Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
17.07.2019, 17:08


Das Summer Meetup in Österreich findet am 10./11.08. statt, kostenlose Übernachtung & Versorgung! Mehr Infos


Umfrage: Welches Betriebssystem hast du?
Windows XP
Windows 7
Windows 8 / 8.1
Anderes Windows (bitte nennen)
OSX / MAC
Linux (alle Distributionen)
Ich habe gar keinen Computer
[Zeige Ergebnisse]
 
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was du gewählt hast.
R.I.P Windows XP
#1
08.04.2014
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 11.810
Registriert seit: 10. Feb 2013

R.I.P Windows XP
Nun ist es seit Mittag amtlich - Windows Xp, das Betriebssystem das seit 2001 13 Jahre lang Existierte, wird nun nicht mehr von Microsoft supportet.

[Bild: winq7pebtg1h4.jpg]

Das bedeutet nun für all Jene, die noch mit diesem "steinzeitlichen" Betriebssystem arbeiten - zu denen ich ebenfalls gehöre - dass man sich nach alternativen umsehen muss.

Löchrig wie Schweizer Käse

Habt ihr bereits, sofern ihr noch Windows XP habt, euch nach Alternativen umgesehen? Wenn nicht, solltet ihr langsam daran denken.

Es gibt neben Windows XP auch dessen Nachfolger - Version, Windows 7. Von Win Vista wollen wir nicht reden; da es damals Xp ablösen sollte, aber bereits seit 2013 nicht mehr supportet wird.

Aber abseits von Windows - wenn man die Mac-Fraktion nicht rechnet - ebenfalls auf gleicher Basis wie OSX (Macintosh) Linux. Es kann mindestens so viel wie Xp, wird jedoch noch weiterhin supportet (open source) und hat ebenfalls genügend Tools; ein netter Nebeneffekt - es ist kostenlos. Will man bei Windows bleiben, so muss man sich mit der Wahl zwischen 7 und 8.1 herumschlagen.

Die Umfrage dient nur zum stillen der Neugier, wie viele noch mit dem steinzeitlichen Betriebssystem unterwegs sind.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.2014 von Crash Override.)
Zitieren
#2
08.04.2014
Morasain Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.190
Registriert seit: 04. Apr 2012

RE: R.I.P Winwows XP
Oh nein, welch schwierige Entscheidung... Win 7 oder 8...

[Bild: VBw1Ry]
Wenn du den Sarkasmus nicht erkennst, lies nochmal.
Peace is a lie, there is only passion./ Through passion, I gain strength./ Through strength, I gain power./ Through power, I gain victory./ Through victory, my chains are broken./ The Force shall free me.
Sith-Creed


Hat die Gunst eines Moderatoren.

Zitieren
#3
09.04.2014
Simaris Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.342
Registriert seit: 07. Feb 2013

RE: R.I.P Winwows XP
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/windows-xp106.html

Da ist auch ne nette Statistik drin wie die Marktanteile der verschiedenen Windowsversionen sich über die Jahre verändert haben.

[Bild: ersatzsig.png]
Zitieren
#4
09.04.2014
Slyder Offline
Changeling
*


Beiträge: 795
Registriert seit: 01. Aug 2012

RE: R.I.P Winwows XP
Ich habe Windows 7 und finde es gut Twilight happy Ich persönlich finde es besser als 8.1
Zitieren
#5
09.04.2014
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.596
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: R.I.P Winwows XP
Ich habe Windows 8.1 und finde es gut. Twilight happy Ich persönlich finde es besser als 7.

Dass Windows XP endlich stirbt soll mir nur recht sein. Es ist alt, hässlich und nicht viel ressourcenschonender als 8.1, das ja bald sogar noch weitere Updates kriegt zur Senkung der Anforderungen. Ich bin recht schnell zu Vista gewechselt und habe es nicht bereut. In der Firma sind leider immer noch ein ganzer Haufen XP-Rechner unterwegs.

Zitieren
#6
09.04.2014
LightningGear Offline
Titeljäger
*


Beiträge: 9.525
Registriert seit: 06. Jun 2012

RE: R.I.P Winwows XP
Ich bin mit dem Kauf eines Notebooks vor knapp 4 und dem Kauf eines neuen Tower-PCs vor einem guten halben Jahr auf Windows 7 umgestiegen, und bin damit glücklicher als ich es mit XP jemals war. Wurde aber auch mal langsam Zeit, dass XP eingestellt wird, die Technik darin hat sich schon vor Jahren selbst überholt.

Ich bin hier nicht mehr online, nehmt mir gerne jeden x-beliebigen Thread weg, den ihr gerne hättet. Ich erteile die grundsätzliche Erlaubnis für alle meine noch offenen Threads.
Zitieren
#7
09.04.2014
Simaris Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.342
Registriert seit: 07. Feb 2013

RE: R.I.P Winwows XP
Ich glaub Win7 ist für viele wie auch für mich, das neue XP.

Es ist einfach weitgehend stabil und ausreichend, wie das alte XP auch.

Was mich auch oft am Upgraden hindert: Systemeinstellungen und erweiterte Funktionen werden immer mehr in den tiefen des Systems verschachtelt sodass man jedesmal neu lernen muss von wo man drauf zugreifen kann. Diese Politik mit immer neuen Kategorien und UIs finde ich richtig kacke.

Imo sollten sie die Struktur und die Logik von Xp/Win7 beibehalten und nur noch Kompatibilitäts, Sicherheits und Leistungs/Anforderungs- patches/upgrades machen.

Wenn sie ein OS für Tablets entwerfen, sollten sie dies auch nur für diese verkaufen und eine extraversion für PC bereitstellen. Wobei das bei Win 8 für mich nicht mehr nötig ist. Ich werde frühstens mit der nächsten Win version wechseln, Win 9 wars oder?

[Bild: ersatzsig.png]
Zitieren
#8
09.04.2014
Rainbow_Dash1990 Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 4.617
Registriert seit: 07. Apr 2014

RE: R.I.P Winwows XP
Ich hab nen Gamer-PC mit Win 7, mit dem ich nicht ins Internet, außer auf Youtube darf, ich hab derzeit keine Win 7 CD, da käme es sehr schlecht, wenn ich mir irgendnen Virus einfange .__.*

Mein Laptop und der PC meiner Mutter haben XP. Meine Mutter weigert sich (trotz Todesanzeige...) auf ein neueres Betriebssystem zu wechseln, weil sie Win XP auswendig kennt. Ich kann sie zwar verstehen, aber da es nicht mehr Supportet wird, wird's langsam mal Zeit.

Wollt ihr mal lachen? Wir haben sogar noch nen Win 98 PC, auf dem Spiel ich immer Monkey Island xD
Zitieren
#9
09.04.2014
Meganium Online
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.156
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: R.I.P Winwows XP
Ich habe noch nie den Support benötigt, noch nie nen Virenschutz oder ne Firewall drauf gehabt, und meine Kiste läuft immer noch. Bis zum Abrauchen des Mainboards wird das auch so bleiben. Cool

Vermissen werde ich XP auch nicht sonderlich. Dass der Support eingestellt wird, juckt mich eigentlich überhaupt nicht.

Danach kommt definitiv ein Linux-Kasten ins Haus, welcher nicht so fahrlässig behandelt wird, wie mein jetziger Rechner (XP ohne Virenschutz, hahahaha!), obwohl ein Virenschutz ja eigentlich recht unnötig auf dem System ist.

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#10
09.04.2014
Rainbow_Dash1990 Offline
Royal Guard
*


Beiträge: 4.617
Registriert seit: 07. Apr 2014

RE: R.I.P Winwows XP
(09.04.2014)Meganium schrieb:  Ich habe noch nie den Support benötigt, noch nie nen Virenschutz oder ne Firewall drauf gehabt, und meine Kiste läuft immer noch. Bis zum Abrauchen des Mainboards wird das auch so bleiben. Cool

Vermissen werde ich XP auch nicht sonderlich. Dass der Support eingestellt wird, juckt mich eigentlich überhaupt nicht.

Danach kommt definitiv ein Linux-Kasten ins Haus, welcher nicht so fahrlässig behandelt wird, wie mein jetziger Rechner (XP ohne Virenschutz, hahahaha!), obwohl ein Virenschutz ja eigentlich recht unnötig auf dem System ist.

Virenschutz auf XP unnötig? Wie machst du das? Meine Mutter und ich fangen und jedesmal irgendwas ein und dürfen den PC Plattmachen. Was manche für ein unverschämtes Glück haben, versteh ich nicht .__.
Zitieren
#11
09.04.2014
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.781
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: R.I.P Winwows XP
Ich bin praktisch gezwungen XP weiter zu verwenden. Geld für einen neuen PC habe noch nciht. Das einzige was ich tun könnte, wäre Win 7 drauf zu hauen, auch wenn das arg langsam wäre auf einen Intel Atom CPU 230 1,60 Ghz mit 1 Gb Ram. Ich habe aber kein win 7 und die teile die sie noch verkaufen sind mit 120€ teuer und sind zu meist 64 bit versionen. Ich werde mich wohl noch einige zeit mit XP abfinden müssen
Zitieren
#12
09.04.2014
Fluttersparkle Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 1.174
Registriert seit: 24. Jun 2012

RE: R.I.P Winwows XP
Mein großer Rechner zu Hause besitzt noch XP, allerdings ist der ziemlich langsam - und das fängt schon beim Hochfahren an! Ich nutze den eigentlich auch nicht mehr, nur noch hin und wieder mal meine Eltern, wenn die irgendwas schreiben müssen. Dafür ist er noch gut genug.
Seit ich für mich selbst vor ein paar Jahren einen Laptop gekauft habe, bin ich zu Windows 7 gekommen. Die persönliche Umstellung darauf ging eigentlich recht fix, ich fand mich schnell zurecht. Mit Windows 7 bin ich auch besser dran, als mit XP. Vor allem, weils jetzt schneller (bzw. schnell genug für mich) ist.

Fanclubs (Öffnen)
3DS-Freundescode: 0387-9316-8962
Zitieren
#13
09.04.2014
Nogardrevlis Offline
Enchantress
*


Beiträge: 548
Registriert seit: 10. Nov 2013

RE: R.I.P Winwows XP
Das Ende von Windows Xp ist ja auch mal langsam überfällig, ich meine das System ist jetzt fast 14 Jahre, da wird es doch wirklich langsam zeit für die Rente [Bild: cl-rd-cute.png]

[Bild: mlp_userbar___rainbow_dash_by_blackizaron-d4s388s.png][Bild: flutterbat1opclgwx6v3.png]
[Bild: 39ozyo6e.png]
Zitieren
#14
09.04.2014
Vaalyn Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 134
Registriert seit: 26. Aug 2013

RE: R.I.P Winwows XP
(09.04.2014)Rainbow_Dash1990 schrieb:  Virenschutz auf XP unnötig? Wie machst du das? Meine Mutter und ich fangen und jedesmal irgendwas ein und dürfen den PC Plattmachen. Was manche für ein unverschämtes Glück haben, versteh ich nicht .__.

Wenn man kein Antivirus aufm Rechner hat kann man auch nicht feststellen, dass man keine Viren hat. Der Rechner kann voll von Trojanern und sonste was sein und es ist gut möglich, dass man das nicht mal merkt, weil die dich nur ausspionieren.


Ich nutze seit es draußen ist Windows 7 Ultimate auf meinem Rechner und für die Arbeit nutze ich mein MacBook Pro mit OSX 10.9.
Windows 8 bzw 8.1 boykottiere ich, da ich finde, dass ein Tablet/Desktop-Misch-OS schwachsinnig ist solange man nicht bei der installation die Wahl hat sich auszusuchen was man davon haben will.


Zitieren
#15
09.04.2014
Meganium Online
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.156
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: R.I.P Winwows XP
@Dashie-Fan1990

Damit meine ich das Linux-System, dass dort Antivirensoftware praktisch nur zur Verzierung ohne nennenswerten Grund da ist, um wenigstens verwunderte Blicke und Gesten abzuwehren. Weil jeder normale (Windoof-)User, der sich mit Linux nicht auskennt, wird dich erstmal blöd anmachen, warum du keinen Virenschutz drauf hast, obwohl das ja absolut wichtig sei, etc.

Auf Android ist es (noch) unnötig, dennoch habe ich mir den Virenscanner installiert. Weils halt cool ist, mit was unnötigem herumzulaufen. Cool
Außerdem ist Android eben groß im Kommen. Die Zeit, dass es sich lohnt, auch Schadsoftware für auch mal was anderes außer Windoof zu schreiben (Apple, Android) kann durchaus schon präsent sein.

Kann auch gut sein, dass auf meinem XP Schadsoftware drauf ist, wobei sich diese mit ein paar Kniffen aufspüren und eliminieren lassen.
Spionagesoftware? Dagegen ist kein Kraut gewachsen. Wieviele Rechner sollen laut Snowden ab Werk mit Spionagesoftware ausgestattet sein, ohne, dass man je einmal im Web gewesen sein muss? Mehrere zehntausende?

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.2014 von Meganium.)
Zitieren
#16
09.04.2014
Simaris Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.342
Registriert seit: 07. Feb 2013

RE: R.I.P Winwows XP
Wie alt bist du?

Wirds nicht auch Zeit für deine Rente?

Wenn ein OS funktioniert, wieso sollte man gezwungen werden es zu wechseln.

Ich sag mal so, Windows 3.1 oder andere, ebenfalls fast ausgestorbenen OS, ist wohl eins der sichersten Windows die es gibt, da es keine Viren mehr dafür gibt (bzw.: im Einsatz). Twilight happy

[Bild: ersatzsig.png]
Zitieren
#17
09.04.2014
Nogardrevlis Offline
Enchantress
*


Beiträge: 548
Registriert seit: 10. Nov 2013

RE: R.I.P Winwows XP
(09.04.2014)Simaris schrieb:  Wie alt bist du?

Wirds nicht auch Zeit für deine Rente?

Wenn ein OS funktioniert, wieso sollte man gezwungen werden es zu wechseln.

Ich sag mal so, Windows 3.1 oder andere, ebenfalls fast ausgestorbenen OS, ist wohl eins der sichersten Windows die es gibt, da es keine Viren mehr dafür gibt (bzw.: im Einsatz). Twilight happy

25 bin ich , Leider noch zu früh für Rente Big Grin

aber mal ganz ehrlich, Windows XP kommt einem langsam Antik vor , so viele Funktionen die ich vermisse wenn ich es mal wieder benutze.

[Bild: mlp_userbar___rainbow_dash_by_blackizaron-d4s388s.png][Bild: flutterbat1opclgwx6v3.png]
[Bild: 39ozyo6e.png]
Zitieren
#18
09.04.2014
Simaris Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.342
Registriert seit: 07. Feb 2013

RE: R.I.P Winwows XP
Benutz mal MsDos.

Da vermisst man auch mehr als nur ein paar funktionen.

Zb.:
Warum zur Hölle ist meine Maus kaputt.
Der Bildschirm ist plötzlich nur noch Monochrom!
Trollestia

Aber man muss ihm eins lassen: Es funktioniert.


Sind wir doch ehrlich: Microsoft will dass wir denken dass die älteren Systeme veraltet sind und extrem unsicher damit wir in neues Investieren. Die neuen Sachen sind aber auch nicht sicherer und weniger veraltet, dieselbe Technik steckt drin, nur mit aufgemotztem UI und mehr Features. Ist dasselbe wie wenn ein Bäcker das Brötchen von Gestern mit Zuckerguss übergießt und dann Weiterverkauft. Übermorgen kommt dann noch ein Schokoüberzug, dann Streusel, dann Sahne, dann ein Teigmantel, und dann geht es wieder mit Zuckerguss los. Der einzige Unterschied zum Vortag: Es wird dicker, aber der Inhalt ändert sich nicht. RD wink

Fazit.: Wer beruflich nicht drauf angewiesen ist, sollte das Betriebssystem solange benutzen solange er damit klarkommt und machen kann was er damit vor hat.

Bei mir kam der Wechsel zu Win7 auch erst als es Programme gab die auf XP nicht mehr liefen, oder schlecht liefen, die ich aber benötigte.

[Bild: ersatzsig.png]
Zitieren
#19
09.04.2014
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.596
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: R.I.P Winwows XP
(09.04.2014)Simaris schrieb:  Imo sollten sie die Struktur und die Logik von Xp/Win7 beibehalten und nur noch Kompatibilitäts, Sicherheits und Leistungs/Anforderungs- patches/upgrades machen.

Das wurde auch gesagt als die ersten grafischen Oberflächen aufkamen, glücklicherweise hört man nicht auf so ewig gestrige wie dich. Die aktuelle GUI/Struktur funktioniert, aber es kann trotzdem noch Bessere geben, man sollte sich nicht zu sehr versteifen.

(09.04.2014)Simaris schrieb:  Fazit.: Wer beruflich nicht drauf angewiesen ist, sollte das Betriebssystem solange benutzen solange er damit klarkommt und machen kann was er damit vor hat.

Und wieso? Wenn Windows 9 raus kommt, werde ich mir das wahrscheinlich so schnell wie möglich über Dreamspark ziehen und installieren. Es ist nämlich nicht so, dass nur an der Oberfläche geschraubt wurde jedes Mal. Windows Vista brachte verdammt viel Neues, Windows 8 hat gerade an der Performance geschraubt.

Zitieren
#20
09.04.2014
Simaris Offline
Draconequus
*


Beiträge: 5.342
Registriert seit: 07. Feb 2013

RE: R.I.P Winwows XP
Zitat:glücklicherweise hört man nicht auf so ewig gestrige wie dich

Danke für diese Beleidigung.

Was ist bitteschön falsch dran die Menüführungen etc nicht jedesmal komplett über den Haufen zu werfen?

Man kann die Funktionsweisen im hintergrund immer weiter verbessern und optimieren, aber man soll es doch bitte so tun dass Anwender von früheren Systemen mit den neuen Systemen genausogut zurechtkommen.

Neue Funktionen können in der Selben Menüführung locker unterbringen.

Ich rede hier lediglich von einem Beibehalten der Struktur und Logik der GUI.
Wäre auch ersichtlich wenn man den ganzen Satz gelesen hätte.

Die Aktuelle GUI funktioniert nur weil die Leute sich daran gewöhnt haben, alle 2 Jahre darin tiefgreifende Änderungen zu machen sind nicht erforderlich.

Das was wirklich Fortschritt bringt sind Leistungsverbesserungen und Anforderungsreduktionen, alles andere ist nettes drumherum.

Ich drehe den Spieß mal um:
Bleibe doch in deiner Welt wo du immer geilere Grafiken und bessere Effekte in Betriebssystemen haben willst, scheiß doch auf die Performance.


Zitat:Und wieso?

Weil du offensichtlich nie mit deinem OS zufrieden bist und immer etwas neueres brauchst. Das ist aber deine Entscheidung. Jeder hat Anforderungen an ein OS und wenn ältere deine Anforderungen an ein OS nicht erfüllen, holt man sich eben solange die neuesten bis sie das tun. An meiner Logik, ein OS solange zu benutzen wie es einem ausreicht, ändert das aber gar nichts.

Bloß ist meine Denkweise hier wohl eher praktisch orientiert (Ich brauch nur das was ich brauche um das zu tun was ich möchte) und deine Kosumorientiert (Ich brauche das was ich brauche um das was ich tun will bestmöglich zu erledigen).

[Bild: ersatzsig.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste