Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
18.11.2019, 23:41



Michael Jackson - The KING of Pop
#1
21.08.2012
LaJoker Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.646
Registriert seit: 12. Mai 2012

Michael Jackson - The KING of Pop
Hey, Broos. Brohoof

Der Name sagt wohl alles.

Ich bin selbst ein großer Fan vom King und daher würde mich interessieren.

Wie ist eure Meinung zum meiner meinung nach besten Musiker und life-entertainer der jemals lebte?

[Bild: michael-jackson-9.gif]

[Bild: qkut2nio.png]

[Bild: bvj77e8p.png]
... denn dummes Gschmarr hat man gleich.. nur kan warmen Leberkäse...

Zitieren
#2
21.08.2012
Ponyaner Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.279
Registriert seit: 22. Feb 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
(21.08.2012)LaJoker schrieb:  Hey, Broos. Brohoof

Der Name sagt wohl alles.

Ich bin selbst ein großer Fan vom King und daher würde mich interessieren.

Wie ist eure Meinung zum meiner meinung nach besten Musiker und life-entertainer der jemals lebte?

[Bild: michael-jackson-9.gif]

Musikalisch hat ihm, gerade zu seinen Glanzzeiten bis Anfang der 90er, Niemand etwas vorgemacht.

Leider war deine Seele durch traumatische Erfahrungen krank. Sein Körper war am Ende kurz vor dem Kollaps.

Ein trauriges Ende gab es dann 2009 für einen beeindruckenden Musiker.RD salute

[Bild: ponyaner_pink.png]
[Bild: KKrBs.png]
[Bild: rarity_userbar_2_0_by_theharibokid-d4yeqe9.png]


Zitieren
#3
21.08.2012
Thendar Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.454
Registriert seit: 20. Jul 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Ich gebe zu, er hat den besten Pop gemacht den ich je gehört habe, ich bin allerdings erst sehr spät in seinen Genuss bekommen.

Es ist wirklich schade das er, wie eig fast jeder talentierte Star durch Medizin, Drogen and stuff gestorben ist.

[Bild: n2fcfrgd.gif]
Because i love to make you smile, smile ,smile! Pinkie happy
Zitieren
#4
21.08.2012
Halfway Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.594
Registriert seit: 18. Apr 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Michal Jackson hat mit seinen Songs mir immer Hoffnung auf eine bessere Welt gamacht, und nicht nur mir.

Sein Tod war eine Tragödie, aber wie die Blattenfirmen danach mit ihm Geld scheffeln wollen war und ist ein Verbrechen Octavia angry

[Bild: fleisch_by_scayged-d5d6fj3.jpg]
[Bild: 259wjue.png]
MFG: der Foren Grabräuber Wink

Zitieren
#5
21.08.2012
Whitey Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.852
Registriert seit: 23. Apr 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Ich weiß nur dass ich Smooth Criminal und das dazugehörige Musikvideo awesome finde. Moonwalker war allgemein irgendwie cool.





Weiter interessiert mich Michael Jackson eigentlich nicht so.

Interessant fand ich nur wie die ganze Welt den Mann am Ende gehasst hat und nach seinem Tod war es dann plötzlich eine Tragödie. Ziemliche Heuchelei war das.

No gods or kings. Only Tanya.
[Bild: epjuis9w.jpg]
Fragt Whitey - Whiteys wirres Wunderland
Zitieren
#6
21.08.2012
Pinkie Floyd Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 439
Registriert seit: 19. Jun 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Ich muss sagen, dass er sicherlich in seinem Bereich, vor allem in seiner Hochzeit natürlich die Unantastbare Nummer 1 war.
Aber persönlich habe ich nie viel von seiner Musik gehalten, da ich persönlich nicht so viel damit anfangen kann...aber er hatte wirklich was drauf Big Grin

[Bild: 3dzpte3p.jpg]
Zitieren
#7
21.08.2012
Temperton Offline
Changeling
*


Beiträge: 774
Registriert seit: 14. Aug 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Und hier is Smooth Derpy Big Grin




Und ich persönlich find ja thriller echt episch Cheerilee awesome

[Bild: derpywhoovesshippingfan.png]
[Bild: PaC8VpbI.png]

Zitieren
#8
21.08.2012
Vingthor Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.329
Registriert seit: 27. Mai 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Best Dancer ever!

Billie jean + Dangerous live (Öffnen)

Michael Jackson ist eigentlich so ziemlich die einzige Musik die ich höre, die nicht metal oder rock ist.

Hab alle Alben von ihm, so um die 20 unreleased songs, die DVD der Bad tour in Yokohama, die Dangerous Tour in Buckarest und HIStory tour in München.

Zitieren
#9
21.08.2012
Pony Brasco Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 278
Registriert seit: 19. Aug 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Den Kram den er so ab dem Dangerous Album releast hat, war zwar komplett nicht so meins ...zu Mainstream Pop mäßig für meinen Geschmack
Aber Thriller und besonders Bad - unnormal gute Alben!
Oder sein Moonwalker Film, war auch sehr trashig geil Big Grin

[Bild: ponybellemontanaindivbfuz1.png]
Zitieren
#10
21.08.2012
Morasain Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.190
Registriert seit: 04. Apr 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
(21.08.2012)LaJoker schrieb:  Hey, Broos. Brohoof

Der Name sagt wohl alles.

Ich bin selbst ein großer Fan vom King und daher würde mich interessieren.

Wie ist eure Meinung zum meiner meinung nach besten Musiker und life-entertainer der jemals lebte?

[Bild: michael-jackson-9.gif]

Nennt man so nicht Elvis Presley? "Der King"?


Wie dem auch sein möge, ich mag einige Lieder ganz gerne, aber wirklich viel werde ich ihn nie hören.

[Bild: VBw1Ry]
Wenn du den Sarkasmus nicht erkennst, lies nochmal.
Peace is a lie, there is only passion./ Through passion, I gain strength./ Through strength, I gain power./ Through power, I gain victory./ Through victory, my chains are broken./ The Force shall free me.
Sith-Creed


Hat die Gunst eines Moderatoren.

Zitieren
#11
21.08.2012
Whitey Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.852
Registriert seit: 23. Apr 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Elvis ist der King of Rock. RD wink

No gods or kings. Only Tanya.
[Bild: epjuis9w.jpg]
Fragt Whitey - Whiteys wirres Wunderland
Zitieren
#12
21.08.2012
Morasain Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.190
Registriert seit: 04. Apr 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Ja, aber Elvis ist "Der King", nicht Michael Jackson. Darum geht's mir hier ^^ Michael Jackson ist der King of Pop, aber das war's auch schon wieder.

[Bild: VBw1Ry]
Wenn du den Sarkasmus nicht erkennst, lies nochmal.
Peace is a lie, there is only passion./ Through passion, I gain strength./ Through strength, I gain power./ Through power, I gain victory./ Through victory, my chains are broken./ The Force shall free me.
Sith-Creed


Hat die Gunst eines Moderatoren.

Zitieren
#13
21.08.2012
Umiibig Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 122
Registriert seit: 15. Aug 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
ich muss ehrlich zugeben, dass ich michael jacksons lieder erst später gut gefunden habe. vorher hats mich gar kein bisschen interessiert. erst als ich mit dem tanzen (choreographien) angefangen habe, habe wir auch auf lieder von ihm getanzt und ich war/bin begeistert von seinen liedern.
Zitieren
#14
21.08.2012
InvaderPsi Offline
Sprenkelpony
*


Beiträge: 7.937
Registriert seit: 03. Mai 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Musikalisch war er wirklich top. Als Mensch - da gebe ich Ponyaner Recht - war er wohl leider durch Erlebnisse traumatisiert und beeinträchtigt. Auch seine optische Veränderung hat mir schon immer - ohne ihn jetzt angreifen zu wollen - Angst gemacht und mich irgendwie schockiert. So etwas mag ich einfach nicht. Aber das ist ein anderes Thema.

Wie auch immer - seine Musik ist schon klasse, da gibt es nichts anderes zu sagen.

Ein Kumpel ist ein riesiger Fan von ihm. Postet jeden Tag Bilder auf Facebook, usw. Pinkie happy

[Bild: v2asz9a9.png]
[Bild: ygwpx9mz.gif]
Zitieren
#15
21.08.2012
JschoSoft Offline
Parasprite


Beiträge: 716
Registriert seit: 19. Aug 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Er war ein so wunderbarer Sänger und zu seiner "Glanzzeit" brauchte man dafür auch noch richtiges Talent (nicht wie heute) und wenn ich mir ansehe mit was für einem Müll man Heute in der Musikbranche Erfolg haben kann ist das einfach Traurig nunja zurück zu MJ er hatte eine schlimme Kindheit und allgemein denke ich auch kein schönes Leben naja denke das weiß keiner außer seine Familie auf diese ganz Promi Klatsch Geschichten haben ich nie würde geachtet dar ich von sowas nicht viel halte und im Nachhinein hat sich meine Vermutung auch beschtätigt das ein Großteil davon einfach nur dummes Geschwätz war.

Kurz und Knapp MJ war ein extrem Talentierter Sänger der Musikalisch neue Maßstäbe gesetzt hat ebenso hat er sich viel für die Entwicklungsländer eingesetzt was nicht jeder Promi von sich behaupten kann.
R.I.P Michael Jackson
Zitieren
#16
21.08.2012
Twilight Shadow Offline
Titelmeister
*


Beiträge: 2.849
Registriert seit: 13. Jun 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Er war ganz ok! Trollestia

Zitieren
#17
21.08.2012
LaJoker Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.646
Registriert seit: 12. Mai 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
(21.08.2012)Morasain schrieb:  Ja, aber Elvis ist "Der King", nicht Michael Jackson. Darum geht's mir hier ^^ Michael Jackson ist der King of Pop, aber das war's auch schon wieder.

Ich möcht jetz nich diskutieren, welcher king der bessere ist.
Ich werde keinen über den andern stellen, weil sie beide in ihrer musikrichtung die könige waren und sind.


[Bild: michael-jackson-elvis-presl.jpg]

[Bild: qkut2nio.png]

[Bild: bvj77e8p.png]
... denn dummes Gschmarr hat man gleich.. nur kan warmen Leberkäse...

Zitieren
#18
22.08.2012
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.788
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
(21.08.2012)LaJoker schrieb:  
(21.08.2012)Morasain schrieb:  Ja, aber Elvis ist "Der King", nicht Michael Jackson. Darum geht's mir hier ^^ Michael Jackson ist der King of Pop, aber das war's auch schon wieder.

Ich möcht jetz nich diskutieren, welcher king der bessere ist.
Ich werde keinen über den andern stellen, weil sie beide in ihrer musikrichtung die könige waren und sind.


[Bild: michael-jackson-elvis-presl.jpg]

Das witzige ist ja, das Elvis, Jackos vorbild war. Bei lebten ähnlich. Übertrieben glanzvoll und exzentrisch. Ihre Karieren verliefen ähnlich. Teilweise hat MJ den King soger kopiert.: Graceland - Neverland usw. Sogar ihr ableben war ähnlich. das ist schon seltsam, oder?
Zitieren
#19
22.08.2012
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.287
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Elvis und MJ sind beide Pioniere in ihrem Musikdasein gewesen. Beide haben revolutionierende Dinge geschaffen. Beide haben dadurch Millionen Fans und Milliarden an Umsätzen gemacht.
Es ist also nicht, das man, wie man es heute tut, einen möglichst poppenden Ohrwurm kreieren muss, um erfolgreich zu sein. Das haben beide definitiv nicht gemacht, zumindest nicht beabsichtigt. Ihr Erfolg ist letztendlich durch ihre Kreativität, ihrem Talent, sowie ihrer Revolutionen zu verdanken.

Heutzutage, im Zeitalter des modernen Computers, mit dem man alles machen kann, was dem Konsumenten gerade einfällt, sind Revolutionen garnicht mehr möglich. In Zukunft sieht es also so aus, das niemand mehr an Elvis und MJ herankommt. Und ich werde mich erschießen, wenn ein Casting-Star, so "qualitative" Musik macht, das er Elvis den Rang streitig macht.

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#20
22.08.2012
Whitey Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.852
Registriert seit: 23. Apr 2012

RE: Michael Jackson - The KING of Pop
Es ist vor allem nicht mehr möglich so ein Megastar zu werden, der sich über Jahrzehnte in der Position hält. Dafür gibts inzwischen zu viele Leute und jeder kann sich quasi von seinem Keller aus selber publizieren. Abgesehen davon laufen solche Karrieren auch viel schneller ab und Leute werden genauso schnell vergessen wie sie groß geworden sind. Man sieht es ja, wir haben momentan keinen "King" und seit MJ hatten wir auch keinen mehr. Der letzte wirklich große Star dürfte Madonna sein und wer weiß wie lang es die noch gibt.

Oh btw, Elvis ist nicht tot... Trollestia

No gods or kings. Only Tanya.
[Bild: epjuis9w.jpg]
Fragt Whitey - Whiteys wirres Wunderland
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste