Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
13.05.2021, 23:28



Star Wars
#81
24.02.2019
Kasu Abwesend
Ponyville Pony
*


Beiträge: 228
Registriert seit: 15. Jul 2016

RE: Star Wars
(19.02.2019)Snu schrieb:  
(18.02.2019)Darth Salkin97 schrieb:  
(18.02.2019)BlackT0rnado schrieb:  Was ist an rey und finn toll?
Rey kann alles sofort und finn versucht immer zu desertieren.

Schwachsinn wo ist das bitte glaubwürdig?
E8 war ne comedyshow

Naja, Rey habe ich in der Auflistung noch nicht erwähnt, wobei man schon sagen kann, dass ihr Charakter schnell in den Hintergrund rückt  Sceptic .

Was aber Finn angeht, so hat er so ein bischen als Zuschauerperspektive fungiert in Episode 7. In Episode 8 hat er dann leider nichts wirkliches zu tun gehabt, da sich seine Mission auch von selbst erfüllt, aber das würde ich jetzt nicht dem Charakter unterstellen. Auch hatte er zwar eine ähnliche Lektion in Episode 7 und 8, jedoch aus anderen Gründen. In Episode 7 lehrnte er Freunden zu helfen und in Episode 8 sein Leben einem wirklich größeren Zweck unter zu ordnen. Also im Grunde zwei 90° Drehungen, ergeben 180° im Charakter  FS grins .

Auch fand ich Poes nachträgliche Charakterisierung und Lektion ganz nett. Er wirkt symphatisch und kompetent. Und abgesehen davon kann ich die Beweggründe seiner "Wiedersacherin" Holdo auch gut verstehen (Auch wenn mir eine größere Rolle für Ackbar besser gefallen hätte  Hipster ).

Das beste Beispiel für Charakterentwicklung hat aber, meiner Meinung nach Ben Soll aka. Kylo Ren. Als dunkler starker Krieger betritt er den Schauplatz und doch merkt man nach und nach, dass er versucht einem großen Idol nach zu eifern, welches unerreicht scheint. Von der Verzweiflung geplagt,  vieleicht nicht ausreichend zu sein trifft er sogar eine scheinbar erlösende Entscheidung, die aber doch nur Leid mit sich zieht FS sad . Dann in Episode 8 macht er einen gewaltigen Sprung nach vorne. Nachdem er erkennt, dass die Zerstörung von dem, was er liebt doch nicht das ist, was ihm Stärker macht und sein Gebieter nur Spott für ihn übrig hat, ergreift er innitiative. Er bezwingt seinen Meister und nimmt ernennt sich zum neuen Oberchecker RD deals with it . Er hat jetzt nicht nur verstanden, wie es mit der Dunklen Seite läuft, sondern auch das beendet, has sein Großvater begonnen hat RD salute ... Ach ja und er hat auch versucht die Rey zu betören, was aber nicht allzu gut gelaufen ist... Wird bestimmt was im nächsten Teil (wenn so ein komischer Teeny Skywalker eine Frau angelt, nachdem er ihr einen Völkermord gestand, dann wird so der gute Kylo doch sicher bei so einer hübschen Rey eine Changse haben). In diesem Sinne: Go Ben, Go! Cheerilee awesome  Twilight happy

Geh. Geh mit Gott,aber verschwinde aus diesen Landen und friste ein dasein als Bergeremit oder sowas. Irgend was in Isolation,abgeschirmt vor der Menschheit,auf das du niemanden mehr schaden kannst.

Typen die der neuen Star-Wars-Trilogie etwas abgewinnen können machens hier nicht so lange.
Dieses Video erörtert all diese Probleme, die die älteren Fans mit dem neuen Star Wars haben:



Kathleen Kennedy nutzt die neuen Star Wars-Filme, um Ihre SJW-Feminismus-Agenda durchzusetzen und zu pushen. Ansonsten wird Star Wars hauptsächlich wegen Geld von D(arth)isney gemolken.
Das sieht man auch daran, dass es den neuen Filmen stark an Originalität mangelt.

Rogue One war aber Klasse und besser als die Filme der neuen Trilogie. Den Solo-Film habe ich aber noch nicht gesehen.

(19.02.2019)Snu schrieb:  Die werden vom Schrottplatz-Krieger aufgelaufert und zu einem ruhmreichen Fleischfetzen geschreddert.
[Bild: tf8CnU7.png]
Robocain war schneller. Big Grin
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcTIUJHA-K7DyjBZdEtgL5h...Jrt2vYS536]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.2019 von Kasu. Bearbeitungsgrund: cain )
Zitieren
#82
24.02.2019
Space Warrior Abwesend
Indigofohlen


Beiträge: 4.179
Registriert seit: 23. Aug 2012

RE: Star Wars
Ist hier jemand im SW-Fandom aktiv? Ich wollte es werden und habe gemerkt, dass die größte und wichtigste Fan-Seite (theforce.net) anscheinend seit TLJ unter einer Social-Justice-Welle leidet.
Zitieren
#83
25.02.2019
Darth Salkin97 Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 223
Registriert seit: 16. Aug 2017

RE: Star Wars
Definiere aktiv. Ich gucke täglich bei Star Wars Union und Projekt Star Wars vorbei und wenn mir alle Jubeljahre was zu dem jeweiligen Thema einfällt, schreibe ich auch was rein.
Und zu Solo, für alle die ihn noch nicht gesehen haben: Er ist zwar anders, als andere Star Wars Filme, aber dennoch sehr unterhaltsam.

Dark Lord of the PIZZA!!! Cheerilee awesome

Vanille-Eis ist ein Gericht, das am besten KALT serviert wird. Trollestia
Zitieren
#84
25.02.2019
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.346
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Star Wars
Ich gucke nur aktiv YT-Kanäle wie Eckhards Ledder, SW Basis deutsch, SW Stories und ein paar andere.

[Bild: DEqvdqH.png]
Spoiler (Öffnen)
Zitieren
#85
25.02.2019
Firebird Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 4.160
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: Star Wars
Zum Thema Star Wars Videos, da kann ich die von Elfenbeinturm Media sehr empfehlen.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#86
02.03.2019
Kasu Abwesend
Ponyville Pony
*


Beiträge: 228
Registriert seit: 15. Jul 2016

RE: Star Wars
Ich kann euch sonst noch die Youtube Kanäle von Star Wars Theory und The Scoundrel´s Cantina empfehlen.
Zitieren
#87
21.03.2019
sautdie Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 176
Registriert seit: 28. Dez 2011

RE: Star Wars
(27.10.2012)Webby schrieb:  Hi,

per Suchfunktion habe ich sowas noch nicht gefunden, deshalb mache ich hier mal einen Star-Wars-Thread auf. Rarity shocked

Also wer kennt SW und mag es? Oder eher wer kennt es nicht? RD wink

Ich persönlich bin sehr großer Star-Wars-Fan, habe alle Filme 10 Mal gesehen, kenne mich sehr gut im Expanded Universe (Romane, Comics, Rollenspiele, Videospiele etc.) aus und besitze circa 80 der Actionfiguren und anderes Merchandising.

SW ist imho die beste Fiktion, danach kämen bei mir (in der Reihenfolge) Lord of the Rings, Dune, Friendship is Magic und Spacecenter Babylon 5. Pinkie happy

Zur Zeit spiele ich wieder das beste Star-Wars-Spiel Knights of the Old Republic. RD deals with it

Tahiri the Cool

Ich selbst hab noch nicht alle StarWars Filme gesehen, und habe es auch nicht direkt vor. Aber! Wäre ich eher dazu bereit die Filme zu schauen wenn sie den KRIEG der STERNE auch richtig ausführen würden. Also einen gewissen Brutalitätsgrad einfügen würden. Ich meine, die Fraktionen sind in einem erbarmungslosem Krieg. Da sollte es auch einiger maßen brutal zu gehen.  
Leider konnte ich Star Wars nichts abgewinnen, weils sich wie ein Kinderfilm angefühlt hat. Und seit dem The Expanse existiert bin ich sowie so viel zu verwöhnt vom Physikalischen Realismus

Ähm... bin ich wieder am Thema vorbei geschossen?

Nothin special 'bout me motherfucker!
[Bild: fluttershy-sigmby0w.jpg]
Normal Everyday Motherfucker!
Zitieren
#88
22.03.2019
Darth Salkin97 Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 223
Registriert seit: 16. Aug 2017

RE: Star Wars
@sautdie
Da kann ich dir allenfalls Rogue One oder die ein oder andere The Clone Wars Folge empfehlen.

Generell ist der Titel Star Wars eher stellvertretend für das Setting, als für die eigentliche Handlung.
Ich weiß zwar nicht welchen Film du gesehen hast, dass es dir eher wie ein Kinderfilm vorkam (was ja eigentlich richtig ist, da die Filme vorzugsweise Jugentliche ansprechen sollen), allerdings kann ich sagen, dass dke Tonalität der SW Filme sehr unterschiedlich ist. Trotz dem würde ich Star Wars aber eher als Fantasy- oder Märchen-filme betrachten, anstatt als Kriegsfilme.

Dark Lord of the PIZZA!!! Cheerilee awesome

Vanille-Eis ist ein Gericht, das am besten KALT serviert wird. Trollestia
Zitieren
#89
22.03.2019
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.346
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Star Wars
Das sehe ich auch so. Nicht umsonst steht im opening: A Galaxy far, far away.

Am besten du guckst wirklich mal chronologisch die filme + rogue one.
Denke mal dann hast ein besseres bild davon.

[Bild: DEqvdqH.png]
Spoiler (Öffnen)
Zitieren
#90
22.03.2019
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.877
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: Star Wars
(22.03.2019)BlackT0rnado schrieb:  Das sehe ich auch so. Nicht umsonst steht im opening: A Galaxy far, far away.
Da wir im Universum mehrere hunderte Milliarden Galaxien alleine in unserem Ereignishorizont haben, ist die Wahrscheinlichkeit garnicht mal so niedrig, dass da draußen irgendwo Planeten wie in der Star-Wars-Saga existieren.
Noch mehr, wenn man bedenkt, dass das tatsächliche Universum weitaus größer ist, als das sichtbare.
Ob sie Leben oder gar einen Konflikt haben, bezweifle ich aber.^^

Außerhalb des sichtbaren Universums werden wir aus physikalischen Gründen nicht suchen können. Diese schier unglaubliche Anzahl an Sterneninseln wird uns für immer verwehrt bleiben. Aber was wohl die Galaxie für eine Rotverschiebung aus unserer Welt aufweist? z=5.2 oder doch nur z=0.02? Ist es gar die Galaxie MCG+08-16-030?

Triss is my special somepony
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#91
07.05.2020
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.346
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Star Wars
Puh, ich habe mir eben die finale Staffel clone wars angeschaut und ich muss sagen die 4 letzten folgen waren sehr deep und gingen unter die haut. war irgendwie gar nicht mehr Kinderslapstick wie zum Anfang der Serie. Gut die Serie wurde zwischendurch immer etwas interessanter, weil das canon und die Lore, welche vor dem dummen Dineyverkauf gemacht wurde perfekt bedient wurde. Aber ab Staffel 4 wurde es etwas erwachsener und auch ein wenig düsterer.

Disney allerdings hat mich mit den letzten 5 Episoden sehr überrascht, sie können es tatsächlich noch im positiven Sinne, wenn sie wollen.
Ohne zu spoilern, den Übergang von E3 auf die Zwischenkriegszeit bis zum galaktischen Bürgerkrieg haben die in meiner Ansicht nach gut hinbekommen, zwar aus einem anderen Erzählwinkel dezent angehaucht, aber diejenigen, welche sich für das Franchise mögen und die Filme kennen, wissen eh was Sache ist.

Nach langem mal wieder eine Serie die ich mit ruhigen gewissen und einem zufriedenen Gefühl ablegen kann und positiv in Erinnerung behalte! Im letzten Jahr haben mich ja schon mehrere Serien enttäuscht gegen Ende, ich sehe es also als einen gewissen Lichtblick am Horizont. Twilight: not bad


"A surprise, to be sure, but a welcome one."~

[Bild: DEqvdqH.png]
Spoiler (Öffnen)
Zitieren
#92
16.05.2020
Firebird Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 4.160
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: Star Wars
(07.05.2020)BlackT0rnado schrieb:  Puh, ich habe mir eben die finale Staffel clone wars angeschaut

Leider muss ich sagen, dass die sogenannte "finale" Staffel mich enttäuscht hat. Ehe sie wirklich gut wurde, verging zu viel Zeit. Ja, das Ende war gut, aber der Weg dahin zu steinig um es als gut zu bezeichnen und zum Stichwort "final": Ich bin mir nicht sicher, ob diese Staffel wirklich so final bleiben wird wie angekündigt. Clone Wars kam ja auch lange ohne diese Staffel aus. Wenn die neue Staffel gut läuft, wird sich Disney das Potential von CWs nicht nehmen lassen.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
#93
11.04.2021
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.346
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Star Wars
Gott preise und segne diese Animation:




[Bild: DEqvdqH.png]
Spoiler (Öffnen)
Zitieren
#94
11.04.2021
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.877
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: Star Wars
Scheint aus dem De-Feminized Fan-Edit zu stammen. Um den zu sehen, braucht man mittlerweile "Magnete" genannte Links.

Triss is my special somepony
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#95
11.04.2021
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.346
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Star Wars
(11.04.2021)Meganium schrieb:  Scheint aus dem De-Feminized Fan-Edit zu stammen. Um den zu sehen, braucht man mittlerweile "Magnete" genannte Links.

Was ist das wieder für ein politisch korrektes Geschlechter-Gelaber? Twilight: No, Really?
Nein, das ist eine Fanedit-Animation.
Der Kern dieses Videos dreht sich um die Physik im Star Wars Universum, insbesondere der Nutzung des Hyperraums, was von vielen Fans mittlerweile zu genüge auseinander genommen wurde, als Kritik gegen Episode 8.
Die Anzahl von weiblichen Schauspielern steht noch nicht mal im Fokus. Facehoof  

Bitte vorher informieren, danke.

[Bild: DEqvdqH.png]
Spoiler (Öffnen)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.04.2021 von BlackT0rnado.)
Zitieren
#96
11.04.2021
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.877
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: Star Wars
(11.04.2021)BlackT0rnado schrieb:  Was ist das wieder für ein politisch korrektes Geschlechter-Gelaber? Twilight: No, Really?
Nein, das ist eine Fanedit-Animation.
Der Kern dieses Videos dreht sich um die Physik im Star Wars Universum, insbesondere der Nutzung des Hyperraums, was von vielen Fans mittlerweile zu genüge auseinander genommen wurde, als Kritik gegen Episode 8.
Alles klar. Erklärt auch, dass das Schiff, in dem Leia und der Han-Verschnitt auch drin war, abgeschossen wurde.
Aber sonst: Hat mich an das erinnert.

Triss is my special somepony
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#97
12.04.2021
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.346
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Star Wars
(11.04.2021)Meganium schrieb:  
(11.04.2021)BlackT0rnado schrieb:  Was ist das wieder für ein politisch korrektes Geschlechter-Gelaber? Twilight: No, Really?
Nein, das ist eine Fanedit-Animation.
Der Kern dieses Videos dreht sich um die Physik im Star Wars Universum, insbesondere der Nutzung des Hyperraums, was von vielen Fans mittlerweile zu genüge auseinander genommen wurde, als Kritik gegen Episode 8.
Alles klar. Erklärt auch, dass das Schiff, in dem Leia und der Han-Verschnitt auch drin war, abgeschossen wurde.
Aber sonst: Hat mich an das erinnert.

Tbh, ich kann auch nicht nachvollziehen das sich Leute über Frauenhauptrollen aufregen, das war auch nie mein Punkt bei dem Posting. Eher wird bei der Aufregerei aus einer Mücke ein Elefant gemacht, denn viele Reviews zu den neuen Filmen kamen im Großen und Ganzen auf den Punkt:
+Die Schauspieler top waren (ja, alle Geschlechter)
+Die Effekte nicht zu bemängeln waren

-Die meiste negative Kritik hing sich an den Drehbüchern und Handlungen auf, die von vielen als unlogisch und weniger nachvollziehbarer waren.

Und bekanntermaßen können Schauspieler das Drehbuch meistens nie beeinflussen, genau wie bei Synchronisationen.
An der Stelle spielt es dann auch keine Rolle wie feminin ein Film ist/soll, etc. Gerne könnnen da jetzt auch Gegenargumente kommen.
Mir ist vor dieser Gleichschaltung der Geschlechter in Filmrollen, nie in den Sinn gekommen ob eine Quote von Frauenrollen besetzt werden müssen, da ich einfach davon ausgehe, das schauspielerische Talent auch gleichaufwiegt. Und auch da gibt es wiederum natürlicherweise gute, als auch schlechte Schauspieler.


Achso, wo war ich nochmal stehen geblieben.
Am liebsten ist es wenn ich gut unterhalten aus einem Film gehe, anstatt mir anschließend um irgendeine politische Agenda hinter der Filmlandschaft Gedanken zu machen, welche ich als kleiner Mann eh kaum beeinflussen kann.

[Bild: DEqvdqH.png]
Spoiler (Öffnen)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.04.2021 von BlackT0rnado.)
Zitieren
#98
14.04.2021
Gretaspapa Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 21
Registriert seit: 12. Apr 2021

RE: Star Wars
AJ surprised
Ich bin so ein schlimmer, der tatsächlich ALLES, was Film- und Fernsehtechnisch zu sehen war, mag. Obwohl das alte Christmas Special... na ja das war schon skurril. Alle Filme, Clone Wars, Rebels, Resitance... herrlich. Star Wars mag ich sogar mehr als die Pon... ne ich schreib es lieber nicht aus.

Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen. -Ozzy Osbourne
Zitieren
#99
04.05.2021
Firebird Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 4.160
Registriert seit: 25. Aug 2012

RE: Star Wars
Happy Star Wars Day. Heute kam der Pilot zu the Bad batch raus und was soll ich sagen? Geniales Star Wars mit faszinierenden Charakteren. Das einzige, was mich wirklich gestört hat, ist das, was schon in den Prequels und Clone Wars Mist war, dass nämlich das Ausschalten eines Generals einen Krieg beenden kann. Ansonsten perfekte Serie im Clone Wars Stil. Absolute Empfehlung von mir.

[Bild: images-i79579bg8ybc.png]





Zitieren
04.05.2021
BlackT0rnado Offline
Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 13.346
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Star Wars
Ok, hatte gestern auch auf nem SW YT Kanal eine Premierwatch gesehen, aber nicht verfolgt.
Werde mir bei Gelegenheit auch mal die Serie geben, da es schon vor Realese einen großen Hype in der Community gab. Zumindest konnte Disney bisher bei den Prequels und Original, aus meiner Sicht und in Nachbetrachtungen, nicht so viel Mist bauen wie bei den Sequels.




[Bild: DEqvdqH.png]
Spoiler (Öffnen)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.05.2021 von BlackT0rnado.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste