Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
06.12.2022, 00:57



Detektei Layton: Katrielles rätselhafte Fälle
#1
24.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

Detektei Layton: Katrielles rätselhafte Fälle
Der Anime basiert auf dem Game Layton's Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre. (Zu diesem werde ich mich später mal im allgemeinen Thema zu Professor Layton äußern.) Produziert wurde er 2018/2019 von Liden Films Inc., auf Deutsch erschien er ein Jahr später bei KSM. Die Serie umfasst 50 Episoden.



Als Fan vom Game finde ich es schon mal super, dass es im Deutschen die selben Synchronsprecher gibt. Den Anime hatte ich bisher noch nicht gesehen, aber das werde ich heute über Amazon nachholen, wo er derzeit gestreamt werden kann (bis Folge 20 mit Prime, danach benötigt man zusätzlich noch ein Abo für aniverse). Es scheint, als würden einige Fälle vom Videospiel aufgegriffen werden, doch damit allein könnte man nicht die 50 Folgen füllen. Der Trailer gibt auch schon einen Ausblick auf eine Situation, die im Spiel so nicht vorkam.

Hoffentlich liefert wenigstens die Animeversion ein zufriedenstellendes Ende. *seufz*
Zitieren
#2
24.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

1 - Katrielle und das geheimnisvolle Haus
Als Einstieg hat mir die Folge schon mal gefallen. Im Intro sind schon mal alle wichtigen Figuren aus dem Spiel ersichtlich, was ich begrüße, doch wundert es mich, ob der Anime nun parallel zum Game spielt oder eine alternative Erzählung ist. Im Gegensatz zur Vorlage werden bestimmte Szenen visuell überzeichnet dargestellt, womit der Anime einen eigenen Stil bekommt. Ansonsten möchte man schon der Schablone des Videospiels folgen, so werden Hinweise gesammelt und der Zuschauer bekommt kurz einen Moment, um über eine Lösung des Falls nachzudenken. Wobei die in der Regel im Spiel schon sehr ausgefallen waren, doch manchmal war mein Ansatz richtig. Hier jedoch hatte ich keine Spur auf die Schnelle.

Folge 1 (Öffnen)
Zitieren
#3
24.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

2 - Katrielle und das verwunschene Kleid
Kat ist hier wirklich gut getroffen worden, im Spiel ist sie auch so ein Leckermäulchen. Ein theatralisches Auftreten hatte sie auch dort, doch hier kommt es nochmal eine Stufe mehr rüber. Kann aber auch einfach an den Möglichkeiten des Mediums selbst liegen.

Der neue Fall scheint nicht ganz ins Weltbild zu passen, doch zeigt er sehr gut, wie unvoreingenommen und vor allem motiviert Kat sein kann. Durch ihre Art war sie mir im Spiel schon sympatisch geworden.

Folge 2 (Öffnen)
Zitieren
#4
24.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

3 - Katrielle und die wandelnden Toten
Der Titel verheißt Zombies, der Inhalt ist... ganz schön lahm.

Erstmal ein Kommentar, der mir bei der ersten Folge schon durch den Sinn kam: Kats Büro sieht genau eingerichtet aus wie im Spiel, das gefällt mir schon mal. Wobei man dort gewisse optische Unterschiede vornehmen konnte.

[Bild: katroom.png]
Kats Büro im Game

Folge 3 (Öffnen)

Leider doch schon enttäuschend. Ich hoffe, das Niveau steigt wieder.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2022 von LatePony.)
Zitieren
#5
25.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

4 - Katrielle und der Raub des Jahrhunderts
Es gibt leckeren Apfelkuchen! Hach, diese Serie darf man sich nicht mit Heißhunger auf Süßes ansehen.

Meisterdieb Seine macht die Stadt unsicher. Wie andere seiner Art kündigt er seinen Raub vorher an. Eine gute, wenn auch schon bekannte Ausgangslage. Die Auflösung des Ganzen kann jedoch überhaupt nicht überzeugen. Sie ist zu sehr an den Haaren herbeigezogen und kein Vergleich zur Qualität des Videospiels.

Sehr enttäuschend!
Zitieren
#6
25.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

5 - Katrielle und der große Glückspilz
Die Folge ist nicht so schlecht wie die letzte, aber schafft es noch langweiliger zu sein. Lediglich die Motivation des Anstifters des Falls ist interessant.

Naja, zumindest weiß ich jetzt, dass die Serie nichts für mich ist. Ich werde mir nur noch eine Auswahl an Episoden anschauen. Aber schön, das man das Charakterdesign aus den Spielen so gut übernommen hat. Manche Figuren könnten glatt ein NPC aus dem letzten Game sein.
Zitieren
#7
25.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

7 - Ratman Returns
Mit der Folge wird nun ersichtlich, was der Anime sein will. Er fängt nach dem Anfang des Spiels an, liefert neue kleinere Fälle, ignoriert dabei zwei Details zu Kats beiden Begleitern und nun wird Inhalt vom Game adaptiert. Später wird vermutlich ein Mehrteiler ein Ende zum Game liefern. Der Anime erweitert also das Videospiel, aber funktioniert gleichzeitig auch für sich genommen.

Ein ganzer Fall wird hier in eine Episode komprimiert. Wenn man das Spiel kennt, kann man das schade finden. Wenn der Weg das Ziel ist, ist es die Aufgabe des Animes nur den Zuschauer mit Hinweisen und der Lösung zu bewerfen. Hier fehlt so manches, was das Spiel ausmacht.
Doch wenn man das Game eben nicht kennt, ist der Fall bis zur Auflösung ganz solide. Doch die Szene danach ist von ihrer Bedrohung nicht so ganz stimmig mit dem Rest. Das Ende passt dann schon besser.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2022 von LatePony.)
Zitieren
#8
26.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

10 - Professor Layton und die mysteriösen Kristalle - Teil 1
Endlich die erste von sechs Folgen, die sich mit dem Verschwinden von Professor Layton befasst.

Folge 10 (Öffnen)

Kurze Wiederholung außerhalb vom Spoiler: Es wird akurat mit Fakten aus dem Game gearbeitet, allein deswegen sollten sich Fans der Spielreihe den Mehrteiler ansehen. Hier könnte man eine gute Fortsetzung der alten Spiele mit Professor Layton sowie einen guten Übergang zu Kat bekommen. Auf jeden Fall wird auf das Ende von Kats Game eingegangen.
Zitieren
#9
26.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

11 - Cinema Paradiso
Eigentlich wollte ich direkt mit Folge 20 weitermachen, doch dann entdecke ich in der Episodenbeschreibung, dass es hier um einen meiner Lieblingsfälle aus dem Spiel geht.

Im Vergleich zum Spiel ist diese Folge schon etwas enttäuschend. Sie zeigt sehr gut, wie all die falschen Fährten und weitere Hintergrundinformationen hier ausgelassen werden, wodurch der Täter schon sehr auf der Hand liegt. Dafür gibt man den wichtigen Szenen nach der Auflösung genügend Raum, wodurch ich diese Episode insgesamt ganz gut finde.
Zitieren
#10
26.11.2022
LatePony Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 358
Registriert seit: 12. Nov 2022

20 - Professor Layton und die mysteriösen Kristalle - Teil 2
Ich bin enttäuscht, im Spiel wird nur kurz etwas angedeutet und man müsste auf den nicht erschienenden Nachfolger warten, doch im Anime wird dem Zuschauer einfach plump entgegengeworfen, dass...
Folge 20 (Öffnen)

Es ist schön, dass es den Anime gibt. Vielleicht sind die meisten Folgen besser als die teilweise schrottigen Episoden vom Anfang. Auf jeden Fall werdern Sachen aus dem Spiel adaptiert, dabei wird jedoch einiges ausgelassen. Die Unterschiede zum Game zeigen mir, dass dies nicht genau die selben Charaktere sind, die ich über mehrere Stunden in vielen Rätseln begleitete. Die große Szene am Ende des Games findet hier so nicht statt. Wichtige Freunde sind nur noch Nebencharaktere, die kurz was dazu sagen dürfen und das geht es schon weiter. Das ärgert mich.

Daher ist für mich nun mit dem Anime Schluss. Eine große Frage wurde mir beantwortet, eine andere wird anscheinend vollkommen ignoriert, die neue Frage, die der Anime stellt interessiert mich nicht so, weil es sehr nach dem Schema der ersten Spiele geht, die mich in dieser Hinsicht immer enttäuscht hatten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste