Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! (Registrieren)
14.10.2019, 20:18


Am 26.10. findet wieder das legendäre Lunafest statt. Aktuelle Infos und Ankündigungen gibt es im Thread.


PlushieCon - der Sammelthread. Needs financial help...
30.07.2019
Railway Dash Offline
~Chief Plush~ Lokführerpony
*


Beiträge: 4.986
Registriert seit: 20. Nov 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(30.07.2019)Quad schrieb:  Ich möchte hier mal eben ein sehr kurzes Feedback zur PlushieCon auf der GalaCon äußern:
Die letzten Jahre hat mich immer gestört, dass die ganze Zeit die Leute direkt vor den Plüshies standen und die Sicht versperrten. Aber dieses Jahr wurde das Problem gelöst, indem man dort vorne gar nicht hingehen durfte. Man konnte so quasi von jeder Reihe aus gute Bilder machen oder einfach nur die Plushies betrachten.

Danke für dieses Feedback! RD salute

Tatsächlich war das die Anweisung des Team Lead Panel Guards, Xaid RD salute Er sagte: 1. Reihe bleibt komplett frei, einfach, um die Sicherheit auch wirklich gewährleisten zu können - Fotografen in der 1. Reihe waren ihm schon zu "gefährlich" (Stolpergefahr auf die Bühne!), deshalb liefen die Foto-Linien dieses Jahr nur durch die 2. und 3. Reihe.

Gut zu wissen, daß dadurch die Sicht für das Publikum auch verbessert wurde! Wird sofort notiert für nächstes Jahr!

[Bild: sig-tatras-01-04-2018-3.png]
Zitieren
31.07.2019
BlackForrestWolf Offline
Changeling
*


Beiträge: 765
Registriert seit: 27. Dez 2011

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Ich war die letzten Jahre ja recht skeptisch was die ganze sache angeht.
Muss aber sagen da ich es dieses Jahr gewagt habe alle meine Viechle mitzubringen es nicht bereue, ich hoffe ihr knackt irgendwann mal die 1000.
Das mit der voranmeldung hat ja hervoragend geklappt und auch das abholen am Sonntag war problemlos, vorallem nachdem ich dem Helfer, dessen Nahmen mir entfallen ist die IKEA-Tüte in die Hand gedrückt hab.
Es war sehr unterhaltsam auch alle zu suchen auch wenn ich nur meine Smolder gefunden hab die ja ein Yak reiten durfte.

[Bild: d48.jpg]
Ich leide an Cenosillicaphobie AJ Prost
Zitieren
31.07.2019
barbeque Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 99
Registriert seit: 06. Jul 2017

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Yeah, I second what Quad already said: not having this giant line in front (and also to the side) was super nice.

The handout also went really fast again, there was a line right after the Script Reading panel which was to be expected, but when I came back not long after it was already gone completely.

put your hamburgers on me
derpibooru - fimfiction
Zitieren
01.08.2019
starfox Offline
Cheerilee's Student Trixies Quizmaster
*


Beiträge: 5.558
Registriert seit: 16. Aug 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Auch wenn 1000 natürlich eine bedeutsame Zahl ist, so wäre es mir lieber wenn man Wert auf Qualität anstatt auf Quantität legen würde. Das Gedränge auf der Bühne sieht zwar flauschig aus, jedoch kann man von den einzelnen Ponies schon länger nichts mehr sehen.
Besonders bei den Stangen-Plushies frage ich mich, ob die wirklich sein müssen. Ich glaube RwD meinte diese nehmen ca 1/3 der Stückzahl ein? Was man da an Platz sparen könnte, wenn man die Plüschponies weglassen würde, die man sich jederzeit auf Amazon ansehen kann.
Ich will damit zwar niemand auf den Schlips treten, aber wer besucht die PlushieCon tatsächlich um Nici Twilight zu bewundern? Wirklich interessant sind nunmal die Fanmade Plushis, ihre Eigenheiten, Ideen die umgesetzt wurden und die verschiedenen Stile der Erschaffer. Celestia mit Rüstung oder Galakleid, Celestia mit Serien- oder Filmflügeln, als Emo- oder Molestia, 20 Zentimeter oder 1,5 Meter groß... als Beispiel. Die diversen Umsetzungen der Serienponies und natürlich auch der OCs gehen leider unter, wenn diese immer enger auf den Tischen aneinandergereiht werden.

Ich würde die industriell gefertigten (ja, die kann man auch lieb haben, darum geht es aber nicht) komplett weglassen um den anderen mehr Platz einzuräumen.
Zusätzlich könnte man jedes Jahr eine Auswahl an Plushies ganz vorne in Publikumsnähe featuren. 10-20 Stück in forderster Reihe einzeln präsentiert, zusammen mit einem sheet auf dem die Daten der Plushies zu sehen sind (Name, Hersteller, Größe, Preis, usw.)

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.08.2019 von starfox.)
Zitieren
03.08.2019
Magic Twilight Offline
Doku-Pony
*


Beiträge: 4.350
Registriert seit: 01. Dez 2013

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Beim Feedback (kommt später von der GalaCon) so was erwähnen! :-)
Bitte alle Wünsche, Anregungen und Kritik dort reinschreiben, da wir nicht immer alle weiter wissen, wie wir das für die Besucher angenehmer gestalten. (Je mehr Leute etwas schreiben, desto besser!)



(Antwort auf das, was im GalaCon - Thread geschrieben wurdeSmile
Ja, das mit den Fotos hat diesmal wirklich sehr, verwunderlich, richtig gut funktioniert. Es war flüssig.
Kein Gedränge, kein ewiges "ich mache jetzt 100 Fotos vom selbem Plush".
Behalten wir bei.



Zitieren
04.08.2019
Samyra Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 340
Registriert seit: 14. Nov 2015

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(01.08.2019)starfox schrieb:  Auch wenn 1000 natürlich eine bedeutsame Zahl ist, so wäre es mir lieber wenn man Wert auf Qualität anstatt auf Quantität legen würde. Das Gedränge auf der Bühne sieht zwar flauschig aus, jedoch kann man von den einzelnen Ponies schon länger nichts mehr sehen.
Besonders bei den Stangen-Plushies frage ich mich, ob die wirklich sein müssen. Ich glaube RwD meinte diese nehmen ca 1/3 der Stückzahl ein? Was man da an Platz sparen könnte, wenn man die Plüschponies weglassen würde, die man sich jederzeit auf Amazon ansehen kann.
Ich will damit zwar niemand auf den Schlips treten, aber wer besucht die PlushieCon tatsächlich um Nici Twilight zu bewundern? Wirklich interessant sind nunmal die Fanmade Plushis, ihre Eigenheiten, Ideen die umgesetzt wurden und die verschiedenen Stile der Erschaffer. Celestia mit Rüstung oder Galakleid, Celestia mit Serien- oder Filmflügeln, als Emo- oder Molestia, 20 Zentimeter oder 1,5 Meter groß... als Beispiel. Die diversen Umsetzungen der Serienponies und natürlich auch der OCs gehen leider unter, wenn diese immer enger auf den Tischen aneinandergereiht werden.

Ich würde die industriell gefertigten (ja, die kann man auch lieb haben, darum geht es aber nicht) komplett weglassen um den anderen mehr Platz einzuräumen.
Zusätzlich könnte man jedes Jahr eine Auswahl an Plushies ganz vorne in Publikumsnähe featuren. 10-20 Stück in forderster Reihe einzeln präsentiert, zusammen mit einem sheet auf dem die Daten der Plushies zu sehen sind (Name, Hersteller, Größe, Preis, usw.)

Finde ich richtig gute Ideen!
In meiner GalaCon Review hatte ich zwar geschrieben das ich nicht die 100. Rainbow Dash sehen will, aber wenn keine industriell-gefertigten mehr aufgenommen werden würden, Würde das das Problem sehr dezimieren.

Würde im selben Zeitpunkt allerdings auch alle nicht-Fandom-relateten Dinge auch verbieten.

Die Idee mit einer Auswahl kann ich mir fast etwas schwierig vorstellen, da sich dann Leute benachteiligt fühlen könnten. An sich wäre es aber Nice zu sehen, dem stimme ich zu.

[Bild: msQsVLj.png]
Zitieren
04.08.2019
LucasDash Offline
Uniformpony
*


Beiträge: 1.429
Registriert seit: 13. Aug 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(01.08.2019)starfox schrieb:  Ich will damit zwar niemand auf den Schlips treten, aber wer besucht die PlushieCon tatsächlich um Nici Twilight zu bewundern? Wirklich interessant sind nunmal die Fanmade Plushis, ihre Eigenheiten, Ideen die umgesetzt wurden und die verschiedenen Stile der Erschaffer. Celestia mit Rüstung oder Galakleid, Celestia mit Serien- oder Filmflügeln, als Emo- oder Molestia, 20 Zentimeter oder 1,5 Meter groß... als Beispiel. Die diversen Umsetzungen der Serienponies und natürlich auch der OCs gehen leider unter, wenn diese immer enger auf den Tischen aneinandergereiht werden.

Deswegen geh ich immer zur Plushie-Con, um die ganzen coolen OC Ideen der anderen zu sehen [Bild: cl-sf-normal.png]

Finde deinen Vorschlag auch gut, wahlweise könnte man auch wenn das mit dem "Keine Industire Plüschis" nicht geht die OCs alle in die Mitte stellen und die Show-Charaktere jeweils links und rechts daneben platzieren.

[Bild: YNeEAJz.png]
Zitieren
04.08.2019
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 11.952
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Nur mal ein paar Gedanken dazu:

Würde man alle Industiellen Plushies weglassen, dann wären eben jene benachteiligt, die sich keine Handmade Plushies leisten können - im Umkehrschluss wäre da zwar die "Qualität" höher, aber man könnte da auch mehr von den OCs sehen. Es gibt jedoch genügend Show - Plushies (wie die der Mane 6), so das es dennoch sein kann, das ein OC untergeht. Wie aber reagieren dann jene darauf, die sich z.b. nur ein Olyfactory - Plushie leisten konnten und dann nicht mehr teilnehmen dürfen? Verärgerung wäre da sicher - und es kann sogar soweit gehen, das man irgendwann in der Zukunft die PlushieCon bleiben lassen kann, da immer nur die gleichen auftauchen und andere keine Lust mehr darauf hätten.


Andererseits wäre es wohl idealer, wenn man grade die OCs (wenn sie denn korrekt bezeichnet wären - das ist da auch immer ein Problem, da entweder jene bezeichnung fehlt oder eine falsche eingesetzt ist; ebenso werden Background - Charaktere als OCs bezeichnet, was ebenso falsch ist, aber geflissentlich ignoriert wird) anders platziert - dann wäre wohl ein Kompromiss eher machbar, und es wäre da egal, wie was aufgestellt wird.


Ich für meinen Teil würde niemanden ausschließen, sondern eher versuchen auf den Kompromiss einzugehen und zu schauen, das anstelle einer geordneten Masse eben ein wenig Unordnung hineinkäme, wenn man dadurch dann auch mehr von jenen sieht, die sonst immer verborgen blieben - sprich, die OCs würden dabei eher in den Vordergrund gestellt.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
04.08.2019
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.240
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Tatsächlich tritt das stärker in den Vordergrund, dass je mehr Plushies dort stehen, desto eher die Stimmen laut werden, warum soviele unnötige und billige Plushies herumstehen. 800 ist ne tolle Zahl, aber das geht dann mehr in Richtung Quantität anstatt Qualität.

Auch international verfolge ich Reaktionen und bewege mich in Plush-Kanälen. Auch in diesen wird mehr Qualität verlangt, anstatt die Quantität. Einer sagte gar, China-Plushies verdienen keinen Spotlight, nur hochwertige Plushies. Und wenn jemand sich nur billige Plushies leisten kann, der braucht dort nicht hin, wie z.B. beim Galaball, wenn sich jemand keine gescheiten Klamotten leisten kann. Aber nicht nur China-Plushies werden von der Plush-Community verpönt. Für OCs interessiert sich offenbar auch keine Sau. Schon alleine, dass diese mehr am Rand stehen, und nicht gleich ganz "verbrannt" wurden, spricht wohl dafür dass OCs mit schwarz-roten Mähnen oder rot-grüne Alicorns Augenkrebs sind. Durchaus verletzend für manche Personen.

Aus den internationalen Bereichen gibt man mir Ratschläge, eine Art "Qualitätsprüfer" zu engagieren. Jemand, der erkennen kann, wie hochwertig ein Plush ist, und man zieht irgendwo eine Grenze. Dann fallen beispielsweise cringig rot-grüne Alicorns, 20 China-AJs, oder völlig verhunzte Nähversuche weg.

Was bedeutet das für diejenigen, die ihr Plushie dennoch dabei haben wollen? Salzige Tränen werden fallen. Weil unter den ganzen hochwertigen (sollte das je durchgesetzt werden, was ich bezweifle) IHR autismusgefärbte einzigartige China-Plush nicht dabei ist. Und immerhin, letztens waren es 197 Besitzer. Sicherlich, 60 könnte man ruhig in die Wüste schicken. Aber ist das die Philosophie der Plushiecon? Oder eher gesagt der Con, die über uns steht und wacht, der Philosophie der Galacon?

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
Zitieren
04.08.2019
LucasDash Offline
Uniformpony
*


Beiträge: 1.429
Registriert seit: 13. Aug 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(04.08.2019)Meganium schrieb:  Für OCs interessiert sich offenbar auch keine Sau. Schon alleine, dass diese mehr am Rand stehen, und nicht gleich ganz "verbrannt" wurden, spricht wohl dafür dass OCs mit schwarz-roten Mähnen oder rot-grüne Alicorns Augenkrebs sind. Durchaus verletzend für manche Personen.

Gefühlt 80% der deutschsprachigen Besucher auf der Plushie-Con mit dehnen ich mich kurz unterhalten hab wollten auch mehr die OCs sehen statt 100 von den Mane 6. Dabei spielt es auch dann keine große Rolle wenn da mal ein OC dabei ist der dem ein oder anderem nicht so gefällt, Geschmäcker sind ja verschieden, hab dieses Jahr kein OC Plushie gesehen was ich persönlich häßlich fand Twilight happy

(04.08.2019)Meganium schrieb:  Aus den internationalen Bereichen gibt man mir Ratschläge, eine Art "Qualitätsprüfer" zu engagieren. Jemand, der erkennen kann, wie hochwertig ein Plush ist, und man zieht irgendwo eine Grenze. Dann fallen beispielsweise cringig rot-grüne Alicorns, 20 China-AJs, oder völlig verhunzte Nähversuche weg.

So ein Prüfer würde halt die Plushies für sich mehr oder weniger bewerten, Qualität ist halt für jeden was anderes.

Vielleicht könnte man auch eine max. Anzahl an Industrie-Plushies pro Person festlegen. Dann können Leute die sich die Handmade Plushies nicht leisten können immernoch Ihre Lieblinge abgeben [Bild: cl-sf-normal.png]

[Bild: YNeEAJz.png]
Zitieren
04.08.2019
Meganium Offline
Busfahrerpony
*


Beiträge: 10.240
Registriert seit: 15. Jan 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(04.08.2019)LucasDash schrieb:  So ein Prüfer würde halt die Plushies für sich mehr oder weniger bewerten, Qualität ist halt für jeden was anderes.
Ich schätze mal, dieser soll aussortieren, was wirklich offensichtlich ist. Wenn selbst ein Noob erkennen kann, dass schief oder unsauber genäht wurde. Wie hier am Pattern.

Sollte jemand diese Signatur lesen können, bitte umgehend in meinem Frage-Thread melden.

one minute of silence for marble pie
[Bild: bug.gif]
Zitieren
04.08.2019
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 11.952
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Selbst eine Begrenzung müsste man dann auch alle auswirken, also auch jene die nut mit Handmade - Plushies kommen - sonst würden jene, die Kartonweise China - Plushies anschleppen sich darüber beschweren.

Letztlich ist ein Kompromiss nur dann findbar, wenn man Mehrere lösungen hat, für welche man sich entscheiden kann. Da aber auch häufig handmade - Plushies im Vordergrund stehen (meist aber nur einige wenige, die man sonst nirgends platzmäßig hinstellen konnte, wie z.b. die Discorded - Mane 6) kann man zumindest den Ruf verstehen, das man keine Klon - Armeen im Spotlight haben wollte.

Vielleicht wird durch diese Diskussion auch angeregt, das man da eine Umfrage dazu startet, da es vermehrt zu stimmen kommt, welche eher Handmade - Plushies sehen wollen (OCs eingeschlossen). Jene "Augenkrebs - Plushies" kann man ja dann immer noch zu den Klonarmeen stellen...

Edith: an so einer Umfrage sollte wohl dann auch nur die Teilnehmen, die auch bisher immer bei der PlushieCon dabei waren - und zwar als Besitzer, die ein Plushie auf der GalaCon abgegeben haben.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.08.2019 von Crash Override.)
Zitieren
04.08.2019
LucasDash Offline
Uniformpony
*


Beiträge: 1.429
Registriert seit: 13. Aug 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Vielleicht wird durch diese Diskussion auch angeregt, das man da eine Umfrage dazu startet, da es vermehrt zu stimmen kommt, welche eher Handmade - Plushies sehen wollen (OCs eingeschlossen). Jene "Augenkrebs - Plushies" kann man ja dann immer noch zu den Klonarmeen stellen...

Edith: an so einer Umfrage sollte wohl dann auch nur die Teilnehmen, die auch bisher immer bei der PlushieCon dabei waren - und zwar als Besitzer, die ein Plushie auf der GalaCon abgegeben haben.

Die Umfrage ist eine sehr gute Idee Crash! Das sollte man machen, dann sieht man wer was befürwortet [Bild: cl-ts-clap.png]

(04.08.2019)Meganium schrieb:  
(04.08.2019)LucasDash schrieb:  So ein Prüfer würde halt die Plushies für sich mehr oder weniger bewerten, Qualität ist halt für jeden was anderes.
Ich schätze mal, dieser soll aussortieren, was wirklich offensichtlich ist. Wenn selbst ein Noob erkennen kann, dass schief oder unsauber genäht wurde. Wie hier am Pattern.

Wenn sich das auf sowas zB bezieht dann stimm ich dir zu aber ich würde auf den Prüfer trotzdem verzichten wollen. Da ja selbst ein grün/rot/violett/im dunkeln Leuchtendes Etwas für einen wenn es Selbstgenäht ist was bedeutet. Würde mich persönlich auf die Reduzierung der Industrie-Ponies stürtzen....maybe ein max. von 3-4 Industrie-Ponies pro Person.

[Bild: YNeEAJz.png]
Zitieren
04.08.2019
barbeque Offline
Silly Filly
*


Beiträge: 99
Registriert seit: 06. Jul 2017

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Zwei Dinge zum Thema Industrieplüsch:

Erstens: Hätte ich vorher gewusst, dass wir an eine harte Grenze stoßen würden, dann hätte ich eines meiner Industrieplüschtiere zu Hause gelassen*, damit mehr handgefertigte hineinkommen könnten.
Zweitens: Ich weiß, dass es einige Industrieplüschtiere gibt, die nichtindustrielles Zubehör haben. Meist in den suggestiveren Outfits zu finden, aber auch Dinge wie Umhänge oder einfache Halsketten. Oder der LyraBon + BumBum Mod.
* als Referenz: Ich habe 4 Plüschtiere mitgebracht, von denen zwei handgefertigt sind, ein 4DE mit einer Halskette und ein kleines

Natürlich können die Mitarbeiter von PlushieCon bei Bedarf Ausnahmen machen, aber ansonsten halte ich es für eine gute Idee, zumindest die industriellen Plüschtiere einzuschränken.

put your hamburgers on me
derpibooru - fimfiction
Zitieren
04.08.2019
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 11.952
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Ich für meine Person (meine Meinung, nicht die der PlushieCon!) Heiße das nicht gut. Das wäre fast genauso wie wenn man bei der GalaCon nur noch Händler zulassen würde, die selbst hergestelltes Material (keine Drucke mehr in mehrfacher Ausführung, keine Massenweise Becher die man nur mit nem Inlet zur individualisierung verkauft, auch kein Zunt mehr bzw. Industriell gefertigtes Merch - ja, da zählen auch mehrfachdrucke / Kopien der jeweiligen Artists dazu) anbieten würden. Wäre zwar was neues, aber man benachteiligt dadurch andere - im Beispiel mit dem ebengenannten auch jene Händler / Artists, aber auch diejenigen, die genau das gleichen wie der vor ihnen haben wollte.

Klar, man kann mir vorwerfen Apfel mit Birnen zu vergleichen - letztlich läuft beides auf das gleiche heraus: ein ungleichgewicht. Gleich irgendwas aufs Minimum zu beschränken oder komplett zu verbieten ist weder etwas, für was das ganze um die Freundschaft steht, noch etwas was alle machen können.

Sprich: würde man die Industrie - Plushies z.b. auf 5 pro Person beschränken, dann müsste man dem auch Gleichziehen mit denen, die mehr als 5 Handmade Plushies bringen - und selbst dann kann es sein, das die Mane 6 dennoch vorherrschend vor den OCs sind. Sprich: es würde zwar übersichtlicher, aber am ende nicht viel besser - denn dann würden die meisten nicht die "besser aussehenden" Plushies bringen, sondern wohl eher jene, bei denen es weniger ein Problem wäre wenn was passiert.

Dazu zählen min. 3 meiner Plushies; jene würden mitkommen - dann vielleicht noch 1-2 andere, aber die meisten Heiligtümer (u.a. Princess Big Mac oder ne Hasel - Applebloom aus den anfängen mit aufgenähten, gemalten Augen und einem Cape, das von M. Creber signiert wurde) würden dann eher daheim bleiben, da man dann ja nicht mehr mitbringen dürfte.

Daher sollte die Entscheidung, welche Plushies man mitbringt, bei den Besitzern alleine bleiben - eine Umfrage würde vielleicht nur bewirken, wie man mit dem ganzen umgeht und auch wie man diesen Konflikt (ja, es ist ein Konflikt!) lösen kann ohne das man sich am ende gegenseitig zerfleischt und möglicherweise die PlushieCon daraus Konsequenzen ziehen muss.

Letztlich sollte man immer eines Bedenken: die Personen hinter den Kulissen arbeiten jedesmal sehr hart daran, das es etwas bessser als vorher wird. Jedoch können sie sich nicht verbessern wenn man als Besitzer sich selbst im Wege steht - und z.b. irgendwelche Regulationen Fordert, die für einen selbst nicht greifen.

Ich selbst habe ausschließlich Handmade - Plushies, somit könnte ich ebenfalls fordern die Industriellen einfach nicht mehr anzunehmen - dennoch weiß ich von Früheren PlushieCons (egal ob WWU, Brony Fair, DerpyFest, SuissePonysCon, Hearts Warming Con, PCRP, dem Event des Brony Radio Germany und auch der GalaCon) das es nie so sein wird, das man irgendwas verbieten sollte - oder Beschränken (was allerdings nur in einer Art passiert - ist die Bühne Voll, dann tritt die einzige Beschränkung in Kraft, die die PlushieCon als solches anordnet - den Annahmestop).

Eigentlich muss man sich nur in die Lage derer Versetzen, die eben nur Industrielle Plushies haben. Denn: begrenzt man die anzahl für eine Person, haben weitere Personen die Möglichkeit, weitere China - Plushies abzugeben, und schon wäre die Begrenzung obsolet. Daher ist eine Beschränkung blödsinnig - und ein Verbot erst recht. Sonst müsste man auch die OCs verbieten... Und schon wären wir wieder da wo wir angefangen haben, nämlich den Rufen das man nicht zum zig-ten mal irgendwelche Showcharaktere sehen will sondern eher die besonderen. Schlicht ein Teufelskreis.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
04.08.2019
LucasDash Offline
Uniformpony
*


Beiträge: 1.429
Registriert seit: 13. Aug 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Sprich: würde man die Industrie - Plushies z.b. auf 5 pro Person beschränken, dann müsste man dem auch Gleichziehen mit denen, die mehr als 5 Handmade Plushies bringen - und selbst dann kann es sein, das die Mane 6 dennoch vorherrschend vor den OCs sind. Sprich: es würde zwar übersichtlicher, aber am ende nicht viel besser - denn dann würden die meisten nicht die "besser aussehenden" Plushies bringen, sondern wohl eher jene, bei denen es weniger ein Problem wäre wenn was passiert.

Natürlich! Wenn jeder seine für sich größten 5 Schätze mit nimmt, wäre die Anzahl an Plushies zwar kleiner aber emotionaler und wahrscheinlich auch optisch besser vom Überblick her. Twilight happy

So würde man auch gleich den Annahme-Stop vergrößern da mehr eine Chance hätten Ihr Plushie abzugeben. Wenn zB 100 erlaubt sind und einer 90 abgibt gibts nur noch 10 freie Plätze, das wurde dadurch halt verhindert werden dazu.

(04.08.2019)Meganium schrieb:  Aber nicht nur China-Plushies werden von der Plush-Community verpönt. Für OCs interessiert sich offenbar auch keine Sau. Schon alleine, dass diese mehr am Rand stehen, und nicht gleich ganz "verbrannt" wurden, spricht wohl dafür dass OCs mit schwarz-roten Mähnen oder rot-grüne Alicorns Augenkrebs sind. Durchaus verletzend für manche Personen.

Teilst du nicht ganz allein ein wo die Plushies stehen? Sceptic Hast du dann nicht eher ein Problem mit den OCs statt der Rest?

(30.07.2019)Railway Dash schrieb:  Ansonsten ist der Aufbau aber tatsächlich Meganiums Sache, da bin ich gar nicht beteiligt und rede ihm auch nicht rein, wie er das Gesamtbild gestaltet - weil mir einfach der Blick dafür fehlt, den man dafür aber braucht.

Zumindest hat das Railway ja geschrieben, just saying.

[Bild: YNeEAJz.png]
Zitieren
04.08.2019
Mactatus Offline
Enchantress
*


Beiträge: 573
Registriert seit: 03. Feb 2012

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Ich muss Crash zum teil zustimmen.
Das meiste wurde ja schon gesagt und ich kann mich auch nur gegen ein Verbot oder Einschränkung aussprechen.
Wie wäre es die Besitzer während der Anmeldung und/oder im Forum daurauf hinzuweisen, nicht so viele Industrielle Anzumelden, nur um die Rekorde zu brechen?
Oder ist die PC zu einem Rekordevent geworden?

Wie dem auch sei, ich bin Dankbar dafür das es diese Con gibt und das ihr meine Isis im Rainbowcosplay (sie ist eine Katze und kein Hund) immer wieder aufnehmt.

Verträume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum. Luna Cutie Mark
Nichts auf dieser Welt existiert für immer.
Aufruf an alle Hundebesitzer:
Sammelt nicht nur die Hinterlassenschaft eures Hundes auf, sondern nehmt ab und an mal etwas Müll auf eurem Spaziergang mit auf und werft es in einen Mülleimer. Dies macht eure Stadt, Dorf, ein kleines Stück besser und erfreut eure Mitmenschen und unsere Umwelt.
Danke
FS grins
Mein Versuch etwas zu verbessern.
It is hard to be honest without the evil inside. (Mactatus)
Zitieren
04.08.2019
Crash Override Abwesend
Faust
*


Beiträge: 11.952
Registriert seit: 10. Feb 2013

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(04.08.2019)LucasDash schrieb:  
(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Sprich: würde man die Industrie - Plushies z.b. auf 5 pro Person beschränken, dann müsste man dem auch Gleichziehen mit denen, die mehr als 5 Handmade Plushies bringen - und selbst dann kann es sein, das die Mane 6 dennoch vorherrschend vor den OCs sind. Sprich: es würde zwar übersichtlicher, aber am ende nicht viel besser - denn dann würden die meisten nicht die "besser aussehenden" Plushies bringen, sondern wohl eher jene, bei denen es weniger ein Problem wäre wenn was passiert.

Natürlich! Wenn jeder seine für sich größten 5 Schätze mit nimmt, wäre die Anzahl an Plushies zwar kleiner aber emotionaler und wahrscheinlich auch optisch besser vom Überblick her. Twilight happy

So würde man auch gleich den Annahme-Stop vergrößern da mehr eine Chance hätten Ihr Plushie abzugeben. Wenn zB 100 erlaubt sind und einer 90 abgibt gibts nur noch 10 freie Plätze, das wurde dadurch halt verhindert werden dazu.

Ich glaube, du hast mich da mißverstanden. Ich würde eher die mitnehmen, bei denen es nicht so Tragisch wäre wenn was passiert (womit man durchaus rechnen muss) - die Schätze würden dann eher daheim bleiben, da ich bei denen mehr Angst hätte das was passieren würde. Also genau andersherum als du gesagt hast.

Auch scheinst du das mit dem begrenzen mißverstanden zu haben; solange Platz auf der Bühne ist, ist die Anmeldung offen. Die Anmeldung schließt erst dann, wenn ersichtlich wird, das der Platz auf der Bühne nicht reicht - und von jener Schließung sind dann wiederum alle betroffen, Industrielle wie auch Handmade Plushies.
Da sollte man dann nicht davon ausgehen, das nur 4 Leute ganze Klon-Armeen anschleppen und danach nur noch 2 Personen die sind, die genug Glück gehabt haben ihre handmade OCs dazu stellen zu dürfen. Würde man mehr OCs sehen wollen, müsste man nur umstellen - und am ende kann es sogar sein, das bei der nächsten GalaCon weniger Plushies nur durch das umstellen dabei sind.

Ich bleibe daher bei meinem Statement: Freiheit für jedes Plushie, das die PlushieCon bekommt; nur die Anordnung später wird dann jene sein, die dafür sorgen sollte, das eben die Industiellen weniger Licht abbekommen. Allerdings denke ich auch, ist mit den 800 plushies (von denen einige Life Size waren - würde man jene rausnehmen, wäre noch mehr Platz für andere da) wohl das ende der Fahnenstange erreicht.

Ich war dieses Jahr nicht vorort, daher kann ich nur von Bildern sprechen die ich gesehen habe - und deswegen denke ich, wäre die Maximalgrenze bei 800 gezogen. Mehr sollten es nicht werden, ausser es würden einige Lifesize durch kleinere Plushies ersetzt (deswegen waren die meisten großeren vorn auf dem Boden zu sehen - auf den Tischen hätten sie sicher noch mehr platz geraubt, so das die 800 nicht erreicht worden wären).


Daher bitte ich, erstmal das Offizielle Statement der PlushieCon dazu abzuwarten. Letztlich sind sie es, die die meiste Entscheidungsgewalt nach den Besitzern selbst haben, was auf der Bühne steht und was nicht.

[Bild: ministryofwartimetech8brjf.png]
Traditional Avatar by Darksittich
Zitieren
04.08.2019
Samyra Offline
Great and Powerful
*


Beiträge: 340
Registriert seit: 14. Nov 2015

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Wie aber reagieren dann jene darauf, die sich z.b. nur ein Olyfactory - Plushie leisten konnten und dann nicht mehr teilnehmen dürfen? Verärgerung wäre da sicher - und es kann sogar soweit gehen, das man irgendwann in der Zukunft die PlushieCon bleiben lassen kann, da immer nur die gleichen auftauchen und andere keine Lust mehr darauf hätten.

Andererseits wäre es wohl idealer, wenn man grade die OCs anders platziert - dann wäre wohl ein Kompromiss eher machbar, und es wäre da egal, wie was aufgestellt wird.

Ich für meinen Teil würde niemanden ausschließen, sondern eher versuchen auf den Kompromiss einzugehen und zu schauen, das anstelle einer geordneten Masse eben ein wenig Unordnung hineinkäme, wenn man dadurch dann auch mehr von jenen sieht, die sonst immer verborgen blieben - sprich, die OCs würden dabei eher in den Vordergrund gestellt.

I see your Point und kann das tatsächlich jetzt ganz gut nachvollziehen.
Mich stört an sich ja nur die Masse an "China"-Plushies, welche vor ein Paar Jahren ja nichtmal vor der Gala verkauft werden durften, dann aber bei der Plushiecon auftauchten, was an sich das ganze ja irgendwie untergräbt, meiner Meinung nach.


(04.08.2019)Meganium schrieb:  Aber nicht nur China-Plushies werden von der Plush-Community verpönt. Für OCs interessiert sich offenbar auch keine Sau.

Für OC's interessiert sich keine Sau? Das mag vielleicht international stimmen, aber:
Ich unterhalte mich an sich mit sehr vielen auf der Gala - auch über die PlushieCon - und wenn ich dann erwähne das meiner Meinung nach die OC's zu wenig Aufmerksamkeit bekommen, wird mir jedes mal zugestimmt. Ich finde es inzwischen eben viel interessanter was sich Personen ausdenken um sich selbst dar zu stellen und wie das ganze dann verarbeitet sit. da ein OC eben nie industriell gefertigt wird.
Luna TRCV


(04.08.2019)Meganium schrieb:  Schon alleine, dass diese mehr am Rand stehen, und nicht gleich ganz "verbrannt" wurden, spricht wohl dafür dass OCs mit schwarz-roten Mähnen oder rot-grüne Alicorns Augenkrebs sind. Durchaus verletzend für manche Personen.

Zum einen macht der erste Satz für mich zusammenhangstechnisch keinerlei sinn.  Applelie
Zum anderen könnte man deine Aussage nun sehr falsch verstehen wenn man bedenkt das du diese Plushies an den Rand stellst und sie ja dann freundlicherweise nicht "verbrennst".


(04.08.2019)Meganium schrieb:  Aus den internationalen Bereichen gibt man mir Ratschläge, eine Art "Qualitätsprüfer" zu engagieren. Jemand, der erkennen kann, wie hochwertig ein Plush ist, und man zieht irgendwo eine Grenze. Dann fallen beispielsweise cringig rot-grüne Alicorns, 20 China-AJs, oder völlig verhunzte Nähversuche weg.

Und dann passiert etwas ähnliches wie auf dem Ball...  AJ hmm


(04.08.2019)Meganium schrieb:  Was bedeutet das für diejenigen, die ihr Plushie dennoch dabei haben wollen? Salzige Tränen werden fallen. Weil unter den ganzen hochwertigen (sollte das je durchgesetzt werden, was ich bezweifle) IHR autismusgefärbte einzigartige China-Plush nicht dabei ist. Und immerhin, letztens waren es 197 Besitzer. Sicherlich, 60 könnte man ruhig in die Wüste schicken. Aber ist das die Philosophie der Plushiecon? Oder eher gesagt der Con, die über uns steht und wacht, der Philosophie der Galacon?

Und was ist mit den Leuten die genau wegen der Flut der Industrie-Plushies eben diese Gala kein einziges Plushie abgeben konnten?  Twilight: not bad
Genau das passiert nämlich auch wenn man nichts macht.


(04.08.2019)LucasDash schrieb:  
(04.08.2019)Meganium schrieb:  Für OCs interessiert sich offenbar auch keine Sau. Schon alleine, dass diese mehr am Rand stehen, und nicht gleich ganz "verbrannt" wurden, spricht wohl dafür dass OCs mit schwarz-roten Mähnen oder rot-grüne Alicorns Augenkrebs sind. Durchaus verletzend für manche Personen.

Gefühlt 80% der deutschsprachigen Besucher auf der Plushie-Con mit dehnen ich mich kurz unterhalten hab wollten auch mehr die OCs sehen statt 100 von den Mane 6. Dabei spielt es auch dann keine große Rolle wenn da mal ein OC dabei ist der dem ein oder anderem nicht so gefällt, Geschmäcker sind ja verschieden, hab dieses Jahr kein OC Plushie gesehen was ich persönlich häßlich fand Twilight happy

An sich habe ich auch nicht viele sehen können. Keine Ahnung also ob einer hässlich war  Shrug


(04.08.2019)LucasDash schrieb:  Vielleicht könnte man auch eine max. Anzahl an Industrie-Plushies pro Person festlegen. Dann können Leute die sich die Handmade Plushies nicht leisten können immernoch Ihre Lieblinge abgeben [Bild: cl-sf-normal.png]

Finde ich gut! So 5 Stück finde ich ein gutes Limit.


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Letztlich ist ein Kompromiss nur dann findbar, wenn man Mehrere lösungen hat, für welche man sich entscheiden kann. Da aber auch häufig handmade - Plushies im Vordergrund stehen (meist aber nur einige wenige, die man sonst nirgends platzmäßig hinstellen konnte, wie z.b. die Discorded - Mane 6) kann man zumindest den Ruf verstehen, das man keine Klon - Armeen im Spotlight haben wollte.

Vielleicht wird durch diese Diskussion auch angeregt, das man da eine Umfrage dazu startet, da es vermehrt zu stimmen kommt, welche eher Handmade - Plushies sehen wollen (OCs eingeschlossen). Jene "Augenkrebs - Plushies" kann man ja dann immer noch zu den Klonarmeen stellen...

Edit: an so einer Umfrage sollte wohl dann auch nur die Teilnehmen, die auch bisher immer bei der PlushieCon dabei waren - und zwar als Besitzer, die ein Plushie auf der GalaCon abgegeben haben.

Klingt an sich gut. Mehrere Lösungen finde ich an sich auch nicht verkehrt

ABER: An einer Umfrage sollte grundsätzlich jeder teilnehmen können, denn wieso sollte man die Leute benachteiligen die kein Plushie haben, oder keines abgeben wollen, trotzdem aber gerne die Plushies betrachten möchten?


(04.08.2019)barbeque schrieb:  Zwei Dinge zum Thema Industrieplüsch:

Erstens: Hätte ich vorher gewusst, dass wir an eine harte Grenze stoßen würden, dann hätte ich eines meiner Industrieplüschtiere zu Hause gelassen*, damit mehr handgefertigte hineinkommen könnten.
Zweitens: Ich weiß, dass es einige Industrieplüschtiere gibt, die nichtindustrielles Zubehör haben. Meist in den suggestiveren Outfits zu finden, aber auch Dinge wie Umhänge oder einfache Halsketten. Oder der LyraBon + BumBum Mod.
* als Referenz: Ich habe 4 Plüschtiere mitgebracht, von denen zwei handgefertigt sind, ein 4DE mit einer Halskette und ein kleines

Natürlich können die Mitarbeiter von PlushieCon bei Bedarf Ausnahmen machen, aber ansonsten halte ich es für eine gute Idee, zumindest die industriellen Plüschtiere einzuschränken.

Ja gut. Vllt muss man es nicht komplett verbieten, aber dezimieren wäre n guter Anfang.


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Ich für meine Person (meine Meinung, nicht die der PlushieCon!) Heiße das nicht gut. Das wäre fast genauso wie wenn man bei der GalaCon nur noch Händler zulassen würde, die selbst hergestelltes Material (keine Drucke mehr in mehrfacher Ausführung, keine Massenweise Becher die man nur mit nem Inlet zur individualisierung verkauft, auch kein Zunt mehr bzw. Industriell gefertigtes Merch - ja, da zählen auch mehrfachdrucke / Kopien der jeweiligen Artists dazu) anbieten würden. Wäre zwar was neues, aber man benachteiligt dadurch andere - im Beispiel mit dem ebengenannten auch jene Händler / Artists, aber auch diejenigen, die genau das gleichen wie der vor ihnen haben wollte.

Klar, man kann mir vorwerfen Apfel mit Birnen zu vergleichen

Ja ... genau das würde ich dir hier nun vorwerfen. Du kannst es nicht vergleichen.


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  
(04.08.2019)LucasDash schrieb:  
(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Sprich: würde man die Industrie - Plushies z.b. auf 5 pro Person beschränken, dann müsste man dem auch Gleichziehen mit denen, die mehr als 5 Handmade Plushies bringen - und selbst dann kann es sein, das die Mane 6 dennoch vorherrschend vor den OCs sind. Sprich: es würde zwar übersichtlicher, aber am ende nicht viel besser - denn dann würden die meisten nicht die "besser aussehenden" Plushies bringen, sondern wohl eher jene, bei denen es weniger ein Problem wäre wenn was passiert.

Natürlich! Wenn jeder seine für sich größten 5 Schätze mit nimmt, wäre die Anzahl an Plushies zwar kleiner aber emotionaler und wahrscheinlich auch optisch besser vom Überblick her. Twilight happy

So würde man auch gleich den Annahme-Stop vergrößern da mehr eine Chance hätten Ihr Plushie abzugeben. Wenn zB 100 erlaubt sind und einer 90 abgibt gibts nur noch 10 freie Plätze, das wurde dadurch halt verhindert werden dazu.

Ich glaube, du hast mich da mißverstanden. Ich würde eher die mitnehmen, bei denen es nicht so Tragisch wäre wenn was passiert (womit man durchaus rechnen muss) - die Schätze würden dann eher daheim bleiben, da ich bei denen mehr Angst hätte das was passieren würde. Also genau andersherum als du gesagt hast.

Ich würde dich an dieser Stelle bitten, mir das nochmal genau erklären...?
Warum sollte man dann nur noch Plushies mitbringen bei dennen es nicht so schlimm wäre wenn was passiert?
Wenn es weniger Plushies gibt dann wird es wahrscheinlich weniger Arbeit für die Helfer geben und damit würde die Sorgfalt steigen. An sich ist deine Schlussfolgerung für mich also nicht wirklich schlüssig.


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Daher sollte die Entscheidung, welche Plushies man mitbringt, bei den Besitzern alleine bleiben

Und dann bringt jemand 130 Industrie-Plushies mit .... das sind allein schonmal 16 Prozent. Und das von einer Person.


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Letztlich sollte man immer eines Bedenken: die Personen hinter den Kulissen arbeiten jedesmal sehr hart daran, das es etwas bessser als vorher wird. Jedoch können sie sich nicht verbessern wenn man als Besitzer sich selbst im Wege steht - und z.b. irgendwelche Regulationen Fordert, die für einen selbst nicht greifen.

Warum für mich selbst nicht greifen?
Ich gebe jedes Jahr 1 Plushie ab. 1! Und das ist Handmade!
Was soll ich also deiner Meinung nach tun wenn ich unzufrieden mit der Situation bin?
Mich still darüber ärgern?
Oder sind wir hier in einem Land mit (noch) freier Meinungsäußerung und ich kann einfach mal VerbesserungsVORSCHLÄGE geben?


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  ... dennoch weiß ich von Früheren PlushieCons (egal ob WWU, Brony Fair, DerpyFest, SuissePonysCon, Hearts Warming Con, PCRP, dem Event des Brony Radio Germany und auch der GalaCon) das es nie so sein wird, das man irgendwas verbieten sollte - oder Beschränken (was allerdings nur in einer Art passiert - ist die Bühne Voll, dann tritt die einzige Beschränkung in Kraft, die die PlushieCon als solches anordnet - den Annahmestop).

Genau das war doch der Fall?!
Railway hatte einst eine Regelung was zum Beispiel Non-Pony-Plushies anging, aber irgendwie greift diese nun nicht mehr. Hat doch dann also früher auch funktioniert?


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Eigentlich muss man sich nur in die Lage derer Versetzen, die eben nur Industrielle Plushies haben. Denn: begrenzt man die anzahl für eine Person, haben weitere Personen die Möglichkeit, weitere China - Plushies abzugeben, und schon wäre die Begrenzung obsolet. Daher ist eine Beschränkung blödsinnig - und ein Verbot erst recht.

Hier verweise ich noch kurz auf meine Aussage mit den 130 Plushies von einer Person ... Wer sagt denn das dann die Plätze die frei geworden sind mit Industrie aufgefüllt werden?


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Sonst müsste man auch die OCs verbieten...

Und welchen Grund hätte dies dann? Der Argumentation kann ich nicht nachvollziehen  Shrug


(04.08.2019)Mactatus schrieb:  Wie wäre es die Besitzer während der Anmeldung und/oder im Forum daurauf hinzuweisen, nicht so viele Industrielle Anzumelden, nur um die Rekorde zu brechen?
Oder ist die PC zu einem Rekordevent geworden?

Wäre an sich schonmal ein guter Anfang, denn man muss nicht immer Rekorde brechen


(04.08.2019)Crash Override schrieb:  Daher bitte ich, erstmal das Offizielle Statement der PlushieCon dazu abzuwarten. Letztlich sind sie es, die die meiste Entscheidungsgewalt nach den Besitzern selbst haben, was auf der Bühne steht und was nicht.

An sich eine gute Ide, trotz allem möchte ich hier meine Antwort noch posten.
Habe den ganzen Tag still verfolgt und komme leider erst jetzt dazu das hier abzusenden. RD wink
Zitieren
04.08.2019
Quad Offline
Teamspeak-Staff
*


Beiträge: 935
Registriert seit: 26. Mär 2013

RE: PlushieCon - der Sammelthread. Auch 2019 wieder auf der GalaCon!
Eine Obergrenze für die Anzahl der Plüschies pro Person halte ich nur für eine sinnvolle Idee, wenn man das Limit auf 25% des Verfügbaren Platzes oder so setzt. Damit würde man verhindern, dass eine Person das Event „kapert”. Aber genau genommen sehe ich an der Stelle bisher gar kein Problem. Es würde also keinen Unterschied machen.

Ansonsten bin ich der Meinung, dass es generell legitim ist, wenn jemand sich freut, dass sein Plüschie auf der PlushieCon ist - auch wenn es letztendlich neben 3 identisch aussehenden Exemplaren steht.

Diese Signatur enthältLinks
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste