registriert seit: 07. Jan 2019

Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
Hallöchen.

Kurze Frage an die Betreiber des Forums. Ich habe nun sowohl beide Admins (Leon per PN und rainbowdash28 per Kontaktformular) kontaktiert um meinen Account deaktivieren zu lassen und den Usernamen wie in eurem FAQ ("Könnt ihr meinen Account löschen?" und "Wie kann ich meinen Benutzernamen ändern?") zu ändern.

Zusätzlich dazu habe ich am nächsten Tag noch einen Moderator kontaktiert da keine Reaktion erfolgte.

Das ist nun insgesamt mehr als eine Woche her.. nichts ist passiert.

Ein Deaktivieren/Löschen des Accounts im User-CP ist für mich selber nicht möglich.

Daher bin ich dem unbequemen Workaround aus dem FAQ gefolgt und habe meine E-Mail durch eine Trashmail ersetzt um zumindest einen Teil meiner personenbezogenen Daten zu löschen.

Ich würde also nochmal darum bitten meinen Usernamen unkenntlich zu machen (also vllt in eine beliebige Zahlenkombination zu ändern oä.) und falls möglich den Account zum Login zu deaktiveren/sperren.

Vielen Dank vorab und einen schönen Abend.
#2
30.03.2021
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.375
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
Du hast doch eh nur einen Beitrag. *g*

Was soll man da groß unkenntlich machen? Aber ja, es müsste meines Wissens laut EU-Verordung (DSGVO) löschbar sein, da ja, soviel ich weiß, das Recht auf Vergessenwerden besteht. Wenns solange dauert wie die Verbesserung dr Suchfunktion zu implementieren, obwohl "das ja schon fertig ist", dann kanns noch ein paar Jahre dauern. Daher rate ich zu Geduld. Trollestia

[Bild: 50503491728_4c44cd8053.jpg]
#3
31.03.2021
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 13.435
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
Gelöscht wurde hier nie etwas. Allenfalls kann man ggf. "Privatere daten" im sinne von aussagen zu sich selbst noch löschen lassen, allerdings wird der Username wie auch die Beiträge, die keine Privaten Daten enthalten weiterhin stehen bleiben.

Zumindest war das bisher immer so, ich glaube kaum das sich daran was ändern wird.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
#4
31.03.2021
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 6.285
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
(31.03.2021)Crash Override schrieb:  Gelöscht wurde hier nie etwas. Allenfalls kann man ggf. "Privatere daten" im sinne von aussagen zu sich selbst noch löschen lassen, allerdings wird der Username wie auch die Beiträge, die keine Privaten Daten enthalten weiterhin stehen bleiben.

Zumindest war das bisher immer so, ich glaube kaum das sich daran was ändern wird.

Crash. Gelöscht wurde auch hier nie. Die Sachen kommen eher in einen Papierkorb, der sicher vor anderen Blicken ist. Technisch gesehen, ist alles im Vanish.
Das wird auch seitens der Moderation nicht anders fallen.
#5
31.03.2021
RewardSparkle Abwesend
Blank Flank
*


Beiträge: 2
Registriert seit: 07. Jan 2019

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
Es geht mir auch nicht darum meine Postings löschen zu lassen (da ich bis auf diesen Thread hier nur ein Vorstellungsposting gemacht habe). Ich möchte hier auch weder eine rechtliche Grundsatzdiskussion lostreten noch dem Betreiber des Forums irgendwelche Schwierigkeiten machen.

Ich wollte lediglich meinen Account löschen/deaktivieren und habe dabei festgestellt, dass dies hier nicht Möglich ist. Also habe ich das FAQ bemüht in dem ausdrücklich unter dem Abschnitt "Könnt ihr meinen Account löschen?" erwähnt wird, dass ein unkenntlich machen des Usernamen angeboten wird.

In anderen Foren ist dies schließlich auch möglich (sogar vom User initiiert über das Controllpanel) wo die Beiträge erhalten bleiben aber dem gelöschten Nutzer nicht mehr zugewiesen sind und als Platzhalter mit z.B. "Anonym" gekennzeichnet sind etc.

Unter der Vermutung, dass die Nachricht irgendwo bei einem der beiden Admins angekommen ist finde ich es einfach nur schwach, dass dieser Bitte nicht nachgekommen wird obwohl dies sogar in den FAQs explizit angeboten und erklärt wird, dass dies möglich ist.

Und nicht nur dass, man macht sich nicht einmal die Mühe auf eine sachlich formulierte Bitte zu antworten sondern ignoriert diese einfach trotz der Tatsache, dass diese sogar mit sachlichen Bezug auf die Nutzungsbestimmungen und FAQs erfolgt.

Ich werde dem Admin nochmal anschreiben (vielleicht ist die Nachricht ja ausversehen bei beiden Admins untergangen, zeitgleich).

Vielleicht macht sich ja einer diese sicherlich sehr umfangreiche und schwierige Arbeit, den Nutzernamen unkenntlich zu machen Smile
#6
31.03.2021
rainbowdash28 Offline
Techminpony
*


Beiträge: 2.661
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
Also ich möchte hier einmal öffentlich festhalten, dass zumindest bei mir kein Antrag per PN eingelangt ist, jedoch kann es natürlich gut möglich sein, dass der Antrag (von vor etwa 1 1/2 Wochen) bei Leon etwas in Verzug geraten ist. Dazu kann sich dann nur Leon selber äußern wenn er das machen möchte.

Ich kann nur so viel verraten, dass auch früher (in der sehr aktiven Zeit von Bronies.de) nicht immer sämtliche Anfragen sofort in der selben Woche bearbeitet wurden, dies war aber natürlich sehr zeitabhängig.

Das Anliegen wurde entsprechend weitergeleitet, da ich diese Fälle nur in Ausnahmesituationen bearbeite. (z.B. bei längerer Inaktivität der Administration)

(30.03.2021)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Aber ja, es müsste meines Wissens laut EU-Verordung (DSGVO) löschbar sein, da ja, soviel ich weiß, das Recht auf Vergessenwerden besteht.

Richtig, an dieses Gesetz halten wir uns auch nach wie vor. Personenbezogene Daten in Beiträgen & Profil können vom User entfernt werden. Dinge wie der Username kann auf Antrag geändert werden.

Aber allzu breit möchte ich das Thema hier jetzt nicht ausbreiten. Intern haben wir uns sehr ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und auch div. Gerichtsbeschlüsse und Anwalts Schreiben gelesen, da wir nicht das einzige Forum sind die damit zu kämpfen haben.

(30.03.2021)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Wenns solange dauert wie die Verbesserung dr Suchfunktion zu implementieren, obwohl "das ja schon fertig ist", dann kanns noch ein paar Jahre dauern. Daher rate ich zu Geduld. Trollestia

Dann müsstest du aber auch wissen, dass ich zuletzt zu diesem Thema geschrieben hatte, dass das Plugin eben nicht fertig ist. Das hab ich ausführlich in einen Beitrag erklärt, auch warum für mich die Entwicklung dieses Plugins recht niedrige Priorität hat.

Jeder dieser Core-Edits die ich vornehme, verkomplizieren die Updates in Zukunft enorm. Und die früheren Techmins haben schon einige vorgenommen, manche davon dokumentiert andere wiederum gar nicht.

Aktuell gibt es zwei wichtigere Punkte die ich definitiv noch vorher umsetzen werde.

(31.03.2021)Crash Override schrieb:  Gelöscht wurde hier nie etwas. Allenfalls kann man ggf. "Privatere daten" im sinne von aussagen zu sich selbst noch löschen lassen, allerdings wird der Username wie auch die Beiträge, die keine Privaten Daten enthalten weiterhin stehen bleiben.

Zumindest war das bisher immer so, ich glaube kaum das sich daran was ändern wird.

Korrekt, wobei das mit den Username soweit ich weiß nicht ganz stimmt. Dieser kann bei einen Löschantrag auch geändert werden, selbst wenn er keine privaten Daten (Realer Name, Assoziierungen etc) beinhaltet.

(31.03.2021)PerkiePie schrieb:  Es geht mir auch nicht darum meine Postings löschen zu lassen (da ich bis auf diesen Thread hier nur ein Vorstellungsposting gemacht habe). Ich möchte hier auch weder eine rechtliche Grundsatzdiskussion lostreten noch dem Betreiber des Forums irgendwelche Schwierigkeiten machen.

Dafür bin ich auch sehr dankbar, wäre nur wiederum ein recht aufwendiger Prozess das ganze Thema nochmal durchkaufen zu müssen. Insbesondere da jedem User frei steht einzelne Postings wo private Daten beinhaltet sind zu editieren, daher haben wir auch keine globale Edit-Sperre, wie diverse andere Foren.

(31.03.2021)PerkiePie schrieb:  In anderen Foren ist dies schließlich auch möglich (sogar vom User initiiert über das Controllpanel) wo die Beiträge erhalten bleiben aber dem gelöschten Nutzer nicht mehr zugewiesen sind und als Platzhalter mit z.B. "Anonym" gekennzeichnet sind etc.

Das ist soweit korrekt, es gibt mehrere Gründe aber warum man sich dagegen entschieden hat eine automatische "Löschung" zu erlauben. Ich kenne aber auch andere Foren wo es ähnlich wie hier gelöst ist, dass diese nur auf Antrag durchgeführt werden.

(31.03.2021)PerkiePie schrieb:  Unter der Vermutung, dass die Nachricht irgendwo bei einem der beiden Admins angekommen ist finde ich es einfach nur schwach, dass dieser Bitte nicht nachgekommen wird obwohl dies sogar in den FAQs explizit angeboten und erklärt wird, dass dies möglich ist.

Wie gesagt, ich weiß nicht wo meine PN sein soll. Ich hätte auch noch kein anderen Fall erlebt in der eine PN einfach untergegangen sein soll. Wenn der Antrag bei Leon eingegangen ist, kann das auch mal etwas Zeit in Anspruch nehmen, dass war früher auch nicht anders.

(31.03.2021)PerkiePie schrieb:  Und nicht nur dass, man macht sich nicht einmal die Mühe auf eine sachlich formulierte Bitte zu antworten sondern ignoriert diese einfach trotz der Tatsache, dass diese sogar mit sachlichen Bezug auf die Nutzungsbestimmungen und FAQs erfolgt.

Siehe oben. PN ist heute 11:34 angekommen und wurde 12:05 beantwortet. Selbst das ist die Ausnahme aber in normalen Fällen werden meine PNs in etwa 1-3 Tagen bearbeitet. Beiträge in Foren gehen bei mir gewiss durch die normale Aktivität im Forum etwas mehr unter.

Wir reden immer noch von einen offenbaren Verzug von etwa 1,5 Wochen.

(31.03.2021)PerkiePie schrieb:  Ich werde dem Admin nochmal anschreiben (vielleicht ist die Nachricht ja ausversehen bei beiden Admins untergangen, zeitgleich).

Bei mir tatsächlich, aber der Antrag der dann eingelangt ist, wurde bearbeitet.

Bitte prüfe mal deinen Postausgang ob dort wirklich eine PN an rainbowdash28 ausgegangen ist, ich kann mir wirklich nicht vorstellen das hier ein Fehler seitens der MyBB Software vorliegt.

Stay@home
It has never been easier to save lives


Avatar by AntiSocial
#7
31.03.2021
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.375
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
(31.03.2021)rainbowdash28 schrieb:  Aktuell gibt es zwei wichtigere Punkte die ich definitiv noch vorher umsetzen werde.

Das 1. April- und das Weihnachts-special? AJ hmm

Klickst auf nen Thread kommst in einen zufälligen anderen Thread...? AJ hmm

[Bild: 50503491728_4c44cd8053.jpg]
#8
31.03.2021
rainbowdash28 Offline
Techminpony
*


Beiträge: 2.661
Registriert seit: 14. Feb 2012

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
(30.03.2021)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Das 1. April- und das Weihnachts-special? AJ hmm

Klickst auf nen Thread kommst in einen zufälligen anderen Thread...? AJ hmm

Weder noch, aber das wird hier zu Off-Topic. Die Meetup Galerie wurde auch erst überarbeitet, das ging aber zum Glück recht schnell.

Jeweils beide Themen im Jahr sind eigentlich generell wenig Arbeit und dieses Jahr wurde ich bis jetzt sogar gar nicht nach Unterstützung diesbezüglich gefragt.

Nein es geht um technische Arbeiten an Server und diverse Lösungen, diesbezüglich würde ich dann was schreiben wenn das fertig ist. Aber wir gehen hier wirklich zu weit Off-Topic.



//EDIT: Zum Fall konkret möchte ich noch anfügen, dass eine Anfrage doch per Mail eingelangt ist (über die Profil-Seite per E-Mail kontaktieren) leider erhalte ich zu viele Benachrichtigungsmails vom Forum und da ging die Mail zwischen diesen getarnt etwas unter. Diesbezüglich werde ich schauen das ich per gmail Filter natürlich eine Hervorhebung der konkreten User-Anfragen vornehmen lasse. Damit diese zukünftig in ein eigenes Label gepackt werden. Twilight happy

Stay@home
It has never been easier to save lives


Avatar by AntiSocial
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2021 von rainbowdash28.)
#9
31.03.2021
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 13.435
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
(31.03.2021)Magic Twilight schrieb:  
(31.03.2021)Crash Override schrieb:  Gelöscht wurde hier nie etwas. Allenfalls kann man ggf. "Privatere daten" im sinne von aussagen zu sich selbst noch löschen lassen, allerdings wird der Username wie auch die Beiträge, die keine Privaten Daten enthalten weiterhin stehen bleiben.

Zumindest war das bisher immer so, ich glaube kaum das sich daran was ändern wird.

Crash. Gelöscht wurde auch hier nie. Die Sachen kommen eher in einen Papierkorb, der sicher vor anderen Blicken ist. Technisch gesehen, ist alles im Vanish.
Das wird auch seitens der Moderation nicht anders fallen.

Wenn du Aufmerksam meinen Post gelesen hättest, dann hättest du festgestellt, das ich etwas ähnliches geschrieben habe. Sceptic

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
#10
31.03.2021
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 6.285
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
(31.03.2021)RewardSparkle schrieb:  Es geht mir auch nicht darum meine Postings löschen zu lassen (da ich bis auf diesen Thread hier nur ein Vorstellungsposting gemacht habe). Ich möchte hier auch weder eine rechtliche Grundsatzdiskussion lostreten noch dem Betreiber des Forums irgendwelche Schwierigkeiten machen.

Ich wollte lediglich meinen Account löschen/deaktivieren und habe dabei festgestellt, dass dies hier nicht Möglich ist. Also habe ich das FAQ* bemüht in dem ausdrücklich unter dem Abschnitt "Könnt ihr meinen Account löschen?" erwähnt wird, dass ein unkenntlich machen des Usernamen angeboten wird.

Aber im Prinzip so ähnlich. Wir haben da vielleicht da noch weitergedacht. Kann in einem Forum passieren.
Freut mich, dass du dir Mühe gemacht hast. Big Grin

Ja. Genau so ist es ja auch*. Interessant, dass das FAQ noch nützlich wurde. War eine gute Investition.

Sieht man nicht alle Tage, was hier für schöne Sachen geschrieben wurden.
Viel Erfolg noch und habe schöne Ostern!



Edit: @Crash Nicht ganz. Du hast den Eimer nicht erwähnt. Außerdem ist das ja eine andere Umsetzung von "löschen". Aber es hat ja noch nichts angebrannt. Habe auch schöne Ostern, Crash.
#11
31.03.2021
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 13.435
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
... für was nen eimer? Die Posts werden entweder Editiert wenn sie persönliche belange haben (was man aber auch selbst machen kann, spart den Mods viel zeit) oder "abgewiesen". Da ist nix mit eimer. Twilight: No, Really?

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
#12
31.03.2021
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 6.285
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
Ja, da eben wo die abgewiesenen Posts kommen, egal ob gewollt oder nicht. Ist halt ein Eimer. :-(

Die edierten Versionen sind auch im Vanish. Aber das ist eine Diskussion, die man 2 Stunden lang machen könnte..

Quelle: Erfahrung und hat man mir sagen lassen.

So ..bitte jetzt Schluss. Hier und nicht weiter. :'(
#13
31.03.2021
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 5.445
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: Account "deaktivieren" und Username löschen/ändern
Uia, hier kreiselt einiges Halbwissen umher... Derpy confused

Also: einzelne Beiträge können vom Ersteller und von Uns bearbeitet werden (Ausnahme: der Ersteller ist gebannt oder der Thread geschlossen), oder von Uns abgewiesen werden (heißt: der Beitrag ist noch da, aber nur noch für Mitglieder des Forenteams, rosa hinterlegt, sichtbar). Weist man den Startbeitrag eines Threads ab, wird automatisch der gesamte Thread abgewiesen. Das ist natürlich wenig sinnvoll und würde schnell unübersichtlich werden, deshalb haben Wir für komplette Threads, die verschwinden sollen, einen eigenen Bereich, ein Unterforum, was auch wieder nur für Uns sichtbar ist. Dieses Unterforum hat den Namen "Guacamülleimar"... soweit ich es gerade auswendig weiß, stammt dieser Name von Xris777, einem der ganz frühen Co-Admins dieses Forums, der diesen Namen in grauer Vorzeit lustig fand Derpy confused

Bezogen auf persönliche Daten bzw. deren Entfernung, wenn man das Forum verlassen möchte: in einzelnen Beiträgen ist es da am sinnvollsten, diese Daten selber rauszueditieren. Es ist definitiv nicht Aufgabe des Forenteams, selber aktiv danach zu suchen! Wurden diese Daten von anderen Usern in deren Beiträgen zitiert, dann müssen Uns diese Beiträge gemeldet werden, Wir editieren sie dann entsprechend.

Komplette Threads verschieben Wir nur in den Guacamülleimar (Beschreibung dieses Forums übrigens: "Unnötige und weggeschmissene Threads"), wenn sie wirklich persönlich sind. In aller Regel trifft das nur auf Threads aus den Bereichen "Persönliches" und "Fragt Bronies" zu. Auch hier gilt: nicht Wir müssen aktiv suchen und raten, welche Threads der ehemalige User entfernt haben können wöllte, sondern auch die müssen Uns schon gemeldet werden. Allgemeine, nicht persönliche Threads werden grundsätzlich nicht einfach auf Userwunsch geschlossen oder in den Guacamülleimar verschoben (Ausnahme: der Flohmarkt und sein Archiv), nur solche, die sich tatsächlich um persönliche Belange oder Daten des Users drehen.

Und was diesen Thread hier angeht: das Anliegen des (ehemaligen) Users wurde erfüllt, damit hat dieser Thread sich erledigt und wird demzufolge an dieser Stelle geschlossen.

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste