Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
26.06.2019, 00:15



R.I.P. Prince Rogers Nelson
#1
21.04.2016
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.136
Registriert seit: 15. Jan 2012

R.I.P. Prince Rogers Nelson
In einem Atemzug wurde er in früheren Jahren mit Madonna und Michael Jackson genannt. Geniale Songs, wie "Purple Rain", "Gold", "When doves cry" oder "The most beautiful girl in the world" prägten einerseits die Charts, andererseits prägten seine Experimentierfreudigkeit Musikkünstler und Fans gleichermaßen.

[Bild: tumblr_nkexqrFHW91qcr6iqo1_400.jpg]

Ruhe in Frieden, werter Meister!

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.2016 von Meganium.)
Zitieren
#2
21.04.2016
Killbeat Offline
Alicorn
*


Beiträge: 9.780
Registriert seit: 20. Sep 2011

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
Ist das jetzt ein Fluch oder eine Verschwörung der Unterhaltungsindustrie, um neuen Künstlern platz zu machen? Normal ist das jetzt nicht mehr
Zitieren
#3
21.04.2016
BlackT0rnado Offline
Bronies Berlin/Brandenburg e.V. Chef und Blasebalg Ostben
*


Beiträge: 12.422
Registriert seit: 11. Jun 2013

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
Ich habs über Telegram mitbekommen Derpy confused

Irgendwie ist 2016 das Jahr der Abdankungen kann das sein ?
Na ja ich hab morgen ne Beerdigung, da passt das hier ironischerweise Facehoof

RIP Prince, deine Songs währen ewig!!!
Zitieren
#4
21.04.2016
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 11.810
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
Wieder einer weniger. Mal sehen, wer als nächstes verschwindet... schon erschreckend, wieviele das in einem bestimmten zeitraum bereits sind.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
#5
22.04.2016
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 3.923
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
Ich frage mich, weshalb es denn immer die guten Künstler sind. Ich würde jetzt eine Liste mit den schlechtesten Künstlern posten. Jedoch sollte man niemandem den Tod wünschen. 
Dieses Jahr sind es u.a. David Bowie, Black, Roger Cicero und jetzt Prince... 
Sehr traurig finde ich das. Hab die Nachricht gestern gelesen und kann es irgendwie nicht glauben.  FS sad



Zitieren
#6
22.04.2016
BlackForrestWolf Offline
Changeling
*


Beiträge: 757
Registriert seit: 27. Dez 2011

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
Erst Lemmy dann Bowie jetzt Prince.
Es ist einfach schade das so Legenden sterben. Gut bei Lemmy hab ich wirklich fast jeden Tag damit gerechnet das er nicht mehr ist, aber Prince hat mich dann doch überascht.
Wenn es die Tage purpur Regnet wissen wir wem wir zu danken haben.

[Bild: d48.jpg]
Zitieren
#7
23.04.2016
Pulse Wave Offline
Hintergrundpony
*


Beiträge: 3.830
Registriert seit: 13. Jul 2011

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
Einige titeln 2016 schon als "The Year The Music Died".

(22.04.2016)Magic Twilight schrieb:  Dieses Jahr sind es u.a. David Bowie, Black, Roger Cicero und jetzt Prince... 
Natalie Cole, Glenn Frey von Eagles, Keith Emerson...

Okay, Maurice White (Earth, Wind & Fire) war nur eine Frage der Zeit, der war ja schon lange nicht mehr in der körperlichen Verfassung aufzutreten, aber daß er ausgerechnet dieses Jahr mit abtritt..

Und wir haben noch acht Monate vor uns. Gibt einem zu denken, wen sich der Sensenmann noch so alles holen wird.

GNU/Linux – ja bitte! · Brony-Typologie
Call upon the Seafoamy [Bild: durpy_seafoam_transpap3jm8.png] when you're in distress
(Originalzeichnung von Durpy)
Neuer Avatar von Colora Paint
Zitieren
#8
23.04.2016
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 3.923
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
(23.04.2016)Pulse Wave schrieb:  Einige titeln 2016 schon als "The Year The Music Died".

(22.04.2016)Magic Twilight schrieb:  Dieses Jahr sind es u.a. David Bowie, Black, Roger Cicero und jetzt Prince... 
Natalie Cole
Das war noch letztes Jahr eigentlich.  RD laugh
Zitieren
#9
23.04.2016
Pulse Wave Offline
Hintergrundpony
*


Beiträge: 3.830
Registriert seit: 13. Jul 2011

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
Das war Lemmy auch, der wird häufig aber schon mit dazugezählt, weil die Serie mit ihm losging.

GNU/Linux – ja bitte! · Brony-Typologie
Call upon the Seafoamy [Bild: durpy_seafoam_transpap3jm8.png] when you're in distress
(Originalzeichnung von Durpy)
Neuer Avatar von Colora Paint
Zitieren
#10
24.04.2016
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.136
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
(23.04.2016)Pulse Wave schrieb:  Und wir haben noch acht Monate vor uns. Gibt einem zu denken, wen sich der Sensenmann noch so alles holen wird.
Einer der letzten beiden Beatles, einer der Rolling Stones, einer von ABBA, Harry Belafonte, Phil Collins, Meat Loaf, Gianna Nannini, Elton John, Adele (Club 27 - noch ein paar Tage hätte der Tod Zeit). Einer von denen, aber wünschenswert selbstverständlich nicht.

Aber gut, damals sind halt echt viele gute Künstler und Bands da gewesen, da soll es einem nicht wundern, dass diese Legenden in den 2010er und 2020er-Jahren das Zeitliche segnen. Vor etlichen Jahren waren es halt statt Michael Jackson oder David Bowie eben Billy Holiday oder Frank Sinatra, welche Legenden waren. Verschwörungen, einer jungen Generation Platz zu schaffen, sehe ich als haltlos an.

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#11
26.12.2016
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.136
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
(23.04.2016)Pulse Wave schrieb:  Und wir haben noch acht Monate vor uns. Gibt einem zu denken, wen sich der Sensenmann noch so alles holen wird.
Wer hätte gedacht, dass in den letzten Tagen dieses Jahres der Sensenmann noch arbeiten tut: Er nahm George Michael aus dieser Welt. :/

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
Zitieren
#12
30.12.2016
Pulse Wave Offline
Hintergrundpony
*


Beiträge: 3.830
Registriert seit: 13. Jul 2011

RE: R.I.P. Prince Rogers Nelson
Und Rick Parfitt, Knut Kiesewetter und Debbie Reynolds.

GNU/Linux – ja bitte! · Brony-Typologie
Call upon the Seafoamy [Bild: durpy_seafoam_transpap3jm8.png] when you're in distress
(Originalzeichnung von Durpy)
Neuer Avatar von Colora Paint
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste