Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
25.06.2019, 14:01



Ponies und Computer
#1
24.01.2012
EpicLPer Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.024
Registriert seit: 18. Dez 2011

Ponies und Computer
Ich habe mich schön öfters gefragt, was wohl passieren würde, wenn in Equestria das "Zeitalter der Elektronischen Datenverarbeitung" anbricht.
Was, wenn es auf einmal Computer, Telefone und Alltags-vereinfachende Dinge gibt?
Wird Equestria dann faul? Wir alles automatisiert? Wird Rarity dann ihre Kleider in Massenproduktion stellen?

Frag ich mich schon sehr lange, und möchte hier einfach mal eure Meinungen zu hören Wink

PS.: Ja, kann sein, dass mir dieses Thema hier ein wenig "ansporn" gegeben hat, ein zweites über den technologischen Fortschritt der Ponies zu machen ^__^

Ich bitte euch, KEINE Wortspielchen wie "HoofBook", "HoofSquare" oder sonstiges hier zu machen. Hier wird lediglich über das "was wäre, wenn" diskutiert, und nicht über "was würde dann entstehen".
Danke! ^__^

[Bild: yt.png] [Bild: twitter.png] [Bild: sc.png] [Bild: da.png] [Bild: gplus.png]
[Bild: banner.png]

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2012 von EpicLPer.)
Zitieren
#2
24.01.2012
weatherhoof Offline
HASBROny
*


Beiträge: 981
Registriert seit: 05. Sep 2011

RE: Ponies und Computer
Erst einmal müssen wir uns von der Idee einer 108-Tasten-Tastatur verabschieden.

Das was wir über die Equestrische Schrift wissen ist, dass sie aus simplen Formen besteht, die dem technischen Zeichnen ählich ist. Also könnten die Tastaturen der Computer eine Radikalsortierung (Radikale wie in der Chinesischen Schrift = Grundzeichen) haben sodass zwei Tasteneingaben ein Zeichen ergeben.

Zitieren
#3
24.01.2012
weatherhoof Offline
HASBROny
*


Beiträge: 981
Registriert seit: 05. Sep 2011

RE: Ponies und Computer
Mod-Notiz: Bevor Debatten über Flankbook, hoofsquare und sonstiges losgeht - Im Ponylogie-Forum wird über die theorische Machbarkeit oder die Nutzung von Denkmaschinen (Zitat: Scheibenwelt) auf magischer Basis diskutiert. Ironische Anmerkungen oder Wortspiele sind hier nicht gestattet. Daher wurden die voherigen Posts gelöscht.

Zitieren
#4
25.01.2012
EpicLPer Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.024
Registriert seit: 18. Dez 2011

RE: Ponies und Computer
(24.01.2012)weatherhoof schrieb:  Mod-Notiz: Bevor Debatten über Flankbook, hoofsquare und sonstiges losgeht - Im Ponylogie-Forum wird über die theorische Machbarkeit oder die Nutzung von Denkmaschinen (Zitat: Scheibenwelt) auf magischer Basis diskutiert. Ironische Anmerkungen oder Wortspiele sind hier nicht gestattet. Daher wurden die voherigen Posts gelöscht.

[OFFTOPIC]
Ich werde mal eben meinen Post editieren und mit diesen Informationen füttern Wink

[Bild: yt.png] [Bild: twitter.png] [Bild: sc.png] [Bild: da.png] [Bild: gplus.png]
[Bild: banner.png]

Zitieren
#5
25.01.2012
Custody Abwesend
Apothecarius
*


Beiträge: 2.299
Registriert seit: 12. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
Mh, mich würde viel mehr interessieren ob sie überhaupt so Fein- bzw. Mikroarbeiten wie Platinen, Schaltkreise, Prozessoren etc. so umsetzen würden?

Was z.B. naheliegend wäre, wären Edelsteine/Kristalle mit eingearbeiteten Speichermatrizen (Das ist sogar wirklich modernste Forschung in der Datenspeicherung). Da sie sowas wie Mikrolaser und den ganzen Spass wohl auch eher nicht entwickeln (Feinwerkzeug für Menschen konzipiert), würden sie es wohl am einfachsten machen: Magie.

[Bild: ersatzsig.jpg]
Spoiler (Öffnen)
Zitieren
#6
25.01.2012
Buddy Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 4.607
Registriert seit: 09. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
Naja zumindest das Röntgengerät beim "Arzt" nutzt Platinen und Schaltkreise. Also wird das irgendwie schon möglich sein. Aber es würde die Ponywelt faul machen. Alles würde nur noch online geschehen und wie schon beschrieben würden Rarity und Mr. und Mrs. Cake alle Maschinel herstellen

[Bild: sigbuddyl176y38042.png]
[Bild: sysp-191005.png]
Zitieren
#7
25.01.2012
Pulse Wave Offline
Hintergrundpony
*


Beiträge: 3.830
Registriert seit: 13. Jul 2011

RE: Ponies und Computer
Bei Computern stell ich mir die Frage, wie frühe Modelle aussehen und was sie können müssen, um für Ponys, die über Magie verfügen, nützlich zu sein. Meines Erachtens gibt es kaum einen Bedarf für PCs, wie wir sie kennen. Wenn überhaupt, dann kann ich mir eher spezialisierte Großrechner im Stil einer PDP-11 oder gar einer alten Zuse-Maschine vorstellen. Da bräuchte man auch keine alphanumerischen Tastaturen.

Telefonie ist wieder etwas anderes. Nicht jeder hat einen Faxdrachen zur Verfügung, und mitunter muß es auch schneller gehen, als einen Schrieb aufzusetzen und ihn per Luftpost (Pegasus mit Packtaschen und ziemlichem Need for Speed) zu versenden. Auch hier gilt wieder: Es muß mit Hufen bedienbar sein. Da kämen die alten Wandapparate mit Kurbel in Frage, dazu dann Vermittlungsstellen, wo Einhörner wie Schlangenbeschwörer die Kabel tanzen lassen.

Elektronik an sich ist in Equestria ja bekannt. Allerdings erfordern Dinge wie Maddens Headset (inklusive Funkverbindung) und Vinyl Scratchs DJ-Set keine zu aufwendigen Technologien, das läßt sich alles nicht nur analog aufbauen, sondern sogar diskret.

GNU/Linux – ja bitte! · Brony-Typologie
Call upon the Seafoamy [Bild: durpy_seafoam_transpap3jm8.png] when you're in distress
(Originalzeichnung von Durpy)
Neuer Avatar von Colora Paint
Zitieren
#8
25.01.2012
Katax Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 100
Registriert seit: 03. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
Es könnte dann ja alles per Touch gehen, also sie müssen die Zeichen wie auf einem Touchfeld mit der Hufspitze einzeichnen... Smile

__
Da die ersten Sachen ja nicht sofort per Touch gehen müsste man villeicht mit einem Bestimmten Ding "Zeichnen" den man sich um die Hufe binden muss.
Zitieren
#9
25.01.2012
Buddy Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 4.607
Registriert seit: 09. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
(25.01.2012)Katax schrieb:  Es könnte dann ja alles per Touch gehen, also sie müssen die Zeichen wie auf einem Touchfeld mit der Hufspitze einzeichnen... Smile

__
Da die ersten Sachen ja nicht sofort per Touch gehen müsste man villeicht mit einem Bestimmten Ding "Zeichnen" den man sich um die Hufe binden muss.

Die armen Pads .... man sollte immer genug davon als Ersatzteile parat haben.

[Bild: sigbuddyl176y38042.png]
[Bild: sysp-191005.png]
Zitieren
#10
25.01.2012
Tomson96 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.319
Registriert seit: 06. Dez 2011

RE: Ponies und Computer
Hm....Interessant. Vermutlich würde es nicht so ablaufen wie beim Mensch. Schließlich verfügt Equestria über Magie wir nicht.
Zitieren
#11
25.01.2012
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.780
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: Ponies und Computer
(25.01.2012)Pulse Wave schrieb:  Bei Computern stell ich mir die Frage, wie frühe Modelle aussehen und was sie können müssen, um für Ponys, die über Magie verfügen, nützlich zu sein. Meines Erachtens gibt es kaum einen Bedarf für PCs, wie wir sie kennen. Wenn überhaupt, dann kann ich mir eher spezialisierte Großrechner im Stil einer PDP-11 oder gar einer alten Zuse-Maschine vorstellen. Da bräuchte man auch keine alphanumerischen Tastaturen.

Telefonie ist wieder etwas anderes. Nicht jeder hat einen Faxdrachen zur Verfügung, und mitunter muß es auch schneller gehen, als einen Schrieb aufzusetzen und ihn per Luftpost (Pegasus mit Packtaschen und ziemlichem Need for Speed) zu versenden. Auch hier gilt wieder: Es muß mit Hufen bedienbar sein. Da kämen die alten Wandapparate mit Kurbel in Frage, dazu dann Vermittlungsstellen, wo Einhörner wie Schlangenbeschwörer die Kabel tanzen lassen.

Elektronik an sich ist in Equestria ja bekannt. Allerdings erfordern Dinge wie Maddens Headset (inklusive Funkverbindung) und Vinyl Scratchs DJ-Set keine zu aufwendigen Technologien, das läßt sich alles nicht nur analog aufbauen, sondern sogar diskret.

Twilight hatte doch in einer folge so einen alten computer, mit den sie Pinkie untersuchte.


@Buddy: Rötgengeräte gab es schon lange vor den microchip

Zitieren
#12
25.01.2012
Buddy Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 4.607
Registriert seit: 09. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
(25.01.2012)Killbeat schrieb:  
(25.01.2012)Pulse Wave schrieb:  Bei Computern stell ich mir die Frage, wie frühe Modelle aussehen und was sie können müssen, um für Ponys, die über Magie verfügen, nützlich zu sein. Meines Erachtens gibt es kaum einen Bedarf für PCs, wie wir sie kennen. Wenn überhaupt, dann kann ich mir eher spezialisierte Großrechner im Stil einer PDP-11 oder gar einer alten Zuse-Maschine vorstellen. Da bräuchte man auch keine alphanumerischen Tastaturen.

Telefonie ist wieder etwas anderes. Nicht jeder hat einen Faxdrachen zur Verfügung, und mitunter muß es auch schneller gehen, als einen Schrieb aufzusetzen und ihn per Luftpost (Pegasus mit Packtaschen und ziemlichem Need for Speed) zu versenden. Auch hier gilt wieder: Es muß mit Hufen bedienbar sein. Da kämen die alten Wandapparate mit Kurbel in Frage, dazu dann Vermittlungsstellen, wo Einhörner wie Schlangenbeschwörer die Kabel tanzen lassen.

Elektronik an sich ist in Equestria ja bekannt. Allerdings erfordern Dinge wie Maddens Headset (inklusive Funkverbindung) und Vinyl Scratchs DJ-Set keine zu aufwendigen Technologien, das läßt sich alles nicht nur analog aufbauen, sondern sogar diskret.

Twilight hatte doch in einer folge so einen alten computer, mit den sie Pinkie untersuchte.


@Buddy: Rötgengeräte gab es schon lange vor den microchip

Ich hab von Platinen und nicht vom Microchip geredet Wink !


[Bild: sigbuddyl176y38042.png]
[Bild: sysp-191005.png]
Zitieren
#13
26.01.2012
bestPony Offline
Changeling
*


Beiträge: 976
Registriert seit: 09. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
Röntgengeräte gab es auch schon lange vor Platinen. Freiluftverdrahtete Röhrenschaltung rulez Cheerilee awesome
Zitieren
#14
26.01.2012
Squall Ponyherz Abwesend
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.552
Registriert seit: 26. Nov 2011

RE: Ponies und Computer
Was die Tastatur angeht könnte man so was wie eine große Hufgerächte Blindenschrift Tastatur nehmen. Acht Zeichen haben die mittlerweile, soweit ich weiß.
Zitieren
#15
26.01.2012
GullyG Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 134
Registriert seit: 03. Jan 2012

AW: Ponies und Computer
Warscheinlich würden die Ponys die Computer viel zu selten, da eben das meiste mit Magie in Equestria gelöst wird. Und eine Tastatur braucht man eh nicht. Man kann doch auch Sprachsteuerung benutzen Tongue

Vinyl Cutie Mark
Zitieren
#16
27.01.2012
Tomson96 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.319
Registriert seit: 06. Dez 2011

RE: Ponies und Computer
Ponies bräuchten einfach etwas veränderte Tastaturen um diese auch benutzen zu können. Wobei Einhörner die Tastatr doch mit Magie bedienen könnten.
Zitieren
#17
27.01.2012
Buchi04 Offline
Appledashian
*


Beiträge: 3.675
Registriert seit: 08. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
Wieso Tastatur?
Das ganze sollte mit "Speech to text" funktionieren Wink

Gibt es schon in der Realität ansatzweise und wäre für die Ponies am besten.
Wie schonmal erwähnt wurde hat Twilight einen alten Computer im "Keller" Wink

Gestern hab ich übrigens einen weiteren Beweis für "Strom in Ponyville" gefunden.....die Szene kennen eh sicher alle und ich bin mir sicher sie wurde im Zusammenhang mit diesem Thema schonmal gepostet, aber trotzdem:

http://imageshack.us/photo/my-images/641/27798513.png/

[Bild: gP3jd.jpg?1?3131]
Das Leben ist ein Ponyhof...
Buchi's Brainfarts
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.01.2012 von Buchi04.)
Zitieren
#18
27.01.2012
Tomson96 Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.319
Registriert seit: 06. Dez 2011

RE: Ponies und Computer
Strom gibt es da aufjedenfall. Sry wenn das dein Bild zeigt aber ich kann es grad nicht sehen Aber meinst du vielleicht den Staudamm bei den man Stromgeneratoren bzw. ein kleines Umspannwerk erkennen konnte.
Zitieren
#19
27.01.2012
Buchi04 Offline
Appledashian
*


Beiträge: 3.675
Registriert seit: 08. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
Nein, meinte ich nicht, ist aber auch ein gutes Beispiel!
Bildlink sollte jetzt gehen....ich meinte die "Hoof-shake-shocker" Wink

[Bild: gP3jd.jpg?1?3131]
Das Leben ist ein Ponyhof...
Buchi's Brainfarts
Zitieren
#20
28.01.2012
Doofta Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 80
Registriert seit: 10. Jan 2012

RE: Ponies und Computer
...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.04.2013 von Doofta.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste