Hallo, Gast! (Registrieren)
27.06.2017, 03:50



MLP FiM I Love you: Wie hat MLP euer Leben verändert?
#1
Heart  04.12.2011
InLoveWithDashy Abwesend
Parasprite


Beiträge: 3.034
Registriert seit: 31. Okt 2011

Heart  MLP FiM I Love you: Wie hat MLP euer Leben verändert?
Holla Bronymigos Twilight smile

My Little Pony Friendship is Magic......

Diese Serie dieses Meisterwerk hab ich in mein Herz geschloßen.
Es klingt wohl übertrieben wenn ich sage das ich die Serie von ganzem Herzen liebe. Aber so ist es ich hab noch nie eine Serie, Film oder Anime gesehen die mich so gefesselt hat wie diese Serie.
Jede Folge erfüllt mich mit Freude. Dieses Lächeln das ich kriege wenn ich
eine Folge sehe dieses Gefühl das ich kriege es muss liebe sein.

Ich möchte in diesem Thread mich von ganzem Herzen bedanken an alle die es mir ermöglicht haben diese Wunderschöne Serie zu sehen und mein Bronytum auszuleben.

Danke an Lauren Faust für diese Lebensveränderne Serie du hast eine Legende erschaffen den diese Serie wird irgendwann die Welt ändern.

Danke an Hasbro das ihr die Serie produziert ohne euch wäre das ganze erst gar nicht möglich gewesen.

Danke an die Bronys das ihr die liebevollste, klügste und beste Community erschaffen habt die es gibt.
Und das ihr "Love and Tolerate" verbreitet.

Danke an Equestria Daily für tägliche Informationen zur Serie und dem Bronytum.

Danke an Fabr0ny das du das beste Forum der ganzen Welt erschaffen hast dank dir kann ich mein ganzes Bronytum ausleben vielen Dank Chef.

Und letzden Endes Danke an Sebastian W. das du mir die Serie gezeigt hast und mich bekehrt hast ohne dich wäre ich wohl nie im Leben darauf gekommen die Serie anzusehen.

Die Serie und die davon beeinflusste Community hat mein Leben sehr verändert.
Es hat mein Verhalten und meine Reaktionen stark beeinflusst und ich bin viel offener und freundlicher als ich es früher mal war.
Ich kann ehrlich sagen das ein großer Teil meiner Gefühle und meine Emotionen sich dem was man fühlt wenn man die Serie sieht angepasst haben.

Wenn ich die Serie anschaue fühle ich mich froh und glücklich.
Es ist schwer zu beschreiben und auch wenn es für manche zu einfach gesagt klingt kann ich es am besten mit awesome beschreiben.
Das Gefühl ist awesome.

Grundlegend verändert hat sich mein Leben dadurch auch.
Wie ich oben schon erwähnt hab bin ich viel offener und freundlicher geworden.
Ich wusste nie wie ich mit meinen Gefühlen umgehen soll und wie ich darüber reden kann aber jetzt fällt es mir leichter.
Für Dinge die mir früher peinlich waren oder für die ich mich schämte nehme ich heute Stellung ein.
Ich verstecke nichts mehr was mir wichtig ist.


Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?


Verinnerlicht was die Serie für euch getan hat danach schreibt einen Beitrag Twilight happy
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2012 von InLoveWithDashy.)
Zitieren
#2
04.12.2011
Friendship_Warrior Offline
Rpg-Matratze
*


Beiträge: 390
Registriert seit: 04. Okt 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)InLoveWithDashy schrieb:  Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?

1. So ziemlich alles... Ich kann jetzt sogar mit vielen der Idioten, die in meiner Stufe herumlaufen, sprechen, ohne das mir der Kragen platzt.

2. Ich.... weiß es nicht... Jedesmal, wenn ich mir die Sendung ansehe, fühle ich mich einfach nur ruhig und gelassen... Als wäre ich nicht ich selbst. Muss aber sagen, dass das nicht schlecht ist.

3. Grundlegend... Love & Tolerance ist die beste Lebensphilosophie, die ich je hatte.

4. Ganz klar: Lauren Faust...

Ich muss dir zustimmen... Als ich vor genau 2 Monaten mich hier angemeldet habe, war ich ziemlich pessimistisch und habe gedacht, das es eh wieder so enden wird wie in allen anderen Communitys.
Doch das blieb aus.... Das hier ist wirklich die beste Community, bei der ich mich je angemeldet habe.

*Schnulzen-Modus an.*

Ich habe euch, meine lieben Bronys, sogar ins Herz geschlossen... Es ist so, als könnte ich hier einigen blind links vertrauen... Das hatte ich wirklich noch nie... Danke, das es euch und diese Community gibt.

*Schnulzen-Modus aus*

Ach ja.... Das Video war echt schön. :-)

[Bild: zigad8nn.jpg]
19.01.2015 - Der Tag, an dem User ihre Dummheit bewiesen
Zitieren
#3
04.12.2011
InLoveWithDashy Abwesend
Parasprite


Beiträge: 3.034
Registriert seit: 31. Okt 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)Friendship_Warrior schrieb:  So ziemlich alles... Ich kann jetzt sogar mit vielen der Idioten, die in meiner Stufe herumlaufen, sprechen, ohne das mir der Kragen platzt.
Geht mir genau so vorher hab ich viele verdammt jetzt denke ich nur noch ach egal Love and Tolerate.

(04.12.2011)Friendship_Warrior schrieb:  Ich habe euch, meine lieben Bronys, sogar ins Herz geschlossen... Es ist so, als könnte ich hier einigen blind links vertrauen... Das hatte ich wirklich noch nie... Danke, das es euch und diese Community gibt.

Ich freu mich schon dich kennenzulernen bei deinem Treffen.
Du kriegst erstmal den heftigsten Brohoof von mir /)
Zitieren
#4
04.12.2011
Trixies Evil Twin Abwesend
Ponyville Pony
*


Beiträge: 194
Registriert seit: 29. Nov 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)Friendship_Warrior schrieb:  
(04.12.2011)InLoveWithDashy schrieb:  Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?

1. So ziemlich alles... Ich kann jetzt sogar mit vielen der Idioten, die in meiner Stufe herumlaufen, sprechen, ohne das mir der Kragen platzt.

2. Ich.... weiß es nicht... Jedesmal, wenn ich mir die Sendung ansehe, fühle ich mich einfach nur ruhig und gelassen... Als wäre ich nicht ich selbst. Muss aber sagen, dass das nicht schlecht ist.

3. Grundlegend... Love & Tolerance ist die beste Lebensphilosophie, die ich je hatte.

4. Ganz klar: Lauren Faust...

Ich muss dir zustimmen... Als ich vor genau 2 Monaten mich hier angemeldet habe, war ich ziemlich pessimistisch und habe gedacht, das es eh wieder so enden wird wie in allen anderen Communitys.
Doch das blieb aus.... Das hier ist wirklich die beste Community, bei der ich mich je angemeldet habe.

*Schnulzen-Modus an.*

Ich habe euch, meine lieben Bronys, sogar ins Herz geschlossen... Es ist so, als könnte ich hier einigen blind links vertrauen... Das hatte ich wirklich noch nie... Danke, das es euch und diese Community gibt.

*Schnulzen-Modus aus*

Ach ja.... Das Video war echt schön. :-)

Verändert ? Was sollte die denn verändern ? Alles in einem ist die Serie in Sich GENI(T)AL Cheerilee awesome

*hust* wenn ich mir die dt Folgen ansehe : Erst begeisterung dann enttäuschung weilsie niemals die SO AWESOME /)*3*(\ Original hinbekomm tut. Nichtmal die Synchro im indirekten Sinne auch wenn ich diese mag bzw meine sie is ok.

verändert ? Jjjjjjjjjjj...nööööö Twilight smile Everything still the Same *SQUEEZE*

De Machern, Lauren Faust und den unbeschreiblichen VA von Fluttershy im Englischen!

Bin auf der Sache nach jmd der für mich n Pony macht (also n Bild was sogesehen Trixies Bruder darstellt). Wer gerne zeichnet und mir helfen möchte solle sich bitte bei mir melden PLS Twilight happy

[Bild: dragonanimated_770816.gif]

Wenn ihr wissen wollt was aus dem Kleinen wird dann schaut vorbei Great and Powerful
Zitieren
#5
04.12.2011
Nightmare Moon Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.591
Registriert seit: 17. Okt 2011

RE: MLP FiM I Love you
Naja so viel hat sich für mich eigentlich nicht verändert....

.....AUSSER das ich einer der nettetesten und tolltest Community beigetretten bin. Klar bin ich, wie viele andere Lauren Faust und Farbr0ny sehr dankbar.
Mein Leben hat sich jetzt nicht veränder ausser das ich von meinem Freund für ein kleines Mädchen gehalten werde und meine beste Freundinn schockiert den Kopf schüttelt xD

Viel mehr ist es schön das man so nette Menschen kennengelernt hat die dieses Wunderbare Hobby mit einem teilen auch wenn manche es mit ,,Love & Tolerance´´ etwas übertreiben *hust Secret hust*
MLP lässt mich immer lachen wenn ich eine Folge sehe und irgendwie bin ich traurig am Ende das es schon vorbei ist und ich dann wieder warten muss auf die nächste. Das hatte ich bis jetzt auch noch bei keiner Serie gehabt.

Ich bin einfach nur Pinkie Pie mässig Happy Pinkie happy as ich diese Erfahrung machen konnte Twilight happy

[Bild: johlingsigi.png]
Avatar Tag kiwi. Avatar Nacht Casura und Signatur von kiwi. Commission status: offen ^^
Zitieren
#6
04.12.2011
InLoveWithDashy Abwesend
Parasprite


Beiträge: 3.034
Registriert seit: 31. Okt 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)Nightmare Moon schrieb:  Ich bin einfach nur Pinkie Pie mässig Happy Pinkie happy das ich diese Erfahrung machen konnte Twilight happy

Mehr muss man auch nicht ^^
Zitieren
#7
04.12.2011
Anonymer Brony Offline
Changeling
*


Beiträge: 765
Registriert seit: 15. Nov 2011

RE: MLP FiM I Love you
Was hat die Serie bei mir verändert? Hmmmm, mal überlegen. Ich habe angefangen Gesichtsmuskeln zu nutzen, die ich lange jahre nur wenig genutz habe, und es tut manchmal noch weh. Aber es ist wundervoll. Und wenn ich die Serie sehe fühle ich mich gleich eine paar Jahre jünger, voller Leben. Viel hat sie jetzt nicht verändert, ausser das meiner bishherigen Lebensphilosophie etwas hinzugefügt wurde, "Love & Tolerance". Danke muss man dafür natürlich Lauren Faust und den Leuten vom Studio.

Großes Danke an Mactatus für meinen Avatar. AJ Prost

AKB42.org Teamspeak - Der TS für eine schöne Gemeinschaft und nettes Zusammensein.
Reden, zocken, Spaß haben. Alles auf: 37.187.216.61
Zitieren
#8
04.12.2011
Raindark Dash™ Offline
Enchantress
*


Beiträge: 582
Registriert seit: 01. Nov 2011

RE: MLP FiM I Love you
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?

Freude.

Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?


Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?


Den Usern von http://www.terrariaonline.com/

Durch sie hab ich MLP erst gefunden. Ich war damals auf der Suche nach einem Terraria Server und bin dann auf diese Seite gestoßen. Und als ich dann das Forum durchstöbert habe, bin ich im Offtopic Bereich auf dutzende von Pony-Threads gestoßen. Meine Interesse war dann geweckt. Pinkie happy Trotzdem hat es dannach noch ein paar Wochen gedauert, bis ich dann mein Brony-Dasein begonnen habe Heart

Lauren Faust und ihr Team

--> erklärt sich von selbst

Und natürlich allen Bronies Twilight happy

Ohne euch hätte ich nur halb so viel Spaß bzw. hätte MLP niemals entdeckt!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2012 von Raindark Dash™.)
Zitieren
#9
04.12.2011
Haribokid Abwesend
Tortoise
*


Beiträge: 2.421
Registriert seit: 25. Sep 2011

RE: MLP FiM I Love you
Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Mein Leben hatte Schöner gemacht und ein bisschen mehr der Kunst und Gesellschaft näher gebracht. (Nein vorher war ich jetzt kein super Depri)

Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Freude, Lachen, Mitgefühl, Dinge die mir später einfallen

Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Ich sehe mehr bunte Ponys in der Realität. Derpy confused

Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?
Zu aller erst Lauren Faust und natürlich der überwiegend super netten Community.

[Bild: untitled_by_theharibokid-db49ksi.jpg]
══ 3DS-Freundescode: 4639 - 8947 - 9834 ══
Zitieren
#10
04.12.2011
Craft Offline
Cutie Mark Crusader
*


Beiträge: 48
Registriert seit: 23. Nov 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)InLoveWithDashy schrieb:  Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?



1.)
Meine schlaflosen Nächte sind noch etwas länger geworden; und die Zeit, die ich mit produktiven Dingen verbringen könnte, ist noch etwas kürzer geworden.

2.)
Mir schleicht sich ein Dauergrinsen auf die Backe, ich fühl mich ruhig und fröhlich, wenn mir der Humor oder die Aktionen der Mane6 gefallen... gleichzeitig wächst aber auch mein schlechtes Gewissen, was ich alles hätte tun können, in der Zeit, in der ich mich mit dem Bronytum oder MLP:FIM beschäftige xD

3.)
Nein, mein Leben hat sich nicht grundlegend verändert. Hab ich aber auch von einer Kinderserie und deren Fanbase nicht erwartet. Ich bin aber offen für alle möglichen Eindrücke, und wer weiß: Vielleicht finde ich in MLP:FIM ja wirklich noch etwas, das mich tief beeindruckt und zum Nachdenken anregt. Ist ja schließlich eine Serie für Kinder und deren Eltern.
Bisher allerdings ist MLP:FIM für mich reine Unterhaltung.

4.)
Faust und Hasbro natürlich. Aber darüber hinaus noch all denjenigen, die mich (bewusst oder unbewusst) auf die Serie aufmerksam gemacht haben.
Eigentlich bedanke ich mich bei dem Bronytum im allgemeinen. Man muss sich nur mal die Fanarts, Fanfics, Tracks oder all die anderen Erzeugnisse anschauen, die aus der Inspiration durch MLP:FIM heraus entstanden sind. Das sind schon ganz schöne Leistungen, die manchmal auch nicht minder unterhaltend, als die eigentliche Serie sind.
Zitieren
#11
04.12.2011
MichaelElf11 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.230
Registriert seit: 01. Dez 2011

RE: MLP FiM I Love you
Zitat:Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?

1. Naja, verändert eigentlich nichts. Ich schaue sie gerne, surfe auf fanartseiten und...sonst nix.
2. Die Serie ist so genial, dass man sich ein grinsen eigentlich nicht verkneifen kann.
3. Naja, nicht wirklich.
4. Die User von Teh Internet, die selbiges mit Ponies gefloodet haben Pinkie happy
Zitieren
#12
04.12.2011
Isegrim Offline
Tanzmeister
*


Beiträge: 2.340
Registriert seit: 02. Aug 2011

RE: MLP FiM I Love you
Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Es gab bisher keine rießigen Veränderungen aber einen ganzen Haufen kleine:
Ich bin (noch) gelassender geworden, wie ich vorher war.
Ich habe neue Musikstile entdeckt. War ich vorher fast nur dem Metal verbunden höre ich gerade alle möglichen Musikstile, mit denen ich mich vorher nicht anfreunden konnte, wie etwa Dubstep.
Ich habe gelernt, wie viel Spaß es machen kann, sich irgendwo aktiv zu beteiligen

Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Eine Mischung aus Fröhlichkeit, Gelassenheit und dem Gedanken "Wie konnte es nur soweit kommen", welches sich aber schon lange gewandelt hat in "Warum konnte es nicht schon früher soweit kommen". Die Serie zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Viele kleine Einzelstücke, die sich zu einer einzigen Veränderung zusammensetzen. Ich sehe die Welt doch recht häufig aus anderen Blickwinkeln und versuche, mich in Menschen hineinzuversetzen

Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?
An erster Stelle Lauren Faust und ihrem fantastischen Team und natürlich auch allen, die dafür sorgen, dass mein Bronydasein so viel Spaß macht.

Zitieren
#13
04.12.2011
Dasher Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 2.677
Registriert seit: 22. Nov 2011

RE: MLP FiM I Love you
Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Ich toleriere nun mehr als früher.

Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Lachen, Freude und das "nur noch eine Folge„ Gefühl.

Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Mein Tagesablauf sieht jetzt schon anders aus.

Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?
Natürlich Lauren Faust, ihre Mitarbeiter, Hasbro und alle Bronies.

[Bild: qfa6r7ni.png]
Zitieren
#14
04.12.2011
Fabr0ny Offline
Gründer von Bronies.de Adminpony
*


Beiträge: 3.967
Registriert seit: 30. Jun 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)InLoveWithDashy schrieb:  Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?

1. Seit ich Brony bin, ist mein Leben quasi 100% Pony. Morgens wird Ponymusik gehört, in jeder freien Minute bin ich auf Bronyseiten und vor dem Einschlafen muss mindestens ein Fanvideo konsumiert werden. Pinkie happy Nach "Love & Tolerance" hab ich im Grunde schon vorher gelebt. MLP:FiM hat das aber noch etwas verstärkt.

2. Absolute Freude und ein pures Glücksgefühl. Erwähntes ist bei einigen Fanvideos (Remixe, YTPMV etc.) sogar noch viel intensiver.

3. Ich tendiere zu "grundlegend". Wobei man die Frage auch mit Nr.1 gleichsetzen kann, siehe also die erste Antwort. Ansonsten gab es dank der Serie eine ganz besondere Entwicklung in meinem Leben: Bronies.de. Wink Das Forum und seine Community belegt nun einen großen Teil meines Lebens. Klar, als Admin ist diese Situation für mich noch stärker. Ohne die Serie gäbe es natürlich auch kein Bronies.de, und mein Alltagsleben sähe komplett anders aus: es wäre so langweilig wie es zuvor gewesen war.

4. Als erstes natürlich der Person, die das gesamte Konzept entwickelt hat: Lauren Faust. Danke!
Doch auch das Team von Studio B verdient ein großes Dankeschön: für ihre Arbeit und für ihr Engagement den Fans gegenüber. Danke auch an The Hub und an Hasbro, an Sethisto für sein Equestria Daily und den Typen, der Ponibooru erstellt hat. RD wink

Ein besonderes Danke geht dann noch an Mc. Hoof, der mich nicht nur indirekt dazu bewegt hat, die Serie nach der Pilotfolge weiterzuschauen und ihr quasi noch eine Chance zu geben, indem er wochenlang immer wieder über MLP:FiM geredet hat, sondern auch mit dem Vorschlag kam, ob ich nicht ein deutsches Bronyforum erstellen könnte, und mich während des Planungsprozesses motivierte.

Auch der gesamten Community danke ich. Der weltweiten Brony-Community im Allgemeinen und der Bronies.de-Community im Speziellen. Ohne euch wäre MLP:FiM nur halb so genial. Und ist es doch auch die Community, die das Bronytum so besonders macht. Cheerilee awesome

Zitieren
#15
04.12.2011
KeiserinSkadi Offline
Onee-sama~
*


Beiträge: 1.096
Registriert seit: 03. Dez 2011

RE: MLP FiM I Love you
Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Ich hocke die ganze Zeit vor dem Rechner und schau mir Ponys an obwohl ich noch einen Tempel in Minecraft bauen müsste.
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Pinkie happy
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Ich hatte meinen "Zock"-Rechner außer dienst gestellt (bzw. umfunktioniert). Da kommen mir die Ponys gerade recht um die Frei gewordene Zeit zu füllen^^
Ich sollte eigentlich Latein lernen^^
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?
Denen die die Serie gemacht haben und den ganzen Bronies! Cheerilee awesome!
Zitieren
#16
04.12.2011
Perrydotto Offline
Signin' Pony
*


Beiträge: 4.523
Registriert seit: 16. Aug 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)MichaelElf11 schrieb:  
Zitat:Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?

1. Naja, verändert eigentlich nichts. Ich schaue sie gerne, surfe auf fanartseiten und...sonst nix.
2. Die Serie ist so genial, dass man sich ein grinsen eigentlich nicht verkneifen kann.
3. Naja, nicht wirklich.
4. Die User von Teh Internet, die selbiges mit Ponies gefloodet haben Pinkie happy

Kann dem rundum zustimmen! Mein Leben hat die Serie nicht von Grund auf veraendert, nein, aber wie alles was ich sehr mag hat sie mich bereichert und mir neue Kontakte beschert. Das ist auch schon was wert, oder nicht?

Wenn ihr nur eure schockierten Gesichter sehen könntet - Unvergleichlich!

Zitieren
#17
04.12.2011
Saij Abwesend
Bronies e.V. Stellvertreter GalaCon Chairman
*


Beiträge: 6.450
Registriert seit: 15. Nov 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)Perrydotto schrieb:  
(04.12.2011)MichaelElf11 schrieb:  
Zitat:Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?

1. Naja, verändert eigentlich nichts. Ich schaue sie gerne, surfe auf fanartseiten und...sonst nix.
2. Die Serie ist so genial, dass man sich ein grinsen eigentlich nicht verkneifen kann.
3. Naja, nicht wirklich.
4. Die User von Teh Internet, die selbiges mit Ponies gefloodet haben Pinkie happy

Kann dem rundum zustimmen! Mein Leben hat die Serie nicht von Grund auf veraendert, nein, aber wie alles was ich sehr mag hat sie mich bereichert und mir neue Kontakte beschert. Das ist auch schon was wert, oder nicht?

Dem muss ich ohne weitere Worte zustimmen (einzige Unterschied - Leute in meiner Umgebung halten mich endgültig für Bescheuert)
Zitieren
#18
04.12.2011
Kulturschock Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 136
Registriert seit: 04. Okt 2011

RE: MLP FiM I Love you
Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?

auch ich habe mlp zutiefst ins herz geschlossen, wie sonst nie eine serie.
die charaktäre sind alle so herzerwärmend und liebevoll,dass man es einfach lieben MUSS!!Twilight happy

erstmal bin ich aufgeregt, wenn eine neue folge rauskommt.
hab mich schon öfter dabei erwischt einfach zu lächeln, während ich es gekuckt hab
hab oft mitgeheult, mitgelitten und -gefiebert

etwas dazwischen. es ist sowas kleines süßes was vielleicht nicht viel an der umwelt verändert, aber in einem selbst. man fühlt sich wärmer und geborgener, hat viel mehr ideenreichtum (vorallem in -unter anderem meinem^^- gebiet von fanart)
mein zimmer hängt voll mit mlp zeichnungen und ich bereue es keineswegs, noch isses mir peinlich.
ich weiss noch wie ich damals (vor einigen monaten^^) von der schule kam, meine hausaufgaben erledigt hab und dann oft mehr als 4 stunden ponys hintereinander gekuckt hab Cheerilee awesome

lauren faust, für die schönen ideen und das tolle design
und meinem bruder (Stinger) weil er mich erst drauf gebracht hat, weil er viel memebased und da wohl von my little brony wind bekommen hat Smile

[Bild: 635d85-1331485611.png]
HEY YOU! YES YOU! VISIT MY dA PAGE!
[Bild: rarity_userbar_by_theharibokid-d4ybso3.png]
Zitieren
#19
04.12.2011
Garves Offline
Changeling
*


Beiträge: 945
Registriert seit: 31. Okt 2011

RE: MLP FiM I Love you
(04.12.2011)InLoveWithDashy schrieb:  Nun Bronys möchte ich wissen was hat die Serie bei euch verändert?
Dazu muss man eig die vorgeschichte kennen, aber ich denke es geht auch ohne. Also mich hat MLP zu einem glücklicheren Menschen gemacht. Ich war vorher ehr dempri und so, und nun muss ich nur an ponys denken und muss lachen.Pinkie happy

(04.12.2011)InLoveWithDashy schrieb:  Was fühlt ihr wenn ihr die Serie seht?
Ich bin einfach glücklich und zufrieden wenn ich die serie sehe, egal ob alte folgen oder neue.

(04.12.2011)InLoveWithDashy schrieb:  Hat sie euer Leben grundlegend verändert oder nur etwas?
Nur etwas sie hat mich halt glücklicher gemacht aber ich hab auch vorher schon versucht nach dem moto Love & Tolerance zu leben.

(04.12.2011)InLoveWithDashy schrieb:  Wenn ihr jemandem wegen der Serie danken könntet wer würde das sein?

Lauren Faust. Ganz klar.
Zitieren
#20
05.12.2011
Hooflinger Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.370
Registriert seit: 27. Nov 2011

RE: MLP FiM I Love you
Ich möchte mich auch bei Lauren Faust und Hasbro bedanken ohne diese wohl es nicht
möglich gewesen wäre das es diese tolle Serie gibt.

Ich möchte mich auch bei der Com. hier bedanken ( bin zwar relativ neu aber ich finde die Com. jetzt schon super hab noch nicht 1 Foren Troll gesehn)

Und ich möchte mich bei Christian G. bedanken der mich zum Brony bekehrt hat.

Diese Serie hat mich total verändert... früher war ich viel zurückweisender und fremdenfeindlich (ja ich war ein total Aggresiver Mensch) aber dank dieser Serie und den Lektionen die ich dadurch gelernt habe bin ich total friedlich geworden und hab mein Leben umgekrempelt.

~~~~~Mc. Hoof's größter Fan, seit Anbeginn der Zeit<3 ~~~~~~
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste