Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
20.04.2024, 06:33



Zeitumstellung - EU-Umfrage
#1
16.08.2018
Terran_wrath Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 948
Registriert seit: 02. Dez 2012

Zeitumstellung - EU-Umfrage
Ist zwar schon länger bekannt, aber Heute ist die letzte Chance, an der Umfarage der EU-Kommission bezüglich der Abschaffung der Zeitumstellung teilzunehmen... ist zwar kein Referendum, aber besser als nichts. Vielleicht sind wir den Unsinn dann ja bald los.

UMFRAGE

[Bild: banner10.jpg]
The biggest MLP-Community on the european World of Tanks Server.
READ and READ2 recruiting.
Zitieren
#2
16.08.2018
BlackT0rnado Offline
Faust
*


Beiträge: 13.591
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Ich bin auch froh wenn dieses unnötige Uhrenumgestelle bald weg ist.

Aber bitte dann bitte mit der Winterzeit fortfahren Twilight happy
Zitieren
#3
16.08.2018
Mechromancer Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 150
Registriert seit: 28. Jan 2013

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Bei der Umfrage gibt es auch einen Punkt, bei dem man wählen kann, welche Zeit (Sommer- oder Normal-/Winterzeit) im Fall der Abschaffung der Zeitumstellung dauerhaft gelten soll.

Ich weiß nicht, wie der aktuelle Stand ist, aber ich hoffe, dass sich die Mehrheit hier für die Normal-/Winterzeit entscheidet - nicht, dass es am Ende so wie in der Türkei gehandhabt wird, die mittlerweile dauerhaft in der Sommerzeit bleibt. Da wäre mir stattdessen das aktuelle Verfahren mit Wechsel noch lieber.

[Bild: 30791665ps.png]
Zitieren
#4
16.08.2018
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 11.910
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Finde auch die Winterzeit am sinnvollsten, wäre sonst immer recht lange dunkel im Winter ab dem Aufstehen.

[Bild: HJRmZnh.gif]
Merch-Futzi mit zu vielen Arbeitsbereichen - Linksversiffter Hippie™ - Sammelauflösung
Zitieren
#5
16.08.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.930
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
So, Auch noch abgestimmt. Für die permanente Sommerzeit. Ist ja wurscht ob es in der Früh später hell wird. Da macht man sowieso nichts außer Arbeiten oder in die Schule zu gehen. Hinterher sollte es halt länger hell sein dass man am späteren Nachmittag auch noch was im Tageslicht machen kann.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum überhaupt irgendwer für permanente Winterzeit stimmt. Das bringt doch nur Nachteile.

[Bild: 52538124312_f7739de9e0_o.jpg]
Zitieren
#6
16.08.2018
sunny_sunshine Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 385
Registriert seit: 14. Nov 2014

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Das einzige was mich an der Zeitumstellung nervt ist diese "Verwirrung" in der ersten Woche nach der Umstellung[Bild: cl-lyra-shrug.png] Vorallem weil ich so ein verpeilter Mensch bin...

Egal ob Sommer oder Winterzeit....
Naja zugeben muss ich jedoch das es mich schon was Neugierig macht...Vorallem frage ich mich welche auswirkungen diese Abstimmung auf die Schweiz hat. Da wir ja bekanntlich kein Mitglied der eigentlichen EU Kommission sind.. AJ hmm
wir werden es sehen RD wink

Zitieren
#7
16.08.2018
RipVanWinkle Offline
Wonderbolt
*


Beiträge: 2.368
Registriert seit: 03. Apr 2015

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Ich bin ein Spätaufsteher von daher hab ich folgerichtig für dauerhafte Sommerzeit abgestimmt. Weiß auch nicht was man davon haben soll, dass früh hell ist, da macht man ja eh nix als zur Arbeit zu gehen. Davon hat man abends mehr.

[Bild: dvodJNg.jpg]

Dost thou love life? Then do not squander time, for that’s the stuff life is made of.
Zitieren
#8
16.08.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.930
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Wahrscheinlich wirds eh so bleiben wie es ist. Weil wenn man permanente Winterzeit einführt regen sich die auf die permanente Sommerzeit wollen und umgekehrt.

[Bild: 52538124312_f7739de9e0_o.jpg]
Zitieren
#9
16.08.2018
Terran_wrath Abwesend
Changeling
*


Beiträge: 948
Registriert seit: 02. Dez 2012

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Wäre mir egal, ob Sommer- oder Normalzeit... ich passe meinen Tagesablauf an und mache das Beste daraus. Hauptsache das schwachsinnige Hin und Her hört mal auf.

[Bild: banner10.jpg]
The biggest MLP-Community on the european World of Tanks Server.
READ and READ2 recruiting.
Zitieren
#10
16.08.2018
Ayu Offline
Faust
*


Beiträge: 11.910
Registriert seit: 29. Nov 2013

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Das Hauptproblem mit der Zeitumstellung sind halt immer noch die Auswirkungen auf die Natur, Tiere können sich nicht so einfach umstellen.

[Bild: HJRmZnh.gif]
Merch-Futzi mit zu vielen Arbeitsbereichen - Linksversiffter Hippie™ - Sammelauflösung
Zitieren
#11
16.08.2018
Jandalf Offline
Aculy is Dolan
*


Beiträge: 4.396
Registriert seit: 04. Apr 2012

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Warum nicht das Beste aus beiden Welten? Wir nehmen die Winterzeit permanent, damit wir nicht wie die letzten Deppen ein anderes System haben als der Rest der Welt. Gleichzeitig verschieben wir alle Arbeits- und Öffnungszeiten eine Stunde zurück, so dass es "abends länger hell" ist.

Killing is badong!
Zitieren
#12
16.08.2018
Conqi Offline
(K)ein Fag
*


Beiträge: 5.910
Registriert seit: 04. Mär 2012

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
(16.08.2018)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Ist ja wurscht ob es in der Früh später hell wird. Da macht man sowieso nichts außer Arbeiten oder in die Schule zu gehen.

Ich verstehe die Argumentation absolut, aber ich hätte trotzdem lieber Winterzeit. Ich finde es nämlich sehr unschön, wenn es den ganzen Morgen dunkel ist. Da wird man nie richtig wach finde ich. Abends mit Freunden beisammen sitzen kann ich auch mit Kunstlicht.

(16.08.2018)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Wahrscheinlich wirds eh so bleiben wie es ist. Weil wenn man permanente Winterzeit einführt regen sich die auf die permanente Sommerzeit wollen und umgekehrt.

Und aktuell sind fast alle unzufrieden, also wär es zumindest eine Verbesserung. Ich würde über Sommerzeit auch nicht meckern, auch wenn mir Winterzeit lieber wäre.

Neue Signatur
Zitieren
#13
16.08.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.930
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
(16.08.2018)Conqi schrieb:  Abends mit Freunden beisammen sitzen kann ich auch mit Kunstlicht.

Klar kannst du das bei Kunstlicht. Wenn man aber mal davon ausgeht, dass am späten Nachmittag mehr Leute aktiv sind als um 5 Uhr früh, ist es vom Energiesparaspekt günstiger wenn es länger hell bleibt.

[Bild: 52538124312_f7739de9e0_o.jpg]
Zitieren
#14
16.08.2018
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 14.519
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
ich hab auch für die Winterzeit gestimmt - letztlich isses ralle, ob man früh's das licht anmachen muss oder abends... hauptsache, man muss die Uhr nicht noch länger hin und her stellen.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#15
16.08.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.930
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Wenn eine generelle Winterzeit eingeführt wird eröffne ich eine Petition für die Abschaffung der generellen Winterzeit. Eeyup

[Bild: 52538124312_f7739de9e0_o.jpg]
Zitieren
#16
16.08.2018
BlackForrestWolf Offline
Changeling
*


Beiträge: 797
Registriert seit: 27. Dez 2011

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Ich hab zwar auch mitgemacht und für permanente Winterzeit gestimmt aber so wie ich die Deutsche Regierung kenne, ignorieren die den Beschluss sollte den einer kommen.

Ich leide an Cenosillicaphobie  AJ Prost
Zitieren
#17
16.08.2018
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 6.766
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
Mir ist relativ schnuppe, was es letztlich wird. ^^
Das Umstellen der Uhr ist kein Problem, das Problem ist, dass man es nicht vergisst. 
Ich war in der Auswahl jetzt für Winterzeit.

Ich schlafe sowieso sehr lange, bin manchmal spät in der Nacht wach und denke über die Welt nach, und mein neues Leben nach. 
Zitieren
#18
16.08.2018
Herrmannsegerman Offline
staatlich geprüftes Gurkenpony Bronies Bayern e.V. Vizechef
*


Beiträge: 3.934
Registriert seit: 08. Feb 2014

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
(16.08.2018)Jandalf schrieb:  Warum nicht das Beste aus beiden Welten? Wir nehmen die Winterzeit permanent, damit wir nicht wie die letzten Deppen ein anderes System haben als der Rest der Welt. Gleichzeitig verschieben wir alle Arbeits- und Öffnungszeiten eine Stunde zurück, so dass es "abends länger hell" ist.

Fände ich eine sehr gute Idee.

Ich habe es gerne wenn es Abends länger hell ist, wobei ich jetzt kein Problem damit hätte einfach "alles eine Stunde eher zu machen"; sofern man es darf. (Was man im Moment leider nicht darf.) Aber es ist mir ausgesprochen wichtig das Licht Abends zu haben, einfach weil es mir morgens vollkommen egal ist. Daher habe ich für die Sommerzeit gestimmt, auch wenn ich weiß das absolut nichts passieren wird. EU halt.

Sollte es nicht die Sommerzeit werden, ist mir Umstellung Milliardenfach lieber. Mittlerweile stellt sich eh alles selber um, von daher ist mir eigentlich egal ob umgestellt wird.

[Bild: ladawcol5.jpg]
Frag das Gurkenpony - ganz unverbindlich! --- Herrmann is best Herrmann! - Der Fanclub!
Epic Avatar ist Epic! Ich danke Colora Paint! --- My very, very Special Somepony!
Ich bin heimlich schwul
Zitieren
#19
16.08.2018
Mechromancer Offline
Ponyville Pony
*


Beiträge: 150
Registriert seit: 28. Jan 2013

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
(16.08.2018)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Wenn eine generelle Winterzeit eingeführt wird eröffne ich eine Petition für die Abschaffung der generellen Winterzeit. Eeyup

Und genau solche Leute sind es, die die Demokratie ad absurdum führen: Zuerst wünscht man sich mehr Volksbeteiligung und nimmt diese auch als Möglichkeit wahr, aber sobald einem eine demokratische Entscheidung nicht passt, wird diese Meinung nicht anerkannt - und man lässt am liebsten so lange erneut abstimmen, bis einem das Ergebnis passt.

[Bild: 30791665ps.png]
Zitieren
#20
17.08.2018
HeavyMetalNeverDies! Offline
 
*


Beiträge: 13.930
Registriert seit: 11. Mai 2012

RE: Zeitumstellung - EU-Umfrage
(16.08.2018)Mechromancer schrieb:  
(16.08.2018)HeavyMetalNeverDies! schrieb:  Wenn eine generelle Winterzeit eingeführt wird eröffne ich eine Petition für die Abschaffung der generellen Winterzeit. Eeyup

Und genau solche Leute sind es, die die Demokratie ad absurdum führen: Zuerst wünscht man sich mehr Volksbeteiligung und nimmt diese auch als Möglichkeit wahr, aber sobald einem eine demokratische Entscheidung nicht passt, wird diese Meinung nicht anerkannt - und man lässt am liebsten so lange erneut abstimmen, bis einem das Ergebnis passt.

Solange das im Rahmen der demokratischen Prinzipien passiert ist das auch OK. Demokratie bedeutet eben nicht dass eine Entscheidung für immer getroffen wird, sondern dass sie sich nur solange hält, bis sie die Zustimmung durch die Mehrheit verliert. Und dann kommt eben wieder was neues.

Die Schattenseite davon ist, dass sie ständig auf der Stelle tritt. Hätten wir keine Demokratie sondern sowas wie eine Diktatur, dann hätten wir zB. keine Umverteilungsprobleme in der Flüchtlingsfrage oder könnten Umweltpolitik einfach von oben herab verordnen.

Btw. bin ich auch nicht der Ansicht dass Demokratie schon das beste ist was man haben kann. Es ist nur das beste was wir bisher hervorgebracht haben. Persönlich wäre ich eher für eine Technokratie, welche die Gesellschaftsordnung in erster Linie nach wissenschaftlichen Kriterien bestimmt.

Das ganze natürlich nicht in Reinform, weil die rein objektiv ausgelegte Politik dann höchstwahrscheinlich massiv gegen alle ethischen Grundsätze verstoßen würde. Aber die physikalische Realität sollte dann doch das Hauptkriterium sein, nach dem man Politik gestaltet.

Es kann nicht sein dass wir seit Jahrzehnten von Klimawandel wissen und praktisch keine konsequente Klimapolitik daraus hervorgeht. Ebensowenig dass unser Schulsystem seit Jahrzehnten von der Hirnforschung praktisch verdammt wird und sich nichts daran ändert. Die Uhrenumstellung wird btw. auch schon Jahrzehnte lang von Biologen kritisiert. Nichts.

[Bild: 52538124312_f7739de9e0_o.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste